Marktgemeinde Vorau
Der Erfolg braucht keine Uhr

30 Jahre Spitzer Engineering: Die Unternehmerfamilie Spitzer im Kreis der Gratulanten und Ehrengäste.
2Bilder
  • 30 Jahre Spitzer Engineering: Die Unternehmerfamilie Spitzer im Kreis der Gratulanten und Ehrengäste.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Herbert Spitzer lud zu „30 Jahre Spitzer Engineering“ nach Vorau.

Im Kreis seiner Familie und der rund 90 Mitarbeiter sowie mit zahlreichen Kunden feierte Herbert Spitzer in Vorau das 30-jährige Jubiläum seiner Firma Spitzer Engineering. Verständlich, dass da auch die Liste der Ehrengäste lang war: So stellten sich unter anderem Wirtschaftskammer Steiermark-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg, NR Reinhold Lopatka, LAbg. Hubert Lang und der Bürgermeister der Marktgemeinde Vorau Bernhard Spitzer als Gratulanten ein.

Familie und Mitarbeiter

Herbert Spitzer, der kürzlich auch seinen 65. Geburtstag gefeiert hat, ließ die Erfolgsgeschichte seines Unternehmens von den bescheidenen Anfängen bis zur Jetztzeit Revue passieren. Die erfolgreiche Projektabwicklung im Bereich Kraftwerksbau und die Erweiterung der Engineering-Leistungen auf verschiedenste Gebiete der Technik sowie neue Geschäftsfelder, wie ein Grafikbüro, ermöglichten das Anwachsen des Unternehmens auf rund 90 hochqualifizierte Mitarbeiter. Die Firma Spitzer Engineering zählt zu den größten Technischen Büros in Österreich. Die Angebotspalette reicht von Studien bis zum Detailengineering und von der Planung bis zur Fertigungsüberwachung. Ganz besonderer Dank galt seiner Familie, allen voran seiner Frau Maria und Tochter Simone, die das Unternehmen weiterführen wird. Besonders geehrt wurden langjährige Mitarbeiter, „für mich die Basis für den Unternehmenserfolg“, so Herbert Spitzer.

Dank und Anerkennung

Sämtliche Grußredner betonten den Stellenwert des Unternehmens für die gesamte Region und zollten Herbert Spitzer Dank und Anerkennung für seine Leistungen. Als sichtbares Zeichen der Anerkennung stellte sich Dir. Dernoscheg mit der Ehrenurkunde „Dank und Anerkennung“ der Wirtschaftskammer Steiermark ein. Nicht unerwähnt blieb aber auch der „liberale“ Zugang zum Begriff Pünktlichkeit, für den der Jubilar bekannt ist. „Aber immer, wenn es wichtig ist, dann bist du da“, so NR Lopatka. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Gruppe Styriette.

30 Jahre Spitzer Engineering: Die Unternehmerfamilie Spitzer im Kreis der Gratulanten und Ehrengäste.
Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.