Geburt

Beiträge zum Thema Geburt

Wenn man ein Kind erwartet, dann will man auch die Gespräche mit einer Hebamme führen.
2

NÖ Landtag
Grüne fordern "Entlastungspaket für Hebammen"

Silvia Moser: „Niederösterreich muss Ausbildungsplätze und Bedarf sicherstellen“ NÖ, „Hebamme verzweifelt gesucht – viele Schwangere tun sich schwer damit, eine Hebamme zu finden, die sie vor der Geburt und im Wochenbett betreut. Der Hebammenmangel, vor dem die Entscheidungsträger im Gesundheitswesen seit Jahren warnen, ist in einigen Krankenhäusern in Niederösterreich bereits traurige Realität. Ein Rechnungshofbericht bestätigt den deutlichen Mangel an Hebammen in unserem Bundesland. Dies gilt...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf gratuliert herzlich zur Geburt.

Storch in Statzendorf "gelandet"
Florianis gratulieren Kameraden zur Geburt

Der Nachwuchs ist da: Ein neuer Erdenbürger wurde willkommen geheißen. STATZENDORF (pa). Kamerad Stefan Zbytovsky wurde Vater eines gesunden Sohnes. Der kleine Florian wog bei der Geburt 3.680 g und war 52 cm groß. Mutter Isabella und ihr Sohn haben die Anstrengungen der Geburt gut überstanden und sind wohlauf. Um die Tradition des „Storchaufstellens“ fortzuführen, wurde der Feuerwehrstorch am 24. April vor dem Wohnhaus der Familie aufgestellt. Kommandant Michael Weiss gratulierte dem frisch...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Anton Teufner mit Tochter Charlotte und Katja Dworak mit Sohn Anton, Christian und Daniela Glaser mit Sohn Tristan und Bürgermeister Ewald Gorth.
5

Inzersdorf-Getzersdorf
"Gratulation zur Geburt"

Bürgermeister Ewald Gorth gratulierte recht herzlich den jungen Eltern zur Geburt der Kinder. INZERSDORF-GETZERSDORF. Bürgermeister Ewald Gorth freute sich über den Nachwuchs in der Gemeinde und wünschte den Eltern alles Gute.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Franziska Pfeiffer
Die Geburt eines Kindes zählt zu den schönsten Momenten im Leben.

Hallo neuer Erdenbürger
Wir suchen die liebsten Babyfotos

BEZIRK. Zur Zeit ist es nicht immer einfach, dass die ganze Familie und alle Freunde den Neuankömmling besuchen können. Wieso dann nicht ein Babyfoto in die Bezirksblätter geben und alle am Glück teilhaben lassen? Schicken Sie uns Ihr liebstes Babyfoto mit den Geburtsdaten Ihres Kindes, einem kurzen Text oder ein paar Grüßen an herzogenburg.red@bezirksblaetter.at

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Lisa Sanchez betreut seit 2013 Hausgeburten.
3

In Zeiten der Pandemie
Hausgeburten sind gefragter denn je

Aus Angst vor dem Ungewissen: Corona-Krise weckt Unsicherheit und lässt Anfrage nach Hausgeburt boomen. HERZOGENBURG. Gedimmtes Licht, die Atmosphäre ist entspannt. Ein schmerzvolles Raunen hallt durch das Zimmer – dann ein kräftiger Schrei. Die Menschen im Raum seufzen erleichtert auf. Im Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit befindet sich ein Baby, welches seine Ankunft auf dieser Welt lautstark und mit den Armen fuchtelnd verkündet. Der neue Erdenbürger wurde nicht wie so oft im Krankenhaus,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Miriam, Kerstin und Rebekka Steidl, Alice Marie und
Anamaria Brojban, Andrea und Leon Sagl
2

Wölbling
Gratulation zur Geburt

WÖLBLING. Am 14. September gratulierte Bürgermeisterin Karin Gorenzel den Eltern zur Geburt von Katharina Erber und Leon Sagl aus Oberwölbling, Alice Marie Brojban und Marlies Fränzl ausAmbach sowie Rebekka Steidl aus Landersdorf.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Marie und Michaela Kisling, Lea und Julia Stromeyer; Bürgermeisterin Karin Gorenzel.

Geburtengratulation in Wölbling

WÖLBLING. Bürgermeisterin Karin Gorenzel gratulierte den Eltern zur Geburt von Lea Stromeyer aus Oberwölbling sowie Marie Kisling aus Unterwölbling.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Bürgermeister Ewald Gorth; Nicole Müllner mit Sohn Emil und Tochter Anna; Heidelinde Andre mit Tochter Mona; Andrea Buchmüller mit Sohn Leon; Vizebürgermeister Karl Ernd.
2

Geburtengratulation in Inzersdorf-Getzersdorf

INZERSDORF-GETZERSDORF. Bürgermeister Ewald Gorth und Vizebürgermeister Karl Ernd gratulierten Nicole Müllner zur Geburt von Anna, Heidelinde Andre zur Geburt von Mona, Andrea Buchmüller zur Geburt von Leon und Vizebürgermeister Karl Ernd. Des weiteren gratulierten Bürgermeister der Marktgemeinde Inzersdorf-Getzersdorf Marlies Resch zur Geburt von Oliver und Jan, Irene Koppensteiner zur Geburt von Oliver und Sabrina Kaiser zur Geburt von Max.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Isabella Elena und Ana-Iuliana Cherar, Bürgermeisterin Karin Gorenzel, Paul Graf-Brunnthaler, Karin und Emilia Graf-Brunnthaler, Martin Fischer, Kristina und Johanna Maria Fischer, Nadine Ackerling und Finja Kristin Piringer.
1

Geburtengratulation in Wölbling

WÖLBLING. Bürgermeisterin Karin Gorenzel gratulierte den Eltern zur Geburt von Paul Graf-Brunnthaler, Finja Kristin Piringer und Johanna Maria Fischer aus Oberwölbling sowie Isabella Elena Cherar aus Unterwölbling.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Anzeige

Schwangerenberatung November 2018

Termin 2018: 21. November, 17:00 Uhr » Informationen rund um die Geburt eines Kindes wie Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld, Beihilfe zum pauschalen Kinderbetreuungsgeld, Heilbehelfe... » Information über Ämterwege nach der Geburt eines Kindes (Standesamt, Meldeamt, Finanzamt) » Beantwortung von allgemeinen Fragen Anmeldung erbeten unter: 050 899-1842 Wann: 21.11.2018 17:00:00 Wo: NÖGKK Service-Center St. Pölten, Kremser Landstraße 3, 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

  • St. Pölten
  • ÖGK Kundenservice St. Pölten
Anzeige

Schwangerenberatung September 2018

Termin 2018: 26.September 2018, 17:00 Uhr » Informationen rund um die Geburt eines Kindes wie Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld, Beihilfe zum pauschalen Kinderbetreuungsgeld, Heilbehelfe... » Information über Ämterwege nach der Geburt eines Kindes (Standesamt, Meldeamt, Finanzamt) » Beantwortung von allgemeinen Fragen Anmeldung erbeten unter: 050 899-1842 Wann: 26.09.2018 17:00:00 Wo: NÖGKK Service-Center St. Pölten, Kremser Landstraße 3, 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

  • St. Pölten
  • ÖGK Kundenservice St. Pölten
Anzeige

Schwangerenberatung März 2018

Termin 2018: 21. März, 17:00 Uhr » Informationen rund um die Geburt eines Kindes wie Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld, Beihilfe zum pauschalen Kinderbetreuungsgeld, Heilbehelfe... » Information über Ämterwege nach der Geburt eines Kindes (Standesamt, Meldeamt, Finanzamt) » Beantwortung von allgemeinen Fragen Anmeldung erbeten unter: 050 899-1842 Wann: 21.03.2018 17:00:00 Wo: NÖGKK Service-Center St. Pölten, Kremser Landstraße 3, 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

  • St. Pölten
  • ÖGK Kundenservice St. Pölten
Vizebürgermeister Karl Ernd, Cornelia Ernd mit Sohn Alexander; Isabella Schoderböck mit Sohn Maximilian; Monika Pehofer mit Sohn Maximilian; Nina Wimmer mit Tochter Isabella; Tanja Raffetseder mit Sohn Tim; Corina Sebor mit Sohn Lukas; Lin und Roman Wan-Wendner mit Sohn Felix.

Frischgeborene Babys in Inzersdorf

INZERSDORF-GETZERSDORF (pa). Vizebürgermeister Karl Ernd gratulierte den frischgebackenen Eltern zu ihren Neugeborenen. Auch wir wünschen den Familien viel Freude, Glück und Gesundheit!

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Christian, Miriam und Kerstin Steidl; Lara, Barbara und Theo Emsenhuber, Bürgermeisterin Karin Gorenzel, Ilvy und Claudia Lošek, Peter und Isabell Lošek, Christina und Jan Elijah Kreimel.
2

Wölbling gratuliert alten und jungen Geburtstagskindern

WÖLBLING (pa). Zu einem geselligen Beisammensein mit kleinem Imbiss lud die Gemeinde Geburtstagsjubilare ins Gemeindeamt ein. Bürgermeisterin Karin Gorenzel und Pfarrer Marek Jurkiewicz gratulierten Franz Eckl aus Hausheim und Gertrude Hauer aus Landersdorf zum 80. Geburtstag. Zum 85. Geburtstag erhielten Stefanie Wanek aus Anzenhof und Hermine Vizdal aus Wetzlarn Glückwünsche. Zur Geburt von Jan Elijah Kreimel, Theo Emsenhuber und Ilvy Lošek aus Oberwölbling sowie Miriam Steidl aus...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Eltern-Baby Info-Nachmittag in Herzogenburg

Die Integrationsservicestelle „Hand in Hand“ des Verein menschen.leben und die Projektgruppe Eltern-Kind der Stadtgemeinde Herzogenburg laden in Kooperation mit der NÖ Stadterneuerung am 17. November ab 15:30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung mit spannenden Vorträgen und Infoständen für (werdende) Eltern ins Rathaus Herzogenburg ein! Das Angebot an diesem Info-Nachmittag richtet sich an Schwangere und Eltern mit Babys in Herzogenburg. Die BesucherInnen erhalten Informationen über das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Jörg Trobolowitsch
Bgm. Ewald Gorth, Karin Grammel mit Tochter Amelie; Martina Laditsch mit Sohn David; Melanie Käppl mit Sohn Lukas; Angelika und Martin Eckl mit Sohn Sebastian, Tochter Sophie und Sohn Maximilian; Vizebgm. Karl Ernd
2

Hurra, die Babys sind da!

INZERSDORF (pa). Bürgermeister Ewald Gorth und Vizebürgermeister Karl Ernd gratulierten den frischgebackenen Mamis Karin Grammel, Martina Laditsch, Melanie Käppl, Marlies Resch, Angelika Heiderer, Julia Enengl, Kerstin Daxelmüller, Angelika Eckl zur Geburt ihrer süßen Babys. Viel Erfolg und alle Gute für die Zukunft.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Melanie Melanie
Salat und andere Gemüsesorten sollten in der Schwangerschaft oft auf dem Speiseplan stehen.
1

Diabetes tritt in der Schwangerschaft häufig auf

Schwangerschaftsdiabetes kann grundsätzlich bei jeder Frau in freudiger Erwartung auftreten, denn der Stoffwechsel verändert sich in dieser Zeit stark. Durch die Schwangerschaftshormone steigt der Bedarf an Insulin an. Dieses von der Bauchspeicheldrüse produzierte Hormon ist dafür verantwortlich, dass der Zucker - die Glucose - aus dem Blut in die Zellen des Körpers gelangt. Risiken für das Kind vermindern Wenn der Zuckerstoffwechsel der Mutter aus dem Gleichgewicht gerät und der...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Freuen sich über ihren Nachwuchs: Caroline Kaiser und Thomas Schabasser, Veronika Neußner, Melania-Luminița und Tudorel-Adrian Timiș-Moroșanu mit Tochter Elissa-Teodora.

Hallo Baby!

Ab jetzt gibt es in den Familien um einen mehr. WÖLBLING (pa). Zur Geburt von Jakob Kaiser und Isai-David Timiș-Moroșanu aus Oberwölbling sowie Luisa Neußner aus Unterwölbling, gratulierte Bürgermeisterin Karin Gorenzel den Eltern Caroline Kaiser und Thomas Schabasser, Melania-Luminița und Tudorel-Adrian Timiș-Moroșanu sowie Veronika Neußner. Alles Gute für die Zukunft.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Melanie Melanie
Kuscheln, Blickkontakt und Wärme signalisiert dem kleinen Erdbewohner, dass er willkommen ist.

"Hallo Baby, wir kümmern uns um dich!"

Unmittelbar nach der Geburt eines Kindes entsteht zwischen dem kleinen Wesen und den Eltern eine tiefe Verbundenheit. Experten sprechen vom „Bonding“. „To bond“ bedeutet übersetzt „zusammenkleben“. Tatsächlich wirkt die Geborgenheit, die das Kleine unmittelbar nach der Entbindung durch intensiven Blickkontakt und Kuscheln erfährt, wie ein „emotionaler Sekundenkleber“. Dieser schweißt Eltern und Kind lebenslang zusammen. Guter Start in die Welt Wenn der Bauchbewohner auf die Welt kommt, ist ihm...

  • Sylvia Neubauer
Eine gesunde Ernährung vermag Schwangerschaftsdiabetes wieder aufzuheben.

Diabetes in der Schwangerschaft

Aufgrund der hormonellen Umstellungen im Laufe einer Schwangerschaft kann auch der Zuckerstoffwechsel durcheinandergeraten. Viele Frauen bekommen ein sogenanntes Schwangerschaftsdiabetes, das jedoch gut behandelt werden kann. Bei den meisten Frauen treten bei einem Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) keine Symptome auf - unbehandelt kann die Krankheit jedoch für Mutter und Baby gefährlich werden. Daher wurde im Mutter-Kind-Pass 2010 ein Zuckerbelastungstest zwischen der 24. und 28....

  • Julia Wild
Für den Vater ist die Geburt des eigenen Kindes ein großes emotionales Ereignis.

Wie kann der werdende Papa die Frau unterstützen?

Die meisten Schwangeren wünschen sich, dass der Partner bei der Geburt dabei ist. Der Mann kann eine sehr wertvolle Stütze für die Gebärende sein, sollte sich selbst aber keinesfalls zu stark unter Druck setzen. Nicht jeder Mann fühlt sich im Kreißsaal wohl: Blut, die ganzen Geräte und mögliche Komplikationen werden nicht von jedem gleich gut verkraftet. Ein empfindlicher werdender Vater sollte sich sein Unbehagen vor der Geburt unbedingt eingestehen und mit seiner Partnerin darüber sprechen....

  • Julia Wild
Jede Frau kann für sich entscheiden, welche Geburtspositon für sie am angenehmsten ist.
1

Die beste Geburtsposition

Was viele Frauen nicht wissen: Liegen ist nicht die günstigste Geburtsposition. Aufrecht im Stehen oder im Sitzen hilft dem Baby besser und oft wesentlich schneller auf dem Weg nach draußen. Eine Geburt, bei der die werdende Mutter in aufrechter Position bleibt, hat jede Menge Vorteile. So steht der Frau ein größeres Lungenvolumen zur Verfügung. Sie kann besser atmen und das Kind wird vermehrt mit wichtigem Sauerstoff versorgt. Außerdem dient die Schwerkraft als effektiver Helfer: das Kind...

  • Julia Wild

Geburt im Rettungswagen – Lea hatte es eilig

TULLN (red). Freitagnachmittag kam es zu einem besonderen Ereignis für die Rotkreuz-Sanitäter aus Tulln und Herzogenburg: Die kleine Lea hatte es besonders eilig und erblickte im Rettungswagen das Licht der Welt. Die Wehen hatten bereits bei der jungen Mutter Christina eingesetzt, als der Rettungswagen des Roten Kreuzes Herzogenburg und das Notarzteinsatzfahrzeug Tulln in Perschling eintrafen. Nach der Versorgung der Mutter und dem Transport in das Rettungsauto, waren sich alle einig, dass es...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.