Alles zum Thema Hartl Rettenbacher

Beiträge zum Thema Hartl Rettenbacher

Lokales
Zehn bis 20 Personen sind jedes Mal dabei.
4 Bilder

Wenn Pensionisten die Schneeschuhe auspacken

RUSSBACH. Wenn Hartl Rettenbacher etwas macht, dann ordentlich. Der ehemalige Wirt "Zum Hias" hat das Wandern für sich entdeckt: "Im Freundeskreis sind wir schon länger unterwegs", erzählt Rettenbacher, "aber dieser Kreis hat sich mit den Jahren immer vergrößert und so haben meine Frau Kathi und ich die Wanderführerausbildung gemacht." Gast in der Natur Sorgfältig planen die beiden ihre Touren, die sie dann der ganzen Wandergruppe vorstellen: "Meist gehen wir die Strecke vorher selber ab,...

  • 15.03.18
  •  1
Lokales

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Selber kochen kann man auch! Der Pferdefleisch-Skandal hat längst auch den Tennengau erreicht, Supermarktketten mussten bereits nicht deklarierte „Pferdefleisch“-Lasagne aus dem Verkehr ziehen. So schlimm diese Vorfälle auch sind, sie rütteln immerhin wach. Der Mensch hat ein Recht darauf genau informiert zu werden was er isst. Aber gibt es wirklich nichts Schlimmeres als Pferdefleisch im Essen? Fertiggerichte sind natürlich praktisch, weil sie schnell zubereitet sind, aber was steckt da...

  • 26.02.13
Lokales
"Zum Hias"-Küchenchef und Sohn Alex und Senior-Chef Hartl Rettenbacher aus Rußbach setzen auf Rösslfleisch.

"Für uns war dieser Skandal ein Segen"

Redakteurin Theresa Kaserer hat Wirt Hartl Rettenbacher zum Pferdefleisch-Skandal interviewt. Sie haben sich in ihrem Gasthaus "Zum Hias" in Rußbach auf Rösslfleisch spezialisiert. Wie hat sich der Skandal bei Ihnen ausgewirkt? Hartl Rettenbacher: "Für uns war dieser Skandal ein Segen. Die Nachfrage nach Pferdefleisch ist gestiegen, das Interesse geweckt. Eine bessere Werbung hätten wir uns gar nicht wünschen können." Wie sehen Sie persönlich den Skandal? Rettenbacher: "Es ist eine...

  • 26.02.13