Gemeinde Höhnhart

Beiträge zum Thema Gemeinde Höhnhart

Neue Ideen für eine nachhaltige Gemeindeentwicklung im Sinne der Agenda 2030 mit dem „Gemeinde Navi 2030“ in Höhnhart.

Höhnhart
„GemeindeNavi 2030“ zeigt neue Perspektiven für nachhaltige Entwicklung auf

HÖHNHART. Der Agenda-21-Prozess in Höhnhart startete mit dem neuen Tool „GemeindeNavi-Agenda 2030“ erfolgreich ins neue Jahrzehnt. Die Workshopteilnehmer diskutierten am 13. Jänner einen Abend lang über die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung. Fünf Themenfelder und 65 konkrete Fragen boten die Möglichkeit, einzuschätzen, wo Höhnhart aktuell steht und wo die Gemeinde künftig hin möchte. „Die Fragen aus dem GemeindeNavi 2030 haben uns viele neue Perspektiven auf Entwicklungsthemen in der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Schlüsselübergabe fand im Gasthaus Gramiller in Höhnhart statt.
2

ISG-Wohnungen
Schlüsselübergabe in Höhnhart

HÖHNHART. Die ISG-Wohnungen, die in Höhnhart errichtet wurden, konnten nun fertiggestellt werden. Am 8. Juli war es so weit und den "neuen" Bewohnern wurden ihre Schlüssel überreicht. Das Mietobjekt besteht aus 12 Wohneinheiten. Die Übergabe fand im Gasthaus Gramiller statt. Der Bürgermeister der Gemeinde, Erich Priewasser, übergab die Schlüssel im Beisein von Ferdinand Tiefnig und Manfred Haimbuchner an die Mieter.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
In Höhnhart wird gemeinsam an der Entwicklung und Gestaltung der Gemeinde gearbeitet.

Agenda 21 Prozess
Gemeinsam für die Gemeinde

Die Gemeinde Höhnhart startete einen neuen Agenda 21 Prozess.  HÖHNHART. Um die Gestaltung und Entwicklung von Höhnhart aktiv in seiner ganzen Vielfalt mitzugestalten, entwickelte die Ortschaft einen neuen Agenda 21 Prozess. Im Bürgerrat, dem Bürgertreff und den Zukunftstagen werden bereits Ideen und Maßnahmen für eine nachhaltige Zukunftsentwicklung sichtbar. Auch die Kinder der Volksschule wurden aktiv in die Mitgestaltung miteinbezogen und lassen ihre Ideen in den Prozess miteinfließen....

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
95-jähriges Gründungsfest mit Fahrzeugsegnung bei der Freiwilligen Feuerwehr Ausserleiten.

Dreitägiges Fest
Feuerwehrfest in Ausserleiten

Die Freiwillige Feuerwehr Ausserleiten feierte ein rauschendes Feuerwehrfest. HÖHNHART. Das schlechte Wetter konnte der Freiwilligen Feuerwehr Ausserleiten, Gemeinde Höhnhart, nichts anhaben: Trotz des Regens und der Kälte feierte sie von 3. bis 5. Mai ein rauschendes Feuerwehrfest. Am Freitagabend fand die bekannte "Party Night" mit der Band "mfg" statt. Vor allem das junge Publikum erschien zahlreich zur Veranstaltung. Gefeiert wurde in der neuerrichteten Maschinenhalle von Josef...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Preisträger der diesjährigen Blumenschmuckprämierung in Höhnhart wurden gekürt.

Blumenschmuckprämierung
Blühendes Höhnhart

Auch in diesem Jahr fand in Höhnhart wieder die traditionelle Blumenschmuckprämierung statt.  HÖHNHART. In Zusammenarbeit mit der Ortsbauernschaft findet in Höhnhart alljährlich die Blumenschmuckaktion statt. In den Sommermonaten kann man den Blumenschmuck dann in den Gärten, Balkonen oder grünen Oasen bewundern. "Die Teilnahme an der Aktion ist freiwillig und eigenverantwortlich", betont Ortsbäurin Waltraud Lengauer in ihrer Begrüßungsansprache. Die Prämierung fand am 15. April im Gasthaus...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Nach der Aufräumaktion gab es für die 35 fleißigen Helfer eine kleine Stärkung.

Flurreinigung
Höhnharter bei Flurreinigungsaktion

35 umweltbewusste Erwachsene und Kinder beteiligten sich an der Flurreinigungsaktion in Höhnhart.  HÖHNHART. Die Gemeinde Höhnhart veranstaltet alljährlich eine Flurreinigungsaktion. Auch am 30. März 2019 war es wieder so weit: Ausgestattet mit Warnweste, Handschuhe und Sammelsäcken vom Bezirksabfallverband Braunau starteten die 35 freiwilligen Helfer. Entlang der Straßen und Wege, aber auch in abgelegenen Waldstücken wurde Müll gesammelt. Im Anschluss an die Säuberungsaktion lud der Obmann...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Höhnharter Jungbürger-Treff 2018

HÖHNHART. Bürgermeister Erich Priewasser lud am Freitag, dem 11. Mai, die Höhnharter Jungbürger der Jahrgänge 1998 bis 2000 zum "Höhnharter Jungbürger-Treff" beim Herbstheim's Augustin ein. Zuerst konnten sich an diesem Abend die Jugendlichen bei einem schmackhaften warmen Buffet stärken. Ehe dann der äußerst spannende Nagelwettbewerb begann, bei dem sich alle top motiviert zeigten, da dem Gewinner eine "All you can eat"-Grillerei für vier Personen beim Wirt z'Herbstheim winkte....

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Müttermesse in Höhnhart

HÖHNHART. Am 4. Februar lud die Pfarre Höhnhart gemeinsam mit der katholischen Frauenbewegung (KFB) alle jungen Mütter, die im abgelaufenen Jahr ein Kind geboren oder getauft haben, zu einer Müttermesse ein. Dabei wurde besonders die Verantwortung und Bedeutung von Müttern in den Mittelpunkt gestellt. Als kleines Zeichen der Anerkennung und der Erinnerung hatte die KFB den Müttern eine schön verzierte Kerze überreicht. Musikalisch umrahmt wurde die Messe vom Chor "Dona Musica" unter der Leitung...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
FPÖ-Gemeindevorstand Rene Feichtenschlager, der Geehrte Leopold Stranzinger und Bürgermeister Erich Priewasser.

Ehrennadel in Silber verliehen

HÖHNHART. Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Gemeinde Höhnhart am 15. Dezember 2017 überreichte Bürgermeister Erich Priewasser die Ehrennadel in Silber an den ehemaligen Gemeindevorstand Leopold Stranzinger. Er war von 2003 bis 2017 Gemeinderat und als FPÖ-Gemeindevorstand in der Gemeinde Höhnhart tätig.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Von links: Elisabeth Bachleitner, Maria Strohmayr, Obmann Kameradschaftsbund Georg Rachbauer, Obfrau Goldhaubengruppe Maria Pieringer, Jürgen Strohmayr, Birgit Binder und Bgm. Erich Priewasser.
1

Zwei Krankenbetten für Pflegefälle in Höhnhart

HÖHNHART. Am 22. Februar übergaben der Vorstand der Goldhaubengruppe Höhnhart mit Obfrau Maria Pieringer und der Vorstand des Kameradschaftsbundes mit Obmann Georg Rachbauer jeweils ein elektrisch verstellbares Krankenbett an die Gemeinde Höhnhart – als Spende für Notfälle und Pflegefälle in der Gemeinde. Bürgermeister Erich Priewasser nahm die zwei Krankenbetten mit Freude entgegen, da die Anfragen dazu immer mehr werden. „Solange Familienangehörige zu Hause gepflegt werden können, kann...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
3

Gemeinde Höhnhart vom Müll befreit

HÖHNHART. Die Flurreinigungsaktion der Gemeinde Höhnhart am 16. April war ein voller Erfolg. Der neue Umweltausschuss-Obmann Franz Preishuber organisierte die Aktion, an der sich diesmal auch viele Erwachsene beteiligten, darunter sieben Gemeinderäte. Mit den Kindern kam man auf über 30 Teilnehmer. 21 Säcke Müll wurden gesammelt. Auch größere Brocken wie zwei Lkw-Reifen, die die Helfer am Waldrand fanden, wurden entsorgt. Bei dem schönen Wetter waren vor allem Familien mit Kindern mit...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bürgermeister Erich Priewasser hatte ein offenes Ohr für alle Fragen seiner jungen Gemeindebürger.
1

Volksschüler nahmen am Sitzungstisch Platz

"Meine Heimatgemeinde" stand am Lehrplan HÖHNHART. Am 14. Jänner besuchte die 3. Klasse der Volksschule Höhnhart das örtliche Gemeindeamt. Grund: In diesem Schuljahr steht das Thema „Meine Heimatgemeinde“ auf dem Lehrplan. Die Kinder besichtigten zusammen mit Bürgermeister Erich Priewasser die Räumlichkeiten und hatten im Rahmen einer „kleinen Sitzung“ im Sitzungssaal die Möglichkeit Fragen zu stellen. Dabei lernten die Kinder aus erster Hand sehr viel Wissenswertes über die Gemeindeverwaltung...

  • Braunau
  • Andreas Huber
1. v. r.: Kommandant Ernst Baier, 2. v. r.: Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Kaiser

Goldene Ehrennadel für Fähnrich

HÖHNHART. Die Ehrennadel in Gold der Gemeinde Höhnhart erhielt Josef Buchecker sen. (im Bild 2. v. l.) für seine 35-jährige Tätigkeit als Fähnrich der Feuerwehr Thannstraß bei der Vollversammlung der FF Thannstraß am 14. März von Bürgermeister Erich Priewasser (1. v. l.) überreicht.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bgm. Erich Priewasser, Schriftführerin Maria Strohmayr, Obfrau Maria Pieringer und die beiden Stellvertreterinnen Edeltraud Priewasser und Elisabeth Bachleitner
1

Goldhaubenfrauen spendeten Krankenbett

HÖHNHART. Am 5. Februar übergab der Vorstand der Goldhaubengruppe Höhnhart mit Obfrau Maria Pieringer zwei elektrisch verstellbare Krankenbetten an die Gemeinde Höhnhart als Spende für Notfälle und Pflegefälle in Höhnhart. Bürgermeister Erich Priewasser nahm diese mit Freude entgegen, da die Anfragen dazu immer mehr werden. „Solange Familienangehörige zu Hause gepflegt werden können, kann mit modernen Krankenbetten diese oft schwierige Aufgabe doch sehr erleichtert werden“, so der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Kassierin Birgit Binder, Obmann-Stv. Martin Zimmermann, Obmann Georg Rachbauer und Bürgermeister Erich Priewasser

Zwei neue Krankenbetten für die Gemeinde Höhnhart

HÖHNHART. Der Kameradschaftsbund Höhnhart spendete an die Gemeinde zwei Krankenbetten im Wert von 1800 Euro. Bürgermeister Erich Priewasser freute sich über die beiden Betten und bedankte sich für das soziale Engagement des Kameradschaftsbundes. Die Krankenbetten werden verwendet, um vorübergehend bettlägerige Personen in der Gemeinde zu unterstützen.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Geld

Weng hat nur 137 Euro Schulden pro Einwohner

BEZIRK (höll). In der Gemeinde Weng im Innkreis wird bestens gewirtschaftet. Mit nur 137 Euro weist sie die geringste Pro-Kopf-Verschuldung im Bezirk Braunau auf. Am anderen Ende des Rankings liegt Höhnhart mit einem Schuldenstand von 4098 Euro pro Einwohner. Es gibt mehrere Gründe, warum Weng eine derart geringe Pro-Kopf-Verschuldung aufweist: Zum einen haben wir die Kanalbaukosten im Reinhalteverband aufgelistet und nicht im Budget und zum anderen arbeiten wir kaum mit...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.