Hans-Peter Doskozil

Beiträge zum Thema Hans-Peter Doskozil

Antrag auf einen Sonderlandtag zur Causa „Commerzialbank Mattersburg“: Wolfgang Spitzmüller (Grüne), Markus Ulram (ÖVP) und Alexander Petschnig (FPÖ)
  4

Sonderlandtag zur „Commerzialbank“
„Wer hat vom Netzwerk Pucher profitiert"?

ÖVP, FPÖ und Grüne beantragen eine Sondersitzung des Landtages zum Bilanzskandal der Commerzialbank Mattersburg. Es soll vor allem die Rolle des Landes behandelt werden. Im Fokus der Oppositionsparteien stehen dabei LH Hans Peter Doskozil und LR Christian Illedits. BURGENLAND. „Wir werden unseren Job als Opposition machen und unangenehme Fragen stellen“ bringt es Grünen-Landtagsabgeordneter Wolfgang Spitzmüller auf den Punkt. „Wohin ist das Geld verschwunden?“ÖVP-Klubobobmann nannte die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil kündigte eine Amtshaftungsklage an.
  2

Commerzialbank Mattersburg
Waren Politiker in Geldwäsche-Geschäfte involviert?

LH Hans Doskozil präsentierte „ihm zugespielte Unterlagen“, die den Verdacht der Geldwäsche im Zusammenhang mit der Commerzialbank Mattersburg erhärten. Für Doskozil stellen sich vor allem zwei Fragen: Warum hat die Staatsanwaltschaft nicht weiter ermittelt und welche Personen des „gesellschaftspolitischen Lebens“ waren in diesem Fall involviert? BURGENLAND. „Uns wurden Unterlagen zugespielt, die öffentliche gemacht werden müssen, damit die Bevölkerung sieht, welche – zum Teil –...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil fragt sich, warum die Verantwortlichen der Bankenpleite noch immer in der Bank „spazieren gehen.“

LH Doskozil zur Commerzialbank-Pleite
„Ich frage mich, warum nicht Untersuchungshaft verhängt wird?“

LH Hans Peter Doskozil wünscht sich in der Causa Commerzialbank Mattersburg, dass strafrechtlich „konsequenter eingegriffen“ wird. Der Landeshauptmann gab außerdem eine zweite Geschäftsbeziehung des Landes mit der Bank bekannt. BURGENLAND. „Ich verstehe überhaupt nicht, wie es sein kann, dass bei einer solchen Dimension einer Bankenpleite die Verantwortlichen – nicht nur Martin Pucher, sondern auch eine zweite Person – teilweise noch in der Bank spazieren gehen?“, so LH Hans Peter Doskozil...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Dem SV Mattersburg könnte nun der Zwangsabstieg drohen.
  2

Commerzialbank-Pleite
SVM und Fußballakademie vor ungewisser Zukunft

Der Bilanzskandal bei der Commerzialbank Mattersburg hat auch Auswirkungen auf den SV Mattersburg und die Fußballakademie Burgenland. MATTERSBURG. Rund um den Skandal der Commerzialbank Mattersburg überschlagen sich die Ereignisse. Nachdem Martin Pucher bereits seine Funktion als Vorstandsdirektor in der Bank zurückgelegt hat, „wird er auch aus seinen übrigen Organfunktionen umgehend ausscheiden. Auch bezüglich seiner Funktionen im SV Mattersburg wird Herr Martin Pucher umgehend eine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christian Uchann
Das Land wird die Betroffenen bestmöglich durch diese Krise begleiten versprechend Landesholding-Geschäftsführer Hans-Peter Rucker und LH Hans Peter Doskozil.

Commerzialbank-Skandal
„Das ist eine Sauerei einer Einzelperson“

LH Hans Peter Doskozil und Hans-Peter Rucker, Geschäftsführer der Landesholding Burgenland, informierten über die weiteren Schritte des Landes, um den Betroffenen des Commerzialbank-Skandals zu helfen.  BURGENLAND. „Es ist dramatisch“, das war die Aussage eines Mitarbeites der Finanzmarktaufsicht im Gespräch mit LH Hans Peter Doskozil, für den nun eines klar ist: „An einen Fortbestand ist in keinster Weise zu denken. Die Bank ist zu liquidieren.“ „Von Martin Pucher zutiefst...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentierten die neue Landesgesellschaft: Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, LH Hans Peter Doskozil und Gerald Goger, Geschäftsführer BELIG

Serviceangebot für Gemeinden
Neue Landesgesellschaft unterstützt bei Bauprojekten

Die „Projektentwicklung Burgenland GmbH“ soll Gemeinden künftig bei ihren Bauprojekten organisatorisch, planerisch sowie bei der Finanzierung unterstützen. BURGENLAND. Der Neubau des Kindergartes, die Errichtung einer Mehrzweckhalle oder ein neues Sportzentrum – die burgenländischen Gemeinden stehen bei großen Infrastrukturprojekten oft vor enormen Herausforderungen. Das Land hat sich deshalb entschlossen, mit der „Projektentwicklung Burgenland GmbH“ – einer Tochtergesellschaft der BELIG –...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentierten das alternative Kulturprogramm für diesen Sommer: Kulturbetriebe Burgenland-Geschäftsführerin Barbara Weißeisen-Halwax und LH Hans Peter Doskozil
 1

Burgenländischer Kultursommer 2020
Von Strizziliedern bis zum Freiluft-Kino

Nach den coronabedingten Absagen der großen Festivals erstellten die Kulturbetriebe Burgenland ein alternatives Programm für den Kultursommer 2020. BURGENLAND. „Wir werden das Burgenland nicht ohne Kultur da stehen lassen. Das Burgenland lebt Kultur wie kein anderes Bundesland“, sagte LH Hans Peter Doskozil bei der Präsentation der neuen Kulturformate für diesen Sommer. Westside Story für 2021 gesichertDie Topmeldung betraf jedoch eine Produktion, die erst im nächsten Jahr stattfinden...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil will gegen die Umsetzung des „1-2-3-Tickets“ in der aktuellen Variante vor Gericht ziehen.
 2   2

Doskozil-Kritik am „1-2-3-Ticket“
„Burgenländer krass benachteiligt“

LH Hans Peter Doskozil übt scharfe Kritik am „1-2-3-Ticket“ und droht mit einer Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof. Die Grünen sprechen von einer Neiddebatte. BURGENLAND. Das von Verkehrsministerin Leonore Gewessler angekündigte „1-2-3-Ticket“ soll soll für alle öffentlichen Verkehrsmittel gelten und für ein Bundesland 365 Euro kosten, für zwei Bundesländer 730 Euro und für ganz Österreich 1.095 Euro. Niederösterreicher fahren günstiger nach WienLH Hans Peter Doskozil sieht darin eine...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentation der neuen Förderaktion im Martinsschlössl in Donnerskirchen: Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld, Starkoch Wolfgang Ban und LH Hans Peter Doskozil
  2

Neue Förderaktion
Land Burgenland unterstützt Wein- und Genussfeste

Winzer, Gastronomen, Heurige oder auch Buschenschankbetriebe werden für die Abhaltung eines Wein- und Genussfestes mit 300 Euro unterstützt, für die Abhaltung unter der Woche (Montag bis Mittwoch) sogar mit 350 Euro. DONNERSKIRCHEN. „Im Mittelpunkt dieser kleinen Festivals sollen regionale Produkte, insbesondere der burgenländische Wein stehen, hierzu werden wir – getreu dem Motto ‚das Burgenland öffnet die Tore‘ – burgenlandweit die Abhaltung von kleinen Wein- und Genussfesten...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

RH-Bericht zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Bauvereinigungen
„Das Land Burgenland wickelte die Entziehungsverfahren nicht ordnungsgemäß ab“

Das Landesrechnungshof überprüfte die Verfahren zur Entziehung der Gemeinnützigkeit von drei Bauvereinigungen und stellte eine Vielzahl von Fehlern und Versäumnissen der Landesverwaltung fest. BURGENLAND. Die Geschichte rund um drei – ehemals gemeinnützigen – Bauvereinigungen ist mit diesem kritischen Rechnungshofberichtes um ein Kapitel reicher. 23 Millionen Euro für das LandWas bisher geschah: Das Land Burgenland entzog im Jahr 2012 der Pannonia Wohnbau GmbH (Pannonia) und im Jahr...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Marek Zeliska, SOS-Kinderdorfleiter Burgenland, interviewte die burgenländischen Spitzenpolitiker.
  Video

Tag der Familie
Was bedeutet Familie für die burgenländischen Politiker?

Anlässlich der „Woche der Familie“ und des „Internationalen Tags der Familie“ am 15. Mai hat Marek Zeliska, SOS-Kinderdorfleiter Burgenland, burgenländische Politiker befragt, was für Sie Familie bedeutet. BURGENLAND.  Die „Allianz für Familien“ wurde 2001 gegründet und ist ein Zusammenschluss von 15 Organisationen im Burgenland, die sich mit dem Thema Familie auseinandersetzt. Sie soll die Bedeutung der Familien und das Bewusstsein für die Familienförderung bekräftigen und dafür Sorge...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Für den ehemaligen Landeshauptmann-Stellvertreter ein Bild aus besseren Tagen: Johann Tschürtz und Sicherheitspartner vor dem Landhaus

Aus für Sicherheitspartner
Für FPÖ eine „unverständliche“ Entscheidung

Die FPÖ Burgenland übt heftige Kritik am Aus für die Sicherheitspartner. Erfreut über das Ende dieses Projekts zeigen sich hingegen die Grünen. BURGENLAND. Seit Oktober 2016 sind die Sicherheitspartner auf Initiative des ehemaligen Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz im Einsatz – am Beginn noch als Pilotprojekt in drei Bezirken und neun Gemeinden, schrittweise dann flächendeckend im gesamten Land.  Bereits einen Tag nach der Landtagswahl im Jänner verkündete LH Hans Peter Doskozil...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LR Heinrich Dorner und LH Hans Peter Doskozil präsentierten die neuen Richtlinien für den Handwerkerbonus.
  3

Unterstützung für die burgenländische Wirtschaft
„Handwerkerbonus wird noch attraktiver“

LH Hans Peter Doskozil und LR Heinrich Dorner stellten die neuen Förderrichtlinien für den Handwerkerbonus vor. BURGENLAND. „Der Handwerkerbonus hat sich bereits in vielen Krisensituationen bewährt und wird jetzt noch einmal attraktiver“, sagte LH Hans Peter Doskozil bei der Präsentation der neuen Fördermaßnahmen. Gesamtpaket von 5 Millionen EuroSo werden die Mittel für den Handwerkerbonus aufgestockt. „Heuer stehen drei Millionen Euro zur Verfügung, im nächsten Jahr zwei Millionen“, so...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Ab 15. Mai gibt es wieder Parteienverkehr im Amt der Burgenländischen Landesregierung.

Landesverwaltung
Ab 15. Mai wieder uneingeschränkter Dienstbetrieb

Uneingeschränkter Parteienverkehr wieder möglich, allerdings unter Hygienemaßnahmen. BURGENLAND. „Die letzten Wochen haben gezeigt, wie wichtig eine starke Landesverwaltung in Krisenzeiten ist. Auch jetzt gehen wir mit gutem Beispiel voran und fahren den Dienstbetrieb mit Bedacht wieder hoch“, so LH Hans Peter Doskozil. „Ab 15. Mai wird es mit den erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen wieder einen uneingeschränkten Dienstbetrieb und einen physischen Parteienverkehr geben“, informiert...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Die Krages-Spitäler kehren Schritt für Schritt in den Normalbetrieb zurück.
  2

Burgenländische Spitäler
Ab 4. Mai beginnt Nachholen abgesagter Untersuchungen

Die fünf burgenländischen Spitäler setzen ab Montag, 4. Mai 2020, die ersten Schritte zurück in Richtung „Normalbetrieb“. BURGENLAND. Die Burgenländischen Krankenanstalten Ges.m.b.H. (KRAGES) und das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt agieren auch dabei abgestimmt – untereinander, sowie mit den Behörden, wie bisher bei allen CoViD-Maßnahmen. Nachholen der MRT- und CT-TermineBegonnen wird in der Radiologie. Ab 4. Mai werden zunächst die im März verschobenen ambulanten,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Gemeinsame Pressekonferenz der Opposition: Johann Tschürtz (FPÖ), Markus Ulram (ÖVP), Regina Petrik (Grüne)

Corona-Hilfspaket
Opposition fordert „Covid-Kontroll-Beirat“

Die Oppositionsparteien ÖVP, FPÖ und Grüne fordern in einer gemeinsamen Pressekonferenz eine „echte Kontrolle“ der Corona-Hilfsgelder. BURGENLAND. Vergangene Woche kündigten LH Hans Peter Doskozil und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich einen eigenen Kontrollausschuss zur Überprüfung der Verwendung der Mittel des burgenländischen Corona-Unterstützungspakets an. Beirat statt UnterausschussDie Opposition kritisierte gleich danach die Vorgangsweise, nachdem sie aus den Medien über die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Bald steht einem Ausflug an den Neusiedler See nichts mehr im Wege.
 2   2

LH Doskozil
„Seebäder dürfen ab. 1. Mai wieder betreten werden“

Die am 16. April 2020 kundgemachte Verordnung, die den Zugang zu den Seebädern und Gewässern im Burgenland reglementiert, läuft am 30. April nach zweiwöchiger Geltung vorerst ersatzlos aus. Das Betreten von Seebädern und Hafenanlagen ist demnach ab 1. Mai wieder möglich. BURGENLAND. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen wird es vorerst keine neue Verordnung geben. Damit folgt das Burgenland seiner Strategie der schrittweisen Lockerung von Beschränkungen. Verantwortungsvoll umgehenLH...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil fordert lückenlose Aufklärung in der „Eurofighter-Causa“.
 1  2

LH Doskozil
„Einstellung der Eurofighter-Anzeige ist ein waschechter Skandal“

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil übt heftige Kritik an der heute bekannt gewordenen Einstellung der von ihm noch als Verteidigungsminister eingebrachten Betrugsanzeige gegen Airbus. BURGENLAND. Doskozil bezeichnet die Einstellung als „waschechten Skandal“ und als „einen Schlag ins Gesicht der österreichischen Steuerzahler“. „Erst vor kurzem hat Airbus selbst gegenüber der US-Justiz unlauteres Verhalten und politische Zuwendungen beim Eurofighter-Deal in Österreich eingestanden. In...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Der neue Kontrollausschuss prüft die Verwendung der Corona-Hilfsgelder für die Wirtschaft.

30-Millionen-Euro-Hilfe
Kontrollausschuss für Corona-Unterstützungspaket

Zur Überprüfung der Verwendung der Mittel des burgenländischen Corona-Unterstützungspakets wird ein Unterausschuss als Kontrollinstanz eingerichtet. BURGENLAND. Wie berichtet, hat das Land Burgenland für Betriebe ein 30-Millionen-Unterstützungspaket geschnürt. Die Verwendung der Mittel soll nun neben dem Förderbeirat auch ein eigener Kontrollausschuss prüfen, kündigten LH Hans Peter Doskozil und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich an. „Durch diesen Ausschuss wird den Burgenländern auf Punkt und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Weiter große Aufregung um die „See-Verordnung“ des Landeshauptmannes.
 1  2

Kritik an Seezugang-Beschränkung
„Wie soll das kontrolliert werden?“

Die Verordnung des Landeshauptmannes, wonach das Betreten der Seebäder für Personen verboten ist, die nicht im Umkreis von 15 Kilometern wohnen, sorgt nun auch für Kritik von Verfassungsjuristen. BURGENLAND. Wie bereits berichtet, trat am 16. April eine Verordnung in Kraft, die den Zugang von Seebädern, Stegen, Seehütten und Hafenanlagen regelt. Diese dürfen unter anderem nur von Personen betreten werden, die im Umkreis von 15 Kilometern ihren Wohnsitz haben. „Eindeutig...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Bei der Übergabe des Buches "Going International": Bernhard Bair (Vizepräsident der österreichischen Peacekeeper), Bernhard Lechenbauer (Landesleiter der Peacekeeper Burgenland), Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Alfred Simon (Peacekeeper erster Stunde)
 1  1   2

Vereinserfolg
Landeshauptmann Doskozil auf Seiten der Peacekeeper

Bernhard Lechenbauer, Landesleiter der österreichischen Peacekeeper, gewinnt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil als unterstützendes Mitglied. BEZIRK MATTERSBURG. Der Landesleiter der Peacekeeper Burgenland, Bernhard Lechenbauer aus Mattersburg, stellte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei einer Angelobung von Grundwehrdienern den wehrpolitisch anerkannten Verein der österreichischen Peacekeeper vor, der spontan eine unterstützende Mitgliedschaft zusagte. Doskozil: "Anliegen der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Am Sportplatz ergaben sich für LH Hans Peter Doskozil einige unterhaltsame Gespräche mit den Sieggrabenern.
  6

Sieggraben
Gemeindebesuch von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil

Letzten Samstag besuchte der Landeshauptmann die Gemeinde Sieggraben. SIEGGRABEN. Der Bürgermeister Andreas Gradwohl empfing Landeshauptmann Hans Peter Doskozil in der Gemeinde Sieggraben. Nachdem sich der Landeshauptmann ins "Goldene Buch" der Gemeinde eingetragen hat wurden bei einem Zusammentreffen mit den Mitgliedern des Gemeindesrates kommunale Vorhaben der Zukunft vorgestellt. Bei einem kurzen Rundgang im Ortszentrum präsentierte man dem hohen Besuch die bereits realisierten...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Regierungsklausur: FPÖ-Klubobmann Geza Molnar, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, SPÖ-Klubobfrau Ingrid Salamon (von links).
  2

Regierungsklausur
Doskozil lobt Regierungsarbeit von SPÖ und FPÖ

EISENBERG AN DER RAAB. Die burgenländische SPÖ will bis Anfang 2020 an der Koalition mit der FPÖ festhalten. Daran ließ Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei der Regierungsklausur in Eisenberg an der Raab keinen Zweifel. "Die Regierung im Burgenland funktioniert auch nach den Geschehnissen auf Bundesebene genauso wie in den letzten vier Jahren", betonte der SPÖ-Landesvorsitzende. Inhaltlich will die Regierung im zweiten Halbjahr 2019 unter anderem einen neuen Pflegeplan, die Bio-Wende in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die SPÖ-Sommertour wird 2019 zum Fest mit den Edlseern: Manfred Maier, LH Hans Peter Doskozil, KO LA Ingrid Salamon, Fritz Kristoferitsch, Andreas Doppelhofer und LGF Christian Dax
  10

SPÖ Burgenland
Sommerfest-Tour mit den Edlseern in allen Bezirken

GROSSPETERSDORF. Nachdem über viele Jahre die SPÖ-Sommertour mit dem Rad zurückgelegt wurde, hat man sich nun eine neue Idee überlegt. "Zuletzt wurde es immer schwieriger, die Leute dazu zu motivieren und zu bewegen. Darum haben wir überlegt, etwas Neues zu machen. Im Vorjahr gab es eine kleine Veranstaltung im Stadtpark Oberwart, die ist so gut angekommen, dass wir nun so ein Fest in jedem Bezirk abhalten", schildert LH Hans Peter Doskozil. Zugpferd Edlseer und "Schlag den Dosko" "Da...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.