Gerhard Herunter

Beiträge zum Thema Gerhard Herunter

Biotonnen werden in einem Pilotversuch in Kalsdorf vom Entsorger kontrolliert. Bei Fehlwürfen werden Verursacher zur Kasse gebeten.
5

Bei Biomüll-Fehlwürfen werden Verursacher zur Kasse gebeten

Zugegeben, ein Blick in die Biotonne ist kein besonders schöner Anblick. Was sich aber alles im Biomüll findet, sorgt für einen Aufschrei bei Entsorgern und Kompostierern. Weil es mit der Eigenverantwortung nicht weit her ist, wird jetzt abkassiert. Vorerst in Kalsdorf, wo seit April ein Pilotprojekt des Abfallwirtschaftsverbandes (AWV) läuft. Vom Biomüll zur ErdeIm Vorjahr wurden allein in Kalsdorf rund 700 Tonnen Bioabfall gesammelt und zu Kompostieranlagen gebracht. Dort wird der Biomüll...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Michael Konrad, Almuth Huderz-Thümel, Manfred Komericky, Gerhard Herunter und Patrick Trummer bilden Kalsdorfs neuen Gemeindevorstand.
2 37

Kalsdorfer Gemeinderat wählte neuen Vorstand

In Kalsdorf nahm der neue Gemeinderat seine Arbeit auf. In der konstituierenden Sitzung wurden die Gemeinderäte angelobt und der neue Gemeindevorstand gewählt. Manfred Komericky, der das Bürgermeisteramt im Februar 2019 von seiner Vorgängerin Ursula Rauch übernommen hatte, wurde in seiner Funktion bestätigt. Komericky (60), von Beruf stellvertretender Landespolizeidirektor, kommt aus der SPÖ, wie auch sein erster Vizebürgermeister Patrick Trummer (39), der beruflich als Prokurist bei der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Gerhard Herunter (li) und Christian Konrad übergaben Monika Dunkl eine Spende für den Hospizverein
1

Gutes Ende für den Maibaum

Der Kalsdorfer Maibaum bringt nach seinem Umsägen eine finanzielle Unterstützung für den Hospizverein GU-Süd. Als Vzbgm. Christian Konrad und VP-Ortsparteichef Gerhard Herunter erfuhren, dass Hospiz-Ehrenamtliche ihre Aus- und Weiterbildung aus eigener Tasche finanzieren, übergaben sie in der Vorwoche den Maibaum-Erlös an Teamleiterin Monika Dunkl. „Das Team engagiert sich in den Gemeinden der Region vorbildlich in der Lebens- und Trauerbegleitung, das verdient besondere Wertschätzung“, so...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Spitzenkandidat Michael Konrad (li), Vzbgm. Christian Konrad, VP-Ortsparteichef Gerhard Herunter und BR Karlheinz Kornhäusl.
1 15

Stafettenübergabe bei der ÖVP Kalsdorf

Beim Kalsdorfer ÖVP-Ortsparteitag erfolgte ein Generationenwechsel. Nach 21 Jahren Kommunalpolitik, zwei Jahrzehnte davon als Vizebürgermeister, zieht sich Christian Konrad aus der Politik zurück. Der Landwirt, Lagerhaus-Obmann sowie Obmann der Steirischen Rübenbauern und Steirersaat wurde für seine Verdienste vom VP-Bezirksgeschäftsführer Lukas Tödling mit der höchsten Auszeichnung der Landes-ÖVP, dem Goldenen Ehrenzeichen bedankt und vom Ortsparteivorsitzenden Gerhard Herunter zum...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Gerhard Herunter und Christian Konrad verteilten beim Silvestergruß Glücksschweinchen
38

Silvester in Kalsdorf

Zu Silvester zeigte sich der Platz vor dem Forum Kalsdorf von seiner kommunikativsten Seite: Die örtliche ÖVP lud zum „Silvestergruß“ mit Glühwein, Punsch und Kindertee. Ortsparteiobmann Gerhard Herunter und Vzbgm. Christian Konrad begrüßten über Parteigrenzen hinweg zahlreiche Besucher. Zusammenkommen, das alte Jahr Revue passieren lassen und einander ein gutes neues Jahr zu wünschen – der Silvestergruß zum Jahresausklang war eine gelungene Premiere am neuen Sankt Anna-Park.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Viel Applaus gab es für das Team der „Großsulzer Oldies“, die Nase vorn aber hatte die Landjugend.
155

Gelungenes Hoffest in Kalsdorf

Das ÖVP-Hoffest im Kalsdorfer Ortsteil Großsulz punktete mit lustigen Wettbewerben, die schon zu Urgroßvaters Zeiten für Unterhaltung sorgten. In Viererteams stellten sich Männer dem Traktor-Seilziehen, zu sechst zeigten die Damen dabei Muskelkraft. Bei zwei Durchgängen zählte die bessere Zeit. Wer bis Meter 36 mit dem alten 15er Steyr in den Seilen ordentlich Schwung nahm, erreichte auch die steile Hürde ins Ziel. Den Anfang nahmen die Luiser-Buam mit Günther Kleindienst und zeigten, dass sie...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Gerhard Herunter (letzte R. links) lädt auch heuer wieder die Jugend zum Upcycling ins Altstoffsammelzentrum Kalsdorf.

Aus alten Sachen Neues machen

Am 16. Juli findet in Kalsdorf eine Ferienaktion des Abfallwirtschaftsverbandes mit dem Umweltausschuss der Gemeinde statt. Ausschussobmann Gerhard Herunter lädt Kinder von sechs bis 13 Jahren in das Altstoffsammelzentrum Kalsdorf. „Wir werden mit den Kindern aus Euro-Paletten Sessel und Blumenkisterl machen und gemeinsam schrauben, bohren, malen und auch bepflanzen“, freut sich der Ausschussobmann. Für eine kleine Jause sorgt die Gemeinde. Anmeldung 03135-52551-22.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In der ganzen Region werden am Vorabend zum 1. Mai die Maibäume aufgestellt.

Maibaum-Aufstellen in Kalsdorf

Technisch geht’s auch anders, aber einen traditionellen Maibaum stellt man mit Stangen, Seilen und Muskelkraft auf. Den alten Brauch pflegt die ÖVP Kalsdorf, wo Ortsparteiobmann Gerhard Herunter und sein Team am 30. April um 17:00 Uhr zum Maibaum-Aufstellen nach Großsulz auf den Hof der Familie Uhl lädt. Gefeiert wird dann mit einem Bandl-Tanz durch den Trachtenverein der Grazerfelder z’Kalsdorf.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Bürgermeister der Region, die das Gemeinschaftsprojekt Vinzi-Laden und Hospiz ermöglicht haben, mit Monika Dunkl, Therese Karner und Gottfried Mekis.
40

Elf Gemeinden feierten mit Vinzi und Hospiz

Seit einem Monat ist im Vinzi-Laden Kalsdorf samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr reger Betrieb. Auch der Hospizverein GU-Süd hat seine Pforten in der Hauptstraße 287 geöffnet. Am Samstag folgte die offizielle Einweihung mit Beteiligung aus den elf Gemeinden, die dieses Gemeinschaftsprojekt, das es steiermarkweit erstmals gibt, unterstützen. „Wir stehen solidarisch an ihrer Seite“, spricht Kalsdorfs Vzbgm. Manfred Komericky stellvertretend für die elf Gemeinden, die bei der Einweihung durch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Am 2. September wird im Kalsdorfer Schulzentrum der Maibaum gefällt.

Maibaum Finissage in Kalsdorf

Vier Monate schmückte der Maibaum das Kalsdorfer Schulzentrum, jetzt ist seine Zeit gekommen. Am 2. September um 11:00 h greift Ortsparteiobmann Gerhard Herunter und sein Team der ÖPV zur Säge, um den Maibaum ritsche-ratsche umzuschneiden, um 13:00 Uhr findet dessen versteigert statt. Dazu gibt’s Kulinarik von Moni’s Gasthaus und Musik mit Marc Andrae und der Styria Blend.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die ÖVP Kalsdorf hält den Brauch des Kräftemessens beim Seilziehen hoch. Zwei Mannschaften ziehen in entgegengesetzte Richtung.

Seilziehen in Kalsdorf

Am 23. Juni lädt die ÖVP Kalsdorf zum Hoffest. Traditionell steht am Hof der Familie Uhl in Großsulz ein gemütliches Zusammensitzen bei Steckerlbrot im Vordergrund, aber auch der sportliche Spaß kommt nicht zu kurz. Diesmal organisiert Ortsparteiobmann Gerhard Herunter einen Seilzieh-Wettbewerb. Wer hat dabei die bessere Taktik und die härteren Muskeln? Gestartet wird ab 16:00 Uhr in den Klassen Kinder, Jugend, Damen und Männer in 5er Teams. Für die Kleinen gibt’s eine groß Hupfburg. Infos...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Im Maibaum-Aufstellen ist die ÖV Kalsdorf geübt. Ein bisschen größer als der Baum im Kindergarten wird der am Sportzentrum aber sein.
2

Kalsdorf: Maibaum-Aufstellung mit den Edlseern

Ein großes Maibaum-Fest veranstaltet die ÖVP Kalsdorf. Am 28. April stellt Ortsparteiobmann Gerhard Herunter und sein Team den Maibaum mit Unterstützung der Landjugend um16:00 Uhr beim Sportzentrum Kalsdorf auf. Mit einem Bandl-Tanz des Trachtenvereins D’Grazerfelder z’Kalsdorf wird der Maibaum seiner Bestimmung übergeben. Mit dabei auch die Kindertanzgruppe unter der Leitung von Robert Hafner. Um 20:00 Uhr startet das Konzert der Edlseer in der Sporthalle, Karten dafür im VVK um 7 Euro bei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Kalsdorfer Kinder präsentieren ihre neuen Kreisel, die aus alten CDs entstanden sind.
45

Kalsdorf: aus alten Sachen wurde Neues

Stofftaschen, Kreisel, Seifenblasen-Wunderstäbe – in einer tollen Ferienaktion wurden in Kalsdorf aus alten T-Shirts, CDs und Kleiderbügeln kreative Designerstücke. Passend zum Recyclinggedanken wurde das Altstoff-Sammelzentrum (ASZ) kurzfristig zur Bastelstube mit Mirjam Kemmer und Karin Nußmüller-Wind vom Abfallwirtschaftsverband. Zuvor durften die Kinder mit GR Gerhard Herunter einen Blick in das ASZ werfen. „Die Kinder verbringen hier einen schönen Ferientag und lernen, dass Altstoffe auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das drüsige Springkraut verdrängt vermehrt die heimische Brennnessel und nimmt damit Schmetterlingsarten die Lebensgrundlage
2

Neophyten: Gefahr für Aulandschaft

Sie verdrängen die heimische Pflanzenwelt, rauben Schmetterlinge die Lebensgrundlage und können Bachufer destabilisieren: Neophyten breiten sich extrem aus. So sind in den Mur-Auen im Bereich der Gemeinden Feldkirchen, Kalsdorf und Werndorf 50 Hektar Auwald vom Staudenknöterich überwuchert, und auch das drüsige Springkraut weitet sich extrem rasch aus. Wie man sie erkennt, welche Auswirkungen sie haben und wie man sie bekämpfen kann, darüber gibt eine Informationsveranstaltung am 5. April um...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Christiana Messner, Mirjam Kemmer und Gerhard Herunter bastelten mit Kindern aus alten Computerteilen brauchbar Neues.
24

Kalsdorfer Ferienaktion: aus Altem wurde Neues

Uhren, Schlüsselanhänger, Armbänder, Notizblöcke – in einer tollen Ferienaktion wurden in Kalsdorf aus alten Tastaturen, Computer, CDs und Musikkassetten kreative Designerstücke. Passend zum Recyclinggedanken wurde das Altstoff-Sammelzentrum (ASZ) kurzfristig zur Bastelstube mit Mirjam Kemmer und Christiana Messner vom Abfallwirtschaftsverband. Zuvor durften die Kinder mit GR Gerhard Herunter einen Blick in das ASZ. werfen „Ordentlich getrennt ist das hier kein Müll, sondern Wertstoff“,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Gerhard Herunter und Almuth Huderz-Thümel mit Asylwerbern, die beim Frühjahrputz in Kalsdorf tatkräftig mithalfen.
6

Frühjahrsputz in Kalsdorf

Beim großen steirischen Frühjahrsputz wurden in Kalsdorf 1,5 Tonnen Müll gesammelt und entsorgt. Mit den freiwilligen Helfern war auch ein Dutzend Asylwerber in Begleitung der Obfrau für Soziales GR Almuth Huderz-Thümel für ein sauberes Kalsdorf unterwegs. Die Landschaftsreinigungskampagne stand unter der Leitung von Umweltobmann GR Gerhard Herunter.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Inmitten des Altstoff-Sammelzentrums Kalsdorf wurden alte Jeans zu Handytaschen.
1 23

Kalsdorf: aus alt mach neu

In einer tollen Ferienaktion wurden in Kalsdorf durchgewetzte Jeans zu trendigen Taschen und Kappen. Passend zum Recyclinggedanken wurde das Altstoff-Sammelzentrum (ASZ) zur Designerwerkstatt. Vor dem kreativen Bastelspaß führte Gerhard Herunter die Kinder durch das ASZ. „Ordentlich getrennt ist das hier kein Müll, sondern Wertstoff“, erklärte der Obmann des Umweltausschusses. Mirjam Kemmer und Lisa Hörner von der Abfallberatung Graz erklärten die Jeans-Rallye vom Entstehen unseres liebsten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Laden zum Steirerball nach Kalsdorf. Christian Konrad, Johann Reichhardt und Gerhard Herunter
2

40 Jahre Steirerball Kalsdorf

Es wird das Ballereignis des Jahres, verspricht Kalsdorfs Vzbgm. Christian Konrad. Zum Jubiläum „40 Jahre Steirerball“ werden die Gründungsväter Johann Reichhardt und Arthur Oberascher erwartet. „Wir waren damals jung und haben für die Tanzbegeisterten das organisiert, viel gab es damals ja nicht“, sagt Reichhardt. Am 7. Februar werden die Tornados aufspielen und der Trachtenverein D’Grazerfelder z’Kalsdorf in Showeinlagen auftanzen. Beginn ist um 20.00 Uhr im Gasthof Pendl Wo: ...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.