Hilfsprojekt Sri Lanka

Beiträge zum Thema Hilfsprojekt Sri Lanka

Bei Margit Wengler laufen die Öfen wieder auf Hochtouren. Die St. Martinerin hat bereits unzählige Kekse gebacken, die sie bei verschiedenen Märkten verkauft.
4

Sri Lanka Hilfsprojekt
Advent-Standlmarkt in St. Martin

Bei Margit Wengler laufen die Öfen wieder auf Hochtouren. Die St. Martinerin hat bereits unzählige Kekse gebacken, die sie bei verschiedenen Märkten verkauft. Die Einnahmen kommen ihren Schützlingen in Sri Lanka zugute. ST. MARTIN. "Unsere Lieben in Sri Lanka sind mächtig in Not. Eine nachhaltige Reisversorgung ist daher besonders wichtig", berichtet Wengler. Trotz der momentanen Corona-Situation konnte sie viele Menschen zum Mithelfen und zum Kauf der Kekse animieren. "Für jede Packung Kekse,...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
In diesem Jahr erzählen die Mitarbeiter der ARCUS Werkstätte Neufelden von ihren Wünschen.
5

Bezirk Rohrbach
Es gibt viele Wege, um Gutes zu tun

Der Advent steht vor der Tür. Viele Menschen wollen in der besinnlichen Zeit gute Taten setzen.  BEZIRK ROHRBACH. Wie wäre es mit einer Spende für die Christkind-Aktion der BezirksRundschau? Wir sammeln heuer für Vanessa Anreiter aus Pfarrkirchen. Die 20-Jährige leidet am genetisch bedingten Rett-Syndrom und ist körperlich und geistig beeinträchtigt. Mit Spenden kann der Alltag von Vanessa erleichtert werden. Mehr dazu gibt es hier: BezirksRundschau sammelt für Vanessa Anreiter Lebensmittel...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Margit Wengler mit den Buchautoren Sibylle Mayrhofer und Verena Baumgartner.
2

Neues Rezeptbuch
Speisen mit Gewürzen aus Sri Lanka verfeinert

Frühstück meets Sri Lanka – so heißt das Rezeptbuch, das Sibylle Mayrhofer und Verena Baumgartner kreiert haben. Zu finden sind Frühstücksrezepte, die mit Gewürzen aus Sri Lanka verfeinert wurden. Von jedem verkauften Buch gehen fünf Euro direkt an das Hilfsprojekt Sri Lanka. BEZIRK ROHRBACH. "Wir haben überlegt, wie wir das Hilfsprojekt Sri Lanka unterstützen können. So kam uns die Idee für dieses Buch", erklären die beiden Diätologinnen. Da auch Margit Wengler, Initiatorin des Hilfsprojekts,...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Margit und Dietmar Wengler mit einem Kind aus Sri Lanka.
7

Hilfsprojekt Sri Lanka
"Schenken den Einheimischen einen Lichtblick"

Auch in diesem Jahr waren Margit und Dietmar Wengler zehn Wochen ehrenamtlich in Sri Lanka unterwegs. Mit vielen neuen Erfahrungen und mit dem Wissen, den Menschen dort geholfen zu haben, sind sie Ende März in die Heimat zurückgekehrt. ST. MARTIN, SRI LANKA (srh). Dank den beiden St. Martinern konnten Häuser für die Familien Malindi, Pathamula und Sameera gebaut werden. Diese haben nun ein richtiges Dach über dem Kopf und außerdem vernünftige sanitäre Anlagen. Im Montessori-Kindergarten wurden...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
4

Hilfsprojekt Sri Lanka
Selbstgebackenes für den Ehrentag der Mütter

Zugunsten des Sri Lanka Hilfsprojektes hat sich Margit Wengler wieder etwas einfallen lassen: Am Samstag, 9. Mai, verkauft sie in ihrer Hauseinfahrt von 9 bis 17 Uhr Gewürze, Tees und Selbstgebackenes. ST. MARTIN. "Aufgrund der jetzigen Lage ist es nicht möglich, diese Köstlichkeiten bei verschiedenen Märkten anzubieten. Deshalb ist der 'Ab-Hof-Verkauf' unser Plan B", sagt sie. Die Wenglers bieten die frisch mitgebrachten Tees und Gewürze aus Sri Lanka an. Der Herd läuft in St. Martin in den...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Wenglers engagieren sich ehrenamtlich in Sri Lanka.

Corona-Virus
Auf vielen Umwegen wieder zurück in die Heimat

Alles andere als einfach verlief die Heimreise von Margit und Diemtar Wengler. Die beiden engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich auf Sri Lanka. Seit Anfang Jänner waren sie wieder unterwegs, um dort den Menschen zu helfen. Die BezirksRundschau berichtete: Wenglers noch in Sri Lanka BEZIRK ROHRBACH, SRI LANKA. Der Flug zurück in die Schweiz war den St. Martinern sicher. Dort angekommen, standen sie den nächsten Problemen gegenüber: "Wir uns noch so gefreut, dass wir die Ticket von...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Diemtar und Margit Wengler sitzen in Sri Lanka fest.
1 3

Corona-Virus
Wenglers sind noch in Sri Lanka: "Stehen alleine im Regen da"

"Seit einer Woche geht das Heimreise Problem hin und her. Die Situation ändert sich fast stündlich", erzählt Margit Wengler, die mit ihrem Mann Dietmar in Sri Lanka festsitzt. BEZIRK ROHRBACH, SRI LANKA. Die beiden engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich auf Sri Lanka. Seit Anfang Jänner waren sie wieder unterwegs, um dort den Menschen zu helfen. Nun sitzen sie aber fest. Mit dem Außenministerium hatten die St. Martiner bereits Konakt: "Das kannst du vergessen. Es sind so viele...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
5

Hilfsprojekt Sri Lanka
Wenglers sind wieder ehrenamtlich in Sri Lanka unterwegs

Margit Wengler und ihr Mann Dietmar engagieren sich seit vielen Jahren ehrenamtlich auf Sri Lanka. Seit Anfang Jänner sind sie wieder unterwegs, um dort den Menschen zu helfen. BEZIRK, SRI LANKA. "Voll motiviert und mit vielen Sachspenden im Gepäck angekommen, haben wir mit den Vorbereitungen für unsere geplanten Projekte vor Ort begonnen", sagt Margit Wengler aus St. Martin. Um einen schnellen und reibungslosen Bauablauf zu gewährleisten, tätigten sie die ersten Bestellungen wie Fenster, Türen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
24

"Alles, was in Österreich selbstverständlich ist, gibt es hier nicht": Wenglers schicken Zwischenbericht aus Sri Lanka

Einen Zwischenbericht von ihrem Schaffen in Sri Lanka schicken Margit und Dietmar Wengler, die sich dort engagieren, Häuser bauen und Hoffnung schenken. Seit 18. Dezember sind sie wieder vor Ort in Unawatuna. ST. MARTIN, SRI LANKA. Die beiden engagieren sich dort, bauen Häuser und schenken Hoffnung. Seit 18. Dezember sind sie wieder vor Ort in Unawatuna. "Mittlerweile hat sich um unser Hilfsprojekt so ein gutes Netzwerk an Unterstützern gebildet, dass wir nun schon seit mehr als zwölf Jahren...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Kinder freuen sich darüber, dass sie soviel Geld gesammelt haben.
2

Lesen fürs Hilfsprojekt Sri Lanka

Mehr als 700 Bücher haben Kleinzells Dritt- und Viertklassler gelesen, um armen Kindern auf Sri Lanka zu helfen. KLEINZELL. Die Schüler der dritten und der 4b-Klasse und ihre engagierten Lehrerinnen Sabine Reisinger und Heidemarie Grandi unterstützten in diesem Schuljahr mit einem Leseschwerpunkt das Hilfsprojekt Sri Lanka von Dietmar und Margit Wengler. Für jedes gelesene Buch durften die Kinder ein Spendensparschwein mit Münzen füttern und einen Bücherwurm gestalten. "Sensationell, dass es...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Nicole Eder, Michaela Lackner und Anna Mayrhofer, v. l. starten am 1. Juni ihr Maturaprojekt "Tanken macht Schule" bei der OMV-Tankstelle Eder in Walding.

Tanken macht Schule für Sri Lanka

Maturantinnen wollen den Bau einer Armenschule auf Sri Lanka unterstützen. BEZIRK ROHRBACH, WALDING. Nicole Eder aus Walding, Anna Mayrhofer aus St. Veit und Michaela Lackner aus St. Peter besuchen die IVa HLW in Rohrbach. Das Trio will in ihrem Maturaprojekt Kindern auf Sri Lanka eine Chance auf Bildung ermöglichen. Dazu haben sie sich eine Tank-Aktion einfallen lassen. "Mit jedem, ab 1. Juni an der OMV Tankstelle Eder in Walding getankten Liter Sprit ergeht automatisch ein bestimmter Betrag...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Nihal, Dietmar und Margit Wengler mit Obermönch Sudheera.
16

Das Martinsfest für die Schützlinge

Margit und Dietmar Wengler haben auf Sri Lanka wieder großartig geholfen. ST. MARTIN. Unawatuna – der Süden Sri Lankas, der vom Tsunami stark betroffen war, ist jedes Jahr im Winter das Reiseziel von Margit und Dietmar Wengler. Heuer haben sie dort vier Häuser errichtet. "Häuser, die sich die armen Menschen mit ihrem kargen Verdienst dort niemals leisten könnten", sagt Margit Wengler. Zudem wurden heuer drei Küchenanbauten errichtet, vier weitere Küchen fertiggestellt, eine Erweiterung beim...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Margit und Dietmar Wengler bei einer ihrer Baustellen.
3

Ein Tuc Tuc für die rasenden Baumeister

Margit und Dietmar Wengler schicken einen Zwischenbericht von ihrer Hilfsaktion auf Sri Lanka. ST. MARTIN. "Alles läuft", berichtet Margit Wengler aus Sri Lanka. Sie und ihr Mann Dietmar haben heuer ein riesiges Arbeitspensum, um den Tsunami-Opfern ein Dach über dem Kopf zu bauen. Sieben Baustellen gilt es heuer zu koordinieren. Große Sorge: Kosten Vor Weihnachten sind sie nach Unwawatuna aufgebrochen, mit vielen Spenden in der Tasche. Doch vor Ort ist schnell klar geworden, die Finanzen machen...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Die Sorores unterstützen das Hilfsprojekt auf Sri Lanka, weil dort jungen Frauen ein selbstständiges Leben ermöglicht wird.
3

Danke-Abend für alle spendenfreudigen "Baumeister"

ST. MARTIN. Kurz bevor Margit und Dietmar Wengler wieder nach Sri Lanka aufgebrochen sind, luden sie Freunde und Unterstützer – quasi die finanziellen Baumeister – ihres Projektes zum "Danke-Abend" ein. Viel an finanzieller Unterstützung zum Bau von Häusern in der Tsunami-Region Unawatuna konnten sie im Laufe des Jahres lukrieren. "Wir brechen zu den ärmsten der Armen auf, um ihnen zu helfen. Vier Häuser möchten wir heuer errichten", berichtet Wengler. "Geld geben ist leicht, aber Familie...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der Kindergarten Aschach unterstützt den Montessori-Kindergarten in Unawatuna.
10

Aschach hilft Tsunami-Opfern

Margit und Dietmar Wengler geben Menschen auf Sri Lanka eine Zukunft, indem sie Häuser bauen. ASCHACH, ST. MARTIN (bayr). "Soviel wie heuer haben wir noch nie geschafft", berichtet Margit Wengler. Vier Häuser hat die St. Martinerin und ihr Mann Dietmar heuer auf Sri Lanka gebaut. Seit wenigen Tagen sind sie zurück in Österreich. Doch in Gedanken sind sie schon wieder dort. "So Gott will, kommen wir nächstes Jahr wieder um zu helfen" – mit diesem Versprechen verabschiedet sich das Ehepaar jedes...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Das Auto-Eder Haus auf Sri Lanka wurde heuer erbaut. Seit 2008 wurden 23 Häuser gebaut und 70 Patenschaften vermittelt.
8

Häuser der Hoffnung auf Sri Lanka

Seit 2008 helfen Margit und Dietmar Wengler Menschen auf Sri Lanka, sich eine Zukunft aufzubauen. WALDING, ST. MARTIN (bayr). Seit wenigen Tagen sind Margit und Dietmar Wengler aus Sri Lanka zurück. Doch in Gedanken sind sie noch immer – oder schon wieder – dort. Vier Häuser, so viele wie noch nie zuvor, haben sie heuer in Unawatuna errichtet. Der Tsunami 2004 hat dort alles zerstört. Viele Bewohner leiden noch heute darunter. "Sie wurden von der Regierung und den Hilfsorganisationen einfach...

  • Urfahr-Umgebung
  • Karin Bayr

"Kekserl-Tante" für Tsunami-Opfer sein

ST. MARTIN. Der Kekserl-Verkauf zugunsten des Sri Lanka-Projekts von Margit und Dietmar Wengler ist ein Fixpunkt im Kalenderjahr. Auf drei Weihnachtsmärkten (Gramastetten, 28. und 29. November, Hofkirchen am 8. Dezember und St. Martin am 12. Dezember) ist das Team heuer präsent, um süße Köstlichkeiten zu verkaufen. Zudem gibt es nach der Adventkranzweihe am Marktplatz in St. Martin am 28. November Punsch, Kekse und Glühwein. Das Jugendrotkreuz bietet diese an und sammelt ebenfalls für das...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.