Herbert Spitzer

Beiträge zum Thema Herbert Spitzer

13

Stars of Styria
170 neue Stars of Styria im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

In diesem Jahr wären 54 Ausbildungsbetriebe und ihre 75 Lehrabsolventen, die die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung ablegten, sowie 41 Absolventen von Meister- und Befähigungsprüfungen von der Wirtschaftskammer Steiermark im Rahmen von „Stars of Styria“ ausgezeichnet worden. Aber die Corona-Pandemie forderte ihren Tribut und verhinderte eine festliche Gala. So musste die offizielle Verleihung abgesagt werden, die Überreichung der Urkunden und Trophäen fand diesmal im kleinen Rahmen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Richard Janisch mit Gattin Karin und Mutter Anita sowie WKO-Obmann Herbert Spitzer und Referent Andre Zingl.
4

Follow me Award 2020
Damit es brummt und summt

Wer wird Nachfolger des Jahres 2020? Voten Sie mit und gewinnen Sie Thermentage in Bad Loipersdorf. Beim Follow me Award bestimmen Sie den beliebtesten steirischen Nachfolger. Für Hartberg-Fürstenfeld wurde Richard Janisch, Inhaber des Imkerei-Fachhandels Janisch in Auffen nominiert. Umfangreiches Sortiment „Rund um die Imkerei und das Arbeiten mit Bienen gibt es viele hilfreiche Produkte. Durch unsere Familie sind Imker rundum betreut: Von der Bienenwohnung bis zur Königinnenzucht....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Zehn Minuten, die das Leben verändern können: Organisatoren und Veranstalter sind jetzt schon auf der Suche nach geeigneten Betrieben und potenziellen Lehrlingen.
4

Lehrlings-Speed-Dating in Hartberg
In zehn Minuten zum Traumjob

Am Freitag, 2. Oktober findet in der Stadtwerke-Hartberghalle das dritte Lehrlings-Speed-Dating statt. Unter dem Motto „In 10 Minuten zum Traumjob“ lädt die Wirtschaftsregion Hartberg am Freitag, 2. Oktober, von 10 bis 13 Uhr zum dritten Lehrlings-Speed-Dating in die Stadtwerke-Hartberghalle. Präsentiert wurde das Projekt im Betriebsgebäude der Firma ERST – Elektro-Regeltechnik Steiner im Gewerbepark Greinbach. Firmenchef Willi Steiner absolvierte seine Lehre zum Elektroinstallateur bei den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Der neu gewählte WKO-Regionalstellenausschuss mit prominenten Gratulanten, an der Spitze Präsident Josef Herk.
2

Herbert Spitzer bleibt weiter an der WKO-Spitze

Aus der Region, für die Region: Der Vorauer Unternehmer Herbert Spitzer wurde im Rahmen der konstituierenden Sitzung des WKO-Regionalstellenausschusses als Obmann und damit Sprachrohr der Wirtschaft in Hartberg-Fürstenfeld wiedergewählt. „In Zeiten wie diesen braucht es eine starke Stimme der Wirtschaft dringender denn je. Mit Herbert Spitzer hat die Wirtschaft der Region Hartberg-Fürstenfeld genau eine solche starke Stimme“, freute sich WKO Steiermark-Präsident Josef Herk bei der offiziellen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Christian Sommerbauer freute sich zahlreiche Ehrengäste zum Neujahrsempfang begrüßen zu können.
54

Wirtschaft als regionaler Motor

Wirtschaftsbund Hartberg-Fürstenfeld lud zum traditionellen Neujahrsempfang. Mehr als 100 Unternehmer aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld folgten der Einladung der Wirtschaftsbund-Bezirksgruppe zum traditionellen Neujahrsempfang, der diesmal im Seat Autohaus Lind in Hartberg stattfand. WB-Bezirksobmann Christian Sommerbauer freute sich unter den Gästen auch die Landtagsabgeordneten Hubert Lang und Lukas Schnitzer, WKO-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer, die Bürgermeister Marcus...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
WKO-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer, Florian Ferl und Alfred Mayer mit den Geschwistern Friedrich.

Wirtschaftskammer dankte für die vielen Leistungen

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal im Gasthaus Scherf in Flattendorf anlässlich der diesjährigen Jahres-Abschlussfeier der Gewerbesenioren. Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl danken den vielen, großteils langjährigen Unternehmern und Gewerbetreibenden, die mit ihren Leistungen wesentlich zur erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der Region beigetragen haben und teilweise heute noch unterstützend aktiv sind....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Ließen das Jahr ausklingen: Christine Mathä, Evelyn Handler, Helga Glatz, Tanja Kirisits, Nadine Handler und Florian Ferl (v.l.).

Frau in der Wirtschaft
Weibliches Netzwerk für Infos und Geselligkeit

Frau in der Wirtschaft Hartberg lud zum Jahresabschluss nach Unterlungitz ein. UNTERLUNGITZ. Mit einem geselligen Beisammensein im Erlebnisheurigen „Zum Kellerschlössl“ in Unterlungitz beendete Frau in der Wirtschaft Hartberg das diesjährige Jahr. Vorsitzende Evelyn Handler und Stellvertreterin Tanja Kirisits freuten sich dazu neben knapp 100 interessierten Teilnehmerinnen auch Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl begrüßen zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
15 Jahre Riegerbau: Maria und Gerald Rieger mit ihren Kindern Katrin und Dominik im Kreis der Gratulanten.
2

Riegerbau Pöllau feierte das 15 Jahr-Jubiläum

Im Jahr 2004 gründete der gelernte Betonbauer Gerald Rieger aus Pöllau die Firma „Riegerbau“ als Ein-Mann-Betrieb, der bereits 2006 in eine GmbH umgewandelt wurde. Seit 2008 ist Sohn Dominik Rieger mit an Bord, der 2016 seinen Baumeister absolvierte und sein Know-how in das Unternehmen einbringt. Höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und absolute Termintreue haben aus dem ursprünglichen kleinen Betrieb ein erfolgreiches Baumeister-Unternehmen mit rund 70 Mitarbeitern gemacht, das sich als...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Oststeirische Erfolgsgeschichte: Herbert Spitzer, Chef des Technischen Büros Spitzer Engineering in Vorau.
2

Kampagne mit oststeirischen Erfolgsgeschichten geht in die zweite Runde

Nach dem gelungenen Kampagnenauftakt im Juni 2019 präsentiert die Regionalentwicklung Oststeiermark mit einer zweiten Plakatwelle weitere Best-Practice-Beispiele, die zeigen, dass Wirtschaften und Leben in der Region Hand in Hand gehen. Mit dabei sind diesmal u.a. die Ingenieure Herbert Spitzer aus Vorau und Hubert Sallegger aus Fürstenfeld, die die Oststeiermark als Unternehmens- und Lebensmittelpunkt schätzen. Standortfaktoren wie Lebens-, Kultur- und Freizeitbedingungen gewinnen als...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
30 Jahre Spitzer Engineering: Die Unternehmerfamilie Spitzer im Kreis der Gratulanten und Ehrengäste.
2

Marktgemeinde Vorau
Der Erfolg braucht keine Uhr

Herbert Spitzer lud zu „30 Jahre Spitzer Engineering“ nach Vorau. Im Kreis seiner Familie und der rund 90 Mitarbeiter sowie mit zahlreichen Kunden feierte Herbert Spitzer in Vorau das 30-jährige Jubiläum seiner Firma Spitzer Engineering. Verständlich, dass da auch die Liste der Ehrengäste lang war: So stellten sich unter anderem Wirtschaftskammer Steiermark-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg, NR Reinhold Lopatka, LAbg. Hubert Lang und der Bürgermeister der Marktgemeinde Vorau Bernhard Spitzer...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Paul Klingenstein, Fritz Polzhofer, Dietmar Peinsipp und Herbert Spitzer (v.l.) wehren sich gegen einen autofreien Hauptplatz.
4

Hartberg Hauptplatz
Wir geben uns sicher nicht kampflos geschlagen

Verein Einkaufsstadt Hartberg wehrt sich gegen die im Gemeinderat beschlossene Hauptplatzsperre. Für beträchtliches Rumoren sorgt der in der jüngsten Gemeinderatssitzung vom Zukunftspakt für Hartberg beschlossene Dringlichkeitsantrag, den Hauptplatz an den Sommerwochenenden autofrei zu machen. „Wir wurden ohne Vorwarnung vor vollendete Tatsachen gestellt, für uns ist die Situation äußerst unbefriedigend“, so Einkaufsstadt Hartberg-Obmann Dietmar Peinsipp in einer eilig einberufenen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Optimistisch gestimmt: Florian Ferl, Herbert Spitzer, Gerald Spindler, Vinzenz Harrer, Andreas Schlemmer und Thomas Heuberger (v.l.).

Stimmung bleibt weiter positiv

Wirtschaftsbarometer gibt keinen Anlass zur Euphorie, Unternehmer sehen positiv in die Zukunft. 148 Unternehmer aus den Bezirken Hartberg-Fürstenfeld, Südoststeiermark und Weiz haben am Wirtschaftsbarometer der WKO Steiermark für das erste Halbjahr 2019 teilgenommen. Der Positivsaldo beim Wirtschaftsklima ist zwar von +50,9 auf +29,1 Prozentpunkte gesunken, dafür zeigen sich aber die Detailwerte was Umsatz, Auftragslage, Preisniveau, Investitionen und Beschäftigung betrifft, höchst stabil....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Vertreter der Wirtschaftskammer und der Impulszentren trafen sich am Ökopark in Hartberg.

Geballte Wirtschaftskraft und Innovation

Vernetzungstreffen der oststeirischen Impulszentren. Die SFG-Impulszentren, das sind Technologie-, Gründer- und Wirtschaftsparks, unterstützen insbesondere technologieorientierte Gründer- und Wachstumsbetriebe. Über das herkömmliche Immobilienangebot hinausgehend, wird an diesen Standorten ein innovatives wirtschaftliches Umfeld für UnternehmerInnen geboten. Gemeinsam mit der WKO Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld und der SFG wurde nun zum Vernetzungstreffen der oststeirischen Impulszentren...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Ungarn im Fokus: WKO Obmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl im Kreis der hochrangigen Referenten.
2

Ungarn hat großes Wirtschaftspotenzial

Vor allem kleinere und mittlere österreichische Unternehmen finden am ungarischen Markt wegen ihres Know-how-Vorsprungs eine gute Ausgangslage vor. Die geografische Nähe vor allem zu Ostösterreich, macht Ungarn zu einem idealen Zielmarkt für Erstexporteure. Der ungarische Markt lässt sich innerhalb weniger Tage bearbeiten, in und um Budapest konzentriert sich ein Großteil der Inlandsnachfrage auf höchstem Wohlstandsniveau des Landes. Aus diesem Grund lud die Wirtschaftskammer-Regionalstelle...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Zusatzqualifikation für Lehrlinge: In der WKO Regionalstelle in Hartberg wurde die Wifi-Lehrlingsakademie vorgestellt.

Für die Fachkräfte von morgen

Wifi-Lehrlingsakademie startet im April im Bezirk Hartberg Fürstenfeld. Lehrlinge nicht nur fachlich auszubilden, sondern auch in sozialen und kommunikativen Bereichen zu qualifizieren, ist das Ziel der Wifi Steiermark-Lehrlingsakademie, die im April im Bezirk gestartet wird. Zahlreiche interessierte Unternehmer nutzten die Möglichkeit eines Informationsnachmittages in der WKO Regionalstelle in Hartberg. 3 Module zu je 3 Tagen Über drei Jahre verteilt werden drei Module zu je drei Tagen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Herbert Spitzer, LAbg. Lukas Schnitzer, Bgm. Franz Pötscher und Alfred Mayer mit den Geschwistern Friedrich.
3

Wirtschaftskammer dankte für die vielen Leistungen

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal im Gasthaus Scherf in Flattendorf anlässlich der diesjährigen Jahres-Abschlussfeier der Gewerbesenioren. Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer freute sich dazu auch LAbg. Lukas Schnitzer und den Bürgermeister von Hartberg Umgebung Franz Pötscher begrüßen zu können. Sein Dank galt den vielen, großteils langjährigen Unternehmern und Gewerbetreibenden, die mit ihren Leistungen wesentlich zur erfolgreichen wirtschaftlichen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Ließen das Jahr ausklingen: Hannelore Bodem, Tanja Kirisits, Herbert Spitzer, Evelyn Handler und Christine Mathä (v.l.).

Weibliches Netzwerk für Infos und Geselligkeit

Frau in der Wirtschaft Hartberg lud zum Jahresabschluss nach Kleinlungitz ein. HARTBERG. Mit einem geselligen Beisammensein im Landgasthaus Lechner in Kleinlungitz bei Grafendorf beendete Frau in der Wirtschaft Hartberg das diesjährige Jahr. Vorsitzende Evelyn Handler und Stellvertreterin Tanja Kirisits freuten sich dazu neben knapp 100 interessierten Teilnehmerinnen auch Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer und die FiW-Vorsitzende aus Fürstenfeld Katharina Lang begrüßen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Topf sucht Deckel: Organisatoren, Veranstalter und Ehrengäste freuten sich über den Erfolg der Geschäftskontaktemesse in der Stadthalle Fürstenfeld.

Viele Töpfe fanden die passenden Deckel

Rund 140 Unternehmer aus dem Bezirk nahmen an der Geschäftskontaktemesse in Fürstenfeld teil. „Mit rund 140 Teilnehmern und mehr als 350 geführten Gesprächen war die Geschäftskontaktemesse ein voller Erfolg“, freute sich WKO Regionalstellenobmann Herbert Spitzer nach mehr als drei intensiven Stunden des gegenseitigen Kennenlernens und Austauschens in der Stadthalle Fürstenfeld. Kontakte knüpfen Ziel der Messe: Die Unternehmer lernen neue Geschäftspartner kennen und knüpfen Kontakte zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die geehrten Unternehmer im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze BH Max Wiesenhofer und WKO-Obmann Herbert Spitzer.

Dank und Anerkennung für zehn Jahre Unternehmertum

Im Rahmen eines Festaktes in der Stadthalle Fürstenfeld wurden zahlreiche Unternehmer aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld für zehn Jahre erfolgreiche Selbstständigkeit mit der Ehrenurkunde „Dank und Anerkennung“ der Wirtschaftskammer Steiermark ausgezeichnet. Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl freuten sich dazu auch Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer begrüßen zu können. „Mit großem persönlichen Einsatz sichern Sie Arbeitsplätze im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die Ausstellung „Holzbauten in der Steiermark – Holz on tour“ wurde in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste eröffnet.

Steirische Holzbauten am Hauptplatz in Hartberg

Unter dem Motto „Holzbauten in der Steiermark – Holz on tour“ präsentiert die Landesinnung Holzbau am Hartberger Hauptplatz die schönsten Holzbauten, die in den letzten Jahren in unserem Bundesland realisiert wurden. Das Spektrum reicht dabei vom Einfamilienhaus über den mehrgeschossigen Wohnbau bis zu Gewerbeobjekten. Landesinnungsmeister Oskar Beer freute sich zur offiziellen Eröffnung zahlreiche Repräsentanten des öffentlichen Lebens, an der Spitze Hausherrn Bgm. Marcus Martschitsch sowie...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Follow me Award: Erika und Martin Hofer mit WKO Obmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl.
5

Follow me Award
Eine Familie, die sich alles braut

Martin Hofer (Brauerei Toni Bräu in Ebersdorf) ist Kandidat für den „Follow me Award 2018“. Jedes Jahr sucht die Wirtschaftskammer Steiermark unter zwölf nominierten Nachfolge-Betrieben den „Nachfolger des Jahres“ und zeichnet ihn mit dem „Follow me Award“ aus. Für den Bezirk Hartberg-Fürstenfeld geht heuer Martin Hofer, Inhaber der Brauerei „Toni Bräu“ in Wagenbach bei Ebersdorf, ins Rennen um den Award. Bier für alle Fälle Was für Vater Toni Hofer Ende der 90er Jahre mit dem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bundessieger Clemens Pink und Tischlermeister Sigi Spandl mit WKO-Obmann Herbert Spitzer (l.) und Regionalstellenleiter Florian Ferl.
4

Wirtschaftskammer ehrte besten Tischlerlehrling

Als Bundessieger und damit bester Tischlerlehrling Österreichs im ersten Lehrjahr kehrte Clemens Pink aus St. Jakob im Walde, angehender Tischlereitechniker in der Tischlerei Sigi Spandl in Waldbach, vom Bundeslehrlingswettbewerb in Kufstein/Tirol nach Hause zurück. Vor wenigen Tagen stellten sich Wirtschaftskammer-Regionalstellenobmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl mit einem Ehrengeschenk bei dem 16-Jährigen ein. „Wir brauchen solche Vorbilder, um zu zeigen, was Lehre...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bgm. Marcus Martschitsch, WKO Obmann Herbert Spitzer und Regionalstellenleiter Florian Ferl gratulierten Dir. Wolfgang Kampl.

Vom Bäcker zum Direktor

Lehrlingshaus-Leiter Wolfang Kampl wurde der Titel Direktor verliehen. Im Rahmen einer Feier in der Wirtschaftskammer in Graz verliehen WKO Steiermark-Präsident Josef Herk und Kammerdirektor Karl-Heinz Dernoscheg dem Leiter des Lehrlingshauses Hartberg Wolfgang Kampl den Titel Direktor. Der gebürtige Hartberger kann auf ein überaus abwechslungsreiches Berufsleben zurückblicken. Nach einer Lehre als Bäcker war der aktive Fußballer (u. a. TSV Hartberg und TSV Pöllau) als Verkäufer und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Vzbgm. Alois Rath, Herbert Spitzer, Sandra Tanos, Hans Christian Kügerl, Irmgard Rabl-Garber und Florian Ferl (v.l.).
2

Die Slowakei hat großes Wirtschaftspotenzial

Vor allem kleinere und mittlere österreichische Unternehmen finden am slowakischen Markt wegen ihres Know-how-Vorsprungs eine gute Ausgangslage vor. Die geografische Nähe vor allem zu Ostösterreich, macht die Slowakei zu einem idealen Zielmarkt für Erstexporteure. Der slowakische Markt lässt sich an einem Tag bearbeiten, denn in und um Bratislava, das nur 70 km von Wien entfernt liegt, konzentrieren sich zwei Fünftel der Inlandsnachfrage auf höchstem Wohlstandsniveau des Landes. Aus diesem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.