Handystrahlung

Beiträge zum Thema Handystrahlung

Ein altes Radio.

Leserbrief von Franz Wiesenberger
5G und das Problem mit den „Ätherwellen“

Leserbrief von Franz Wiesenberger: Ried im Innkreis wurde neben Oberhofen am Irrsee in Oberösterreich als Pionier-Gemeinde in Sachen 5G auserkoren. Das Spektrum der Argumente der Gegner und Befürworter reicht von „menschlichen Versuchskaninchen“ bis zum „Quantensprung der Technik“. Nun ein Quantensprung ist laut Herrn Prof. Zeilinger die kleinste Bewegung im Atombereich. Die Befürworter führen weiters ins Treffen, der ländliche Raum würde durch das „Glasfaser aus der Luft“, die Industrie...

  • Ried
  • Helena Pumberger

Gefährliche Strahlung
Ist Handystrahlung wirklich so gefährlich oder nur ein Mythos?

Fast jeder von uns nutzt täglich sein Smartphone, denn längst werden Handys nicht nur zum Telefonieren, sondern auch für Messenger, Spiele oder sogar die Arbeit genutzt. Doch gehen wir damit gesundheitliche Risiken ein, etwa durch die Handystrahlung? Wie kann man sich effektiv vor Handystrahlung schützen und welche Gesundheitsschäden müssen wir überhaupt befürchten? Was genau ist Handystrahlung und wie wir diese gemessen? Das Sozialministerium erklärt auf seiner Webseite, wie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sebastian Müller
Lila Dreieck: Günter Turtenwald, Geschäftsführer von Waveex, telefoniert nur noch mit dem aufklebbaren Waveex-Chip.
4

Wavexx
Ein Airbag für das Handy

Die Floridsdorfer Firma Waveex bietet mit einem kleinen Aufkleber ein digitales Schutzschild gegen Handystrahlung an. FLORIDSDORF. Überall verfügbares WLAN, schneller Einstieg ins Internet und Handytelefonieren mit einer Verbindung wie im Festnetz – was noch vor zehn Jahren utopisch klang, ist heute Alltag. Die Digitalisierung bringt Erleichterungen mit sich, aber auch die Nachteile sind bekannt: Die elektromagnetischen Felder, die beim Mobilfunk entstehen, sind von der...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Maria-Theresia Klenner

Vortrag "Handy-Strahlung" in Leitersdorf

Was ist am Mobilfunk schädlich? Vortragender: Erwin Kaminek Der Vortrag ist kostenlos. Vortragszeit ca. 100-120 Minuten mit Pause. Wann: 15.03.2018 19:00:00 Wo: Dorfgasthaus Seiler-Ziegler, Leitersdorf, 8271 Leitersdorf bei Hartberg auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg

Leserbrief: "Risiko Mobilfunk"

Nach dem aktuellen Stand der Forschung hätte nichts passieren sollen. Der Schweizer Veterinärmediziner Dr. Michael Hässig stellte mit seinem Experiment an der Uni Zürich nur eine Situation nach, die wir ähnlich jeden Tag vorfinden. Er setzte zehn Kühe Mobilfunkstrahlen aus, wie sie auch Handyantennen aussenden. Doch dann untersuchte Hässig drei Enzyme im Blut der Tiere. Er stellte fest: „Das Verhalten der Enzyme hatte sich verändert. Bei manchen Kühen hatte ihre Aktivität zugenommen, bei...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Johann Killian und Gregor Wagner haben in Spittal die Handystrahlung, die vom Sender im Turm der Stadtpfarrkirche ausgeht, gemessen
4

Handystrahlung: Forum Mobilkommunikation misst in Spittal

SPITTAL (ven). Das Forum Mobilkommunikation (FMK) mit Pressesprecher Gregor Wagner und Johann Killian waren in Spittal, um die Handystrahlung bei Spittals prominentesten Handymasten - der im Turm der Stadtpfarrkirche - zu messen. Mit dabei war auch Johann Kuhn, seines Zeichens vehementer Gegner von übermäßiger Handystrahlung. Funkstrahlung rettet Leben Bevor es an die Messung ins Freie ging, wurde seitens Wagner und Kuhn diskutiert. Wagner lieferte einige Studien, die beweisen sollten, dass...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Das Thema Handymasten und Mobilfunk erhitzt die Gemüter der Gegner und Befürworter
3 2

"Mobilfunk ist nicht gefährlich"

Gregor Wagner, Sprecher des Forums Mobilkommunikation, möchte mit Mythen aufräumen. SPITTAL (ven). Der Vortrag vom Leiter der Selbsthilfegruppe Elektrosmog Josef Neuschitzer, dem Baubiologen Armin Rebernig und Umweltmediziner Dieter Schmidt, der kürzlich im Spittaler Stadtsaal statt fand, erhitzte die Gemüter der Mobilfunkindustrie. WHO sage nein Gregor Wagner, Pressesprecher des Forums Mobilkommunikation (FMK) widerlegt die von Neuschitzer vorgebrachten Thesen, Mobilfunk sei schädlich für...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Josef Neuschitzer kämpft mit seiner Selbsthilfegruppe gegen den Elektrosmog
2 7

Handystrahlen verursachen Baumsterben

Bäume in der Nähe von Sendeanlagen nehmen die Strahlung auf und sterben früher ab. SPITTAL (ven). Elektromagnetische Strahlung, wie sie von Handys oder auch Wlan-Routern ausgehen, sind nicht sichtbar. Sichtbar sind jedoch die Auswirkungen, die die Strahlung auf die Umwelt hat. Fichtensterben beobachtet Josef Neuschitzer von der Selbsthilfegruppe Elektrosmog beschäftigt sich schon seit Jahren mit dem Thema und den Auswirkungen von elektromagnetischen Strahlen auf den menschlichen Körper...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Philip, Julian und Mathias stellten Versuche zur Strahlung von Handys an.

Das Handy – Fluch oder Segen

Diese Frage erörterten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der ÖKO-NNMS Ernstbrunn im Rahmen ihres Projekttages zum Thema "E-Smog". Aufgeteilt in klasenübergreifende Gruppe, recherchierten sie über den Handygebrauch, maßen die Strahlung der Telefone unter Berücksichtigung unterschiedlicher Funktionen und Entfernungen, informierten sich über mögliche gesundheitliche Störungen, dir durch E-Smog entstehen und formulierten Tipps zur richtigen Verwendung von Handys. Abschließend...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.