FAMOS

Beiträge zum Thema FAMOS

Dank für langjährige Mitarbeiterinnen.

111 Jugendliche und Kinder betreut

BEZIRK. Seit zehn Jahren gibt es FAMOS, den sozialen Dienst der Kinder- und Jugendhilfe Vöcklabruck. 2016 wurden 111 Kinder und Jugendliche in 72 Familien mit insgesamt 11.800 Stunden betreut. FAMOS bietet Freizeit- und Lernbetreuung, damit beauftragt ist der Verein Aktion Tagesmütter OÖ. Bei einer Jubiläumsfeier ehrten Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner und die Leiterin der Kinder- und Jugendhilfe Vöcklabruck, Sabine Kienbauer, mit Andrea Baumgartlinger und Leiterin Katharina Lebersorger...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Mobbing-Vortrag im Famos

PERG. Mobbing ist ein Begriff unserer Zeit. Wenn Kinder von Mobbing betroffen sind, leidet ihr Selbstwert. Oft geschehen die Schikanen im Verborgenen und es entsteht der Eindruck, dass man wenig tun kann. Weil die Auswirkungen auf Gruppen und auf das Opfer so gravierend sind, ist wirksame Hilfe das Gebot der Stunde. Am Donnerstag, 2. Februar, wird sich ab 19.30 Uhr Referentin Monika Sturmair im Famos Perg mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Kindergartenpädagogin und Kommunikationstrainerin...

  • Perg
  • Fabian Buchberger

Tee-Workshop im Famos

PERG. Für jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen. Frühere Generationen haben noch gewusst, welches Kraut wofür verwendet werden kann. Dieses Wissen ist heute aktueller denn je, denn unsere Hausapotheke wächst oft direkt vor unserer Haustür: Mädesüß gegen Kopfweh und Migräne, Ehrenpreis bei Hautproblemen usw. Ananas, Orange oder Apfel, Minze oder doch lieber Thymian, bitter oder herb, oder vielleicht sogar leicht süßlich? Unsere Kräutertees bieten ein breites Geschmacksspektrum, sind aromareich...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Die Teilnehmerinnen können unter fachlicher Anleitung von Experten an einem Brustmodell selber lernen, wie sich Knoten anfühlen und auf welche Punkte es noch ankommt.

"Brust – bewusst": Tastseminar zur Brust-Selbstuntersuchung in Perg

PERG. Brustkrebs ist das häufigste Karzinom der Frau in Österreich. Frühzeitige Erkennung und neue Behandlungen haben in Österreich in den vergangenen zehn Jahren zu einer Abnahme der Sterblichkeitsziffern um 18 Prozent geführt. Der Brust-Selbstuntersuchung kommt dabei besondere Bedeutung zu, da diese ohne Aufwand von den Frauen monatlich vorgenommen werden kann. Der ideale Zeitpunkt ist eine Woche nach der Monatsblutung – falls noch eine besteht. Beim Baden/Duschen erhöhen Cremen oder Duschgel...

  • Perg
  • Michael Köck

Yoga für Schwangere

PERG. Gerade in der Schwangerschaft, in der viele Veränderungen von körperlicher, geistiger und emotionaler Natur vor sich gehen,  ist es von großer Bedeutung die innere Mitte zu finden und sie zu halten. Genau hier setzt Yoga an. Schwangerschaftsyoga steigert das Wohlbefinden der werdenden Mutter und des ungeborenen Kindes. Die Körper-, Atem-, und Entspannungsübungen unterstützen die werdende Mutter in der Schwangerschaft und bereiten auf die Geburt und die Zeit danach vor. Inhalte des Kurses:...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Frühe Bindungen, gute Beziehungen

PERG. Eine frühe sichere Bindung stärkt nicht nur während der Kindheit, sondern weit über die Jugendzeit hinaus. Sie ist der beste Schutzfaktor für das spätere Leben. Werden die Bedürfnisse eines Babys richtig erkannt und zufriedenstellend gestillt, fühlt sich ein Kind sicher. Gelingt es, die Zeit der Pflege zu einer kostbaren Zeit für Vater, Mutter und Kind zu machen, so erfährt das Kind immer wieder, dass es mit seinen Bedürfnissen akzeptiert wird und dass jemand da ist, auf den es vertrauen...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Säure-Basen-Balance: „Der Schlüssel zum Wohlbefinden“

PERG. Unter dem Titel "Säure-Basen-Balance – Der Schlüssel zum Wohlbefinden" referiert Claudia Zickerhofer, diplomierte Vital-Ernährungstrainerin aus Baumgartenberg. Stattfinden wird die Veranstaltung am Donnerstag, 5. November, 19 Uhr im Famos Perg, Johann-Paur-Straße 1. Am Ende des Vortrags gibt es ein kleines Buffet mit basischen Spezialitäten. Kosten: 8 Euro. Eine Anmeldung beim Famos Perg ist erforderlich unter Tel. 07262/57609 (Di, Do und Fr 8 bis 12 Uhr) Im dem Text zur Veranstaltung...

  • Perg
  • Michael Köck
Hilfe beim Garteln bekamen die Kinder von SP-Nationalrat Harald Troch.
1 20

Garteln unter dem Regenbogen

Die Simmeringer Gärtnerin Daniela Auer lud Kinder aus Regenbogenfamilien zum Workshop. Daniela Auer vom traditionsreichen Simmeringer Gartenbauunternehmen Auer liebt Gärten und sie liebt Kinder. Deshalb war sie sofort bereit gemeinsam mit der Soho Simmering und Famos (Familien Andersrum Österreich) einen Workshop für Kinder aus Regenbogenfamilien zu organisieren. Kräuter und Gemüse pflanzen Am letzten Mai-Samstag 2015 war es dann soweit: Acht Kinder zwischen vier und elf Jahren kamen mit ihren...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Idyllisch: Manfred Fauster unter den Apfelbäumen, aus denen der erste rote Apfelsaft der Steiermark gewonnen wird.
3

Der Steirersaft ist very good

Manfred Fauster erzeugt den ersten roten Apfelsaft der Steiermark. Prost! Es war ein beliebtes Fotomotiv: die rot blühenden Apfelbäume von Manfred Fauster aus Mariatrost brachten Radfahrer zum Absteigen und Autofahrer zum Stehenbleiben. Nach jahrelanger Tüftelei hat Fauster daraus den ersten roten Apfelsaft der Steiermark gewonnen. Offiziell präsentiert wurde der bei Michael Kefer in Hausmannstätten, der gleichzeitig auch der einzige Direktvertriebspartner ist. "Das ist unsere Philosophie....

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Kranabetter
Frauen sind in der Erneuerbaren Energiebranche rar vertreten.

Grüne Jobs für Frauen

KIRCHDORF(sta). Erneuerbare Energien haben sich von einem Nischenprodukt zu einem der Leitmärkte der Zukunft entwickelt. Arbeitsmärkte der Zukunft entwickeln sich, aber Frauen steigen nur selten in die technikdominierte Branche ein. Frauen sind in der Erneuerbaren Energiebranche rar vertreten. Dennoch gibt es sie. Die Pyhsikerin Karin Himmelbauer ist seit zwölf Jahren bei der Firma Fronius und seit zwei Jahren im Bereich Innovation Management tätig, Lisa Puttinger aus dem Bereich Forschung und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
2

Wärmende Lebensmittel für einen kalten Winter

PERG, ALLERHEILIGEN. Sehr viele menschliche Funktionen sind auf Wärme angewiesen. "Die Wärme gibt uns Wohlbefinden und in der kalten Jahreszeit lösen warme Mahlzeiten ein angenehmes 'Bauchgefühl' aus", klärt Ernährungswissenschafterin Christine Schober aus Allerheiligen auf. Für Menschen mit empfindlichem Magen- oder Darmtrakt seien angewärmte Speisen leichter verdaulich. Als wärmende Lebensmittel empfiehlt Schober zum Frühstück einen warmen Getreidebrei mit Hafer oder Dinkel. Kräftige Suppen...

  • Perg
  • Michael Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.