GEDESAG

Beiträge zum Thema GEDESAG

2

29 neue Wohnungen in Kirchberg

Beste Infrastruktur: Gedesag lud zur Übergabe an die Mieter. KIRCHBERG (red). Die GEDESAG lud am 24. November 2015 zur feierlichen Übergabe der Wohnhausanlage „Kirchberg – Kremser Straße“ mit LH Stv. Mag. Wolfgang Sobotka und Bürgermeister Ing. Wolfgang Benedikt. Im Festzelt mit Trachtenkapelle wurden den neuen Bewohnern die Schlüssel übergeben. Es gelangen 29 Wohnungen zur Ausführung aufgeteilt auf 4 Blöcke, wobei 14 Wohnungen als Betreubares Wohnen geführt werden. Im Nahbereich der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Beste Lage: Spatenstich für 27 neue Wohnungen

LANGENROHR. "Es ist wichtig, Wohnungen in verdichteter Bauweise zur Verfügung zu stellen", sagte Bürgermeister Leopold Figl. Freitagvormittag wurde südlich der B19 in die Erde gestochen: Hier sollen in einer ersten Bauetappe 27 Wohnungen errichtet werden. "Drei Wohnhäuser zu je neun Wohneinheiten", führt Alfred Graf, Gedesag-Direktor, aus. Mitte 2017 sollen die Wohnungen beziehbar sein, zum gegebenen Zeitpunkt noch eine detaillierte Information für Mieter oder aber auch Käufer im Rahmen eines...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

FPÖ gegen Abzocke im Tullner Studentenheim

TULLN (red). „Keiner der bisher bekannt gewordenen Missstände wurde behoben. Die Heimleitung handelt einfach nicht“, so der freiheitliche Bezirksparteiobmann Andreas Bors zu den Problemen im Studentenwohnheim, welche bereits mehrfach für Schlagzeilen sorgten. Die Freiheitlichen zeigten bereits in der Vergangenheit die überhöhten Mietpreise für die Bewohner auf, welche beispielsweise für eine 85 m2-Studentenwohnung immerhin rund 1.200 Euro zu berappen hätten. „Und als wäre das nicht genug,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.