Evi Lunger

Beiträge zum Thema Evi Lunger

Lokales
Zogen eine erfolgreiche Bilanz: Obmann Walter Stefan mit Klaus Wankmiller, Christoph Tschaikner, Ronald Petrini und Eva Lunger (v.l.).
7 Bilder

Interreg-Projekt
"Via Claudia Augusta" wird virtuell wiederbelebt

FLIEß/BEZIRK (otko). Das Interreg-Projekt "HEREDITAS" soll die alte Römerstraße weiter attraktiveren. Neben einer neuen Homepage gibt es künftig auch eine App. Bevölkerung begeistern Auf ein ereignisreiches Jahr konnte vergangenen Mittwoch Obmann Dr. Walter Stefan bei der Vollversammlung des Vereins "Via Claudia Augusta Tirol" im Dokumentationszentrum in Fließ zurückblicken. Besondere Höhepunkte waren die Eröffnung der neuen Radbrücke auf dem Via Claudia Radweg in Pfunds, die...

  • 18.05.19
Lokales
Stadtamtsleiterin Elisabeth Reich, Dir. Peter Unterhuber, Lebensgefährtin Evi Lunger, Bgm. Wolfgang Jörg und StR Richard Reinalter(v. l.).

Volksschuldirektor Peter Unterhuber wurde verabschiedet

Der langjährige Direktor der VS Bruggen ist mit 31. August in den Ruhestand getreten. LANDECK. Der Direktor der Volksschule Bruggen, Peter Unterhuber, ist nach 42-jähriger Dienstzeit mit 31. August in den Ruhestand getreten. In den letzten elf Jahren hat er die Volksschule Bruggen mit viel Engagement geleitet. Ein sehr großes Anliegen war ihm die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund und besonderen Bedürfnissen. Unter seiner Leitung wurde die Volksschule Bruggen mehrfach...

  • 13.09.13
Lokales
2 Bilder

Puppenvolk muss aus Schlossturm

Die Sagenerzählerin Weber ist verärgert: Zwei Jahre waren ihre Puppen im Schloss, passiert sei nichts. LANDECK (Me.). Es sind 38 Puppen mit einem Wert von 20.000 Euro. Das sogenannte „blaue Volk“ – Puppen und Sagengestalten der Haller Sagenerzählerin Barbara Weber – sorgten letztlich für viele Schlagzeilen. Was ist passiert? Vertrag per „Handschlag“ Die ehemalige Schauspielerin Barbara Weber begann im Jahre 1996 Sagengestalten zu bauen und ist nun seit zehn Jahren auf der Suche nach einem...

  • 02.01.13
Lokales
Die Imster Bäuerinnen wurden von "Schlossherrin" Evi Lunger durch die Räumlichkeiten geführt.
3 Bilder

„Über'n Gartenzaun schauen“

Entsprechend dem bekannten Sprichwort führte die heurige Bäuerinnenlehrfahrt des Bezirks Imst in den Bezirk Landeck, nach Schleis im Obervinschgau sowie in das mittelalterliche Städtchen Glurns. LANDECK. Bezaubert vom einzigartigen Flair wurden die Imster Bäuerinnen auf Schloss Landeck von der kompetenten „Schlossherrin“ Evi Lunger durch die mystischen Räumlichkeiten der Daueraustellung zum Thema „Bleiben oder Gehen“ geführt. Dabei wird die Vergangenheit des Tiroler Oberlandes aufbereitet. Die...

  • 20.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.