hluw-yspertal

Beiträge zum Thema hluw-yspertal

Für die HLUW-Schülerin Elina Tsiva (3.v.r.) kam die Grenzöffnung nach Estland Anfang Juni rechtzeitig, um dort ihr Pflichtpraktikum absolvieren zu können.

HLUW Yspertal
Schüler absolvieren Auslandspraktikum

Über das EU-Projekt „Erasmus+“ haben Schüler des abgeschlossenen 3. Jahrganges der HLUW Yspertal (Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zistensienserstiftes Zwettl) auch heuer wieder die Möglichkeit, ihr Pflichtpraktikum im Ausland zu absolvieren.  STIFT ZWETTL/YSPERTAL. In diesem Schuljahr gestaltete sich die Durchführung der Pflichtpraktika aufgrund der Corona-Situation als besonders schwierig. Für eine Schülerin kam die Grenzöffnung nach Estland Anfang Juni gerade rechtzeitig,...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Die Diplomarbeitsbetreuer unter der Leitung der Professoren Vladimír Žlábek (2. Reihe, 6.v.l.) und Tomáš Randák (2. Reihe, 1.v.r.), die HLUW-Professoren Martina Schmidthaler (2. Reihe, 1.v.r.) und Maximilian Hocheneder (1. Reihe, 1.v.r.) mit ihren Diplomanden David Sandler, Michal Scharner, Gabriel Mayrhofer, Lena Schmid und Magdalena Klawatsch sowie wissenschaftliche Mitarbeiter der Fakultät.

HLUW Yspertal
Diplomanden schnuppern Forschungsluft in Tschechien

Auch heuer konnten Schüler der HLUW Yspertal im Rahmen ihrer Diplomarbeiten wieder an Forschungsprojekten der Universität Budweis mitarbeiten.  STIFT ZWETTL/YSPERTAL/TSCHECHIEN. An der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl in Yspertal (HLUW) wird seit Jahren sehr erfolgreich der Ausbildungszweig "Wasser- und Kommunalwirtschaft" angeboten. Nach fünfjähriger Ausbildung schließt man mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Eine länderübergreifende...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Janine und Felicitas nahmen den Kamp unter die Lupe.

Flussserie Teil 4
Seltene Flussperlmuscheln im Kamp gefunden

BEZIRK. Die stark gefährdenden Flussperlmuscheln wurden von Diplomandinnen der HLUW Yspertal im Waldviertler Kamp gefunden.   Janine Heinzl und Felicitas Weber, Schülerinnen der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) Yspertal, haben für ihre Diplomarbeit die Artenzusammensetzung im Kamp untersucht. Der Titel ihrer Arbeit lautet „Hydromorphologische und biologische Zustandserhebung – Kamp“.  Die Schülerinnen haben sich für die Untersuchung des Kamps entschieden, da dieser...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz

Top Berufschancen nach Schulabschluss

Namhafte Unternehmen informierten beim Karrieretag an der HLUW Yspertal über Jobmöglichkeiten. Unsere Wirtschaft braucht dringend engagierte, ökologisch und umweltwirtschaftlich denkende junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. YSPERTAL/STIFT ZWETTL. Am 22. Jänner 2020 waren zahlreiche Unternehmen zu Gast an der Privatschule des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz in Yspertal, um die Schülerinnen und Schüler über Jobmöglichkeiten in ihren Unternehmen zu informieren. Um künftige Mitarbeiter...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Abfischen im Praxisunterricht an der HLUW Yspertal! Schüler des 5. Jahrganges des Ausbildungszweiges „Wasser- und Kommunalwirtschaft“ bei der Karpfenernte am Rudmannser Teich in Zwettl.
  2

HLUW Yspertal
Schüler fischen tonnenweise Karpfen ab

Karpfenernte im Praxisunterrich: Schüler der HLUW Yspertal des Zisterzienserstiftes Zwettl fischten Karpfen im Rudmannser Teich ab. STIFT ZWETTL. Die Schüler der 5WKW des Ausbildungszweiges „Wasser- und Kommunalwirtschaft“ packten im Rahmen des Biologie-Praxisunterrichts beim Abfischen des Rudmannser Teichs kräftig mit an. „Beim jährlichen Abfischen des Rudmannser Teichs des Zisterzienserstiftes Zwettl erlebten die angehenden Wasserwirte des 5. Jahrgangs hautnah mit, wie das Abfischen...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Wie sauber ist der Spielplatzsand? Jetzt gratis testen lassen.
 1

Mein Bezirk, meine Familie
Gemeinden können Spielplatzsand gratis testen lassen

NÖ. In Zusammenarbeit mit der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) Yspertal unter Direktor Gerhard Hackl besteht für alle Gemeinden in Niederösterreich die Möglichkeit, Proben aus Sandkisten von öffentlichen Spielplätzen auswerten zu lassen. Und die Besten der Besten werden in den Bezirksblättern NÖ vor den Vorhang gebeten. Das brauchen Sie: Gummihandschuhe, Haushaltsdesinfektionsmittel oder 70-prozentigen Alkohol oder Aceton, Kübel, Gefäß (5 l) zum Mischen, verschließbaren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Stolz gratuliert Schulleiter Mag. Gerhard Hackl zum „DELF-Diplom“, ein international anerkanntes Sprachzertifikat in Französisch. (vlnr, 1. Reihe) Mag. Edith Wernad (Professorin für Französisch), Daniel Hell, Katja Böhm, Julian Reichert, Schulleiter Mag. Gerhard Hackl, (2. Reihe) Kilian Vogl, Carina Holzner, Daniel Eder, (3. Reihe) Sebastian Mittendorfer und Lena Reitter;

Umweltschüler aus dem Waldviertel mit Kompetenzen

Ingenieurtitel und Sprachzertifikat - Einige Schülerinnen und Schüler der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft Yspertal absolvierten Ende März das international anerkannte französische Sprachdiplom „DELF“. YSPERTAL/STIFT ZWETTL. Begeisterte und begabte Schülerinnen und Schüler der HLUW Yspertal legten in diesem Schuljahr das internationale Sprachzertifikat „DELF“ ab. Die Prüfungen wurden vom französischen Kulturinstitut abgenommen. Die Diplome sind mit dem Siegel des französischen...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Platz eins! - Redewettbewerb in Zwettl: Roman Schachenhofer, Katja Böhm, Mag. Heidi Nebauer, Maximilian Stenzel und Dipl. Päd. Renate Teuschl-Reuthner (v.l.).

HLUW-Schüler räumten bei Redewettbewerb ab

ZWETTL. Gleich über drei erste Plätze konnten sich Schülerinnen und Schüler der HLUW Yspertal beim Redewettbewerb in Zwettl am 20. Februar 2017 freuen. Roman Schachenhofer aus der 5. Klasse überzeugte die Jury mit einem begeisternden/flammenden Beitrag zur Förderung der Individualisierung von Schülerinnen und Schüler im Bildungsbereich. Maximilian Stenzel, ebenfalls aus der 5. Klasse, stellte sich der Herausforderung, in nur 5 Minuten Vorbereitungszeit eine Spontanrede über das Thema „Medien,...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Praktische Arbeit ist cool und macht Spaß! Davon sind die Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Abfischen in Zwettl im Rahmen des praktischen Unterrichtes an der HLUW Yspertal überzeugt.
  2

Abfischen im Waldviertel

Karpfenernte im Praxisunterricht: Schüler der HLUW Yspertal des Zisterzienserstiftes Zwettl fischten tonnenweise Karpfen ab. STIFT ZWETTL. Die Schüler des fünften Jahrganges der HLUW Yspertal mit Fachrichtung „Wasser- und Kommunalwirtschaft“ packten im Rahmen des Biologie-Praxisunterrichts beim Abfischen des Rudmannser Teichs kräftig mit an. „Beim jährlichen Abfischen des Rudmannser Teichs des Zisterzienserstiftes Zwettl erlebten die angehenden Wasserwirte am 20. Oktober 2016 hautnah mit, wie...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
HLUW Yspertal – Tage für unsere Sonne! Große Freude bei den Schülerinnen und Schülern der Volksschule St. Oswald beim Aktionstage für unsere Sonne an der HLUW Yspertal.

Zwei Tage für die Sonne

Die Schülerinnen und Schüler des vierten Jahrganges der HLUW Yspertal veranstalteten Anfang Mai die „Tage der Sonne“. Insgesamt nahmen daran 400 Schülerinnen und Schüler der Volksschulen und der Neuen Mittelschulen aus der Umgebung teil. YSPERTAL/STIFT ZWETTL. Am 2. und 3. Mai 2016 fanden an der HLUW Yspertal die „Tage der Sonne 2016“ statt. Die Schülerinnen und Schüler aus dem vierten Jahrgang planten und organisierten eigenständig diese Aktionstage. Der Einladung zu diesen Tagen folgten die...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Das Erreichen von weniger organischer Abfälle im Restmüll und eine erfolgreiche Kompostierung sind die wesentlichen Ziele des Pilotprojektes zwischen dem GVU Melk und der HLUW Yspertal.

Fachkompetent und lebendig

Die HLUW Yspertal im Bezirk Melk ist eine berufsbildende höhere Schule der besonderen Art. Aktuell untersuchen drei Schüler die Problematik des steigenden Anteils an organischen Abfälle im Restmüll. Natürlich in enger Zusammenarbeit mit dem GVU Melk. YSPERTAL/MELK/STIFT ZWETTL. Erst vor kurzen fiel der Startschuss eines Pilotprojektes zwischen dem Gemeindeverband für Umweltschutz Melk und der HLUW Yspertal. Umwelt- Ressourcen- und Klimaschutz sind wichtiger denn je! Die HLUW Yspertal vermittelt...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Die Weltrekordurkunden für die HLUW Yspertal wurden mit Freude angenommen. Als Draufgabe erreichte man in der letzten Woche die Auszeichnung „Weltrekord der Woche!“– Auf dem Bild mit den Gratulanten LAbg. Bgm. Karl Moser, Förderkreisvorsitzender Mag. Erwin Hameseder, Schulerhalter Abt Wolfgang Wiedermann  und Organisator HLUW Schüler Marcel Pürrer.

Weltrekord der Woche

Vom Guinnessbuch der Rekorde wird jede Woche ein aktueller Rekorde geehrt. Der höchste Turm aus Dominosteinen, welcher im Herbst 2013 an der HLUW Yspertal gelungen ist, wurde vergangene Woche weltweit ausgezeichnet. Zum 2. Mal wurde im Herbst 2013 von Schülerinnen und Schüler der HLUW und der Neuen Mittelschule Yspertal ein Dominoevent in der Sporthalle der Schulen veranstaltet. Über 100.000 Steine wurden bei dieser Benefizveranstaltung für ein Waisenhaus in der Ukraine zu Fall gebracht. Das...

  • Zwettl
  • Simone Göls
Herbert Schießwald, Doris Schönauer, Manuel Meller, Franziska Wurz, Sophie Weinberger (v.l).

Abfallwirtschaft: Schüler erarbeiten Konzept

ZWETTL. Vier Schüler der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) Yspertal erstellten das neue Abfallwirtschaftskonzept für das Lagerhaus Schweiggers. Seit mittlerweile zwölf Jahren arbeitet das Lagerhaus Zwettl mit der HLUW Yspertal zusammen. Der Erfolg dieser Kooperation bestätigt den eingeschlagenen Weg. Ein hervorragendes Beispiel für das Zusammenwirken von Wirtschaft und Schule Doris Schönauer, Sophie Weinberger, Franziska Wurz und Manuel Meller erstellten Im Rahmen Ihrer...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Große Freude herrscht bei den zahlreichen jungen Aufbauerinnen und Aufbauern nach dem gelungenen Domino-Weltrekordversuch  an der HLUW Yspertal! – Auf dem Bild mit den Gratulanten (links) Obmann Ing. Heinrich Schlemmer, LAbg. Bgm. Karl Moser, (rechts) HR Direktor Mag. Johann Zechner, Notar Dr. Robert Hofmann und Direktor Kurt Moser von der Raiffeisenbank Region Melk.

Weltrekord an der HLUW Yspertal

Am Sonntag, 3. November 2013 ist der geplante Weltrekordversuch, den höchsten Turm aus Dominosteinen zu Fall zu bringen, an der HLUW Yspertal geglückt. YSPERTAL/STIFT ZWETTL. Zum 2. Mal veranstalteten Schülerinnen und Schüler der HLUW und der Neuen Mittelschule Yspertal ein Dominoevent in der Sporthalle der Schulen. Über 100.000 Steine wurden bei dieser Benefizveranstaltung für ein Waisenhaus in der Ukraine zu Fall gebracht. „Das Highlight dieses Events, den höchsten Turm aus Dominosteinen zu...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft an der HLUW Yspertal. Die Firma MUT schult die angehenden Umweltbeauftragten. (vlnr) HR Dir. Mag. Johann Zechner, Sarah Reindl, DI Hartwig Tischler, Herr Sadransky (Firma MUT), Marcel Pürrer, Schulsprecher Alexander Schlemmer, DI Andreas Enengl und Julia Kürzl

Abfallentsorgung in der Praxis

Ein Musterbeispiel für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Schule an der HLUW Yspertal. Die Firma MUT führt Schülerinnen und Schüler in die Praxis der Abfallentsorgung ein! Yspertal – Die österreichische Firma MUT stellt Abfalltransportsysteme her und war dieser Tage der „Lehrmeister“ an der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft bezüglich Abfallsammel- und Transportsysteme. Dabei wurden alle Schüler des 3. Jahrgangs in diesen Aspekt der Müllentsorgung eingeführt. Die Firma MUT stellte...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Herbert Schießwald (Umwelt- & Abfallbeauftragter Lagerhaus Zwettl), Meister Erich Koppensteiner (Werkstättenleiter), Ida Peneder, Stefan Appenauer, Florian Weixelbraun, Ing. Johann Bayr (GF Lagerhaus Zwettl) (v.l.).

Neue Abfallwege gesucht

ZWETTL. Im Rahmen ihrer Projektwoche erstellten Ida Peneder, Stefan Appenauer und Florian Weixelbraun, Schüler der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) Yspertal, ein Konzept zur Optimierung der Abfallwirtschaft im Peugeot Autohaus Zwettl. Die Schüler analysierten die Art, Menge und Wege der Abfälle im Betrieb. Das Hauptaugenmerk lag auf den Kernthemen Vermeidung – Verwertung – Entsorgung. Maßnahmen zur Abfallvermeidung flossen damit ebenso in die Erhebung ein wie die interne...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Auszeichnung für weitere vier Jahre - „Österreichisches Umweltzeichen“ für die Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft gesichert. (vlnr) HR Dir. Mag. Johann Zechner, Mag. Gerhard Körbel (externer Umweltzeichenprüfer), DI Josef Hintersteiner, DI Klaus Gramer, DI Maximilian Hocheneder, DI Dr. Gerd Vogt und Ing. Franz Hahn freuen sich über die überdurchschnittlich positive Bewertung bei der Umweltzeichenprüfung.

Qualitätssiegel für HLUW Yspertal

Die höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft in Yspertal ist eine der wenigen berufsbildenden höheren Schulen in Niederösterreich, welche das Qualitätssiegel „Österreichisches Umweltzeichen für Schulen“ führen darf. YSPERTAL/STIFT ZWETTL. „Bereits im Jahr 2008 hat sich die berufsbildende Privatschule mit umweltwirtschaftlichem Ausbildungsschwerpunkt erstmals der Zertifizierungsprüfung mit Erfolg gestellt und damit das Nutzungsrecht dieses Umweltlabels erworben“, erklärt Josef Hintersteiner...

  • Melk
  • Bernhard Schabauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.