Frau & Arbeit

Beiträge zum Thema Frau & Arbeit

Die Organisationsfäden laufen bei Esengül Celik zusammen; die Projektleitung hat Ursula Liebing inne.

Pinzgau/Pongau: Gesundheitslotsinnen-Lehrgang von "Frau & Arbeit" (mit Video)

Die Frauenservicestelle bietet einen neuen und kostenlosen Lehrgang für Menschen mit Migrationshintergrund an. PINZGAU / PONGAU (cn). Die 27-jährige Esengül Celik aus Mühlbach im Oberpinzgau kann auf einen schönen Erfolg zurückblicken: Im Vorjahr hat die Psychologiestudentin - derzeit schreibt sie ihre Master-Arbeit - im Rahmen ihrer Beschäftigung bei der Servicestelle "Frau & Arbeit" den positiv verlaufenen Lehrgang für Pinzgauer "IntegrationslotsInnen" auf die Beine gestellt bzw....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Kommunikationswissenschafterin Mag.a Maria Embacher spricht über die Bedeutung des Frauenwahlrechts.
2

„100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“

Das Pongauer Frauennetzwerk gestaltet auch 2018 wieder im Dieselkino, am 5. März einen Abend zum Internationalen Frauentag. Die Veranstaltung steht dieses Jahr ganz im Zeichen von „100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“. 1918 wurde das allgemeine und gleiche Frauenwahlrecht eingeführt. Das Frauenwahlrecht ist aber nicht einfach vom Himmel gefallen – es wurde von Frauen erkämpft, eingefordert und ersehnt. Mag.a Maria Embacher spricht zu dem Thema Ab 18:30 Uhr gibt es zu dem Thema einen Vortrag...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Kostenlose Beratung, Coaching und Information für Frauen aller Altersgruppen zu Fragen rund um Frau und Beruf.

Mobile Beratung Frau & Arbeit

Einmal monatlich ist Ute Zischinsky für Sie vor Ort. Lassen Sie sich beraten – kostenlos, unbürokratisch und praxisorientiert. Damit Ihre Schritte in den Arbeitsmarkt zum Ziel führen. Anmeldung: u.zischinsky@frau-und-arbeit.at, Tel. 0664/88179680. Termine: 1. März von 9.00 - 12.00 Uhr im Gemeindeamt Kuchl 2. März von 9.00 - 12.00 Uhr im Gemeindeamt Abtenau 6. März von 9.00 - 12.00 Uhr im Gemeindeamt Oberalm 10. April von 9.00 - 12.00 Uhr im Gemeindeamt Oberalm 12. April von 9.00 - 12.00 Uhr im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Bei der Abschlussfeier in Niedernsill. Links Landesrätin Martina Berthold und Sonja Ottenbacher, die Bürgermeisterin von Stuhlfelden.
3

Abschlussfeier des Projekts "Pinzgauer Integrationslotsinnen"

PINZGAU. Seit Juli dieses Jahres hat im Pinzgau ein spezieller Lehrgang für zugewanderte Frauen stattgefunden. Der Abschluss des Lehrgang wurde nun am 11. November in Niedernsill gefeiert. Hochmotivierte TeilnehmerinnenSieben hochmotivierte Teilnehmerinnen aus Afghanistan, Aserbeidschan, Iran, Türkei, Syrien, Dagestan und Ungarn haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Eine Teilnehmerin aus Indien ist während des Lehrgangs eine neue Arbeitsstelle angetreten und konnte nicht alle Module...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Esenguel Celik in der BB-Redaktion.
2

Gesucht: Pinzgauer Integrationslotsinnen

"Frau & Arbeit" bietet neue und kostenlose Lehrgänge für Frauen mit Migrationshintergrund. PINZGAU (cn). Die 26-jährige Esenguel Celik kommt aus Mühlbach im Oberpinzgau und studiert in Hall in Tirol Psychologie. Nebenbei ist die tüchtige junge Österreicherin mit türkischem Migrationshintergrund bei "Frau & Arbeit" in Zell am See beschäftigt. Insgesamt fünf Themenblöcke Derzeit stellt Esenguel dort den "Lehrgang für Pinzgauer Integrationslotsinnen" auf die Beine, wobei die Details schon...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Frau&Arbeit

BISCHOFSHOFEN. Am 1. Juni findet der Workshop: "Selbstständig werden – selbstständig sein" von 14:00 bis 17:00 Uhr im FrauenBerufsZentrum statt. Was braucht es, um erfolgreich selbstständig zu werden und das eigene Unternehmen gut weiter zu entwickeln. Nehmen Sie Ihre individuelle Ausgangslage unter die Lupe und planen Sie die nächsten Schritte. Gemeinsam klären wir, wie wir Sie auf Ihrem Weg unterstützen können. Referentin Maga Andrea Kirchtag, Unternehmenbsberaterin, Coach. Weiters findet am...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Daniela Pirnbacher
Dr. Danielle Bidasio leitet den kostenlosen Workshop.

Kostenloser Workshop „Meine berufliche Zukunft“ von Frau & Arbeit

SEEKIRCHEN. Ein kostenloser Workshop rund um Frauen und Wiedereinstieg unter dem Titel „Meine berufliche Zukunft“ findet am 4. April von 8:30-12:00 Uhr im Stadtamt Seekirchen statt. Der Workshop wird von Frau & Arbeit, dem Kompetenzzentrum Frauenservicestelle veranstaltet. Besonders nach einer längeren Arbeitspause, weiß Frau oft nicht mehr, wie es beruflich weitergehen soll. Der Wiedereinstieg erfordert einiges an Organisation. Oft wollen oder können Frauen nach der Kinderpause nicht mehr in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefan Schubert

Erstberatung für Gründerinnen und EPU

BISCHOFSHOFEN. Die nächsten Schritte planen. (von 10-13 Uhr) In der Kleingruppe können Sie Ihre individuelle Ausgangslage unter die Lupe nehmen und erste Antworten auf offene Fragen bezüglich Ihrer Unternehmensgründung und -entwicklung erhalten. Auch der Businessplan ist Thema. Gemeinsam klären wir, wie wir Sie auf Ihrem Weg unterstützen können. Erfolgsteam für von Frauen geführte EPU Gemeinsam erfolgreich – schneller zum Ziel. (von 15-18 Uhr) Kleine Gruppen, bestehend aus ca. 5 bis 7 Frauen,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Daniela Pirnbacher
Melitta Prodinger von Frau & Arbeit kennt den Lungauer Arbeitsmarkt und die Probleme der Lungauer Frauen.

Gegen den beruflichen Stillstand

Familie, Karriere, Kinderbetreuung – für viele Frauen lassen sich diese Lebensbereiche immer noch schwer vereinbaren. Melitta Prodinger kann helfen. "Viele Frauen haben den Wunsch, sich beruflich zu verändern oder sich weiterzubilden. Ich unterstützte und begleite Frauen auf diesem Weg. Ich zeige auf, welche Möglichkeiten es gibt, ob eine Übernahme der Kosten möglich ist oder auch, wo die gewünschte Weiterbildung angeboten wird", erzählt Melitta Prodinger. Sie ist Expertin und Ansprechpartnerin...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Die interessierten Frauen haben sich in der St. Johanner Bücherei mit jeder Menge Bücher eingedeckt.
3

Über die Sprache auch die Kultur erlernen

Ganzheitlich ist der neue Deutschkurs für Frauen mit Migrationshintergrund beim BFI Pongau. Kasjaus'n und Bauernkrapfen – so hört sich Integration auf Pongauerisch an. Frauen mit Migrationshintergrund haben im BFI-Kurs nicht nur die deutsche Sprache gelernt, sondern auch österreichischen Brauchtum gesehen, Freizeitmöglichkeiten genutzt und gesehen, wie eine zünftige Brettljaus'n schmecken muss. So lebt man im Pongau „Wieso erfolgreiche Integration nicht einfach vorleben?“, dachte sich der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Workshop und Treffen für Alleinerziehende in Hallein-Neualm

Auf zu neuen Ufern: Raum schaffen für Neues Samstag, 12. Oktober 2013, 9-12 Uhr Eltern-Kind-Zentrum Hallein-Neualm, Sikorastraße 20a Mit zielführenden Strategien lernen Sie sich "freizuschaufeln", um Ihre beruflichen und familiären Herausforderungen besser meistern zu können. Infos und Anmeldung: Frau & Arbeit, i.bertram@frau-und-arbeit.at, 0662 880723-19 kostenlose Kinderbetreuung während des Workshops Nähere Infos Wo: Eltern-Kind-Zentrum, Sikorastr. 20a, 5400 Hallein auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Isolde Bertram
Jeden Freitag, von 9.00 - 12.00 Uhr, berät Claudia Frank im AMS Hallein Frauen zu allen Fragen rund um die Arbeit.

Es geht nur darum, was die Frau will

Was kann "Frau" machen, um gleich viel zu verdienen, wie ein Mann? Fragen an eine Bildungsberaterin. Von Theresa Kaserer BEZIRKSBLATT: Welche Frauen kommen hauptsächlich zu Ihnen in die Beratung? Claudia Frank: "Wiedereinsteigerinnen. Natürlich berate ich aber alle Frauen, die Fragen zu Bildung und Arbeit haben. Aber bei Frauen nach der Babypause, speziell wenn es mehrere Kinder hintereinander sind, ist die Verunsicherung am größten. Sie fragen sich: Wie hat sich der Arbeitsmarkt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Anlässlich des Weltfrauentages laden Karolina Altmann (Kompetenzzentrum Frau & Arbeit) und Helga Jochum-Burgstaller (Psychologin u. Psychotherapeutin) vom Pongauer Frauennetzwerk zum Vortrag „Spieglein, Spieglein...?“ ein.

Der Wahnsinn der Schönheit

Pongauer Frauennetzwerk kritisiert medial transportiertes Schönheitsideal: Frauen und Feministinnen auf der ganzen Welt feiern heuer den 100. Internationalen Frauentag. Auch das Pongauer Frauennetzwerk trägt seinen Teil zum Jubiläum bei. In einem Vortrag stellt man sich der Frage: „Spieglein, Spieglein an der Wand, was kostet die Schönheit im ganzen Land?“ PONGAU (pjw). Mit kritischen Blicken verfolgen die Frauen des Pongauer Frauennetzwerks das Wertesystem, welches die Medien momentan...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.