Alles zum Thema Frankfurter Buchmesse

Beiträge zum Thema Frankfurter Buchmesse

Leute
Der Spitaler beschäftigt sich in seinen Werken mit dem mysteriösen Ort "Tannenfall", der zwischen Spital und Semmering liegen soll.
2 Bilder

Bernhard Hofer
Spitaler wird als neuer Erfolgs-Autor gehandelt

Der Spitaler Bernhard Hofer ist auf dem besten Weg den deutschsprachigen Buchmarkt zu erobern. Der gebürtige Mürzzuschlager und in Spital am Semmering aufgewachsene Bernhard Hofer wird von einem der größten deutschsprachigen Regional-Verlage als neuer Bestseller-Autor gehandelt. Schauplatz SemmeringDen Grundstein dafür setzte der in Potsdam lebende Autor mit seinem ersten im Eigenverlag erschienenen Buch "Tannenfall". Dabei geht es um einen mysteriösen Ort zwischen Spital und Semmering,...

  • 07.05.19
Lokales
Hubert Langeneder stellte seine Bücher in Frankfurt vor.

Buchmesse
"Gibt bessere und schlechtere Tage"

Hubert Langeneder gastierte bei der Frankfurter Buchmesse und sprach über das Leben mit seiner Krankheit. ST. PÖLTEN (nf). Der ehemalige Sankt Pöltner Kultwirt und nunmehrige Erfolgsautor Hubert Langeneder gastierte heuer bereits zum zweiten Mal auf der Frankfurter Buchmesse. "Dieser Besuch war aber anders als der erste. Dieses Mal hatte ich auch Zeit zum Networken und habe das alles schon viel bewusster wahrnehmen können", schilderte Langeneder. Neue Projekte geplant Vom 11. bis 14....

  • 30.10.18
Lokales
Literarischer Austausch Minister G. Blümel (r.) und Landesrat Chr. Drexler besuchten die 70. Frankfurter Buchmesse.

Akademie Graz besucht Buchmesse
Steirer-Autoren besuchten Frankfurter Buchmesse

Alle Jahre wieder ermöglicht das Land Steiermark steirischen Autoren den Besuch der Frankfurter Buchmesse. Angeführt von Kulturlandesrat Christopher Drexler sowie den Akademie-Graz-Organisatorinnen Heidi Oswald und Astrid Kury folgten Irene Diwiak, Nava Ebrahimi, Wolfgang Lampl, Angelika Reitzer, Andrea Stift-Laube und Andreas Unterweger der Einladung zur größten Bücherschau der Welt. Drexler und auch Kulturminister Gernot Blümel nutzten den Trip, um sich ein Bild von der Performance der...

  • 24.10.18
Freizeit
Michael Neudorfer mit seinem aktuellen Lieblingsbuch.
4 Bilder

Buchtipps
Unterhaltung aus Österreich

Buchhändler Michael Neudorfer kennt die besten Neuerscheinungen VÖCKLABRUCK (rab). "Derzeit ist die georgische Literatur in aller Munde, aber das ist durch die Bank sehr schwere Kost", meint der Vöcklabrucker Buchhändler Michael Neudorfer nach der Frankfurter Buchmesse, die vergangene Woche stattgefunden hat. Deshalb empfiehlt er jenen, die leichtes Lesefutter suchen, österreichische Neuerscheinungen. "Mein aktuelles Lieblingsbuch ist 'Ich war Diener im Hause Hobbs', der dritte Roman der...

  • 18.10.18
Freizeit
"Zug nach Tbilissi" zeichnet ein schönes Bild von Georgien.
4 Bilder

Frankfurter Buchmesse
Reise nach Georgien

Buchtipps zu Georgien, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse, direkt aus der Buchhandlung Alex. LINZ. An fünf Tagen treffen Schreibende und Kulturbegeisterte auf dem Messegelände in Frankfurt zusammen. Die Buchmesse ist der weltweit wichtigste Handelsplatz für gedruckte und digitale Inhalte. Diesmal stellt das Gastland Georgien seine vielfältige Kultur und Literatur vor. Alexander Stelzer, Inhaber der Linzer Buchhandlung Alex, ist bereits Fan der georgischen Literatur: „Was ich an der...

  • 17.10.18
Freizeit
Anna Haas von der Buchhandlung Heindl in Schärding empfiehlt den Roman "David" von Judith Taschler. "Die Familiengeschichte ist spannend geschrieben und wartet am Schluss mit einem tollen Überraschungseffekt auf. Sehr lesenswert."
7 Bilder

Buchtipps für den Herbst
Fortsetzungsgeschichten boomen – egal in welchem Genre

SCHÄRDING. Die Frankfurter Buchmesse hat jede Menge Neuerscheinungen für den Lese-Herbst präsentiert. Auch in der Schärdinger Buchhandlung Heindl steht viel neuer Lesestoff in den Verkaufsregalen. Dabei stehen bei den Kunden vor allem Krimis und Belletristik hoch im Kurs. Neu im Sortiment sind dabei etwa Michael Köhlmeiers "Bruder und Schwester Lenobel", Kate Martons Familienepos "Die Tochter des Buchmachers" oder der Anfang November erscheinende neue Band der Schwestern-Reihe von Lucinda...

  • 17.10.18
Freizeit
6 Bilder

Buchtipps
Prädikat: Lesenswert!

GALLNEUKIRCHEN (vom). Wenn draußen der Nebel einfällt und die Tage kürzer werden, beginnt wieder die Zeit, wo wir uns gerne mit einer Tasse Tee in ein Buch vertiefen. Bei der Frankfurter Buchmesse wurden kürzlich wieder großartige Neuerscheinungen und Bestseller vorgestellt. Monika Dewagner von der Bücherinsel Gallneukirchen verrät einige Buchtipps. KinderbücherBei den meisten Kindern ist Tom Turbo beliebt. Thomas Brezina hat nun einen "25 Jahre Tom Turbo"-Sonderband herausgebracht. Außerdem...

  • 16.10.18
Freizeit
Stephan Lauf stellt uns die Neuheiten der Buchmesse vor.
2 Bilder

Forcher, Haas und der 100-Jährige: Neues von der Buchmesse
Endlich wieder neuer Lesestoff

BRAUNAU (höll). Direkt von der Frankfurter Buchmesse in die heimischen Buchhandlungen: Stephan Lauf stellt seine Neuheiten-Highlights vor:  Wolf Haas: Junger Mann "Das ist mein persönlicher Unterhaltungstipp", beschreibt Lauf den "Jungen Mann". Abnehmen und die Elsa erbobern: Das will er, der junge, übergewichtige Mann. Blöderweise spielt die schöne Elsa nicht nur in einer ganz anderen Liga, sondern ist auch noch verheiratet.  Der 100-Jährige ist wieder unterwegs Er ist zurück: Allan...

  • 11.10.18
Freizeit
Die Frankfurter Buchmesse ist das weltgrößte Event der Publishing-Welt.

Frankfurter Buchmesse: Das Comeback einer literarischen Weltmacht

Frankreich ist heuer Gastland bei international bedeutenden Messe. Wir haben Experten gefragt, welche französischen Bücher man derzeit lesen muss. "Es gibt sie noch, die großen Franzosen", sagt Sabine Weissensteiner von der Buchhandlung Fürstelberger. Jahrzehntelang galt Frankreich als literarische Weltmacht – bis es irgendwann eine Sendepause einlegte. Plötzlich präsentierte sich der deutschsprachige Raum immer stärker, die Franzosen hatten den Anschluss verloren. Doch nun erlebt die...

  • 19.10.17
Lokales
5 Bilder

Brillant und spannend: Die besten Bücher

Doris Stadlbauer, Michael Neudorfer und Erich Weidinger geben Buchempfehlungen. VÖCKLABRUCK, SEEWALCHEN (csw). "Heuer ist tolle österreichische Literatur am Markt", sagt Doris Stadlbauer, Buchhändlerin bei Schachtner in Vöcklabruck. Allen voran müsse man Robert Menasse nennen. Der Wiener erhielt für seinen Roman "Die Hauptstadt" den Deutschen Buchpreis 2017. Sehr gut gefallen hat Stadlbauer auch "David" von Judith W. Taschler, ein Roman, in dem es um eine Adoption geht. Toll geschrieben sei...

  • 18.10.17
Lokales

Viele neue Bücher für die kommende Zeit

Die Buchhandlungen im Bezirk wissen, nach welchen Neuerscheinungen derzeit gegriffen wird. BEZIRK (vom). Gerade ist die Frankfurter Buchmesse zu Ende gegangen. Dort präsentieren alljährlich Verleger, Buchhändler und Autoren ihre neuen Projekte. Die Buchhandlungen im Bezirk sind nun wieder mit zahlreichen Bestsellern eingedeckt. Für jeden etwas dabei Auch der Kleine Buchladen in Ottensheim ist mit neuen Lektüren ausgestattet. Geschäftsführerin Sigrid Linecker verrät einen Buchtipp für...

  • 18.10.17
Lokales
"Die Hauptstadt", ein meisterhaftes, ironischer Roman über die Hauptstadt Europas und seiner Bürokratie, von Robert Menasse.
4 Bilder

Spannende Lektüre für kühle Tage

Wenn draußen der Nebel einfällt und die Tage kürzer werden, beginnt wieder die Zeit, wo wir uns gerne mit einer Tasse Tee in ein Buch vertiefen. "Bei der Frankfurter Buchmesse wurden wieder großartige Bestseller vorgestellt. Erfreulicherweise sind auch viele österreichische Autoren vertreten", so Cordelio Malavasi von der Buchhandlung Friedhuber in Wels. WELS. Spitzenreiter in der Nachfrage ist derzeit der neue ironische Gesellschaftsroman "Die Hauptstadt" (Suhrkamp-Verlag, ISBN...

  • 18.10.17
Freizeit
4 Bilder

Lesen als Modetrend

Die Buchmesse 2017: Neuheiten vom dicken Schmöker bis zum Roman im Taschenbuchformat. BEZIRK (tazo). Die Frankfurter Buchmesse ist wichtigster internationaler Handelsplatz für Inhalte und das Zentrum der internationalen Medienwelt. Gerade für Liebhaber guter Bücher ist diese Messe ein absolutes Muss im Jahreskalender. "In dieser geballten Form ist die Messe weltweit einzigartig. Viele der Autoren sind auch persönlich anwesend und stellen Ihre neuesten Werke vor. Im Prinzip wird hier jedes...

  • 16.10.17
Wirtschaft
4 Bilder

Frankfurter Buchmesse 2017

Heuer hatte ich das Vergnügen als Gast mit einer Delegation der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft der steirischen Wirtschaftskammer an der Eröffnung des HVB-Gemeinschaftsstandes teilnehmen zu dürfen. Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels organisierte in Kooperation mit der Außenwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreichs auch 2017 einen Gemeinschaftsstand auf der Frankfurter Buchmesse. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des HVB-Gemeinschaftsstandes am 11. Oktober begrüßte...

  • 14.10.17
Leute
3 Bilder

Nominierung für Frankfurter Buchmesse

Cover des Romans eines HLK-Professors nominiert: Jährlich nominiert die Frankfurter Buchmesse gemeinsam mit der Stiftung Buchkunst ein herausragendes Buchcover. So auch heuer. Mit dabei im Rennen ist auch ein Buch aus Oberösterreich. Es ist der Roman „Der Perlenpflücker“ des Autors Kurt Haspel. Die Linzer Designerin Alexandra Koch hat das Buchcover dazu gestaltet, das die Jury überzeugen konnte. Daher ist der Roman nun auf der Long-List für das „Beste Buchcover 2017“ bei der Frankfurter...

  • 01.10.17
  •  1
Lokales
3 Bilder

EIN ERFOLGSTITEL AUS OBERÖSTERREICH SCHAFFT ES AUF DIE LONG-LIST DER SCHÖNSTEN BUCHCOVER 2017!

Jährlich nominiert die Frankfurter Buchmesse gemeinsam mit der Stiftung Buchkunst herausragendes Buchcover. So auch heuer. Mit dabei im Rennen ist auch ein Buch aus Oberösterreich. Es ist der Roman „Der Perlenpflücker“ vom Autor Kurt Haspel. Die Linzer Designerin Alexandra Koch hat das Buchcover dazu gestaltete, das die Jury überzeugen konnte. Daher ist der Roman nun auf der Long-List für das „Beste Buchcover 2017“ bei der Frankfurter Buchmesse in diesem Oktober. Das Cover des...

  • 27.09.17
Freizeit
300.000 Besucher informierten sich heuer bei der Frankfurter Buchmesse über Neuigkeiten aus der Branche.
9 Bilder

Lesevergnügen aus dem hohen Norden

Ehrengast der Frankfurter Buchmesse waren heuer die Niederlande. Das jeweilige Gastland erschließt den Buchfans jedes Jahr neue Welten: „Man entdeckt dadurch Bücher, die man sonst vielleicht nie gelesen hätte“, sagt Sabine Weissensteiner, Obfrau-Stellvertreterin Buch- und Medienwirtschaft WKOÖ und Inhaberin der Buchhandlung Fürstelberger. Gemeinsam mit der Expertin präsentiert die StadtRundschau die Highlights der Buchmesse. „In vielen Werken niederländischer Autoren schwingt die Weite des...

  • 03.11.16
Lokales
Veronika Mayer-Miedl vom Kleinen Buchladen empfiehlt die Romane "Meine geniale Freundin" und "Nussschale".

Neue Lektüren am Markt

Veronika Mayer-Miedl vom Kleinen Buchladen in Ottensheim verrät die aktuellsten Buchtipps. OTTENSHEIM (vom). Fünf Tage voller Bücher und Ideen, mit aktuellen Einblicken in neue Branchen und Märkte, sind kürzlich zu Ende gegangen. Nach der Frankfurter Buchmesse ist auch der Kleine Buchladen in Ottensheim wieder mit neuen Lektüren ausgestattet. Die Verkäuferin Veronika Mayer-Miedl kennt die Neuerscheinungen. "Besonders zu empfehlen ist der vierteilige Roman 'Meine geniale Freundin' von Elena...

  • 02.11.16
Freizeit
Die vier aktuellen Empfehlungen der Buchhandlung Lauf in Braunau.
6 Bilder

Prädikat: Lesenswert!

Elisabeth Wallinger von der Buchhandlung Lauf weiß, nach welchen Büchern derzeit gegriffen wird. BRAUNAU (ebba). Nachdem vor Kurzem die Frankfurter Buchmesse ihre Pforten geschlossen hat, haben wir uns in der Buchhandlung Lauf in Braunau vier literarische Tipps geben lassen. Elisabeth Wallinger empfiehlt etwa den von Vielen lang erwarteten Thriller "Das Paket" von Sebastian Fitzek. Im Bereich Frauenliteratur legt sie Lesefans "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante ans Herz. "Es ist...

  • 31.10.16
Lokales

Reuttener Autor auf der Frankfurter Buchmesse

REUTTE (eha). Der Reuttener Autor Klaus Huter rührte auf der Frankfurter Buchmesse die Werbetrommel für seine neue DVD „Gedanken Bilder“. Nach zahlreichen Gedichtbänden wagte sich Huter nun auf unbekanntes Terrain. Er fragte bei einem Verlag für Buch- und Digitalpublikationen dem „SHAKER media“-Verlag mit Sitz in Aachen an, ob sie eventuell auch einen Film publizieren würden, und siehe da, es hat geklappt. So kam es, dass Klaus Huter auf der Frankfurter Buchmesse vertreten war und dort...

  • 05.11.15
Lokales
Machen sich nach Frankfurt auf: Eschenauer, Benigni, Staats und Maicher

Kärntner Autoren machten sich zur Frankfurter Buchmesse auf

Vier Schreiber wollen die Gelegenheit nützen, bei der wichtigen Messe Kontakte zu knüpfen. VILLACH/FRANKFURT. Kärntens private Literaturinitiative BUCH13 geht neue Wege. Der Literaturverein präsentiert auf der Frankfurter Buchmesse vier Kärntner Schriftsteller und stellt sie so einem internationalen Publikum vor. Die Beweggründe sind für BUCH13-Obmann Gerald Eschenauer klar: „Kärnten ist ein Land mit literarischer Tradition. Leider fehlt der Mut, neue Talente zu fördern. Futterneid und...

  • 13.10.15
Lokales
Kinderbuchpreisträgerin Heidi Trpak und Andrea Pisecky, Leiterin Kindergarten und Hort Gartenstadt der St. Nikolausstiftung.
3 Bilder

Kindergartenpädagogin holt deutschen Jugendliteraturpreis

Floridsdorferin Heidi Trpak wurde für ihr Erstlingswerk „Gerda Gelse“ ausgezeichnet. FLORIDSDORF. Das Kindersachbuch „Gerda Gelse“ erklärt den kleinen Lesern das Leben einer Gelse: Was diese denn alles so macht, wenn sie nicht auf der Suche nach Blut ist. Die Idee zu diesem Sachbuch kam Jungautorin und Kindergartenpädagogin Heidi Trpak während ihrer Tätigkeit im Kindergarten Gartenstadt der St. Nikolausstiftung. Trpak, geboren 1973 in Wien, ist ausgebildete Motopädagogin und in der...

  • 26.11.14
Lokales
222 Seiten umfasst Maria Nicole Schmieds Roman: "Ich bin stolz darauf", sagt sie im Interview.

Der große Traum vom eigenen Buch

Maria Nicole Schmied (16) aus Hainburg hat ihren ersten Roman veröffentlicht. Genre: Liebe und Sexualität. HAINBURG (sawa). "Schon in der Volksschule wollte ich mein erstes Buch schreiben", erinnert sich die mittlerweile 16-jährige Maria Nicole Schmied aus Hainburg zurück. Ein Traum, der vor Kurzem wahr wurde. Mit ihrem Roman "Der Mann im Fluss", der Mitte September im Wagner Verlag erschien, darf sich die Berufsschülerin zu dem lang ersehnten Kreis der veröffentlichten Autorer...

  • 09.10.13
Gesundheit

Zeit für ein gutes Buch

Wenn es draußen neblig, kalt und regnerisch ist, igelt man sich am Besten auf der Couch vor dem Ofen ein. BEZIRK (wey). Gerade ist die Frankfurter Buchmesse zu Ende gegangen. Dort präsentieren alljährlich Verleger, Buchhändler und Autoren ihre neuen Projekte. Viel Neues tut sich auch in der heimischen Literaturszene. Zu den zahlreichen Neuerscheinungen der vergangenen Monate gehören etwa Fritz Dittlbachers Roman "Kleine Zeiten", Gabi Hubers "Sagenhaftes Steyr-, Enns- und Kremstal" oder das Buch...

  • 16.10.12
  •  1
  • 1
  • 2