Heinz Mokesch

Beiträge zum Thema Heinz Mokesch

Stadtpolizeikommandant Peter Neunteufl (r.) überreichte Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch zum Abschied eine Dankesurkunde.
5

Heinz Mokesch
Döblinger Polizei-Urgestein geht in den Ruhestand

Nach fast 40 Jahren im Dienste der Polizei verabschiedet sich der Exekutivbeamte Heinz Mokesch in den Ruhestand. WIEN/DÖBLING. Der 61-Jährige begann seine Laufbahn bei der Exekutive im Jahr 1982 und war von 1983 bis 2007 und seit 2017 im 19. Bezirk stationiert. Dazwischen war er in der Josefstadt dem Dienst zugeteilt. Er arbeitete als Sicherheitskoordinator und gestaltete mit den Grätzelpolizisten die Bezirke Währing und Döbling entscheidend mit. "Die Menschen kamen mit ihren Anliegen und...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Seit 45 Jahren im Einsatz: Die Heiligenstädter Hangbrücke wird nun um 32,4 Millionen Euro generalsaniert.
4

Staus vorprogrammiert
Behinderungen auf der Heiligenstädter Hangbrücke

Viel Zeit einplanen! Auf die Autofahrer kommen während der Bauarbeiten einige Behinderungen zu. DÖBLING. Die Heiligenstädter Hangbrücke verbindet auf 880 Metern Wien mit Klosterneuburg. Nach mehr als 45 Jahren Nutzung ist aber eine Gesamtinstandsetzung notwendig. Der Baubeginn war Ende November 2020. Die begleitenden Maßnahmen für den Verkehr werden ab 20. Jänner 2021 wirksam. Während der gesamten Bauzeit von rund zweieinhalb Jahren wird die Strecke für den privaten und öffentlichen Verkehr...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch und sein Team sind für den 19. Bezirk im Einsatz.
1 1

Heinz Mokesch
"Die Döblinger sind sehr diszipliniert"

Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch über das Verhalten der Bezirksbewohner während der Coronakrise. Wie sehr halten sich die Döblinger an die Corona-Regeln der Bundesregierung? HEINZ MOKESCH: Der überwiegende Teil der Bevölkerung hält sich an die Vorgaben. Bei einigen Menschen, die etwa zu knapp beieinanderstehen, stellt man fest, dass zum anfänglichen Abstandhalten immer wieder das angelernte Verhaltensmuster durchkommt, welches ihnen lediglich bewusst gemacht werden muss. Wie oft musste die...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Heinz Mokesch (l.) und Center-Manager Gernot Jung.

Gemeinsam sicher
Einkaufsquartier Q19 und die Polizei arbeiten zusammen

Das Döblinger Einkaufsquartier und die Exekutive machen gemeinsame Sache. Die Zusammenarbeit unter dem Motto "Gemeinsam.Sicher" wurde dieser Tage zwischen Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch und Center-Manager Gernot Jung fixiert. DÖBLING. Die Schwerpunkte liegen vor allem in der Kriminalitätsbekämpfung und deren Vorbeugung. Dabei handelt es sich vor allem um organisierte Bettelei, Ladendiebstahl, Bandenkriminalität und Bankomat-Einbrüche. "Unsere bereits vorhandenen Erfahrungen werden dabei...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Am Bahnhof Heiligenstadt: Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch, Bezirksvize Daniel Resch und Günther Fischer von der ÖBB (v.li.).

Bahnhof Heiligenstadt: Die "Wildpinkler" sind Geschichte

Kompromiss gefunden: Taxifahrer bekommen gratis WC-Münzen, damit sie nicht mehr im Freien urinieren. DÖBLING. Seit einigen Monaten ist dieses Problem am Bahnhof Heiligenstadt ein Thema. Auf Kunden wartende Taxifahrer nutzen das Bahnhofsgelände zum Urinieren im Freien. Sichtbare Spuren und auch eine dementsprechende Geruchsbelästigung waren die Folge. Nach zahlreichen Beschwerden aus der Bevölkerung nahmen sich der Döblinger Sicherheitskoordinator Heinz Mokesch und Bezirksvize Daniel Resch (ÖVP)...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Heinz Mokesch schätzt die Arbeit als Sicherheitskoordinator: "Es geht nun vieles schneller und auch unbürokratischer als früher."
1 2

Grätzelpolizist in Döbling: Räuberjäger war gestern

Mehr Licht, mehr Sicht am Zebrastreifen: Positive erste Bilanz der Grätzelpolizisten in Döbling. DÖBLING. Manchmal gibt es diese glücklichen Fügungen, bei denen ein Mensch einen wie auf ihn zugeschnittenen Beruf findet. Heinz Mokesch ist das im April 2017 passiert, da wurde er Sicherheitskoordinator für die Bezirke 18 und 19. "Du kannst jetzt wieder aufhören zu leuchten", sagt seitdem seine Frau zu ihm – angelehnt an die Fernsehwerbung eines Personalvermittlers, in der Menschen durch ihren...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.