Gemeinden

Beiträge zum Thema Gemeinden

Mutiger Vorstoß: Bürgermeister Stephan Oswald fordert Neuverteilung der Kommunalsteuer ein.
1 6

Wirtschaftliche Sorgen
Finanzgipfel für steirische Gemeinden gefordert

Es war eine (weitere) Initialzündung für eine brisante Debatte: Der südweststeirische Bürgermeister Stephan Oswald (St. Stefan/Stainz) hatte in einem offenen Brief an Städte- und Gemeindebund sowie an hochrangige Politiker auf seine prekäre Situation aufmerksam gemacht – und gleich einen Lösungsansatz mitgeliefert. Seine Anregung in Kurzform: Man möge doch erstens in der Raumordnung darüber nachdenken, in welchen Gemeinden es Sinn mache, dass sich Industrie- und Gewerbebetriebe ansiedeln. Und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Einkauf: In Supermärkten kann man die nötigen Lebensmittel erwerben, jedoch sollte man auch auf Medikamente nicht vergessen.
1 4

Für alle Fälle: Das sollte laut Zivilschutzverband jeder zu Hause haben

Corona hin oder her: Der Zivilschutzverband erklärt, welche Dinge in jedem Haushalt ständig lagernd sein sollten. "Das Coronavirus nehme ich erst gar nicht in den Mund", sagt Heribert Uhl. Der Geschäftsführer des Zivilschutzverbandes Steiermark sieht keinen Grund zur Panik und rät von Hamsterkäufen ab, jedoch dazu, seinen Haushalt stets "krisenfit" zu halten. "Wenn es zu einem Blackout kommt und aufgrund der nicht vorhandenen Stromversorgung kein normales Leben stattfindet, sollte sich jeder...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Freude über das Unesco-Zentrum in Graz: Ernst-Peter Brezovsky (Außenministerium), Landesrätin Kampus, Bürgermeister Siegried Nagl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und ETC-Geschäftsführer Klaus Starl (v. l.)

Graz bekommt weltweit zweites Unesco-Zentrum für Menschenrechte

"Heute ist ein großer Freudentag", strahlt Bürgermeister Siegfried Nagl stolz. "Sein" Graz bekommt ein Unesco-Zentrum zur Förderung der Menschenrechte, das weltweit zweite seiner Art nach Buenos Aires. Von Graz aus in die weite Welt "Der exzellente Ruf von Graz als Menschenrechtsstadt und die hervorragende Arbeit des Europäischen Trainings- und Forschungszentrums für Menschenrechte und Demokratie (ETC) wirkt über die Grenzen hinaus", gratuliert Nagl dem ETC-Leiter Klaus Starl und...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Nicht nur Graz  wächst jährlich, auch das Umland rund um die Landeshauptstadt wird immer beliebter.
1

Der Ballungsraum wächst weiter

Der Speckgürtel um Graz gedeiht. Drei Gemeinden sprechen über die Nachfrage in ihrem Einzugsgebiet. Die Stadt in Reichweite und doch mitten in der Natur – das schätzen die Bürgerinnen und Bürger der Umlandgemeinden von Graz, und so wächst der Speckgürtel rund um die Landeshauptstadt stetig. Nach aktuellem Stand wohnen derzeit 148.830 Personen in Graz-Umgebung. "Vor 20, 30 Jahren ging der Trend dahin, dass vor allem Grazer ins Umland gezogen sind. Heute treibt es besonders Leute aus Regionen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Glücklichsein im Alltag: Es ist wichtig, sich auch an den kleinen Dingen und Erfolgen im Leben erfreuen zu können.
8

Wir sind glücklich!

Am 20. März ist Tag des Glücks. Wie glücklich sind wir? Und was macht unsere Gemeindebürger froh? Österreich ist das acht-glücklichste Land der Welt (World Happiness Report 2013). 52 Prozent der Österreicher sind entsprechend einer Marketagent-Umfrage für Parship.at mit ihrer derzeitigen Lebenssituation eher, 30 Prozent sogar sehr zufrieden. Am zufriedensten sind die Steirer: In der grünen Mark geben gleich 35 Prozent an, zufrieden mit ihrem derzeitigen Leben zu sein. Am Donnerstag, dem 20....

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Unsere Stimme in Europa: Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, beim WOCHE-Interview in Feldbach.
1

Steirer am richtigen Weg für die Zukunft

Othmar Karas steht für gemeinsame Lösungen und warnt vor Panikmache bei Konzessionsrichtlinie. Seit 2012 fungiert ÖVP-Politiker Othmar Karas als Vizepräsident des Europäischen Parla- ments. In Feldbach stand der Niederösterreicher der WOCHE zu brennenden politischen Themen Rede und Antwort. WOCHE: Die Steiermark ist in puncto Verwaltungsreform Vorreiter. Wie essenziell sind die gebündelten Strukturen für die Konkurrenzfähigkeit innerhalb der EU? KARAS: Die EU, die Mitgliedsstaaten, die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.