Formel 1 Steiermark

Beiträge zum Thema Formel 1 Steiermark

Im Vorjahr war der Red Bull Ring in Spielberg Gastgeber eines historischen Formel-1-Auftakts in Österreich.  Dort wurde mit zwei Formel-1-Rennen an zwei aufeinander folgenden Wochenenden das Comeback internationaler Sport-Events gefeiert.

Im Bild: Der ehemalige Formel-1-Fahrer Alexander Albon in seinem Aston Martin Red Bull Racing RB16
Aktion Video 10

Red Bull auf WM-Kurs
Formel 1: Großer Preis der Steiermark steht bevor

Am Wochenende richtet die Motorsport-Welt erneut ihre Augen auf Österreich. Schon im Vorjahr war der Red Bull Ring in Spielberg Gastgeber eines historischen Formel-1-Auftakts in Österreich.  Dort wurde mit zwei Formel-1-Rennen an zwei aufeinander folgenden Wochenenden das Comeback internationaler Sport-Events gefeiert. Auch heuer wird dort zweimal um WM-Punkte in der Königsklasse des Motorsports gekämpft. Lokalmatador Red Bull ist zudem gerade auf einem Höhenflug. ÖSTERREICH. Durch seinen Sieg...

  • Ted Knops
4 3

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Türkei - Absage wie im Vorjahr zwei Formel 1 Rennen in Spielberg Österreich 2021

Nach der Türkei-Absage springt Österreich ein. Wie schon im Vorjahr gibt es auch heuer gleich zwei Formel-1-Rennen in Spielberg. Zusätzlich zum ursprünglich geplanten Rennen auf dem Red Bull Ring von 2. bis 4. Juli findet schon davor der Große Preis der Steiermark von 25. bis 27. Juni statt. Archiv: Robert Rieger Foto anno dazumal: © F. Hruby © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Stmk
  • Murtal
  • Robert Rieger

Formel 1
Grünes Licht für den Saisonauftakt in Spielberg

Die erste weltweite Sportgroßveranstaltung seit Beginn der Corona-Maßnahmen soll in der Steiermark stattfinden! Das Gesundheitsministerium gibt nun grünes Licht für Formel 1-Rennen in Spielberg. Durch die gut abgestimmte Vorbereitung des Sportressorts mit den Verantwortlichen der Formel 1, wie das Projekt Spielberg und der Bundesregierung, konnten einige technische Detailfragen bereits im Vorfeld geklärt werden. Daher steht der erste Saisonstart in Österreich in der 70-jährigen Geschichte der...

  • Stmk
  • Graz
  • Julia Fleck
Baut auf den "Motor Spielberg": Barbara Eibinger-Miedl freut sich über die Corona-Tests in der Pilotregion
2

Wichtig für Formel 1
Tourismus am Spielberg wird Pilotregion für Corona-Tests

Die Bundesregierung macht ernst – und das offenbar zuerst in der Steiermark: "Tourismus am Spielberg" wurde für  die angekündigten Corona-Tests als steirische Pilotregion ausgewählt. Ab Ende Mai werden rund 970 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den 250 Beherbergungsbetrieben in der Region regelmäßig getestet. Auch ein ganz wichtiges Signal im Hinblick auf die geplanten Formel-1-Rennen am Ring in Spielberg Sicherheit für Gäste und Personal „Die Corona-Tests bringen den Touristikern, den...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Weiß jetzt schon, was die Technik der Zukunft leisten kann: Dewesoft-Geschäftsführer Herbert Wernigg
1

Blick in die Technik der Zukunft

Wir haben Herbert Wernigg von der Firma Dewesoft zum Unternehmer-Interview gebeten. Kumberg. 1989, eine Garage, eine Idee. Nein, das ist nicht der Anfang einer Erfolgsgeschiche aus den USA, sondern einer, die direkt in Kumberg ihren Verlauf nahm. Die Firma Dewesoft unter Geschäftsführer Herbert Wernigg zählt heute zu den Spezialisten der High-End-Datenerfassungssysteme und mischt in der Formel 1 und der Raumfahrt mit. WOCHE: Messen, erfassen, auswerten – was genau geschieht bei Dewesoft?...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Volksfest bei der MotoGP. Foto: ripu
2

MotoGP: Touristiker erwarten neuen Rekord

Das Murtal ist bereit für die Großveranstaltung - über 200.000 Fans sollen wieder kommen. SPIELBERG. Während sich die Formel 1 in die Sommerpause verabschiedet hat, geht es in der Königsklasse der Motorräder erst so richtig rund. Am kommenden Sonntag steht das Traditionsrennen in Brünn (Tschechien) am Programm, bevor die Superstars der MotoGP zum bereits dritten Mal in Folge ihre Zelte am Red Bull Ring aufschlagen. Einstimmung Die meisten Piloten werden am Mittwoch, spätestens am Donnerstag im...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Zum Wohl: Andreadis, Nagl, Häkkinen, Widakovich (v. l.)
3

Formel-1-Feeling in der Landeshauptstadt

Die Formel 1-Profis lockten viele Promis nach Graz. Schloßberg grüßt Spielberg: Die Red Bull Piloten Daniel Ricciardo und Österreich Grand-Prix-Sieger Max Verstappen zog es im Vorfeld des Rennens in die Murmetropole. Bei Juwelier Hans Schullin schaute ÖFB-Teamchef Franco Foda auf einen Boxenstopp vorbei und beim Wine Makers Dinner im El Gaucho begrüßten Christof Widakovich und Alexander Andreadis den ehemaligen Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen, der sich in das Goldene Buch der Stadt Graz...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Fans hielt es nicht mehr auf ihren Plätzen. Foto: GEPA pictures/Pranter
1 2

Formel 1: Fans verletzten sich beim Jubeln

Für die Einsatzkräfte ging das Wochenende am Red Bull Ring trotzdem ruhig zu Ende. SPIELBERG. Der Rennsonntag ist in Spielberg ruhig und friedlich zu Ende gegangen. Bei der Abreise gab es lediglich die üblichen Verzögerungen rund um den Red Bull Ring. Deshalb fällt auch die Bilanz der Einsatzkräfte äußerst positiv aus. Die Polizei musste bei 24 Vergehen einschreiten - vorwiegend Diebstähle, Sachbeschädigungen und kleinere Verwaltungsübertretungen. Viel Lob Außerdem wurden ein gestohlenes...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Max Verstappen jubelt, die Prominenz applaudiert
1 61

Formel 1: Am Red Bull Ring wird doppelt gefeiert

Mit einem Heimsieg endete der Formel 1 Grand Prix von Österreich. Im Training noch hinterher, zeigten die Bullen von Didi Mateschitz ganz kräftig auf und holten durch Max Verstappen den Sieg am Red Bull-Ring. Nicht so viel Glück hatte Daniel Riccardo, der seinen Boliden frühzeitig abstellen musste. Auch der bis dahin WM-Führende Lewis Hamilton musste seinen Mercedes frühzeitig parken und musste die WM-Führung an Sebastian Vettel abgeben, der hinter seinem Ferrari-Kollegen Kimi Räikkoenen als...

  • Stmk
  • Murtal
  • Richard Purgstaller
Andreas Gabalier mit Formula Unas. Foto: GEPA pictures/Goetzhaber
1 6

Formel 1: Promis, Sportler und ein Geburtstagskind

Viele Stars tummelten sich am Sonntag im Fahrerlager des Red Bull Ringes. SPIELBERG. Rund 185.000 Besucher waren laut Projekt Spielberg am Formel 1-Wochenende am Red Bull Ring zu Gast. Etwa 10.000 haben sich laut Schätzungen der Einsatzkräfte am Samstag bei den Konzerten in der Fanzone amüsiert. Die finnischen Rocker von Sunrise Avenue sorgten dort für Stimmung, nachdem Austropopper Gert Steinbäcker sowie Paul Pizzera und Otto Jaus die Menge aufgewärmt hatten. Sportler Die prominenten Gäste...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Max Verstappen vor der Holland-Tribüne. Foto: Red Bull Content Pool
2 3

Formel 1: Verstappen schafft die Sensation

Der Holländer feiert einen "Heimsieg" in Spielberg und lässt tausende Oranjes jubeln. SPIELBERG. Ein großes und ein kleines Jubiläum gab es in Spielberg zu feiern. Es war der 30. Grand Prix von Österreich und der fünfte am neuen Red Bull Ring. Für die Feierlichkeiten gab es ein volles Haus mit rund 185.000 Fans am gesamten Wochenende und den passenden Sieger. Heimsieg Der holländische Jungspund Max Verstappen holte den ersten Heimsieg für Red Bull Racing und ließ tausende Fans in Orange jubeln....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Valtteri Bottas und Lewis Hamilton stehen ganz vorne. Foto: Red Bull Content Pool
1 4

Formel 1: Vorjahressieger in Pole Position und prominente Gäste im Anflug

Am Sonntag starten die beiden Mercedes-Piloten aus der ersten Startreihe. SPIELBERG. Mit einer kleinen Überraschung endete die Formel 1-Qualifikation am Samstag in Spielberg: Nicht Weltmeister Lewis Hamilton, sondern sein Teamkollege und Vorjahressieger Valtteri Bottas schnappte sich die Pole Position für Sonntag. Das trifft sich gut - im Murtal sind auch viele finnische Fans zu finden. Überzahl Die Holländer sind allerdings klar in der Überzahl - und die Oranjes drücken ihrem Idol Max...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bild zeigt die Pressekonferenz mit Lewis Hamilton, dem Trainingsschnellsten Valtteri Bottas und Sebastian Vettel
1 59

Formel 1: Bottas holt sich die Pole

Nicht Lewis Hamilton sondern sein Stallkollege Valtteri Bottas sicherte sich beim Qualifying für den morgigen Grand Prix von Österreich die Pole-Position. Knapp dahinter ist der erste Verfolger in der WM Wertung, Sebastian Vettel auf dem dritten Rang. Die beiden Red Bull Piloten konnten die Erwartungen nicht ganz erfüllen und mussten sich mit den Rängen fünf und sieben zufrieden geben, wollen beim Rennen, dass morgen um 15 Uhr 10 startet aber alles geben um beim Heimrennen von Red Bull aufs...

  • Stmk
  • Murtal
  • Richard Purgstaller
Das Rote Kreuz ist mit 120 Helfern vor Ort. Foto: RK Knittelfeld
1 4

Einsatzkräfte: Großartige Fans und kuriose Vorfälle bei der Formel 1

Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr sind mit dem bisherigen Verlauf der Großveranstaltung mehr als zufrieden. SPIELBERG. "Wenn man das Wetter bestellen könnte, dann wäre es genau so", frohlockte Feuerwehr-Einsatzleiter Erwin Grangl am Samstag am Red Bull Ring. Das Wetter spielt auch den Einsatzkräften in die Hände. Die erste Zwischenbilanz fällt mehr als positiv aus: Obwohl es heuer wesentlich mehr Besucher gibt, sind bislang weniger Einsätze zu vermelden. "Bunt gemischt" "Das, was wir haben,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bilder zeigen Miss Grand Prix Wahl in der Burg,
2 73

Formel 1: Miss Grand Prix 2018 wurde gekürt

Eine 20-jährige Kärntnerin sicherte sich heuer den Titel in der Burg. SPIELBERG. Rechtzeitig vor dem Großen Preis von Österreich wurde am Freitag in der Burg in Spielberg die Miss Grand Prix 2018 gekürt. Organisator Robert Neumann konnte auch heuer eine prominente Jury und viele Gäste begrüßen. Die Veranstaltung diente wieder einem guten Zweck. Den Sieg holte sich am Ende die 20-jährige Alexandra Sedlmaier aus Spittal an der Drau vor Alexandra Reisner aus Korneuburg. Die beiden Damen kosteten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Richard Purgstaller
Max Verstappen und Kimi Raikkönen einmal anders. Foto: RB/Berger
1 4

Spielberg: Die Fans im siebenten Formel 1-Himmel

Den Besuchern wird einiges geboten - von der eigenen Zeltstadt bis hin zum bunten Angebot in der Fanzone. SPIELBERG. Die Anreise verläuft bislang laut Polizei ohne größere Verzögerungen, das Wetter soll stabil bleiben. Die rund 170.000 erwarteten Fans am Red Bull Ring erleben bislang ein fantastisches Formel 1-Wochenende. Am Samstag wurde bereits um 8 Uhr mit dem Styrian Green Carpet gestartet. Tausende Gäste waren hautnah an den Stars dran und holten sich Autogramme und Selfies. Besuch in der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Lewis Hamilton hatte am Freitag die Nase vorne. Foto: ripu
1 3

Formel 1: Mercedes dominiert im Training

Hamilton und Bottas vorne, viele Besucher amüsieren sich in der Fanzone. SPIELBERG. Ein enormer Besucherandrang war bereits am Freitag am Red Bull Ring bemerkbar. Hinter vorgehaltener Hand rechnet man mittlerweile mit bis zu 170.000 Zusehern am gesamten Formel 1-Wochenende - nur beim Comeback im Jahr 2014 kamen mehr. Rund 19.000 kommen allein aus Holland und feuern Max Verstappen an. Erste Trainings Die Stimmung bei den Oranjes war schon beim ersten Training gut, ihr Idol landete auf Platz 3...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Nr.77, Valtteri Bottas, FIN, Mercedes AMG,
1 74

Formel 1: Bottas ist erster Verfolger von Weltmeister Hamilton

Weltmeister Lewis Hamilton hat am ersten Trainingstag den Ton angegeben, setzte in beiden Trainingseinheiten Bestzeiten. Als erster Verfolger positioniert sich Stallkollege Valtteri Bottas, der nur jeweils etwas mehr als eine Zehntel Sekunde dahinter die Dominanz von Mercedes komplettierte. Auch Sebastian Vettel ist noch in Schlagdistanz zu Hamilton, einem zweiten spannenden Trainingstag steht also nichts im Wege.

  • Stmk
  • Murtal
  • Richard Purgstaller
Samu Haber von Sunrise Avenue rockt Spielberg. Foto: RB/Platzer
1

Formel 1-Konzerte: So kommt man zu Sunrise Avenue und Co.

Musikliebhaber brauchen in Spielberg ein Tages- oder Wochenendticket. SPIELBERG. Gratistickets für Murtaler gibt es schon seit 2016 nicht mehr und auch reinschummeln ist nicht möglich. Die Formel 1-Konzerte finden heuer in der Fanzone hinter der Steiermark-Tribüne statt - also direkt am Ringgelände. Und dort wird ungleich strenger kontrolliert als auf der grünen Wiese vor den Toren des Red Bull Ringes. Tickets Wie kommt man also zu den Konzerten von Sunrise Avenue, Pizzera & Jaus sowie Gert...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Nr.3, Daniel Ricciardo, AUS, Red Bull Racing,
1 62

Formel 1: Silberpfeile dominieren ersten Trainingstag

Bereits am letzten Wochenende beim GP in Frankreich war deutlich zu sehen, daß die Mercedes wieder zu alter Stärke zurück gefunden hat. Auch am Red Bull-Ring in Spielberg dominierten die Silberpfeile die ersten beiden Trainingseinheiten. Für Ferrari und Red Bull Racing heißt es sich gewaltig strecken, wollen sie ein gewichtiges Wort um den Sieg am Sonntag mitreden.

  • Stmk
  • Murtal
  • Richard Purgstaller
Nr.44, Lewis Hamilton, GBR, Mercedes AMG,
56

Formel 1: Der Wettergott muß ein Motorsportfan sein

Die Wettervorhersage war nicht die Beste. Für den ersten Trainingstag am Freitag waren Regenfälle vorhergesagt. Der Wettergott hatte mit den Formel 1 Fans allerdings ein einsehen und ließ die Schleusen über dem Red Bull-Ring geschlossen. So liefen beide Trainings-Sessions bei trockenen Verhältnissen ab. 

  • Stmk
  • Murtal
  • Richard Purgstaller
Sebastian Vettel und .......
1 51

Formel 1: Die Motoren heulen

Am ersten Trainingstag am red Bull-Ring konnte Mercedes seine Vormachtstellung aus dem letzten Jahr wieder unter Beweis stellen. Der Abstand zu den härtesten Verfolgern scheint allerdings nicht mehr so enorm zu sein. Der Tag der Wahrheit ist dann aber morgen beim Qualifiing. Am Renntag, das Rennen startet am Sonntag um zehn Minuten nach drei, wollen die Ferraris und die Red Bulls den Silberpfeilen das Leben aber so schwer wie möglich machen. 

  • Stmk
  • Murtal
  • Richard Purgstaller
Regionaut Josef Bauer vor dem Arrows-Boliden von Ayrton Senna.
1 1 6

Ein Serviceausweis als Eintrittskarte für die Formel 1

Als Rolltor-Techniker ins Formel-2000-Cockpit: Regionaut Josef Bauer erinnert sich an den alten Österreich-Ring. ST. STEFAN/KAISERBERG, SPIELBERG. Wie man es mit einem Serviceausweis eines Torherstellers in die Boxen der Formel-1-Teams schafft, berichtet unser Regionaut Josef Bauer aus Kaisersberg. Allerdings liegt sein Besuch auf der Rennstrecke in Spielberg bereits einige Jahre zurück. 1982 war Josef Bauer als Techniker am damaligen Österreich-Ring im Einsatz, um als Bevollmächtigter der...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Gute Laune bei Daniel Ricciardo und Max Verstappen. Foto: ripu
1 3

Formel 1: Red Bull hat hohe Ziele für das Heimspiel

Daniel Ricciardo und Max Verstappen erhoffen sich in Spielberg Podestplätze. SPIELBERG. Die Campingplätze sind bereits gut gefüllt und Tausende Fans kamen den Teams beim Public Pitlane Walk am Donnerstag ganz nahe. Im Anschluss wurden in der Fanzone fleißig Autogramme geschrieben und Selfies gemacht. Der Start in das fünfte Formel 1-Wochenende am neuen Red Bull Ring ist also gelungen. Podium Ein gut gelaunter Daniel Ricciardo zeigte sich bei der ersten Pressekonferenz optimistisch für das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.