Katholische Frauenbewegung

Beiträge zum Thema Katholische Frauenbewegung

1 4

Katholische Frauenbewegung, Dekanat Jennersdorf
Schlussveranstaltung in Mogersdorf am Schlösslberg, 9.Tag der Novene

Die katholische Frauenbewegung des Dekanats Jennersdorf beendete heute in Mogersdorf am Schlösslberg den 9.Tag der Novene zum Heiligen Geist.  Eine Novene bedeutet, dass an 9 aufeinander folgenden Tagen Impulse zur Bibelstelle, Anregungen der Bitten für das Nachdenken und Beten heute zu geben.  Am Schlösslberg in der Kapelle wurde an diesen Abend ein spiritueller Frauen(t)raum geschaffen, wo man gemeinsam Lieder sang und miteinander betete.  Eine stimmungsvolle Atmosphäre aus der man Kraft...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Paukovitsch
 Die Katholische Frauenbewegung lädt unter dem Motto „Zeit zu leben“ zum Pilgertag für Frauen am 16. Oktober 2021 ein.
1 5

Zeit zu leben
Erster Frauenpilgertag in Österreich auch im Bezirk

BEZIRK, GREIN, WINDHAAG/P. Die Katholische Frauenbewegung lädt unter dem Motto „Zeit zu leben“ zum Pilgertag für Frauen am 16. Oktober 2021 ein. Ab 9 Uhr werden in ganz Österreich 96 Pilgergruppen auf unterwegs sein. Im Bezirks Perg werden zwei Pilgerwege angeboten: Grein und Windhaag. Pilgerbegleiterin Karin Rathmaier aus Pabneukirchen: „Das Motto ‚Zeit zu leben‘ verbindet die verschiedenen Gruppen. Beim gemeinsamen Pilgern in Gottes wunderbarer Schöpfung laden kurze spirituelle Impulse...

  • Perg
  • Robert Zinterhof
1 2 5

Katholische Frauenbewegung, Dekanat Jennersdorf
Sternwallfahrt nach Maria Bild

Die kath. Frauenbewegung des Dekanats Jennersdorf lud heute am Tag Mariä Geburt unter dem Titel,, Maria unsere Trösterin in Leiden :Führe uns zum Licht!", zur Sternwallfahrt nach Maria Bild ein.  Die Pilger/innen kamen zu Fuß, mit dem PKW oder mit dem Fahrrad.  Das meditative Programm begann schon am Nachmittag, worauf der Pilgersegen folgte. Am Abend nach dem Rosenkranzgebet mit solistisch musikalischer Umrahmung, begann die hl. Messe mit Hauptzelebrant: Mag. Lijo Joseph Kuzhippallil. Er ist...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Paukovitsch
Die Mütter mit Bürgermeister Erich Priewasser.

Anerkennung
Müttermesse in Höhnhart gefeiert

Am 4. Juli lud die Pfarre Höhnhart gemeinsam mit der katholischen Frauenbewegung (KFB) alle jungen Mütter, die im abgelaufenen Jahr ein Kind geboren oder getauft haben, zu einer Müttermesse ein. HÖHNHART. Im Rahmen der Messe wurde die Verantwortung und Bedeutung von Müttern in den Mittelpunkt der Betrachtungen gestellt. Als kleines Zeichen der Anerkennung und der Erinnerung überreichte die KFB den Müttern eine schön verzierte Kerze. Musikalisch umrahmt wurde die Messe vom Chor "Dona Musica"...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Karin Limberger, Paula Wintereder und Christa Steinbüchler (v.l.).

Katholische Frauenbewegung Oberösterreich
Neue Leitung wurde gewählt

Die Mitglieder der Katholische Frauenbewegung, kurz kfb, Oberösterreichs wählten bei ihrer Diözesankonferenz im Bildungshaus Schloss Puchberg kürzlich ihre ehrenamtliche Leitung. 
 OÖ. Dabei wurden Paula Wintereder aus Neukirchen am Walde als Vorsitzende und Karin Limberger aus Pennewang als Stellvertreterin bestätigt. Neu im Team Christa Steinbüchler aus Niederneukirchen als weitere stellvertretende Vorsitzende. Sie folgt auf Susanne Lehner aus Hörsching. Vielfältiges EngagementDie 61-jährige...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Ziel der heurigen Wallfahrt des Zentralraums Region Steiermark Mitte ist Fernitz.

Fernitz ist Ziel regionaler Wallfahrt

Die Pfarrkirche Fernitz wird am 13. Juni zum Ziel der regionalen Wallfahrt der Katholischen Männer- und Frauenbewegung im Zentralraum Region Steiermark Mitte. Nach dem Rosenkranzgebet um 18:30 Uhr findet der Wallfahrergottesdienst mit Prälat Gerhard Rechberger statt. Der frühere Propst des Chorherrenstiftes Vorau stellt seine Predigt unter das Motto „Aufbruch zu neuen Ufern“. Die musikalische Umrahmung kommt vom Männergesangverein Liebenau und der Akkordzitherrunde.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Kfb-Dekanatsleiterin Franziska Wimmer und PGR-Obmann Fritz Seiringer dankten Herta Brand (Mitte) für die langjährige Leitung der Pfarrgruppe Seewalchen der Katholischen Frauenbewegung.
1 2

Kfb
Pfarre Seewalchen dankt langjähriger Helferin

Am Christi Himmelfahrtstag dankte die Pfarre Herta Brand, die 15 Jahre lang die Pfarrgruppe der Katholische Frauenbewegung (Kfb) geführt, motiviert und zusammengehalten hat. SEEWALCHEN AM ATTERSEE. Franziska Wimmer, Dekanatsleiterin der Katholischen Frauenbewegung, und Pfarrgemeinderats-Obmann Fritz Seiringer würdigten Herta Brand und den "Helferinnenkreis" als "Kraft und Segen für die Gemeinschaft". Der Dank und die Verabschiedung fanden im Rahmen eines "Mundartgottesdienstes" statt....

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
V.l.: Birgit Erhart, Rosa Auer, Sibylle Erhart und Birgit Wieser-Muigg
2

Steinach
Fastensuppen "to go" kamen sehr gut an

14 verschiedene Suppen waren binnen zwei Stunden ausverkauft. STEINACH. Der Familienfasttag „Teilen spendet Zukunft“ hätte normalerweise der Höhepunkt der gleichnamigen Spendenaktion der katholischen Frauenbewegung für Frauenprojekte im globalen Süden dargestellt. In diesem Jahr war aber alles anders: Anstatt wie gewohnt Suppe zu löffeln boten die KFB-Frauen des Dekanats Matrei am Karfreitag vor dem Bauernladen in Steinach Fastensuppen zum Mitnehmen an. Vergelt's Gott! 14 verschiedene Suppen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Aktion "Suppe im Glas" wurde auch in Eferding gut angenommen.

Aktion "Suppe im Glas"
Begegnungsmöglichkeiten und Gutes tun

Die Katholische Frauenbewegung lud am Familienfasttag zur Aktion "Suppe im Glas".  EFERDING. Die Corona-Krise bringt auch Innovationen hervor: etwa die Aktion „Suppe im Glas“ der Katholischen Frauenbewegung. Da die beliebten Suppenessen in der Fastenzeit zugunsten der Aktion Familienfasttag heuer nicht stattfinden konnten, haben die kfb-Gruppen kurzerhand Suppe zum Mitnehmen angeboten. Begegnungsmöglichkeiten Am Bauernmarkt, vor Supermärkten, im Ortszentrum oder am Kirchenplatz – überall war...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
v. l. n.. r.: Bischof Hermann Glettler, Martina Seiwald (kfb), Martin Lesky (Missionarische Pastoral, Helne Okon (Vorsitzende kfb)

Gedanken
Eine Initiative fürs zusammen.leben

INNSBRUK. Ein zukunftsfähiges Zusammenleben ist möglich, wenn viele es wollen. „Angesichts einer beschämenden und menschenunwürdigen Asylpolitik in Österreich“ wollen die Initiatorinnen und Initiatoren der Aktion zusammen.leben ein Zeichen setzen. Die Aktion geht von der katholischen Frauenbewegung (kfb) und der Missionarischen Pastoral der Diözese Innsbruck aus. Am 24. März 2021 fand die Auftaktveranstaltung in der Spitalskirche statt. Banner an Kirchen, Bänder mit der Aufschrift...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Fastensuppen "to go" in Oberloisdorf
13

Ein Zeichen von Gemeinschaft
Fastensuppe to go in der Pfarrgemeinde Oberloisdorf

Traditionell wurde in der Pfarrgemeinde Oberloisdorf, so wie in vielen anderen Pfarren, am 5. Fastensonntag– dem Sonntag vor Palmsonntag – im Anschluss an die Messe eine Fastensuppe ausgegeben. GemeinschaftsgefühlGemeinsam beten, gemeinsam essen, Gemeinschaft erleben bedeutet das normalerweise. Im Vorjahr fiel diese gemeinsame Aktion Corona-bedingt ganz aus, heuer initiierten das Hilfswerk Fastenaktion und die Katholische Frauenbewegung stattdessen die Aktion "Fastensuppe to go". 12...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
2

Fastenaktion 2021
„Fasten-Suppen im Glas TO GO“ und Palmbuschen

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen gibt es heuer kein gemeinsames Fastensuppenessen im Pfarrsaal St. Valentin. Ebenso entfällt der beliebte Ostermarkt der St. Valentiner Goldhaubenfrauen. Die Pfarre St. Valentin setzt jedoch auf das Motto "Traditionen soll man NEU pflegen“. So bietet die Katholische Frauenbewegung beim St. Valentiner Bauernmarkt am Donnerstag 25. März von 7:00 bis 11:00 Uhr am Raika-Parkplatz „Fasten-Suppen im Glas TO GO“ und die Goldhaubenfrauen ihre selbst gebundenen...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Auf dem St. Veiter Kirchplatz (v.l.n.r.:) Herta Kerngast, Ursula Götz, Rosemarie Klingler, Waltraud Puconja, Helga Giegerl und Sandra Welser. – Zum Fototermin durften die Damen Mund-Nasenschutz kurzzeitig abnehmen.

St. Veit in der Südsteiermark
Suppensonntag mit Einmach-Gläsern

Die kfb-Gruppen (Katholische Frauenbewegung) der Pfarren St. Veit am Vogau und Straß luden im Rahmen des Familienfasttages nach dem Sonntagsgottesdienst (7. 3.) – landläufig als „Suppensonntag“ bekannt – zum Erwerb selbstgemachter Suppen zugunsten eines Hilfsprogrammes für Frauen in Guatemala ein. ST. VEIT IN DER SÜDSTEIERMARK. In beiden Pfarren hatten sich etwa je ein halbes Dutzend Frauen zusammengetan und verschiedene schmackhafte Suppen zubereitet. Jedoch wurden diese auf den Kirchplätzen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Ulla Harms (r.) schenkte mehr als 130 Suppen im Glas zugunsten von Maya-Frauen aus Guatemala aus.

Rudolfsheim-Fünfhaus
Suppe im Glas war ein voller Erfolg

Am Familienfasttag wurde im Lokal "franzundjulius" am Krimhildplatz 1 Suppe im Glas für einen guten Zweck ausgeschenkt - mit vollem Erfolg. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Mehr als 130 Menschen haben sich bei uns für Suppe angestellt und für das Projekt Amoixquic zugunsten Maya-Frauen in Guatemala gespendet", freut sich "franzundjulius"-Wirtin Ulla Harms, "manche kamen sogar zweimal, weils so gut geschmeckt hat. Insgesamt kamen so mehr als 1.400 Euro an Spendengeld zustande." Die Suppe im Glas wurde in...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky

Aktion Familienfasttag
Katholische Frauenbewegung organisiert einen "Spendenstand"

REUTTE. Das Fastensuppenessen der Katholischen Frauenbewegung hat seit Jahrzehnten Tradition, doch durch Corona ist alles anders. Dadurch fehlen die Spendenbeiträge für Projekte.  Die Pfarrgemeinden im Seelsorgeraum Region Reutte richten deshalb am Freitag, den 5. März 2021 von 14 bis 17 Uhr und am Samstag, den 6. März von 9 bis 12 Uhr einen „Spendenstand“ am Vorplatz zum Welt- und Bauernladen ein. Angeboten werden kleine Geschenke von Saatgut die im Gegenzug für eine Spende abgegeben werden....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Familienfasttag
Heuer gab es in Goldwörth Suppe zum Mitnehmen

GOLDWÖRTH. Der zweite Fastensonntag wird in den Pfarren traditionell als Familienfasttag begangen. Die katholische Frauenbewegung (kfb) lädt an diesem Tag gewöhnlich zum Suppenessen für den guten Zweck. Mit dem Ertrag werden zahlreiche Entwicklungsprojekte in Asien, Afrika und Zentralamerika gefördert. Wegen der Pandemie war das Suppenessen heuer nicht möglich. Wie in vielen anderen Pfarren boten auch die kfb-Frauen in Goldwörth Suppe im Glas zum Mitnehmen an, ganz nach dem Motto „Suppe geht...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1 2

Überfluss bei uns hilft Mangel in Afrika ab - der Jugend Hoffnung geben
Flohmarkt Seekirchen übersiedelt - sinnvoll sammeln & helfen

Wenn aus Gebrauchtem Mehrwert und Hoffnung für die Jugend entsteht, dann sind Seekirchner Frauen und Männer am Werk – und das über Jahre und Jahrzehnte. Die Optik eines Flohmarktes ist ähnlich und dennoch unterscheidet sich das Engagement der Seekirchner Frauen weil sie mit ihrem Einsatz eine Kette an Mehrwert schaffen. Gewinner sind in diesem Falle jene die „unter Mangel“ leiden – seit Jahren im Kenia und Kongo. Im vergangenen Jahr waren es mehr als € 50.000,00 die den Projektpartnern in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Anton Wintersteller
Frauenarbeit/Männerarbeit, Kampagne für Hausarbeit gestartet.
Video 2

Gedanken
Hausarbeit – mehr als Homeoffice

INNSBRUCK. Eine Kampagne zur gerechten Verteilung von Haus- und Familienarbeit stellt die Diözese in den Mittelpunkt. Kurzvideos ermutigen Männer, mehr Verantwortung im Haushalt zu übernehmen. InitiativeEine breit aufgestellte Initiative, ausgehend von der Diözese Innsbruck, will Männer dafür gewinnen, sich verstärkt in die Arbeit in Haushalt und Familie einzubringen. Die aktuelle Situation hat die ohnehin schon ungerechte Verteilung noch verschärft. „Die Corona-Krise bringt ans Licht, dass...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Angeboten werden Kartoffelsuppe, Knoblauchsuppe und Beuschel sowie verschiedene Einlagen.

Aktion Familienfasttag
In St. Veit bietet die KFB Suppe im Glas an

Suppe essen und Gutes tun ist das Motto am 28. Februar. Die kfb bietet in St. Veit eine Suppe im Glas zum Abholen an. ST. VEIT. Mit der "Aktion Familienfasttag" sammelt die Katholische Frauenbewegung KFB jedes Jahr für ihre entwicklungspolitische Arbeit in Asien, Lateinamerika und Afrika. Ein gemeinsames Suppenessen ist heuer corona-bedingt jedoch nicht möglich. Die KFB hat sich daher bemüht, neue Wege zu finden, um die Spendensammlung dennoch zu ermöglichen. Die Folgen der Pandemie sind für...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Das Ende der Faschingszeit und der Beginn der Fastenzeit in Zeiten von Corona, trotzdem gibt es viele Angebote.

Angebote
Faschingsdienstag und Aschermittwoch in Coronazeiten

INNSBRUCK. Auch der Fasching 2021 und sein Ende sowie der Beginn der Fastenzeit sind aufgrund Corona ganz anders. Die Geschäfte und Kindergärten sind am Faschingsdienstag geöffnet. Die traditionelle Fastensuppe am Aschermittwoch gibt es in einer "To go"-Variante. Ein Überblick. Offene GeschäfteÜblicherweise sind sämtliche Geschäfte am Faschingsdienstag ab Mittag geschlossen. Doch in diesem Jahr ist alles anders, aufgrund der Corona-Situation wird es keinerlei Umzüge und Feste geben. Deshalb...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Schwerpunktland des Familienfasttags ist heuer Guatemala mit dem Projekt "AMOIXQUIC".

Gedanken
Fastenzeit 2021: Besinnung aufs Wesentliche

INNSBRUCK. Der Aschermittwoch stellt in der katholischen Kirche den Beginn der 40-tägigen Fastenzeit dar. Auch in diesem Jahr bietet die Diözese Innsbruck – der Coronakrise zum Trotz – verschiedene Angebote zur Begleitung durch diese Zeit an. FastenhirtenbriefAusgehend vom 500. Geburtstag des Diözesanpatrons Petrus Canisius ruft Bischof Hermann Glettler in seinem Hirtenbrief dazu auf, heuer „500 Herzfeuer“ des Glaubens und der Nächstenliebe entzünden. Der Hirtenbrief ist als Download auf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Margarete Wiesberger, ehemalige Obfrau der katholischen Frauenbewegung Frohnleiten
4

Katholische Frauenbewegung Frohnleiten
Abschied nach über 50 Jahren

Fehlender Nachwuchs zwingt die Katholische Frauenbewegung Frohnleiten dazu, nach über 50 Jahren ihre Arbeit zu beenden. Die (ehemalige) Obfrau Margarete Wiesberger blickt für die WOCHE wehmütig noch einmal zurück in die langjährige und engagierte Vereinsgeschichte. Kein Nachwuchs in Sicht Viel Arbeit, aber auch viel Zeit steckte in den Aktivitäten der Frauenbewegung – für die immer mehr helfende Hände fehlten. "Wir werden nicht jünger, Nachwuchs ist nicht in Sicht, und so war es nun leider an...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Tamara Mednitzer
3

300 Euro für Lebensmittel
KFB Aspach hilft Menschen in Not

Die Katholische Frauenbewegung hat sich für Menschen in Not eingesetzt und im Rahmen einer Lebensmittel-Aktion insgesamt 300 Euro gespendet. ASPACH. Die seit Monaten anhaltende Corona-Pandemie hat die ohnehin schon schwierige Situation in Ländern wie Rumänien, Indien, Ghana oder Haiti verschärft. Aus diesem Grund bat die Hilfsorganisation ORA International noch dringlicher um Unterstützung bei ihrer Lebensmittel-Aktion. Die Katholische Frauenbewegung (KFB) Aspach hörte den Aufruf und half...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Spendenübergabe im Carla-Laden in Leibnitz (v. l. n. r.): Annemarie Robier, Waltraud Puconja, Ingeborg Schinnerl und Antonia Schantl.

Leibnitz
Frauen spenden für Frauen

Dem Caritas-Frauenhaus ließ die Katholische Frauenbewegung (kfb) aus dem Raum des vormaligen Dekanates Leibnitz eine ansehnliche Geldspende zukommen. Nun übergab Annemarie Robier als Leibnitzer kfb-Leiterin gemeinsam mit Kassierin Antonia Schantl und weiteren Mitarbeiterinnen wie Obfrau Ursula Götz und Waltraud Puconja aus der Pfarre St. Veit am Vogau, 700,- Euro – hübsch verpackt in einem „Weihnachtspackerl“ – an Inge Schinnerl als Carla-Laden-Vertreterin. Diese Geldspende wird an das...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 16. Oktober 2021 um 08:30
  • Altenfelden
  • Altenfelden

Frauenpilgertag der katholischen Frauenbewegung

FRAUENPILGERTAG DER KATHOLISCHEN FRAUENBEWEGUNG
Sa, 16. OKTOBER 2021
 Die KFB im Dekanat Altenfelden lädt ein zur Pilgerwanderung vom Stift Schlägl zur Wallfahrtskirche St. Wolfgang (Rundweg mit 9 km, reine Gehzeit 3 Stunden). Treffpunkt: 8.30 Uhr Bioschule Schlägl, Schaubergstraße 2, 4160 Aigen-Schlägl (Parkplatz) Gemeinsamer Ausklang des Pilgertages im Stiftshof (ca. 13Uhr), individuelles Mittagessen in den Gastronomie-Betrieben von Aigen-Schlägl Wegbegleiterinnen: Gabriele Kiesenhofer,...

3
  • 16. Oktober 2021 um 09:00
  • Sankt Radegund
  • Sankt Radegund

Wanderung der Katholischen Frauenbewegung

Am 16. Oktober werden ab 9 Uhr insgesamt 96 Pilgergruppen auf verschiedenen Routen in ganz Österreich unterwegs sein: In Maria Ach startet eine Gruppe mit einem Weg nach St. Radegund. HOCHBURG-ACH. Das Motto „Zeit zu leben“ begleitet die Katholische Frauenbewegung auf ihrem Weg. Beim gemeinsamen Pilgern in Gottes wunderbarer Schöpfung laden kurze spirituelle Impulse unterwegs zum Innehalten ein.  Elf Kilometer ist die Wegstrecke lang des Pilgerweges von Hochburg Ach nach St. Radegund....

  • 16. Oktober 2021 um 09:00
  • Pfarrkirche
  • Ötztal-Bahnhof

Frauenpilgertag im Oberland

Die Katholische Frauenbewegung Silz lädt unter dem Motto "Zeit zu leben" zu einem Pilgertag für Frauen am 16. Oktober 2021 ein. Der Weg führt von der Pfarrkirche Ötztal-Bahnhof über die Schlierenzau dem Inn entlang nach Roppen zum Burschl. Start: 9 Uhr vor der Kirche in Ötztal-Bahnhof. Routenlänge: insgesamt ca. 12 km. Wegbegleiterinnen: Claudia Müller und Christine Schöpf. Anmeldung bis 11. Oktober: mueller_claudia@gmx.net. Der Frauenpilgertag der Katholischen Frauenbewegung findet in ganz...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.