Hirtenberg

Beiträge zum Thema Hirtenberg

26

Musikverein Hirtenberg
Beinahe 100 Jahre Unterhaltung

Wer denkt, dass der Musikverein Hirtenberg nach einer bewegten Chronik nach beinahe 100 Jahren Bestehen müde geworden ist oder zum alten Eisen zählt, der irrt gewaltig. Gegründet in den Zwischenkriegsjahren 1923 als Arbeiterkapelle, überstand der Musikverein bis heute alle Wirren und Grauslichkeiten der Kriegszeit. Die unendliche Freude an der Musik, dem unentwegten Engagement seiner Mitglieder und Musiker sowie der konsequenten Kapellmeister ließen den MV- Hirtenberg alle Widrigkeiten...

  • Triestingtal
  • Ing. Markus Achleitner
Brand in der Fleischerei Sunk.
4

Einsatz
Mehrere Brände im Triestingtal hielten die Einsatzkräfte auf Trab

Gleich mehrere Brände hielten die regionalen Einsatzkräfte auf Trab. Der größte Schaden entstand in Enzesfeld. TRIESTINGTAL. Absolut keine besinnlichen Weihnachten für die Fleischhauerfamilie Sunk in Enzesfeld. Vermutlich durch einen technischen Defekt wurden Teile des Betriebes ein Raub der Flammen bzw. der Rauchgase. Brand in Fleischerei Eine aufmerksame Anrainerin alarmierte nachts die Feuerwehr. Aus Fenstern und Türen der benachbarten Fleischerei drang penetranter Rauchgeruch. Der...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
32

Rundherum kreativ
Neue künstlerische Wege im Lockdown

Wer denkt den triestingtaler Künstlern wird im neuerlichen Lockdown langweilig der irrt gewaltig. Es wird umgebaut, neue Ideen geschmiedet und neues ausprobiert oder einfach mal nur auf sich selbst geschaut. Aufräumen, Reflektieren neu OrdnenFür das Künstlerpaar Doris Libiseller und Klaus Hollauf ergibt sich in diesem Lockdown eine durchaus neue Erfahrung. Klaus Hollauf kommt auf Reha wieder zu neuen Kräften, für Doris Libiseller, ganz alleine im Künstlerhaus, eine neue ungewohnte Situation ....

  • Triestingtal
  • Ing. Markus Achleitner
2

Vom Restaurant verwiesen
MC Donalds Leobersdorf bedauert diesen Vorfall

Es erreicht uns ein Schreiben von einer Dame                                                       Es wird immer schlimmer... Ich wollte heute Heute um 11:15 Uhr beim MC Donalds in Leobersdorf was für mich und meinen Sohn zum Essen bestellen, natürlich für zu Hause.. jedoch hat mich die nette Dame was die 2G-Regel Kontrolliert aus dem Restaurant verwiesen und hat gesagt ich darf nicht drinnen im Restaurant MC Donald bestellen weil ich kein 2 G habe ich darf nur beim MC Drive bestellen.. Ich hab...

  • Triestingtal
  • Markus Hafner
14

Neutralität als österreichische Identität
Bunt gewürfelte Unterhaltung zum Nationalfeiertag

Im Wortlaut des "Bundesverfassungsgesetz vom 26. Oktober 1955 über die Neutralität Österreichs" steht folgendes: "Artikel I. (1) Zum Zwecke der dauernden Behauptung seiner Unabhängigkeit nach außen und zum Zwecke der Unverletzlichkeit seines Gebietes erklärt Österreich aus freien Stücken seine immerwährende Neutralität. Österreich wird diese mit allen ihm zu Gebote stehenden Mitteln aufrechterhalten und verteidigen. (2) Österreich wird zur Sicherung dieser Zwecke in aller Zukunft keinen...

  • Triestingtal
  • Ing. Markus Achleitner
5

Englische Woche für den BSV Enzesfeld-Hirtenberg
3 Spiele in nur 7 Tage

                                Dem BSV Enzesfeld-Hirtenberg steht eine harte Woche bevor Am Samstag, den 2. Oktober, spielt der BSV Enzesfeld-Hirtenberg um 15.30 Uhr zuhause gegen den Tabellen-Achten aus Sooß.                                                                                Dann geht es Schlag auf Schlag. Am Mittwoch, den 6. Oktober, erwatet der BSV Enzesfeld-Hirtenberg dann schon den Tabellen-Dritten SC Pottenstein Zuhause. Das Spiel musste ja vom Niederösterreichischen...

  • Triestingtal
  • Markus Hafner
Gruppenbild mit Tandem
1 26

Zweites Hirtenberger Tandemrennen
Die Wüdn mit ihrem Tandem

Was Eigeninitiative bewirkt, das konnte man am Samstag beim zweiten Tandem- Rennen in Hirtenberg sehen. Vor zwei Jahren, bei einer Geburtstagsfeier, ward  von Sabrina Lindenberg und ihren Freunden, die Idee geboren einmal im Jahr zusammenzukommen und ein total verrücktes Rennen auf einem Tandem durchzuführen. So begann es und wäre nicht Corona mit all seinen Auswirkungen gewesen, dann hätte es heuer bereits Rennen Nummer drei gegeben. Safety first und eine riesen Hetz Sicherheit geht vor, darum...

  • Triestingtal
  • Ing. Markus Achleitner
3

Neue Dressen
GGR Franz Meixner und GR Marcel Stech spenden der U-12 neue Dressen

 Dressen-Spende von GGR Franz Meixner und GR Marcel Stech GGR Franz Meixner und GR Marcel Stech spenden der Mannschaft U-12 BSV Enzesfeld- Hirtenberg neue Dressen. Die Trainer Schrenk A. und Diabl R. bedanken sich recht herzlich. Am Donnerstag, den 23.09.2021, war es dann soweit,   GGR Franz Meixner und GR Marcel Stech übergaben der Mannschaft die Dressen und machten ein Gruppenfoto am Sportplatz BSV Enzesfeld – Hirtenberg. Die Mannschaft von Schrenk A. und Diabl R. hatte/absolvierte bis jetzt...

  • Triestingtal
  • Markus Hafner
Helmut Strobl ärgert sich über die Versiegelung der vielen Grünflächen im Triestingtal: "Das lässt sich nie wieder gut machen."
Aktion 4

Mit Umfrage
Proteste gegen ein verbautes Triestingtal

LEOBERSDORF. Eine Baustelle ist nie ein schöner Anblick, wie man beim Lokalaugenschein wieder einmal deutlich sieht. Besonders größere Bauprojekte werden auch fast immer von Protesten begleitet. Die Hafner- und Fliesenlegerfirma Frisch musste auch schon einen Baustopp aufgrund der aktiven Feldhamster-Poulation in Kauf nehmen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Nach Begehungen mit Behördenvertretern und Naturschutzexperten - es muss ein Grünstreifen-Korridor für die Nager erhalten bleiben - wird...

  • Triestingtal
  • Maria Ecker
Teufelsmühlsteine gibt es an verschiedenen Orten
1

x-Akten Triestingtal Teil 4
Der Teufelsmühlstein in Hirtenberg - eine Wandersage

Die vorläufig letzte Folge unserer kurzen Mystery-Serie zeigt, dass Sagen auch wandern können. HIRTENBERG. Mit der Nutzung der Wasserkraft für Mühlen und Hammerwerke im 18 Jh. begann im Triestingtal das Industriezeitalter. Vieles, was sich da am Flussufer an technischen Neuheiten bewegte und klapperte, erschien den einfachen Leuten oft wie ein Werk des Teufels. Der wurde freilich gerne heraufbeschworen, weil man mit der Angst des Volkes bekanntlich gut Politik machen kann. Um dem Teufel etwas...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
1 15

Archiv ...
Damals & Heute - HIRTENBERG: Schlot mit Materl vom ehemaligen Kronprinz-Wemag Werk bis 2021

Österreichische “Kronprinz-Wemag” AG für Werkzeug- und Metallindustrie (“KROMAG”) heute: AEZ Leichtmetallräder u.a. Branche: Metall und Metallverarbeitung Betriebsdauer: 1926 – laufend Produkte: Erzeugung und Verkauf von Werkzeugen für alle Industrien Spiralbohrer. Gewindebohrer, Reibahlen, Fräser, Schneideisen und -kluppen, Metallkreissägen, Spannwerkzeuge, Felgen- und Schutzbleche für Fahrräder und Automobile, Automobilräder (Kapezet-, Stahlspeichen- und Vollscheibenräder), kaltgewalztes...

  • Triestingtal
  • Robert Rieger
Norbert Linsbichler vor der Apotheke, die am 17. Mai öffnen soll

Gesundheitsversorgung
Hirtenberg bekommt eine eigene Apotheke

Der Weg zu einer neuen Apotheke war ein hürdenreicher. Von der Einreichung bis zur Genehmigung durch die Apothekerkammer vergingen ganze neun Jahre. HIRTENBERG. Die Idee kam von Magister der Pharmazie Toma Scarlat. Als Angestellter war er vor fast einem Jahrzehnt auf der Suche nach einem geeigneten Standort für eine eigene Apotheke in Niederösterreich unterwegs. Eher zufällig kam er auf die Gemeinde Hirtenberg und fand mit der ehemaligen Bäckerei von Norbert Linsbichler an der Leobersdorfer...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Bürgermeister Karl Brandtner (rechts) und GGR Gerald Gisperg freuen sich auf die Eröffnung des Montessori-Kleinkinder-Hauses. Hockend: Leiterin Diplompädagogin Elisabeth Trksak.

Kleinkindbetreuung
In Hirtenberg eröffnet Montessori-Kleinkinderhaus 'Casa Indigo'

Jedes Kind hat das Recht auf bestmögliche Bildung und qualitativ hochwertige Erziehung. HIRTENBERG. Nach einem BEZIRKSBLÄTTER-Artikel wurde die diplomierte Montessori-Pädagogin Elisabeth Trksak auf freistehende Räume der Gemeinde für einen Kinderhort aufmerksam gemacht. Nach Kontakt mit Bürgermeister Karl Brandtner verwirklicht sie bald ihren Traum vom eigenen Kleinkinderhaus 'Casa Indigo' (='Blaues Haus'). Gedanke hinter Montessori Die von Maria Montessori bereits ab 1907 entwickelte, weltweit...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Marianne Brandtner: Infos und viele Fotos von den einzigartigen Deko-Stücken finden Sie auch auf Facebook/Bastelrunde Hirtenberg

Ostermarkt
Bastelrunde Hirtenberg: Abholung der Arbeiten unter Voranmeldung

Die Pandemie zwingt Veranstalter zu kreativen Maßnahmen. HIRTENBERG. Das ganze Jahr über basteln sich die elf Damen der Bastelrunde Kindergarten Hirtenberg die Finger wund, um durch den Verkauf ihrer einzigartigen Dekorations-Stücke die St. Anna Kinderkrebsforschung zu unterstützen. In den vergangenen 35 Jahren wurden rund 240.000 Euro übergeben. Im Vorjahr musste der Ostermarkt zwei Wochen vor Beginn komplett abgesagt werden. Der heurige soll so funktionieren, wie es sich beim Weihnachtsmarkt...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Vize-Bürgermeister Franz Malzl, Pfarrer Tomo Cubela und Bürgermeister Karl Brandtner bitten um Spenden für die Kirchensanierung
3

Sanierung
Kirchensanierung stellt Gemeinde Hirtenberg vor finanzielle Herausforderungen

Die Hirtenberger Pfarrkirche ist eine der wenigen in Österreich, die sich in Gemeindebesitz befinden. HIRTENBERG. "Im Besitz einer Kirche zu sein mag manche stolz machen. Für uns als Gemeinde ist es mehr eine Bürde", betont Bürgermeister Karl Brandtner. Zumal finanziell aufwändige Sanierungsarbeiten anstehen. Kirche als Geschenk Begonnen hat die (Kirchen-)Geschichte vor 132 Jahren. Hirtenberg besaß damals als erst vor kurzem selbstständig gewordene Gemeinde keine eigene Pfarrkirche. Die...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Leere Klassen bedeuten nicht, dass die Lehrer nichts zu tun hätten: Gerd Kalman, Doris Schiroky, Eva Kern.
Aktion 2

Homeschooling
Pädagogen trotz leerer Klassenzimmer geforderter denn je

Viele Schulen wären räumlich für einen vollen Präsenzunterricht inklusive Sicherheitskonzept geeignet. TRIESTINGTAL. "Wenn mir vor einem Jahr die Schüler gesagt hätten, wie gerne sie wieder in die Schule gehen möchten - ich hätt's nicht geglaubt!", bringt es Hauptschul-Direktorin Elvira Schmidt auf den Punkt. Fehlende Sozialkontakte Derzeit werden beispielsweise die Schüler der NMS Hirtenberg in zwei Gruppen entweder am Montag und Dienstag bzw. Mittwoch und Donnerstag unterrichtet. "Den...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Wer sein Bild an meldeamt@hirtenberg.at sendet, bekommt ein kleines Geschenk!

Fasching
Bunte Clowns Hirtenbergs Fenstern

Bunte Bilder in grauer Zeit: 'Fasching 2go'  HIRTENBERG. Kunterbunte Clown-Bilder lachen aus unzähligen Fenstern im Gemeindegebiet."Auch wenn die närrische Zeit heuer nicht wie gewohnt stattfinden konnte, wollten wir für Groß und Klein auch coronakonform ein wenig Fasching in den turbulenten Alltag integrieren", erklärt Bürgermeister Karl Brandtner. Die Gemeinde versandte Kuverts mit Spielideen und einer Clown-Vorlage zum Bemalen oder Bekleben sowie der Bitte: "Diesen Clown hängst du bitte ans...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Karin Herzog, Franz Enzfelder und Anna Maria Herzog bei der Spendenübergabe an Joe Wöhrer am Steinkamperl.

Benefiz
Trotz abgesagtem Silvesterlauf sammelte die ÖVP Hirtenberg für die Jugend der Sport-Union

Der Silvesterlauf in Hirtenberg war abgesagt Geld wurde trotzdem gesammelt und gespendet. HIRTENBERG. Das Sektstandl der ÖVP ist beim jährlichen Silvesterlauf der Sportunion Hirtenberg kaum wegzudenken. Der Reinerlös dieser Labehütte kommt traditionsgemäß zu 100% der örtlichen Union-Jugend zugute. Heuer war alles anders: kein Lauf, kein Standl. Trotzdem griffen etliche Freunde und Gönner für den Sportlernachwuchs ins Geldbörsl und übergaben am Hirtenberger Steinkamperl 500 Euro an Joe Wöhrer,...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
52

Mit Schirm, Charme und..........
Autorin mit Herz und Leidenschaft

Grau, wolkenverhangen mit leichtem Nieselregen, so präsentierte sich das Wetter am Samstag Nachmittag. Eigentlich sehr passend zu meinem Spaziergang entlang der Triesting in Hirtenberg mit der Meisterin des "True Crime", mit Jennifer B. Wind.  Jennifer schreibt Bücher, richtige Bücher zum anfassen. Ihre Spezialität, dem Leser eine ordentliche Portion Gänsehaut zu verpassen. Ihre Bestseller wie "Die Maske der Gewalt, "Die Maske der Schuld, "Als Gott schlief" oder "Als der Teufel erwachte",...

  • Triestingtal
  • Ing. Markus Achleitner
KIWANIS-Präsident Wolfgang Kober überreicht die Trostspender im Beisein von Bürgermeister Karl Brandtner an die Ordination.

Sachspende
KIWANIS-Bären an Kinderärztin Astrid Resinger in Hirtenberg

Der Kiwanisclub Triestingtal hat sich die Unterstützung von Kindern in der Region auf die Fahnen geheftet. Sei es durch finanzielle Hilfe an Bedürftige oder der Beschaffung von Lehrbehelfen. HIRTENBERG. Mit der Verteilung von 'Kiwanis-Bären' an Gesundheitseinrichtungen wendet sich die Organisation an kranke und verletzte Kinder. Die kleinen Plüschtiere sollen Trost spenden und als Eisbrecher bei Arzt- oder Spitalsbesuchen dienen. Nach dem Roten Kreuz erhielt nun auch Kinderärztin Astrid...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Die markanten Hallen der 1881 gegründeten Fabrik werden großteils geschleift.

Firmenschließung
Traditionsbetrieb Keim - Hirtenberger Wäsche ist bald Geschichte

Die Fabrikshallen der Firma Keim weichen Wohnraum-Projekten HIRTENBERG (mw). "Schweren Herzens habe ich mich entschieden, die Firma zu verkaufen", sagt Friedrich Gassauer, Geschäftsführer der Firma Keim - Hirtenberger Wäsche. "Aus Altersgründen und mangels eines Nachfolgers." Hallen werden geschleift Das große Areal mit den historischen Fabrikshallen ist bereits als Gesamtobjekt an eine Privatperson verkauft worden. Fast alle Gebäude sollen in den kommenden Monaten und Jahren geschleift und...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Hier war ein Eltern-Kind-Zentrum untergebracht
2

Kleinkind-Tagesbetreuung
Gemeinde Hirtenberg hat kindergerechte Räume zur Verfügung

Die Gemeinde Hirtenberg bietet derzeit leerstehende Räumlichkeiten zur Einrichtung einer Kinder-Tagesbetreuungsstätte an. HIRTENBERG (mw).  Insgesamt stehen etwas mehr als 100 m² zur Verfügung. Das Objekt befindet sich in der Nähe des Gemeindeamts. Bürgermeister Karl Brandtner: "Da in diesen Räumen früher ein Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) angesiedelt war, sind sie kindergerecht adaptiert. Neben einer Kleinkind-gerechten WC-Anlage ist eine vollständig eingerichtete Küche vorhanden." Außerdem ist...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Pater Karl Helmreich (links) genießt lebenslanges Wohnrecht im Gatner-Haus. Sukhdeep Singh lebte hier als Flüchtling.
5 2

Soziales
Ehemaliger Flüchtling kauft sein ehemaliges Asylheim in Hirtenberg

Im ehemaligen Flüchtlingsheim der Diakonie entstehen 15 Mietwohnungen. Vier davon für sozial Benachteiligte. HIRTENBERG (mw). Der gebürtige Inder Sukhdeep Singh hat das Laura Gatner-Haus erworben und baut es um. Der 34-jährige Projektleiter bei Siemens kennt das Haus gut. Von 2003 bis 2009 wurde er selbst als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling dort betreut. Beherzte Förderer Das Asylheim wurde 2001 besiedelt, nachdem Pater Karl Helmreich das zum Abbruch vorgesehene ehemalige...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Musikverein Hirtenberg beim Heurigen Gehmeyer

Blasmusik
Musikverein Hirtenberg auf Sommertour bei den regionalen Heurigen

Große Konzerte mit vielen Zuhörern in geschlossenen Räumen sind derzeit nicht möglich. TRIESTINGTAL (mw). Damit die Freunde der Blasmusik dennoch auf ihre Rechnung kommen, geht der Musikverein Hirtenberg jede Woche auf Sommertour. "Bei den Heurigen und Wirtshäusern können wir im Freien spielen und genügend Abstand zu Kollegen und Gästen halten", sagt MV-Obmann Franz Malzl. Freilich ist die Aktion dadurch wetterabhängig. Nach erfolgreichen Konzerten beim Urbanhof Stockreiter und dem Heurigen...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.