Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger.

Traun Voranschlag 2021
Eine Finanzplanung im Zeichen der Krise

Die Steuereinnahmen sollen 2021 um mehr als drei Millionen Euro einbrechen. Bis zum Jahr 2025 geht man von Einnahmeausfälle von rund neun Millionen Euro aus. TRAUN. Ein beispielloser Rückgang, der die Stadt vor erhebliche finanzielle Herausforderungen stelle. Einerseits fielen die Einnahmen auf das Niveau von 2015 zurück, die Ausgaben werden aber andererseits auch im nächsten Jahr ansteigen. Nachdem bereits im laufenden Jahr die Einnahmenrückgänge nur durch ein internes Sparpaket und eine...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Manfred Baumberger mit dem scheidenden Stadtrat Josef Jagereder.

Gemeinderat Ansfelden
Josef Jagereder aus dem Gemeinderat verabschiedet

ANSFELDEN. In der letzten Gemeinderatssitzung am 10. Dezember wurde der langjährigen FP- Stadtrat Josef Jagereder verabschiedet, da er mit Jahresende seinen Wohnsitz nach Hörsching verlegt. Stadtchef Manfred Baumberger dankte ihm für die gute und konstruktive Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg. „Alles Gute für die berufliche und private Zukunft. Behalte dir deine Handschlagsqualität, die dich in den letzten elf Jahren so auszeichnete.“, so der Bürgermeister . Josef Jagereder war einige...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Piberbachs neuer Bürgermeister Markus Mitterbaur (Bildmitte) nahm die ersten Glückwünsche von seinem Vorgänger Florian Kranawetter (li.) und dem Bezirkshauptmann Manfred Hageneder (re.) entgegen.

Bürgermeisterwechsel in Piberbach
Markus Mitterbaur zum neuen Ortschef gewählt

Am 17. Oktober legte Florian Kranawetter, nach 22 Jahren als Bürgermeister von Piberbach, seine Funktion zurück. PIBERBACH (nikl). In einer Sondersitzung wählte der Gemeinderat am 5. November seinen Nachfolger. Zwei Kandidaten stellten sich der Wahl um den Bürgermeistersessel in der 1.888-Einwohner-Gemeinde. Die ÖVP schickte Amtsleiter Markus Mitterbaur ins Rennen und für die SPÖ Piberbach stellte sich der Ortsparteichef Roland Primetzhofer. Kurz, bündig und ohne Aufsehen zu erregen: So werden...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Gunter Kastler (li.) präsentiert seinen Wunschnachfolger Klaus Wahlmüller. Der Gemeinderat ist nun am Zug.
1

Bürgermeisterwechsel in Hörsching
Gemeinderat war am Zug

Gunter Kastler legte nach zehn Jahren als Ortschef sein Amt bei einem Sondergemeinderat zurück. HÖRSCHING (nikl). Für den Hörschinger Bürgermeister stand eines außer Frage: „Ich bin nicht amtsmüde, dennoch habe ich mittlerweile das 70. Lebensjahr erreicht." Nun ging es Kastler darum, das Ruder an die jüngere Generation zu übergeben: "Ich habe Klaus Wahlmüller als meinen Nachfolger vorschlagen. Dieser wurde auch von der Fraktion der ÖVP Hörsching einstimmig vorgeschlagen und stellte sich im...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Im Rathaus besser haushalten: Bis zum Sommer wird in den einzelnen Ressorts der Stadtgemeinde Ansfelden evaluiert.

Ansfelden: Budget mit Verspätung

Mitte Dezember 2018 sagten ÖVP und FPÖ „Nein“ zum vorgelegten Budgetentwurf des Bürgermeisters. Nun konnte – endlich – das Budget beschlossen werden. ANSFELDEN (nikl). Mit einem Volumen von 38,26 Millionen Euro konnte schlussendlich das Budget von Bürgermeister Manfred Baumberger bei der Gemeinderatssitzung beschlossen werden. Das erst nach diversen Klausurtagungen und intensiven Gesprächen mit den Fraktionen. „Zahlen sind nicht alles“ „Es freut mich sehr, dass wir wieder ein ausgeglichenes...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Budget: viel Diskussionsstoff in Ansfelden.

Paukenschlag in Ansfelden: Ein „Nein“ für das Budget 2018

Verkauf von gemeindeeigenen Grundstücken sowie ein 56 Seiten starker Prüfbericht des Landes Oberösterreich sind für ÖVP und FPÖ ausschlaggebend für das eindeutige „Nein“. ANSFELDEN (nikl). „ Wir fordern eine lückenlose Aufklärung und volle Transparenz über den Umgang und den Verbleib von Steuergeldern vom Bürgermeister“, betont Vizebürgermeister Christian Partoll: „Budgetreferent Bürgermeister Baumberger hat es nicht geschafft, ein akzeptables Budget zu gestalten. Ganz im Gegenteil, wollte er...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Günter Engertsberger sieht sich im Recht.

4769,48 Euro: „Ich zahle die Rechnung sowieso nicht“, sagt Neuhofens Bürgermeister Günter Engertsberger

NEUHOFEN (nikl). „Ich hab das Gemeindeamt angewiesen, mir eine Rechnung über 4.769,48 Euro – 50 Prozent der Kosten der Geburtstagsfeier – auszustellen. Damit ist Vizebürgermeisterin Gertraud Eckerstorfer aus dem Schneider“, betont Bürgermeister Günter Engertsberger. Worum geht es? „Lade nicht so viele Leute zu einer privaten Gebutstagsfeier“ Nach zwei konfliktreichen Jahren im Gemeinderat gibt es aktuell einen gültigen Gemeinderatsbeschluss, dass die Gemeinde dem Bürgermeister diese fünfzig...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Leer: Platz des Bürgermeisters im Gemeinderat.

Eklat in Neuhofen: Bürgermeister, SPÖ und FPÖ verließen Gemeinderatssitzung

„Amtsmissbrauch hat der Prüfungsausschussobmann Michael Langerhorst (Grüne), Vizebürgermeisterin Gertraud Eckerstorfer und mir vorgeworfen. Es reicht einfach – die rote Linie ist eindeutig überschritten – deshalb sind wir bei der Gemeinderatssitzung vergangenen Donnerstag ausgezogen“, erklärt Neuhofens Bürgermeister Günter Engertsberger: NEUHOFEN (nikl).  „Kommunalpolitik sollte eigentlich Sachpolitik sein. Die ständigen Untergriffe von Herrn Langerhorst gegen die Vizebürgermeisterin und meine...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Neue Hundefreilauffläche für den Stadtteil Ansfelden

ANSFELDEN (red). Am 18. August überzeugte sich Bürgermeister Manfred Baumberger gemeinsam mit Bauhofkoordinator Josef Unterholzner von den Arbeiten zur Errichtung der neuen Hundefreilauffläche in Ansfelden am sogenannten "Roglspitz“. Die Arbeiten sind nunmehr fertiggestellt, und die Hundewiese erfreut sich sowohl bei den Vierbeinern als auch bei Frauchen und Herrchen großer Beliebtheit. Auf dem eingezäunten Grundstück können sich die Hunde so richtig austoben und ihren Bewegungsdrang ausleben....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Von rechts: Bürgermeister Peter Mair, der neue Vizebürgermeister Gisbert Windischhofer, Sozialreferentin Birgit Ebner, Gemeindevorständin Tina Blöchl, neuer Vorsitzender des Netzwerkbeirates GR Hans Hofer

Personalrochade im Paschinger Gemeinderat

In der Gemeinderratssitzung am Donnerstag, 29. Juni, wurde der langjährige Vizebürgermeister Werner Ebenbichler nach Abstimmung aller seiner Ämter enthoben. PASCHING (red). Als Tagesordnungspunkt Nummer einswurde dies von den SPÖ Gemeinderäten per Wahl entschieden. Als neuer Vizebürgermeister folgt der bisherige Gemeindevorstand Gisbert Windischhofer. Der bisherige Sicherheitsreferent der Gemeinde zeichne sich schon durch seine berufliche Tätigkeit als Kriminalbeamter mit dem Talent aus, sofort...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bei der gemeinsamen Gemeinderatsklausur hatten die Mandatare aller Fraktionen auch einmal die Gelegenheit, ihre Ideen und Anregungen in andere Ausschüsse einzubringen.

An einem Strang für die Zukunft

In Kirchberg-Thening arbeiten alle Fraktionen gemeinsam an wesentlichen Projekten der Gemeinde. KIRCHBERG-THENING (wom). Während ein Miteinander auf der großen politischen Bühne, Stichwort Bundesregierung, derzeit augenscheinlich nicht immer gut funktioniert, ist man auf Kommunalebene kooperativer. "Politik ist kein Selbstzweck. Wenn man etwas voranbringen möchte, vor allem bei großen und wichtigen Projekten für die Zukunft, ist ein Konsens zwischen den Parteien notwendig", betont Dietmar...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Verkehrssicherheit ist in Kematen ein großes Thema.
2

Gefährliche Stellen entschärfen

Kematner Gemeinderat einstimmig für Verbesserung der Verkehrssicherheit KEMATEN (red). In der letzten Gemeinderatssitzung wurde untern anderem auch ein Antrag der FPÖ zur Verbesserung der Verkehrssicherheit behandelt. Alle Fraktionen sehen hier Handlungsbedarf. „Das Thema wird nun im Bauausschuss behandelt und eine Prioritätenliste der Gefahrenstellen erarbeitet und die entsprechende Finanzierung wird geplant“, zeigt sich der freiheitliche Fraktionsobmann Christian Deutinger zufrieden....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Günter Engertsberger mit Vizebürgermeisterin Gertraud Eckerstorfer.

Neuhofen: Gemeinde fordert "Feier-Kosten" zurück

Neuhofner Gemeinderat beschloss: Bürgermeister Engertsberger muss Hälfte seiner Feier bezahlen. NEUHOFEN. Ein Paukenschlag im Neuhofner Gemeinderat: Mit einer hauchdünnen Mehrheit von 16 zu 15 Stimmen wurde am 30. März eine richtungsweisende Entscheidung getroffen. Neuhofens Bürgermeister Günter Engertsberger erhält von der Gemeinde die Rechnung in der Höhe von 4.769,48 Euro. Dabei handelt es sich um 50 Prozent der Kosten seiner Geburtstagsfeier, die Engertsberger zuvor an die Gemeinde...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Auch mit einer Petition im Internet setzen sich Neuhofens Grüne für einen Verbleib der Billa-Filiale im Zentrum ein.

Neuhofen: Die Nahversorgung im Ortskern wackelt

Die Umwidmung eines Grundstücks wird für Neuhofens Gemeindepolitik zur Herausforderung. NEUHOFEN (nikl). Vor einigen Monaten hat der Neuhofner Gemeinderat bereits die Umwidmung des besagten Grundstücks, aktuell Ackerfläche, am Rande des Ortszentrums durchgeführt. Die Landesregierung hat diese Umwidmung nun an die Gemeinde „zurückgeworfen“. Grund: Die zwei beschlossenen Widmungen sind nicht möglich. Die Gemeinde soll sich auf eine Widmung festlegen. Auf diesem Weg möchte die Redaktion der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Petition: BILLA BLEIB IM ZENTRUM von Neuhofen

Bei der Gemeinderatsitzung kommenden Donnerstag könnte sich entscheiden, dass BILLA an den Ortsrand übersiedeln darf! Bitte unterstützen Sie die Petition! Einkaufszentren an den Ortsrändern entstehen nicht durch Zufall, sondern weil der gewählte Gemeinderat ausdrücklich ja dazu sagt. Billa versucht in Neuhofen seit vielen Jahren immer wieder mittels Abwanderungsdrohung eine Umwidmung im Grünland zu erzwingen, um am Ortsrand größer zu bauen. Nun bereits zum dritten Mal. Die Filiale ist bis heute...

  • Linz-Land
  • Michael Langerhorst
Ofterings Kirchturm soll im „Licht“ erstrahlen.

Oftering: Kirchenbeleuchtung wird zum Zankapfel

Der Kirchturm in Oftering steht im Dunklen: Die Ortspolitiker schieben sich den „Schwarzen Peter“ zu. OFTERING (nikl). „Unsere Kirche ist ein gotisches Kulturdenkmal, das wir in den Abendstunden ins 'richtige Licht' rücken wollen. Aus diesem Grund haben wir – die ÖVP Oftering – vor eineinhalb Jahren, im Juni 2015, einen Antrag für Ankauf und Installierung der Beleuchtung im Gemeinderat gestellt: Alle haben zugestimmt. Erst Anfang September wurde man seitens der Gemeinde tätig“, sagt Walter...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Peter Öfferlbauer (2. v. r.) will sich in Zukunft verstärkt für die Belange der Jugend einsezten.

Politbeben in Pasching

Nach Austritt von Peter Öfferlbauer hat die SPÖ nur noch ein Mandat mehr als die ÖVP im Gemeinderat. PASCHING (wom). Aufregung in der Paschinger Gemeindepolitik: Während der Sommerpause gab Gemeinderat Peter Öfferlbauer bekannt, dass er mit sofortiger Wirkung aus der SPÖ-Fraktion ausscheide und auch als Vorsitzender der erfolgreichen Jungen Generation Pasching zurücktrete. Keine Details zum Austritt "Aus Rücksicht und Respekt vor meinen Ex-Kollegen möchte ich bei den Gründen nicht ins Detail...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Im Marktgemeindeamt von Neuhofen an der Krems ist die Geburtstagsfeier von Bürgermeister Günter Engertsberger derzeit Nummer eins.

Neuhofen: Bürgermeister lud Ehrenamtliche bereits kurz vor 60er-Feier ein

NEUHOFEN (wom). Schlag auf Schlag geht es derzeit in der Kremstaler Gemeinde Neuhofen. Nachdem die BezirksRundschau gestern exklusiv berichtete, dass Bürgermeister Günter Engertsberger einen Teil seiner Geburtagsfeier – 4770 Euro – der Gemeinde verrechnete, kommen heute weitere Kuriositäten ans Tageslicht. Nachdem der Bürgermeister die Verwendung öffentlicher Gelder mit der Einladung von Vereinen und Blaulichtorganisationen rechtfertigte, wurde heute bekannt, dass nur einen Monat vor seiner...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bleiben diese Türen ab dem 17. Juli für immer geschlossen? Der Gemeinderat kämpft mit einer Resolution dagegen an.

Resolution soll ein Umdenken bewirken

6000 Einwohner und kein Postamt: Gegen das Szenario setzt sich Neuhofens Gemeinderat zur Wehr. NEUHOFEN (nikl). Die BezirksRundschau berichtete bereits am 12. Mai ausführlich über die Pläne der Post AG zur Schließung der Filiale in Neuhofen. Der Neuhofner Bürgermeister Günter Engertsberger hat in diesem Zusammenhang einen „Widerstand“ angekündigt. Letzte Woche Donnerstag hat nun der gesamte Neuhofner Gemeinderat die Resolution gegen die Schließung des Postamtes beschlossen. Verschlechterung der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Neuer Gemeinderat in Pucking hat sich konstituiert

Am 10. November 2015 wurde in Pucking der neue Gemeinderat angelobt. Bürgermeister Dr. Aflenzer und Vizebürgermeister Almesberger gelobten in die Hand des Bezirkshauptmannes Mag. Manfred Hageneder die Verfassung und Gesetze der Republik Österreich gewissenhaft zu beachten und die Aufgaben unparteiisch und uneigennützig zu erfüllen. Die Verteilung der 25 Gemeinderatsmandate lautet 10 ÖVP, 10 FPÖ, 4 SPÖ und 1 Grüne. Nun kann sich der neue Gemeinderat, der Gemeindevorstand und die neuen Ausschüsse...

  • Linz-Land
  • Franz Almesberger

Weichen gestellt!

Um für die neuen Aufgaben im Gemeinderat gewappnet zu sein hielt die künftige FPÖ Fraktion Pucking eine Besprechung ab. Mit einem Zugewinn von +21% fuhr man 37% bei der Gemeinderatswahl ein. Die neuen Gemeinderäte sind topmotiviert und wollen viele Themen anpacken. Es galt jetzt die Ausschüsse klug zu besetzen und für die konstituierende Gemeinderatssitzung Entscheidungen zu treffen. Wo: GH Mayr, 4055 Pucking auf Karte anzeigen

  • Linz-Land
  • Thomas Altof

Familien im Blickpunkt

Zur letzten geplanten Gemeinderatssitzung brachte die FPÖ Pucking eine Reihe von Anträgen ein. Darunter die familienfreundliche Angleichung der Kanalordnung und auch das Erstellen eines Schutzwegekonzepts entlang der L-563. Alle Anträge wurden angenommen und hofft GV Thomas Altof (FPÖ) auf eine baldige Umsetzung. "Der neue Gemeinderat wird im Herbst gleich alle Hände voll zu tun haben - das ist auch gut so", freut sich der Urheber Altof (FPÖ).

  • Linz-Land
  • Thomas Altof

Neues Tanklöschfahrzeug für die Paschinger Feuerwehr

PASCHING (red). In der Paschinger Gemeinderatssitzung vom 21. Mai wurde der Grundsatzbeschluss zum Ankauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges gefasst. Die freiwillige Feuerwehr erklärte, dass das bestehende Tanklöschfahrzeug aus dem Jahr 1988 bereits in die Jahre gekommen sei und ersetzt werden muss. Seitens des Gemeinderates wurde daher grundsätzlich der Ankauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges Rüstlöschfahrzeuges für das Jahr 2017 beschlossen. Die geschätzten Kosten dafür belaufen sich auf rund...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die neue Trasse soll doppelt so breit wie bisher werden.
3

Ganze Stadt steht gegen ÖBB-Pläne auf

Brunner: „Wir lassen uns nicht überfahren“ „Die Stadt Leonding ist grundsätzlich nicht gegen den Ausbau der Westbahnstrecke, wir kritisieren nur wie das Projekt realisiert wird – ohne Rücksicht auf die Menschen die hier leben“, so Bürgermeister Walter Brunner. "Seit 2003 bemühen wir uns um eine verträgliche Lösung. Die Bedürfnisse Leondings wurden immer ignoriert, deshalb wurde auch vor drei Jahren die Bürgerinitiative ́Impulse Schiene Leonding ́ ins Leben gerufen. Doch seitens der...

  • Linz-Land
  • Kurt Traxl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.