Alles zum Thema Ernst Brandstätter

Beiträge zum Thema Ernst Brandstätter

Lokales
Die Moderatoren Harald Krassnitzer und Sonja Weissensteiner mit Volksmusikerin und Schlagersängerin Melissa Naschenweng (Mitte), die heuer erstmals bei der Zauberhaften Weihnacht dabei sein wird.
6 Bilder

Zauberhafte Weihnacht
TV-Sendung aus Flachau erweist "Stille Nacht" die Ehre

FLACHAU, SALZBURG (aho). Im Zeichen des Stille-Nacht-Jubiläums steht heuer die fünfte Auflage der TV-Sendung "Zauberhafte Weihnacht" im Flachauer Gutshof. Das bekannteste Weihnachtslied der Welt wird beim adventlichen Abend aus dem Salzburger Land, wo das Lied geschrieben wurde, im Mittelpunkt stehen.  Würdiges Fest für Salzburger Komposition Sonja Weissensteiner und Harald Krassnitzer führen auch 2018 wieder inmitten der Pongauer Bergwelt durch die Sendung, die heuer den Titel...

  • 16.10.18
Lokales
Das Salonorchester Bischofshofen bot bekannte Melodien beim Konzert am Berg auf 1.500 Metern Seehöhe in St. Johann-Alpendorf.
3 Bilder

Gondel brachte Konzertbesucher zur Open-Air-Bergbühne

ST. JOHANN (aho). „Mit der Gondel zur Film- und Tanzmusik“ lautete das Motto des diesjährigen Sommerkonzerts am Berg in St. Johann-Alpendorf. Mehr als 300 Besucher lauschten bei lauen Sommertemperaturen auf über 1.500 Metern Seehöhe direkt bei der Bergstation der Alpendorf Gondelbahn den bekannten Klängen des Salonorchesters Bischofshofen. Unter der Leitung von Klaus Vinatzer spielten die 16 Musiker Stücke von Johann Strauß, Jacob Gade, Henry Mancini oder auch John Williams. Die Besucher...

  • 07.08.18
Wirtschaft
Der Dreiervorstand der Bergbahnen AG Wagrain wurde am 20. Februar 2018 in Wagrain neu bestellt und bildet gleichzeitig die Geschäftsführung des Tochterunternehmens Bergbahnen Flachau GmbH.
Im Bild v.l.n.r.: Wolfgang Hettegger, Christina Schätz, Ernst Brandstätter.

Christina Schätz ist Vorstand für Finanzen und Recht bei der Bergbahnen AG Wagrain

Die Bergbahnen AG Wagrain hat jetzt offiziell einen neuen Dreiervorstand. Nachdem Rücktritt des Alleinvorstandes Christoph Baumann Anfang Februar (die BB haben darüber berichtet) wurde interimistisch Christina Schätz als Prokuristin eingesetzt. Jetzt stehen die Funktionen des Dreiervorstands fest: Wolfgang Hettegger wurde zum technischen Vorstand und Vorsitzenden des Vorstandes bestellt. Ernst Brandstätter wurde als Vorstand für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit und Christina Schätz als...

  • 22.02.18
Lokales
Unter Christoph Baumann wurde die G-Link errichtet.

Vorstand der Bergbahnen AG Wagrain tritt zurück

Christoph Baumann geht nach neun Jahren im Vorstand neue Wege. Interims ersetzt ihn Christina Schätz. Der bisherige Alleinvorstand der Bergbahnen AG Wagrain, Christoph Baumann, legt seine Funktion nach neun Jahren im Vorstand zurück. Interims werden die drei Prokuristen Wolfgang Hettegger, Ernst Brandstätter und Christina Schätz die Führung des Unternehmens übernehmen. Christina Schätz ist Juristin und Betriebswirtin. Sie war im Raiffeisenverband Salzburg in der Unternehmenssteuerung tätig,...

  • 05.02.18
Leute
Andrea Schwarz, Ernst Brandstätter, Moderator Philipp Meikl, Wolfgang Hettegger und Verena Schwarz (v.li.).
40 Bilder

ORF-Radio Salzburg Live-Frühschoppen mit Philipp Meikl aus dem Skigebiet Snow Space Salzburg/St. Johann

ST. JOHANN (ma). Unter dem Motto "Festg’spielt im Snow Space Salzburg" luden die Alpendorf Bergbahnen und die Familie Huttegger in die Gondl Stubn bei der Bergstation der Alpendorf Gondelbahn zum ORF-Radio Salzburg-Frühschoppen ein. Unter der Marke „Snow Space Salzburg“ wurden die Skigebiete Flachau, Wagrain und Alpendorf im letzten Jahr fusioniert. Das Pongauer Skigebiet zählt nun zu den größten der Skiwelt Amade. Moderator Philipp Meikl konnte viele Volksmusikbegeisterte und Ehrengäste,...

  • 14.01.18
  •  1
Wirtschaft
Von links: Engelbert Buchsteiner, Hilde Zeferer, Stephan Tippelreither, Michael Fritzenwallner, Harald Pfeifenberger, Anton Kirchgasser, Josef Stadler, Martin Walchhofer, Rupert Rettenwender, Rupert Fritzl, Christoph Baumann, Barbara Vierthaler, Sebastian Schartner, Ernst Brandstätter, Wolfgang Hettegger, Andreas Derndorfer.

Snow Space Salzburg ehrt die Mitarbeiter der Bergbahnen

WAGRAIN (aho). Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Bergbahnen Flachau, Wagrain, Eben und Filzmoos im Sporthotel Wagrain ehrte Snow Space Salzburg einige Mitarbeiter für Ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Die Damen und Herren hielten den Unternehmern, die seite heuer gemeinsam auftreten zwischen zehn und 40 Jahre lang die Treue. Die Geschäftsführer der Gesellschaften – Christoph Baumann, Ernst Brandstätter und Wolfgang Hettegger – bedankten sich gemeinsam mit dem Eigentümervertreter Andreas...

  • 25.12.17
Wirtschaft
Ernst Brandstätter, Managern der „Snow Space Salzburg“.

"Ohne Tourismus wären wir nichts"

Ernst Brandstätter, Manager von Snow Space Salzburg, spricht über Kür und Pflicht im Skitourismus. Für die Bergbahnen in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf beginnt mit dieser Wintersaison eine neue Ära – erstmals wird das gesamte Skigebiet unter dem neuen Namen Snow Space Salzburg aus einer Hand bewirtschaftet und vermarktet. Herr Brandstätter, Sie sind einer von drei Managern von „Snow Space Salzburg“. Sind Zusammenschlüsse wie diese die Zukunft aller Skigebiete? ERNST BRANDSTÄTTER:...

  • 17.11.17
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Übernehmen gemeinsam das Steuer: Die Manager der drei Seilbahngesellschaften im Snow Space Salzburg (v. l. n. r.): Ernst Brandstätter, Geschäftsführer der Bergbahnen Flachau GmbH; Christoph Baumann, Vorstand der Bergbahnen AG Wagrain und Wolfgang Hettegger, Vorstand der Alpendorf Bergbahnen AG.
4 Bilder

Weg frei – von Alpendorf bis Zauchensee

Neue gemeinsame Marke und große Investitionen für die Seilbahngruppe Wagrain und Flachau mit Alpendorf. Die Bergbahnen AG Wagrain mit ihrem Tochterunternehmen Bergbahnen Flachau GmbH sowie die eigenständige Alpendorf Bergbahnen AG investieren in den kommenden zwei Jahren 50 Millionen Euro in das gemeinsame Skigebiet. Außerdem wird ab der Skisaison 2017/18 das "zusammengeführte" Skigebiet Flachau, Wagrain und Alpendorf betrieben, das zum ersten Mal auch unter der einheitlichen Marke „Snow...

  • 29.08.17
  •  1
Lokales
GF Ernst Brandstätter (5.v.l.) und sein Team sowie Rupert Steger vom ÖSV (2.v.l.) freuen sich über die Auszeichnungen.

Flachau ist zum dritten Mal bestes Skigebiet der Alpen

FLACHAU (aho). Nach 2009 und 2014 wurden die Bergbahnen Flachau heuer zum dritten Mal zum Testsieger beim Internationalen Skiareatest gekürt. „Wir freuen uns sehr, dass wir in der Gesamtwertung wieder die höchste Punktzahl erreichen konnten. Diese und alle weiteren Auszeichnungen, die wir beim Skiareatest gewonnen haben, zeigen erneut den enormen Einsatz des gesamten Teams“, freut sich Geschäftsführer Ernst Brandstätter. Viele Siege in Einzelkategorien Die Verleihung der Winter-Awards...

  • 27.04.17
Sport
Tausende Fans pilgern jährlich zum Nightrace nach Flachau – das Event zählt bereits zu den Damenklassikern.
2 Bilder

"Der Damenweltcup trägt zur Markenbildung bei" - Ernst Brandstätter im Interview

Teil zwei des BB-Interviews: Ernst Brandstätter spricht über die Weltcup-Vorbereitungen in Flachau. FLACHAU (aho). Am 10. Jänner steht in Flachau wieder der Skiweltcup Damen-Nachtslalom am Programm. Als Geschäftsführer der Bergbahnen Flachau, Eben und Filzmoos stand KR Ernst Brandstätter den Bezirksblättern im Interview Rede und Antwort. In Flachau läuft bereits seit 18. November der Skibetrieb, die Pisten sind optimal beschneit. Wie sieht es mit den Schneebedingungen auf der...

  • 22.12.16
Lokales
Tourengeher stellen – wenn sie auf der Piste unterwegs sind – eine Gefahr für den normalen Skibetrieb dar.
2 Bilder

"Ich bin kein Feind von Tourengehern" - Ernst Branstätter im Interview

Ernst Brandstätter schildert die Entwicklung des Problems mit den Pisten-Tourengehern. FLACHAU (aho). Zu Beginn der Wintersaison 2015/16 gab es vielerorts im Pongau – ganz besonders aber in Flachau – viel Wirbel um Tourengeher auf den Skipisten. Ernst Brandstätter, Geschäftsführer der Bergbahnen Flachau, erläutert im BB-Interview die letztjährige Situation im Vergleich zu heuer und spricht über die Gefahren, die Tourengeher auf der Piste erzeugen. Heuer hält sich das Problem mit den...

  • 22.12.16
Sport
Ernst Brandstätter (Bergbahnen-Chef), Andreas Emberger (Sprecher der Jugendgästehäuser), Robert Tschaut (Fachinspektor), Franz Schenner (Netzwerk Winter), Ferdinand Eder (Seilbahnen Fachgruppenobmann) und Gerhard Sint (Obmann Berufsskilehrerverband).

Salzburger Schulskitag mit 8000 Teilnehmern – Experten diskutierten Nachwuchs-Situation im Wintersport

FLACHAU/SALZBURG (aho). Zum Salzburger Schulskitag konnten die Bergbahnen im Salzburgerland am Mittwoch insgesamt rund 8.000 Schüler und Lehrer begrüßen, die diesen Tag aktiv zum Wintersport in den heimischen Bergen nutzten. Damit ist der Schulskitag in Salzburg der größte in ganz Österreich. Sehr viele Schulen entschieden sich für das Pongauer Skigebiet Flachau, weshalb sich dort auch die Interessensvertreter zum gemeinsamen Schönskifahren und zur anschließenden Gesprächsrunde einfanden....

  • 14.12.16
Leute
"Italian Connection" in Flachau: Zucchero (Mitte) mit Lisa Alm-Mitarbeiter Gianni Rauzino (links) und Sturmayr-Coiffeur Saverio Vitelli (rechts).

Zucchero tauscht Mikrofon gegen Skier

Der bekannte italienische Musiker Zucchero (einer seiner bekanntesten Hits ist "Senza una Donna") hatte sich dazu entschieden, Weihnachten in der Skiregion Flachau zu verbringen. Gemeinsam mit seiner Familie war er vier Tage zum Skifahren im Weltcuport. Kompliment für Flachau "Meine Familie liebt Skifahren und den Winter. Die Pisten in Flachau sind geradezu ideal für uns," strahlte Zucchero. Auch der Bergbahnen-Chef KR Ernst Brandstätter freut sich über den prominenten Gast: "Es ist ein...

  • 02.01.15
Wirtschaft
GF Ernst Brandstätter (Bergbahnen Flachau), Vorstand Christoph Baumann (Bergbahnen Wagrain), Vorstand Wolfgang Hettegger (Vorstand Alpendorf Bergbahnen).

Auszeichnungen für Flachau, Wagrain und Alpendorf

Funkelndes Kristall für die drei Bergbahnunternehmen Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf beim Skiarea Test. Den Pongauer Bergbahnunternehmen Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf wurden bei der Internationalen Fachmesse für Berg- und Wintertechnologien ALPITEC in Bozen 21 Auszeichnungen überreicht. Snow space Flachau wurde zum besten Skigebiet der Alpen gekürt- die Bergbahnen Wagrain und Alpendorf wurde die Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres“ verliehen. Was alle drei...

  • 11.04.14
Leute
LH Wilfried Haslauer drückte besonder Lokalmatadorin Michaela Kirchgasser die Daumen.
17 Bilder

Am Rande sportlicher Spitzenleistung

Salzburger Regierungsmitglieder und Promis fieberten mit Kirchi beim Nachtslalom in Flachau. FLACHAU (ap). Das war ein Spektakel beim diesjährigen Nachtslalom von Flachau. Unter die 14.500 begeisterten Fans mischten sich auch die Mitglieder der Salzburger Landesregierung. Allen voran LH Wilfried Haslauer, drückten auch LR Hans Mayr, LT-Präs. Brigitta Pallauf, LR Martina Berthold und LR Josef Schwaiger den ÖSV-Damen rund um Michaela Kirchgasser und den Schild-Schwestern die Daumen. Promis im...

  • 15.01.14
Wirtschaft

Weltcup-Ort in den Startlöchern

Brandstätter von den Bergbahnen Flachau, steht Rede und Antwort.Geschäftsführer Ernst Brandstätter, sind die Bergbahnen Flachau gut auf die Wintersaison eingestimmt? BRANDSTÄTTER: Ja, schon seit 29.11. sind unsere Seilbahnanlagen im snow space Flachau in Betrieb. In Eben sind wir am 7. Dezember gestartet. Es herrschen sehr gute Pistenverhältnisse bis ins Tal. Was wurde in den Skiwinter 2013/14 investiert? BRANDSTÄTTER: Wir haben in den vergangenen Monaten unsere erstklassige Infrastruktur...

  • 09.12.13
Wirtschaft
Übergabe Kommerzialratsdekret an GF Ernst Brandstätter; v.l.n.r. GS des Österreichischen Wirtschaftsbundes NR Peter Haubner, Monika u. Ernst Brandstätter und Vize-Präsidentin WKS Andrea Stifter
3 Bilder

GF Ernst Brandstätter wurde Kommerzialrat

Im Rahmen der 50-Jahr Feier der Bergbahnen Flachau GmbH wurde GF Ernst Brandstätter das Dekret zum Kommerzialrat überreicht. Flachau (ga). Durch Andrea Stifter, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Salzburg und Generalsekretär Peter Haubner wurde dem Geschäftsführer der Bergbahnen Flachau, Eben und Filzmoos, Ernst Brandstätter der Berufstitel KommR verliehen.

  • 28.06.13
Wirtschaft
50 Schneekanonen liefern den Schnee für die Weltcupstrecke (im Hintergrund).
2 Bilder

Die Technik trickst die Wärme aus!

Das Programm steht fest und der Schnee ist da. Nun müssen nur noch die Gäste und Skistars kommen. „Der ÖSV hat ein bestimmtes Kontingent an Weltcupveranstaltungen zur Verfügung. Dieses ist für 2011/2012 leider erschöpft“, bedauerte Flachaus Bürgermeis-ter Thomas Oberreiter noch im Jänner dieses Jahres. Nach dem Damen-Nachtslalom hatte er noch nicht mit der schlechten Schneesituation in Levi gerechnet, die das Blatt Anfang November wendete. 400 Leute arbeiten für die bzw. an den...

  • 05.12.11
Wirtschaft
Im Clinch:

Flachau zankt mit den Grünen!

Die Ankündigung des Geschäftsführers der Flachauer Bergbahnen, Ernst Brandstätter, sich aus dem Sponsoring von Sportvereinen künftig zurückzuziehen, sorgt für Sorgenfalten beim Salzburger Landesskiverband und für Zornesfalten beim Landtagsabgeordneten Cyriak Schwaighofer. FLACHAU (jb). Als würden in der Causa Olympia 2014 nicht schon genügend Ungereimtheiten bestehen, sorgt nun auch das Vorhaben des Flachauer Bergbahnen-Geschäftsführers Ernst Brandstätter, sich aus dem Sponsoring...

  • 02.06.10