Alles zum Thema Gebietsbetreuung

Beiträge zum Thema Gebietsbetreuung

Lokales
Das Forschungsschiff RV Flora kreuzt quer über den Schlingermarkt. Die Besatzung sitzt auf "Markt bewegt", Astrid Straks temporärer künstlerischer Installation und Diplomarbeit.
2 Bilder

Schlingermarkt
Markt-Expedition mit dem Forschungsschiff RV Flora

Der Verein Stadtwurzel verwandelte den Floridsdorfer Schlingermarkt kurzerhand ins Forschungsschiff RV Flora. FLORIDSDORF. "Alle an Bord, die RV Flora legt jetzt ab", ruft Kapitän Gerald Straub. Aus allen Richtungen strömen Besatzungsmitglieder des Forschungsschiffs und Passagiere herbei – junge und alte Marktbesucher, die auf der abenteuerlichen Expedition durch Marktstandeln und Geschäftslokale dabeisein wollen. "Ziel unserer künstlerischen Reise ist es, sich gemeinsam mit mit den...

  • 22.10.18
Lokales
Die Umgestaltung von Plätzen, Garteln ums Eck oder Wohnrechtsberatung: Die Aufgaben der Gebietsbetreuung sind vielfältig.
4 Bilder

Gebietsbetreuung: Stadtteilcafe bei der Wasserwelt

Zwischen Gestalten und Weiterhelfen: Die Gebietsbetreuung hat zum Plauschen und Mitreden bei der Wasserwelt eingeladen. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Weiße Luftballons mit orangen "GB"-Aufdrucken in diversen Kinderhänden sind die Vorboten: Bei der Wasserwelt, direkt vor der Rudolfsheimer Pfarrkirche, hat die Gebietsbetreuung zum Stadtteilcafé geladen. Es herrscht ein ständiges Kommen und Gehen, Flyer werden mitgenommen und die Luftballons sind schon eine Stunde vor Veranstaltungsende aus. "Dieses...

  • 17.09.18
  •  1
Lokales
Agnes Bernhart recherchiert in Büchern und fotografiert die Veränderungen im Donaufeld.
3 Bilder

Ein Blick in die Geschichte von Floridsdorf

Geschichte und Geschichten haben die 76-jährige Agnes Bernhart schon immer interessiert. Deshalb sammelt sie Erinnerungen aus vergangenen Zeiten und stellt Vergleiche zur Gegenwart her. FLORIDSDORF. „Wissen Sie, was hier einmal war“, mit diesem Satz fangen viele der Geschichten von Agnes Bernhart an. Die gelernte Fotografin und Religionslehrerin hat Vergangenes gesammelt, mit Hintergrundinformationen aufbereitet und so eine Art Chronik vom Donaufeld zusammengetragen. Seit 2003 hält sie auch...

  • 10.09.18
  •  1
Lokales
Das Grätzel darf mitreden: Markus Mondre (l.) von der Gebietsbetreuung mit Hakan Aldirmaz von der Parkbetreuung.
3 Bilder

Wieningerplatz: Umgestaltung ab 2021

Der Bezirk nimmt den nächsten kleinen Park in Angriff und startet das Bürgerbeteiligungsverfahren. Im September ist Gebietsbetreuung dafür am Wieningerplatz unterwegs. RUDOLFSHEIM-FÜFNHAUS. Besonders groß ist er ja nicht, der Wieningerplatz, aber dennoch ein wichtiger Grätzeltreffpunkt. Dominiert vom Ballkäfig in der Mitte, gibt es rundherum ein paar Bankerl und drei Spielgeräte für kleinere Kinder. Höchste Zeit für eine Verbesserung des Freiraums, findet der Bezirk. Daher ist jetzt der...

  • 13.08.18
Lokales
Nachbarn im Herzen: Projektleiter Markus Steinbichler von der Gebietsbetreuung und Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (r.).

Mitmachen: 300 Euro für die beste Idee für Mariahilf

Gesucht: Ideen für Mariahilf! Das Mitmachprojekt „Miteinander in Mariahilf“ geht nämlich in die nächste Runde. Für die besten Ideen winken 300 Euro vom Bezirk! MARIAHILF. Den Nachbarschaftsgarten am Loquaiplatz kennt wohl jeder Mariahilfer. Die wenigsten wissen aber wohl, auf wessen Initiative hin die Beete entstanden sind. Federführend war dabei nämlich das Team von „Miteinander in Mariahilf“. Beim Projekt sind – in Zusammenarbeit von Bezirk und Gebietsbetreuung – alle Mariahilfer zum...

  • 16.07.18
  •  1
Lokales
Die Kinder der Volksschule Wolfgang-Schmälzl-Gasse sind eifrig beim Einsetzen der Arzneipflanzen.
9 Bilder

Natur für Stadtkinder: Garteln und Verkosten vor der Apotheke

Rund um die Rotunden-Apotheke wachsen Arzneipflanzen, die auch die Umgebung verschönern. LEOPOLDSTADT. Die Beete sind bunt und wohlriechend: Salbei, Thymian, Pfefferminze, Arnika, Ringelblume, Lavendel, Sonnenhut, Kamille und Goji-Beeren wachsen im Garten und auf Baumscheiben vor der Rotunden-Apotheke in der Sebastian-Kneipp-Gasse 1. Apotheker Alexander Hartl hat den Kräutergarten zur Verschönerung der Umgebung und auch zur Vermeidung von weggeworfenem Abfall angelegt: „Wir haben auch eigene...

  • 14.05.18
  •  1
  •  1
Lokales
Die Vergabe von Baumscheiben und anderen Grünflächen erfolgt durch die Gebietsbetreuung.

Garteln ums Eck: Mariahilf sucht neue Freizeitgärtner

Frühlingszeit ist Gartenzeit! Auch im dichtverbauten Mariahilf machen sich wieder fast zwei Dutzend Stadtteilgärtner ans Werk und starten in die Saison. MARIAHILF. „Garteln ums Eck“ ist eine Initiative, um Baumscheiben und kleinste Flächen im öffentlichen Raum des sechsten Bezirks zu begrünen. „Wir suchen noch Freizeitgärtner und können einige Flächen zur Verfügung stellen“, sagt Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ). Wo sich diese Grüninseln befinden, erfahren Interessierte in der...

  • 11.05.18
  •  1
Lokales
Initiatoren der offiziellen Graffiti-Mauer: Marktkoordinator Willi Haberl, Bezirkschef Gerhard Zatlokal und Gebietsbetreuer Markus Steinbichler.
2 Bilder

Schwendermarkt im Aufwind: Graffitti-Wand und neuer Verein

Veranstaltungen des Vereins Schwenderkinder, ein Umbau und eine offizielle Graffiti-Wand für Künstler: Am Schwendermarkt tut sich was. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Die Wiener Wand ist für alle", steht seit einigen Tagen auf der Stützmauer beim Schwendermarkt in Richtung Mariahilfer Straße. Die Worte könnten nicht wahrer sein, denn seit heuer ist es Graffiti-Künstlern hier offiziell erlaubt, sich auszutoben – was laut Marktkoordinator Willi Haberl auch schon gut funktioniert. Alle paar Tage sehe die...

  • 16.04.18
  •  2
Lokales
Florian Teichmann, Andrea Mutter und ihre Studienkollegen werden von Jürgen Preiss (r.) von der MA 22 unterstützt.
3 Bilder

Neulerchenfelder Straße: Uni-Projekt für begrünte Fassaden

Eine Gruppe Studenten hat sich zum Ziel gesetzt, die Neulerchenfelder Straße lebenswerter zu machen. Im Fokus steht vor allem die Begrünung von Hausfassaden. OTTAKRING. In den nächsten Jahren wird die Neulerchenfelder Straße von Studenten grüner gemacht. Auch die Bewohner sind sich einig: Die Straße könnte mehr Grün vertragen. "Mehr Bäume sind nicht möglich, deshalb haben wir den Fokus auf Fassadenbegrünung gesetzt, aber auch auf die Begrünung von Dächern und Innenhöfen", so Florian...

  • 09.04.18
  •  1
  •  1
Lokales
Rund 35 Mariahilfer Initiativen sowie Privatpersonen haben sich beim Vernetzungstreffen in der Gebietsbetreuung ausgetauscht.

Miteinander in Mariahilf: Die Nachbarschaft im Fokus

"Miteinander in Mariahilf" lud zum Vernetzungstreffen in die Gebietsbetreuung Süd in Rudolfsheim-Fünfhaus. MARIAHILF. "Die Zeiten sind vorbei, wo jeder sein eigenes Süppchen kocht". Der Nebensatz eines Teilnehmers beim Vernetzungstreffen für gute Nachbarschaft – "Miteinander in Mariahilf" – ist gleichsam Credo der Veranstaltung. Im sechsten Bezirk hat man sich vergangene Woche zwar nicht getroffen, sondern in Rudolfsheim-Fünfhaus, um den Sechsten hat sich dennoch alles gedreht. Grund für das...

  • 22.02.18
  •  1
Lokales
Das Team der GB*nord mit Wohnbaustadtrat Michael Ludwig und Bezirksvorsteher Georg Papai am neuen Standort.

Gebietsbetreuung bezieht neuen Standort am Schlingermarkt

Das Stadtteilbüro öffnet seine Pforten Anfang April am Floridsdorfer Markt und soll neue Impulse für das Grätzel und den ganzen Bezirk bringen. FLORIDSDORF. Mehr Leben für den Schlingermarkt: Getreu diesem Motto schlägt mit der Gebietsbetreuung ein wichtiger Treffpunkt im Bezirk seine Zelte am Floridsdorfer Markt auf. Genauer gesagt wird das ehemalige Gasthaus am Schlingermarkt zum Standort für das Stadtteilbüro. Damit soll nicht zuletzt auch eine Aufwertung des Grätzels rund um den Markt...

  • 21.02.18
Lokales
Finalphase auch für den Park: Martine Claus betreut das Projekt am Johann-Nepomuk-Berger-Platz. Im Sommer 2018 soll alles fertig sein.

Johann-Nepomuk-Berger-Platz: Die Rückkehr der Würfeluhr

Endspurt für den Johann-Nepomuk-Berger-Platz: Die Pläne für den neuen Park stehen fest. OTTAKRING/HERNALS. Würfeluhr, Mariensäule, 28 Bänke und ein öffentliches WC: Der neue Park am Johann-Nepomuk-Berger-Platz soll alle Stückerl spielen. Seitdem am 9. März die ersten Pläne für die Umgestaltung vorgestellt wurden, hat sich einiges getan. Die Wiener Linien sind mit ihrem Umbau fast fertig, wobei die Geduld der Anrainer mit der neunwöchigen Öffi-Sperre auf eine harte Probe gestellt wurde. In...

  • 04.12.17
  •  2
Lokales
Die Comics-Box zieht in die Wohnhausanlage Am Schöpfwerk.

GB5: Die Gebietsbetreuung und die Comics-Box ziehen um

Neuer Ansprechpartner für die Agenden der Gebietsbetreuung fix. MARGARETEN. Nostalgie im Büro der Gebietsbetreuung (GB) am Einsiedlerplatz: Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung muss ab Jänner 2018 aufgrund einer Neuausschreibung die Anzahl der Büros reduzieren. Die bisherigen neun Standorte werden in fünf neue zusammengefasst. Auch die Aufgaben der Gebietsbetreuung Margareten (GB5) werden künftig nicht mehr im 5. Bezirk betreut, sondern werden ab Jänner von Andrea Breitfuss kon-text...

  • 01.12.17
Lokales
Erfolgsgeschichte aus dem Sommer: Die Freude über den neuen Schulvorplatz in der Gasgasse ist groß.

Gestalten Sie den 15. Bezirk mit!

Sie wollen in Rudolfsheim etwas verändern? Wir wissen, an wen Sie sich wenden können. RUDOLFHSEIM-FÜNFHAUS. Die eigenen Ideen sind nix wert? Projekte, die man fürs Grätzel spinnt, werden sowieso nicht umgesetzt? Die Gebietsbetreuung belehrt Sie eines Besseren – mit einer echten Erfolgsgeschichte. Dank des Einsatzes einer engagierten Mutter hat die Volksschule in der Gasgasse nämlich einen neuen Vorplatz. "Stefanie Lichtwitz hat sich mit vielen Ideen und Vorschlägen zur Umgestaltung des...

  • 28.11.17
  •  2
Lokales
Peter Mlczoch begrüßte die Grätzelbewohnerinnen und -bewohner.
4 Bilder

Die Gebietsbtreuung am Allerheiligenplatz zieht in den Zweiten

Zum letzten Mal lud die Gebietsbetreuung 2/20 in die Räumlichkeiten am Allerheiligenplatz ein, um Rückschau auf die gemeinsamen Projekte zu halten und über die anstehende Übersiedlung zu informieren. BRIGITTENAU. Das Team der Gebietsbetreuung schien beim letzten Grätzelforum zuversichtlich, dass auch in Zukunft zahlreiche Projekte umgesetzt werden können. Allerdings in neuen Räumlichkeiten, denn das Büro am Allerheiligenplatz wird aufgelassen. Künftig werden mehrere Bezirke in der neuen...

  • 27.11.17
Lokales
Pflanzentauschbörsen, wie hier am Aumannplatz, sind beliebte Initiativen der Gebietsbetreuung.
2 Bilder

Gebietsbetreuung: Reduktion auf fünf Standorte

Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung muss ab Jänner 2018 die Anzahl der Büros reduzieren. Dafür gibt es Mietrechtsberatungen in allen Bezirken und auch das Stadtteilmanagement wird ausgebaut. WIEN. Beratung für Mieter, aber auch für Hausbesitzer. Pflanzentauschbörsen, Bürgerbeteiligungen, Gemeinschaftsgärten und Grätzelfeste. Orientierung für neue Bewohner. Die Aufgaben der Wiener Gebietsbetreuungen sind vielfältig. Teams in neun verschiedenen Standorten betreuen derzeit 18 Wiener Bezirke....

  • 16.11.17
  •  1
Lokales
Auch Teil der Ausstellung: Der Schriftzug des alten Gloriette-Kinos.
13 Bilder

Penzing wächst: Wie der 14. Bezirk sich entwickelt hat

Vom Industriestandort zum Wohnbezirk: Die Ausstellung "Penzing wächst" widmet sich der Entwicklung. PENZING. Was hat sich in den vergangenen Jahren im 14. Bezirk getan und was bedeutet das für Penzing? Diesen Fragen widmet sich die Ausstellung "Penzing wächst" im Büro der Gebietsbetreuung in der Linzer Straße. Bereits seit fünf Jahren gibt es das Büro "VorOrt". "Es ist erstaunlich, wie viele Menschen zu uns kommen und den Kontakt zu ihren Nachbarn suchen", erzählte der Stadtplaner Daniel...

  • 10.11.17
  •  1
  •  4
Lokales
Bernhard Jarolim, Michael Ludwig und Petra Engelmann präsentierten die neue Struktur der Gebietsbetreuung.

Gebietsbetreuung Brigittenau: Ab Jänner wird alles neu

Dass die Gebietsbetreuung umorganisiert wird, eine Ausschreibung läuft und die Aufträge ab Anfang 2018 neu vergeben werden, so viel war klar. Doch einige Details über die Änderungen blieben bisher offen. BRIGITTENAU. Seit den 70er-Jahren werden in Wien sanierungsbedürftige Viertel erneuert und dadurch aufgewertet. Ziel dieses Ansatzes ist es, leistbaren Wohnraum zu schaffen und die Lebensqualität zu steigern. Dafür ist in der Brigittenau seit nun 40 Jahren die GB*20 zuständig. Dass diese nun...

  • 06.11.17
  •  1
Lokales
Vom Restaurationsbetrieb über Pokal- und Ordensmacher bis hin zur Seilproduktion: Das Handwerk im Bezirk ist vielseitig und sehenswert.

Unsichtbares Handwerk in der Josefstadt

Am 14. November lädt die Gebietsbetreuung zu einem Rundgang ein JOSEFSTADT. Dass die Josefstadt reich an geschickten Handwerkerinnen ist, zeigte nicht zuletzt die Verleihung der "Josefstädterin 2017", bei der gleich zwei von ihnen ausgezeichnet wurden. Eine von ihnen, Renate Houska, betreibt eine Plisseewerkstatt. Davon gibt es in ganz Österreich nur mehr sechs. Auch Kerstin Czerwenka, die einzige Buchbinderin der Josefstadt, wurde ausgezeichnet. Wer gerne mehr über die Geschichte und...

  • 02.11.17
Lokales
Stöbern lohnt sich! Beim Innenhofflohmarkt werden teils außergewöhnliche Dinge angeboten.
2 Bilder

Margareten: "Flohmarkt im Hof" geht in die dritte Runde

Die Innenhöfe des 5. Bezirks verwandeln sich am Samstag, den 30. September, in einen weitläufigen Flohmarkt. Kommen Sie, stöbern Sie. MARGARETEN. Was 2014 als gemeinsames Projekt der Gebietsbetreuung und der Bezirksvorstehung erstmals über die Bühne ging, ist nun bereits ein Fixtermin im Jahreskalender der Margaretner: der Flohmarkt in den Innenhöfen. Am Samstag, den 30. September, findet zum dritten Mal das kleine Bezirksfest statt. Fest deshalb, weil neben der Schnäppchenjagd nicht nur das...

  • 25.09.17
Lokales
Während die Autofahrer noch umgeleitet werden, können die Öffi-Nutzer an den provisorischen Haltestellen aussteigen.

Johann-Nepomuk-Berger-Platz: Umleitungen noch bis Ende 2017

Die erste Etappe der Umbauten ist geschafft: Die Bimlinien fahren wieder. Autos müssen aber weiterhin ausweichen. OTTAKRING/HERNALS. Der Sommer ist vorbei und damit ist auch bei den Baustellen das Schlimmste überstanden. Die gute Nachricht: Die Öffi-Nutzer in Ottakring und Hernals können wieder aufatmen, da die Straßenbahn-Linien 2, 9 und 44 jetzt wieder über den Johann-Nepomuk-Berger-Platz fahren. Achtung: Die Linien 2 und 44 haben ihre Endstationen getauscht. Die schlechte Nachricht:...

  • 05.09.17
  •  2
Lokales
Beim "Flohmarkt im Hof" gibt es viel zu entdecken.

Großer Flohmarktspaß im Hof: Jetzt anmelden

Wer bei der Aktion "Flohmarkt im Hof" als Verkäufer mitmachen möchte, kann sich bis 1. September bei der Gebietsbetreuung anmelden. MARGARETEN.  Am 30. September öffnet wieder der "Flohmarkt im Hof" seine Pforten. Über 20 Innenhöfe in ganz Margareten laden zum Hineinspazieren und Stöbern ein.  Mit der Aktion möchte die Gebietsbetreuung dazu ermuntern, sonst verschlossene Bereiche benachbarter Wohnanlagen zu erkunden. Sogar ein Übersichtsplan wird bereitgestellt. Die Flohmärkte werden von...

  • 21.08.17
Lokales
Bereits im Mai feierte die Herbststraße 15 das dreijährige Bestehen.

Ottakringer Treffpunkt: Von Bohrer bis Zumba

Ein ehemaliges Gasthaus in der Herbststraße 15 hat sich zum Treffpunkt für Nachbarn entwickelt. OTTAKRING. Ein ehemaliges Ottakringer Gasthaus schloss einst seine Tore. Seit mittlerweile drei Jahren steht es nun unter dem Namen "Herbststraße 15" wieder all jenen offen, die gerne ohne Konsumzwang miteinander Zeit verbringen möchten. "Mit dem Projekt Herbststraße 15 versuchen wir, die konventionellen Formen der Raumnutzung zu hinterfragen. Jeder ist herzlich willkommen. Die Tür steht immer...

  • 21.08.17
  •  1
Lokales
Entspannung pur: Comics lesen, direkt neben dem Wienfluss. Die Comics-Box macht es möglich.
3 Bilder

Comics zum Ausborgen aus der Box am Wienfluss

An der Wientalterrasse kann man mit einem Comix in der Hand das schöne Wetter genießen und Gleichgesinnte zum Relaxen treffen. Oder selber Zeichnen. MARGARETEN. 2012 öffnete die Comics-Box erstmals ihre Pforten an der Wientalterrasse gegenüber der Redergasse 1. Aufgrund von Bauarbeiten musste sie einen Sommer lang auf den Siebenbrunnenplatz ausweichen. Seit 2016 steht sie wieder an ihrem angestammten Platz und begeistert auch noch in ihrem fünften Jahr. 1.200 Fans besuchen die Box pro...

  • 17.08.17