grw vill

Beiträge zum Thema grw vill

4

Stichwahlen Villach Land - Ergebnis

Wer macht das Rennen in Finkenstein, Nötsch, Treffen und Stockenboi? Das erfahren Sie heute hier! Finkenstein: Poglitsch macht das Rennen Zur Stichwahl treten an: Walter Harnisch (SPÖ) Christian Poglitsch (ÖVP) Christian Poglitsch konnte 2.392 Wähler von sich überzeugen, Walter Harnisch nur 2.033. Damit ist Poglitsch neuer Bürgermeister. Die Wahlbeteiligung liegt bei 62,51 Prozent. Nötsch (hier wird die WOCHE Gailtal ausgeliefert, politischer Bezirk ist Villach Land) Zur Stichwahl...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten

37 Stichwahlen in Kärnten: Hier die Ergebnisse!

Sobald es am 15. März die Ergebnisse der Stichwahl gibt, finden Sie diese hier! Es gibt heuer 37 Stichwahlen in Kärnten - 2009 waren es ebenso viele. 2009 setze sich schließlich die SPÖ in 13 Fällen durch, die ÖVP in elf Fällen und das BZÖ damals in neun Fällen. In den verbleibenden vier Gemeinden entschied ein Kandidat einer Namensliste bzw. sonstiger Listen die Wahl für sich. Wie wird es wohl diesmal ausgehen? Zu den Ergebnisse aus den Bezirken (am Sonntag): Klagenfurt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • WOCHE Kärnten
Die private Viererkette des Ex-Kickers: Günther Albel mit Ehefrau Lisa, Tochter Hannah (10) und Sohn Maximilian (7)

Der Familienrat gab sein "OK"

Wer ist der neue Villacher Bürgermeister Günther Albel? Ein Kurzportrait. (kofi). Eigentlich wollte er Jurist werden. Hat auch mit dem Studium begonnen. "Doch dann ist mir die Politik dazwischen gekommen", sagt Günther Albel, Villachs neuer Bürgermeister. Mit 41 Jahren und 55 Prozent bei der Wahl am vergangenen Sonntag ist er nun am vorläufigen Höhepunkt einer Karriere angekommen, die 2001 in der Jungen SPÖ begonnen hat. Seit 2003 sitzt Albel für die SPÖ im Gemeinderat, kümmerte sich zunächst...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler
"Wir haben 18.000 Hausbesuche gemacht." Günther Albel (im Gespräch mit WOCHE-Redakteur Wolfgang Kofler) glaubt die Ursachen des SPÖ-Erfolges in Villach zu kennen

"Ich glaube nicht an einen Manze-Effekt"

Das erste Interview mit Villachs neuem Bürgermeister: Günther Albel über den Wahlkampf und seinen Umgang mit der absouten Mehrheit. VILLACH (kofi). Knapp 49 Prozent der Stimmen und die absolute Mehrheit im Gemeinderat für die SPÖ. Dazu mehr als 55 Prozent für ihn bei der Bürgermeister-Direktwahl: Es war die Wahl des Günther Albel. Aber so viel Macht ist auch eine Herausforderung für das eigene Handeln. Mit der WOCHE spricht Albel über den Wahlkampf und die Ziele für die nächsten sechs Jahre....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler
3 1

Gemeinderats-/Bürgermeisterwahl 2015: Ergebnisse und Reaktionen - Villach Stadt & Land

Ergebnisse und Reaktionen zur Bürgermeister- und Gemeinderatswahl in der Stadt und den 19 Landgemeinden. Wir berichten am 1. März live, wenn die ersten Ergebnisse eintreffen! Ergebnis Gemeinderatswahlen Ergebnis Bürgermeisterwahlen Zur Berichterstattung in den anderen Bezirken! Treffen: das letzte Ergebnis Auch hier eine Stichwahl und zwar zwischen Klaus Glanznig (SPÖ) und Bernhard Gassler (Freiheitliche) - knapp war's mit 49,21 % (Glanznig) und 29,65 % (Gassler). Die SPÖ kommt...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten

Villachs VP-Chef Weidinger: "Sind hochzufrieden"

FPÖ überholt, zweiter Stadtratsitz, aber die Absolute der SPÖ nicht gebrochen. Die Bilanz der Villacher Volkspartei. Für Villachs VP-Chef Peter Weidinger war es ein guter Wahlsonntag: Mit einem leichten Plus auf mehr als 20 Prozent der Stimmen, die FPÖ überholt - und einen zweiten Sitz im Stadtsenat erobert. Nicht erreicht wurde das Ziel, die absolute Mehrheit der SPÖ zu verhindern. In Summe aber sei Weidinger "sehr zufrieden". Es zeige sich, dass seine konsequente Arbeit für Villach belohnt...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Trotz schwerer Verluste "zufrieden": Villachs FP-Chef Erwin Baumann

"Wir haben es versucht, nun folgt ein Neustart"

Er ist der große Verlierer der Villach-Wahl: FP-Chef Erwin Baumman mit einer ersten Stellungnahme. VILLACH. Seine FPÖ fiel von 26 auf nunmehr 15 Prozent, ist der große Verlierer dieser Wahl: Die Rede ist von Villachs blauem Parteichef Erwin Baumann. In einer ersten Stellungnahme zur WOCHE sagt er, "dass er mit dem Ergebnis nicht unzufrieden" sei, da das Ergebnis 2009 "eindeutig" eine Danke-Wahl für Jörg Haider gewesen sei. Jetzt sei die FPÖ wieder da, wo sie in Villach immer gewesen sei,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Günther Albel: weit über 50 Prozent, Bürgermeister im ersten Durchgang

Albel jagt in Villach den Manzenreiter-Wert

UPDATE, Hochrechnung bei 60 Prozent ausgezählten Stimmen: Günther Albel schon im ersten Durchgang Villacher Bürgermeister. Weidinger legt weiter zu. Nach rund 60 Prozent der ausgezählten Stimmen zeichnet sich in Villach bei der Bürgermeister-Direktwahl folgendes eindeutiges Ergebnis ab: Günther Albel (SPÖ): 55,5 Prozent Erwin Baumann (FPÖ): 12,8 Prozent Peter Weidinger (ÖVP): 24,2 Prozent Sabine Schautzer (Grüne): 5,4 Prozent Relativ spannend bleibt nur noch die Frage, ob Günther...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler

Erste Hochrechnung aus Villach

SPÖ Richtung Absolute, "Verantwortung Erde" überrascht, Neos enttäuschen. VILLACH. Dies ist nur ein Zwischenergebnis, aber es zeigt die Tendenzen schon recht klar: Bei einem Auszählungsgrad von rund 30 Prozent zeichnet sich in Villach eine absolute Mehrheit für die SPÖ ab. Derzeit liegt die Partei bei mehr als 48 Prozent der Stimmen, im Gemeinderat wären dies 24 Sitze - die Absolute. Die Freiheitlichen von Erwin Baumann stürzen von 26 auf rund 15 Prozent ab, immer noch besser als zuletzt in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler

Sascha Jabali wählte als Letzter

Wenn der alte Spruch stimmt, wonach die Letzten die Ersten sein werden, hat Sascha Jabali bei der Gemeinderatswahl in Villach beste Karten. Gegen 15 Uhr, lange nach allen Mitbewerbern, gab er seine Stimme ab. Für seine Liste "Verantwortung Erde", die erstmals antritt, geht es um den Einzug in den Gemeinderat. Mindestens drei Prozent der Stimmen wären dafür nötig. Alle Ergebnisse hier!

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Bei der Stimmabgabe in Villach-Judendorf: SP-Spitzenkandidat Günther Albel

SP-Spitzenkandidat Albel bei der Wahl

Im Feuerwehrhaus Judendorf gab der Villacher Favorit seine Stimmen ab. FP-Konkurrent Erwin Baumann war bereits um 9 Uhr morgens an der Urne, Grüne-Chefin Sabina Schautzer folgte eineinhalb Stunden später, VP-Spitzenkandidat Peter Weidinger hatte überhaupt schon vor zwei Wochen per Wahlkarten gewählt. Zur Mittagsstunde gab nun auch Villachs SP-Listen-Erster und Bürgermeister-Favorit Günther Albel seine Stimme ab - im Feuerwehrhaus in Judendorf. "Absolute" holen Sein Ziel für die Wahl hatte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Gerald Ebner, FPÖ, Vizebürgermeister von Arriach
3

Gegendtaler Spitzenkandidaten gingen wählen

Im Gegendtal haben bereits etliche Spitzenpolitiker gewählt, ein paar hat die WOCHE bei der Stimmabgabe erwischt: Max Linder (FPÖ, den wir zuletzt Lindner nannten, sorry) als amtierender Bürgermeister in Afritz, Parteikollege Gerald Ebner in Arriach und Klaus Glanznig, SPÖ-Bürgermeister von Treffen. Linder hat bei der Direktwahl 2009 mehr als 63 Prozent erreicht. Ebner zwang damals Arriachs Gemeindechef Karl Müller in die Stichwahl, wo er um nur acht Stimmen unterlag. Und Klaus Glanznig...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler

Welche Bürgermeister müssen in die Stichwahl?

Vor sechs Jahren gab es in Villachs Umlandgemeinden zwei Stichwahlen - eine mit einem wahren Herzschlagfinale. Heute werden ja zwei Wahlen geschlagen: die Gemeinderatswahlen und die Bürgermeister-Direktwahlen. Bei dieser Direktwahl gilt als gewählt, wer als Kandidaten mindestens 50 Prozent erreicht. Sollte dies in einer Gemeinde keinem der Kandidaten gelingen, findet am 15. März eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen statt. Stichwahlen Auch 2009 war es so....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler

Wie hoch wird die Wahlbeteiligung in und um Villach?

Bei der Gemeinderatswahl vor sechs Jahren war sie in Stockenboi am besten, in Villach am schlechtesten. Eine der großen Unbekannten des heutigen Tages: Die Wahlbeteiligung. 2009 lag sie in Villach bei 72,72 Prozent. Sechs Jahre zuvor gingen sogar nur 64,13% zur Urne. Die höchste Wahlbeteiligung in und um Villach hatte 2009 übrigens Stockenboi: 91,35%. Respekt! Die diesbezüglich schwächste der Umland-Gemeinden war Treffen mit 77,60 Prozent. Alle Ergebnisse finden Sie hier!

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Villachs Grüne-Chefin wählte in der Schule

Sabina Schautzer, Chefin der Villacher Grünen, hat ebenfalls bereits gewählt - in der CHS, dem Centrum Humanberuflicher Schulen. Schautzers Wahlziel: den Stimmenanteil zu verdoppeln, "mindestens", wie sie im WOCHE-Interview sagte. 2009 erreichten die Grünen 5,6 Prozent. Als Bürgermeisterkandidatin brachte es Schautzer vor sechs Jahren nur auf 3,1 Prozent. Alle Ergebnisse finden Sie hier!

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Pünktlich um 9 Uhr gewählt

Pünktlich um 9 Uhr war es FP-Chef Erwin Baumann, der heute, Sonntag, als erster der Villacher Spitzenkandidaten seine Stimme abgab (Ausnahme: VP-Boss Peter Weidinger, der hatte via Wahlkarten bereits vor zwei Wochen gewählt). Baumann wählte im Kindergarten in der Unteren Fellach. Als Wahlziel nannte er, trotz bescheidener Umfragewerte, die 26 Prozent von der Wahl 2009 zu verteidigen. Alle Ergebnisse finden Sie hier!

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Cramaro
Rekord-Bürgermeister: Heinrich Kattnig (SPÖ) gewann i St. Jakob mit 71,4 Prozent der Stimmen. In und um Villach schaffte keiner mehr.

So gingen die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2009 aus

Welche Werte haben die Parteien in Villach und den Umlandgemeinden zu verteidigen? Ein kleiner Überblick vor der heutigen Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen. Angeführt sind nur jene Parteien, die es ins Kommunalparlament geschafft haben. Bei Vergleichen mit dem Ergebnis 2015 ist zu bedenken, dass das einstige BZÖ großteils zur FPÖ wurde, während zusätzlich auch noch eigene BZÖ-Teams antreten. VILLACH Gemeinderatswahl SPÖ: 44,6 % (21 Mandate) BZÖ: 25,9 (12) ÖVP: 18,9 (9) Grüne: 5,6...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler
1 2

Gemeinderatswahl 2015: Alle Ergebnisse finden Sie hier!

Gemeinderatswahl und Bürgermeisterwahl: Die Live-Ergebnisse, der Live-Ticker, erste Reaktionen vom Wahltag in Kärnten. Am 1. März finden in allen 132 Kärntner Gemeinden die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Wahlberechtigt sind 464.364 Kärntner. Ergebnis Bürgermeisterwahlen Ergebnis Gemeinderatswahlen Live-Ticker: Kommentare und erste Reaktionen aus den Gemeinden: Klagenfurt Stadt Klagenfurt Land Villach Stadt & Land Spittal Hermagor Feldkirchen St....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • WOCHE Kärnten
Maximilian Linder: Der FP-Bezirksparteiobmann Villach-Land kritisiert die Unterzeichner
2

Heftiger Streit in der FPÖ Paternion

Gesamter Ortsparteivorstand legte Funktion zurück. Partei geht mit interimistischer Leitung in die Gemeinderatswahl. PATERNION (kofi). In der FPÖ Paternion fliegen die Fetzen. Mit 31. Dezember 2014 ist der gesamte Ortsparteivorstand zurückgetreten. Seither führt Karl Kerschbaumer interimistisch die Geschäfte. „Eine Neuwahl wird es nach der Gemeinderatswahl geben“, sagt Maximilian Linder zur WOCHE. Gespaltene Partei Was war geschehen? Aus Sicht der Zurückgetretenen ist Linder (neben...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Der Jugoslawienkrieg zwang ihn einst zum Bleiben: Der gebürtige Bosnier Murat Selimagic tritt nun für die ÖVP an
1

"Kriegskind" mit Karriere

Murat Selimagic wird der erste Moslem im Villacher Gemeinderat sein. Sein Werdegang ist beeindruckend. VILLACH (kofi). Weit über 100 Kandidaten finden sich auf den Listen der insgesamt acht wahlwerbenden Parteien für den Villacher Gemeinderat. Zu den spannendsten gehört Murat Selimagic. Der 40-Jährige kandidiert auf Platz 8 der ÖVP-Liste, die zuletzt bei neun Mandaten hielt und laut Umfragen am 1. März auf einen Zuwachs hoffen darf. Selimagic kann also fast fix mit einem Mandat rechnen. Er...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
"Wir haben gut gewirtschaftet, aber es war auch Glück dabei": Helmut Manzenreiter bilanziert sein letztes Budgetjahr
1

Manzenreiter tritt mit Rekord-Budgetzahlen ab

Erstmals in 28 Jahren als Bürgermeister wurden in Villach im Vorjahr alle Investitionen kreditlos finanziert. VILLACH. "Das ist mir in 28 Jahren als Bürgermeister noch nie gelungen." Man merkt, Helmut Manzenreiter ist zufrieden. Der Grund? Es geht um das Budget 2014. Erstmals, so der scheidende Bürgermeister bei seiner letzten Pressekonferenz, habe man im Vorjahr den gesamten Investitionshaushalt aus eigenen Mitteln finanzieren können, also keinen Kredit aufnehmen müssen. In Summe ging es um...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wolfgang Kofler
Gruppenbild mit Dame: Die Spitzenkandidaten und ihr Protest
2

Protest gegen Bürgermeister-Schreiben

FP, VP, Grüne, Neos und BZÖ wollen gegen einen Brief von Helmut Manzenreiter vorgehen. VILLACH. Auch eher selten: Die Villacher Spitzenkandidaten von gleich fünf Parteien finden sich zu einer gemeinsamen Protestnote zusammen. Es geht um einen Brief, den Noch-Bürgermeister Helmut Manzenreiter verfasst hat. Anbei die Stellungnahme der Kandidaten: "Der Brief von Bürgermeister Helmut Manzenreiter, auf Briefpapier der Stadt Villach geschrieben, um einen offiziellen Charakter des Schreibens zu...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Sieben Kandidaten, ein Moderator: Das Podium der WOCHE-Wahldiskussion
2

Die Diskussion der Villacher Spitzenkandidaten

Was die Politiker zum Thema Villacher Innenstadt zu sagen hatten. VILLACH (kofi). Normalerweise laufen größere Veranstaltungen vor Publikum so ab: Man wartet nach dem veranschlagten Beginnzeitpunkt noch ein paar Minuten ab. Maximal eine Viertelstunde. Damit sich die Reihen füllen. Bei der WOCHE-Diskussion mit den Villacher Spitzenkandidaten der Gemeinderatswahl war es anders: Bereits fünf Minuten VOR 19 Uhr ging es los. Denn es gab keine Sitzplätze mehr, die zu füllen gewesen wären. Im...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.