großglockner

Beiträge zum Thema großglockner

Mag. Sebastian Schuschnig (Land Kärnten, Mobilitäts- und Tourismuslandesrat) und Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG)

Hohe Tauern
Volle Glockner-Elektro-Power

Bis 2025 soll es 100 neue E-Ladepunkte rund um den Großglockner geben.  GROSSGLOCKNER.  Unter der neuen Marke Glockner-E-Power  wurden weitere sechs E-Ladestationen mit zwölf E-Ladepunkten unter anderem in Heiligenblut (Roßbach und Schöneck) für Gäste und Nutzer von E-Fahrzeugen eröffnet. Ab sofort steht auch eine Schnell-Ladestationen im Süden vor der Kassenstelle Heiligenblut (mit 60 kW) – zur Verfügung Elektromobilität ist in Die Gesellschaft befindet sich mitten in einer Mobilitäts- und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Peter Rupitsch (Direktor Nationalpark Hohe Tauern Kärnten), Ralf Beste (Botschafter Bundesrepublik Deutschland in Österreich) 
und Dr. Johannes Hörl (Direktor Großglockner Hochalpenstraßen AG)
3

Großglockner
Von Berlin zum höchsten Berg Österreichs

Der Glockner ruft im Jubeljahr des Nationalparks Hohe Tauern! GROSSGLOCKNER. 50 Jahrenach Unterfertigung der Heiligenbluter Vereinbarung, mit der sich die Länder Kärnten, Salzburg und Tirol zur Gründung des Nationalparks Hohe Tauern verpflichtet haben, konnten Peter Rupitsch, Direktor des Kärntner Nationalparks Hohe Tauern und Johannes Hörl, Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG), Herrn Ralf BESTE, den deutschen Botschafter in Wien, in Heiligenblut am Großglockner begrüßen....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Das Team vom Standort der HASSLACHER Gruppe in Stall darf stolz sein!
2

Spektakulär
Mächtiges Tor aus Holz

Auf die Finisher des 21. Mythos-Großglockner-Berglaufs wartete in 2.369 m Höhe auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe ein einzigartiger Zieleinlauf: Ein mächtiges Tor aus massivem Holz, das von der HASSLACHER Gruppe am Standort in Stall im Mölltal eigens dafür maßgefertigt wurde. HEILIGENBLUT. Das Ziel war sichtbar und ein Statement für sich. Am Ende des Berglaufes wartete ein über 5 Meter hohes und rund 2,5 m breites Tor aus massiven Brettsperrholzplatten mit einer Lärchendecklage in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Murmeltier können aus der Nähe gut beobachten und fotografiert werden.
2

Natur
Tolle Ein- und Ausblicke am Großglockner

Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe am Großglockner bietet Jung und Alt tolle Ein- und Ausblicke in die Natur. HEILIGENBLUT. Der Großglockner Hochalpenstraße ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Jedes Jahr lockt die beeindruckende Kulisse der Hohen Tauern mit ihren besonderen Gletschwelt sowie die Tierwelt sehr viele Menschen auf den höchsten Berg Österreichs. Tiere aus nächster Nähe beobachtenZu den Besuchermagneten am Großglockner zählt die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Am Großglockner: Künstler Ralo Mayer, Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Kurator Michael Zinganel
4

Heiligenblut
Kunst am Großglockner fasziniert

Neue Kunstwerke zieren die Großglockner Hochalpenstraße. HEILIGENBLUT. Seit August 2020 ziert zeitgenössische Kunst die Großglockner Hochalpenstraße. Die Open-Air-Ausstellung wurde Ende Juni um zwei neue Gemälde, vier großformatige Skulpturen sowie das "Container-Kino" erweitert. Die Werke fügen sich perfekt in die Landschaft ein und schärfen den Blick für aktuelle Themen. „Die Werke dieses einzigartigen Kunst-Projekts, die sich mitunter auch kritisch mit aktuellen Themen auseinandersetzen,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Dirk Holzmann und sein motiviertes Team vor dem neuen SPAR-Supermarkt
2

Winklern
Spar ist NEU da

Der neue SPAR-Supermarkt in Winklern ist ein wahrer Hingucker am Weg zum Großglockner. WINKLERN. Der neue SPAR-Supermarkt von Kaufmann Dirk Holzmann öffnet seine Pforten „Mit dem etwas in die Jahre gekommenen Standort in Winklern war es uns nicht mehr möglich, unseren Kundinnen und Kunden ein modernes und allen Ansprüchen gerecht werdendes Einkaufserlebnis zu ermöglichen, weshalb wir glücklich sind, unweit des alten Standortes mit einem neuen, größeren und vor allem zeitgemäßen Nahversorger für...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Am 17. - 19.06.2021 findest das 4. FORUM ANTRHOPOZÄN statt

Heiligenblut
4. FORUM ANTHROPOZÄN

Am 17. Juni wird das diesjährige FORUM ANTHROPOZÄN / NATUR – INNOVATION – VERANTWORTUNG mit einer künstlerischen Intervention in der berühmten Kirche Heiligenblut eröffnet. HEILIGENBLUT. Das Forum Anthropozän ist ein Projekt vom Verein ProMÖLLTAL – Initiative für Bildung, Kultur, Wirtschaft und Tourismus. EröffnungDer Titel des diesjährigen Forums lautet: «Hoffnung. Das Jahrzehnt der Wiederherstellung von Ökosystemen» (Hope. Decade of Restoration on Ecosystem). Als Eröffnung präsentiert die in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Der umweltfreundliche Luxusreisebus : Marlene Bacher, Nationalpark Referentin Sara Schaar, Nationalpark Direktor Peter Rupitsch, Nationalpark Rangerin Stefanie Winkler, Nationalpark Besucherservice Johann Keuschnig

Steinbock-Bus nimmt Fahrt auf...

"Öko-Bus" macht Werbung für den Nationalpark Hohe Tauern & das „Haus der Steinböcke" in Heiligenblut. HEILIGENBLUT, RADENTHEIN. Der Naturpark Hohe Tauern punktet durch seine Einzigartigkeit. Hier zeigt sich der Großglockner, der höchste Berg Österreichs, in seiner vollen Pracht. 10.000 Tierarten, wie Gämse, Alpensteinbock, Gänsegeier, Bartgeier oder Steinadler, haben auf diesem Fleck Erde ihr zu Hause. Im „Haus der Steinböcke“ in Heiligenblut ist das Schutzgebiet des Alpensteinbocks...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Anton Lackner (Schneepflugfahrer GROHAG), Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG), Peter Embacher (Leiter Schneeräumung GROHAG) und Daniel Lochner (Schneepflugfahrer GROHAG).
2

Großglockner Hochalpenstraße
Gelungener Durchstich am Großglockner

Am Montag, dem 10. Mai 2021 fand am Großglockner der traditionelle Durchstich statt. Dem Tourismussommer steht somit nichts mehr im Wege. HEILIGENBLUT. Jährlich mit Einsetzen des Frühlings und den wärmeren Temperaturen finden auf der Großglockner Hochalpenstraße die Schneeräumungsarbeiten statt. „In diesem Jahr wollten wir uns bei den Räumungsarbeiten und bei der Eröffnung von nichts ausbremsen lassen – weder vom Wetter noch von COVID-19. Deshalb haben wir bereits Mitte April mit den Arbeiten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Drei Wiener Alpinisten im Alter von 23, 24 Jahren wurden aus einer alpinen Notlage am Großglockner gerettet.

Heiligenblut
Trio vom Großglockner ausgeflogen

Großglockner: Drei Alpinisten aus Wien mussten aus einer alpinen Notlage gerettet werden. HEILIGENBLUT. Drei Alpinisten aus Wien hatten heute den Großglockner im Visier. Das Trio startete seine Tour um 5.00 Uhr vom Lucknerhaus in Osttirol. Im Bereich Hohenwartscharte zwangen jedoch Schneeverwehungen und starker Wind die Bergfexe zum Aufgeben. Lawinen verhindern Abfahrt Den Rückzug unternahmen die Wiener mit Skiern über das Hofmannskees auf die Kärntner Seite. Danach wollte das Trio über einen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Großglockner Hochalpenstraße wird wieder schneefrei gemacht...
3

Großglockner Hochalpenstraße
Schneeräumung gestartet

Großglockner Hochalpenstraße: Aufräumen nach dem Schneereichsten Winter seit 70 Jahren hat begonnen. Eröffnung in der ersten Maihälfte geplant. HEILIGENBLUT. Die Großglocknerstraße soll bis Mitte Mai, voraussichtlich in der zweiten Maiwoche wieder geöffnet werden. 20 fachkundige und hochgebirgserfahrene Mitarbeiter haben im Norden von Fusch bzw. im Süden von Heiligenblut aus bereits mit die Schneeräumung begonnen. Umfangreiche ArbeitenIm Rahmen der Schneeräumung sind Felsabsicherungen,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Das eiserne Buch fehlt in Heiligenblut.
2

Heiligenblut
Wo ist das Buch hin?

Die SPITTALER WOCHE hat bei einem Besuch in Heiligenblut eine interessante Entdeckung gemacht. HEILIGENBLUT. Das eiserne "Glocknerbuch", welches man am Friedhof in Heiligenblut findet, ist vielen Menschen bekannt. Gerne setzten sich Menschen hin und blättern durch das Erinnerungsbuch. Mit Blick auf den Großglockner ergibt es ein idyllisches Ambiente. Doch in der vergangenen Woche fehlte das Buch an seinem üblichen Platz. Was ist passiert? Wurde das "Glocknerbuch" eventuell gestohlen? Wir haben...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Am Großglockner ereignete sich ein Alpinunfall.

Großglockner
Bergsteiger von Steigeisen verletzt

Am Großglockner rutschte ein Bergsteiger aus und verletzte einen Kameraden aus Salzburg, der hinter ihm ging, mit seinen Steigeisen schwer am Oberschenkel. HEILIGENBLUT. Ein 27-jähriger Bergsteiger aus Salzburg versuchte am 3. März 2021 einen Aufstieg auf den Großglockner. Im Bereich des sogenannten „Sattele“ kam ein anderer Bergsteiger, der ihn kurz zuvor erst überholt hatte, ins Rutschen. Dabei traf er den 27-Jährigen mit seinen Steigeisen derart unglücklich am Oberschenkel, dass dieser eine...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der Auftsieg zum Gipfel des Großglockners führte 
Franz Klammer und Stephan Keck durch Schnee und Eis.
3

Unterhaltung
Die winterlichen Bergwelten in Bild und Ton

ServusTV zeigt am 8. Feber 2021 (20.15 Uhr) in Bergwelten eine Reise durch Schnee und Eis, unter anderem besteigt Franz Klammer den Großglockner.  HEILIGENBLUT. Österreich ist die Wintersport-Nation Nummer 1 in Europa. Jedes Jahr kommen hunderttausende Touristen ins Land, um die winterliche Bergwelt zu genießen. Auch die Österreicher selbst sind begeisterte Winterurlauber im eigenen Land. Bergwelten unternimmt eine Reise von West nach Ost durch die schönsten Winterlandschaften des Landes. Am...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Skivergnügen am Katschberg: Die Skifahrer genießen neben Carving-Spaß, einen tollen Blick auf das Tschaneck.
4

Wintersport
Skigebiete warten auf grünes Licht

Skiregionen scharren in den Startlöchern. Vorbereitungen laufen, es gibt eigene Sicherheitkonzepte. BEZIRK. Die Vorbereitungen auf den Skiwinter gehen in den Skiregionen, wie Bad Kleinkirchheim, Goldeck, Großglockner/Heiligenblut oder Katschberg, in die heiße Phase.Schneekanonen arbeiten auf Hochtouren und produzieren weißes Gold. Sicherheitskonzepte wurden erarbeitet. Jetzt warten alle auf grünes Licht von der Regierung. Schnee von Frau Holle wird herbeigesehnt. Katschi wäre startklarAm...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Am Großglockner hielt der Winter Einzug.
1 1 2

Verkehrsmeldung
Großglockner Hochalpenstraße - Wintersperre tritt in Kraft

Witterungsbedingt tritt Wintersperre der Großglockner Hochalpenstraße ab Mittwoch in Kraft. HEILIGENBLUT. Die diesjährige Wintersperre der Großglockner Hochalpenstraße startet witterungsbedingt bereits am Mittwoch, dem 28. Oktober 2020. Ein halber Meter Neuschnee, starker Wind, Schneeverfrachtungen und erhöhte Lawinengefahr über viele Kilometer verhindern ein längeres Offenhalten des Ausflugsziels. "Gerne hätten wir den Gästen in den Herbstferien noch spektakuläre Ausflüge und Ausblicke in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Bergbauer Sauper beim Sensenschleifen in Mallnitz.
2

Unterhaltung
Bergleben rund um den Großglockner in Bild und Ton

TV-Doku über Österreichs- und Südtirols Bergdörfer widmet sich in Teil 1 dem Bergleben rund um den Großglockner. OBERKÄRNTEN. Eine TV-Doku-Serie mit dem Arbeitstitel „Österreichs- und Südtirols Bergdörfer" widmet sich in ihrem ersten Teil dem "Bergleben rund um den Großglockner". Die Region zeichnet sich nicht nur durch ihre Schönheit aus, sondern fasziniert auch durch ihre Einzigartigkeit. Österreichs Bergdörfer begeistern durch Häuser und Kirchen mit unvergleichbarer Architektur, Bräuche und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Buchpräsentation mit Peter Rupitsch, Hans Pichler, Markus Lackner und Autor Gunther Greßmann

Buchpräsentation
Der Alpenkönig im Portrait

Gunther Greßmann widmet ein Buch dem Alpensteinbock. HEILIGENBLUT. Kaum eine Tierart wird mit ähnlich vielen Mythen umgarnt wie der Alpensteinbock. Einst nahe der Ausrottung, ist er heute mit rund 50.000 Tieren in circa 200 verschiedenen Kolonien in den Alpen zahlenmäßig recht gut vertreten. Dem „Steinwild am Großglockner“ widmet sich Autor Gunther Greßmann in einen 160 Seiten starken Buch. Aufmerksame Beobachter können diese Tiere um den Großglockner, etwa im Bereich der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

BUCH TIPP: Gunther Greßmann – "Steinwild am Großglockner"
Steinbock als Symbol der Alpen

Seit 1960 sind Steinböcke im Großglocknergebiet wieder heimisch – und für viele Besucher dieses Bergmassives auch sichtbar. Die Ansiedelung war der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Das Buch "Steinwild am Großglockner" von Gunther Greßmann beschreibt die Entwicklung der Population bis heute, die Biologie, den Lebensraum des Steinwildes, beleuchtet jagdliche Zugänge, Naturschutz und wissenschaftliche Erkenntnisse. Verlag Anton Pustet, 160 Seiten, 25 € ISBN 978-3-7025-0964-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Kasereck am Großglockner befindet sich die höchste Möbelausstellung Europas.
3

Unsere Erde
Höchste Möbelausstellung Europas befindet sich am Großglockner

Mölltal Möbel stellt bis zum 30. September an der Großglockner Hochalpenstraße aus. HEILIGENBLUT.  Möbel und Gebrauchsgegenstände aus heimischen Lärchen- und Zirbenholz können am Kasereck an der Großglockner Hochalpenstraße bewundert werden. „Da durch Corona so gut wie alle Verkaufsveranstaltungen, wie Messen und Roadshows, abgesagt werden mussten, haben wir uns kurzerhand entschlossen diese Ausstellung zu organisieren“, erzählt  Peter Lindner, Geschäftsführer von Mölltal Möbel. Die höchste...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die Fütterung von Murmeltieren geriet aus dem Ruder.

Bezirk Spittal
Aufregung in den Bergen

In Heiligenblut gerieten zwei Urlauberpaare aneinander. Weiters wurde in den Hohen Tauern ein Urlauber bei einem Freizeitunfall verletzt. In Millstatt stand ein Reißighaufen in Brand. Ausflug geriet aus dem RuderHEILIGENBLUT. Ein Urlaubspaar aus Deutschland und Tschechien begegnete sich am 12. August auf einem Panoramawanderweg am Großglockner. Bei der Fütterung von Murmeltieren gerieten sie aneinander. Nach einem Wortgefecht spuckte die Tschechien den deutschen Urlauber mehrmals ins Gesicht....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Das Mölltal zieht sich rund 80 Kilometer von Heiligenblut bis zur Mündung in die Drau bei Möllbrücke.
1

Die Vorzüge des Mölltals in Bild und Ton

ServusTV zeigt am Freitag in "Heimatleuchten" die vielen Facetten des Mölltals. MÖLLTAL. Etwas unterhalb des Großglockners, in Heiligenblut, beginnt das Mölltal. 80 Kilometer zieht es sich bis nach Möllbrücke. Hier gibt es noch jede Menge Natur, einzigartige Plätze, alteingesessene Familien, Handwerkstraditionen, Abenteuerlust oder Erfindungsreichtum - ein Tal voller Kostbarkeiten sozusagen. Auf die Spuren des Mölltals begibt sich der TV-Sender "ServusTV" in "Heimatleuchten" am Freitag ab 20.15...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Ein Bergsteiger aus Salzburg rutschte am Großglockner auf einer schneebedeckten Flanke rund zehn Meter ab.

Heiligenblut
Seilbergung am Großglockner

Ein Bergsteiger aus Salzburg rutschte am Großglockner auf einer schneebedeckten Flanke zehn Meter ab, ehe er von einem Stein gestoppt wurde. Er erlitt eine schwere Fußverletzung.  HEILIGENBLUT. Ein 47-jähriger Bergsteiger aus Salzburg rutschte am 8. August 2020 beim Abstieg vom Großglockner im Bereich Meletzkigrat trotz Steigeisen auf einer schneebedeckten Flanke aus. Nach rund zehn Meter wurde der Mann im schneefreien Bereich von einem Stein gestoppt. Er erlitt schwere Fußverletzungen. Nach...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der Mund-Nasen-Schutz ist am Großglockner ab Montag wieder Geschichte.

Heiligenblut
Mund-Nasen-Schutz am Großglockner ab Montag wieder Geschichte

Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Großglockner und im Nationalpark Hohe Tauern wird mit Montag aufgehoben. HEILIGENBLUT. Wie das Land Kärnten mitteilt, wird die Verordnung zum verpflichtenden Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf Teilen der Großglockner-Hochalpenstraße und der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe sowie in bestimmten Bereichen des Nationalparks Hohe Tauern mit Montag, dem 03. August 2020, wieder außer Kraft gesetzt. Sowohl die Großglockner Hochalpenstraßen AG als...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.