Hochlecken

Beiträge zum Thema Hochlecken

Freizeit
Huskyschlittenfahrt am Offensee
2 Bilder

Tipps für die ganze Familie
Ferienprogramm zu Weihnachten

SALZKAMMERGUT. Ein Besuch in den regionalen Museen sollte keinensfalls in den Ferien fehlen. Im K-Hof Museum in Gmunden erwartet die Besucher eine interkontinentale Kripperl-Roas. Diesmal liegt der Schwerpunkt aus der Sammlung auf Krippendarstellungen nahezu aller Kontinente. In der Ausstellung Mythos Traunstein bekommt man Einblicke in die Geheimnisse der Alpingeschichte. In Ebensee erwartet einen die Glöcklerkappenausstellung in der Stocksporthalle. Am 5. und 6. Jänner ab 12.00 Uhr und am 6....

  • 17.12.19
Lokales
27 Bilder

Altmünster
Versorgungsflüge zum Hochleckenhaus

Der Hochlecken, auf 1572m, zwischen Altmünster und Steinbach gelegen, zieht die Sportbegeisterten Wanderer auf dessen Gipfel. Oben am Berg befindet sich das Holeckenhaus, das von Julia und Wolfgang „Wolfi“ Auinger bewirtschaftet wird. Um einen reibungslosen Betrieb in den Sommermonaten zu gewährleisten, ist es notwendig, ausreichend Material auf den Berg zur Hütte zu bringen. Der Proviant, wie Lebensmittel und Getränke werden mit der Materialseilbahn auf den Berg gebracht. Aber auch Brennholz...

  • 02.05.19
Lokales
Die Postalm ist ein beliebtes Skigebiet für Kinder und Erwachsene.
2 Bilder

Optimal für Anfänger
Kleine Skigebiete im Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Neben den großen und bekannten Skigebieten im Bezirk Gmunden gibt es noch weitere kleinere Geheimtipps. Diese eignen sich für Anfänger und Familien mit Kleinkindern bestens. Die Liftbetreiber geben sich Jahr für Jahr größte Mühe, die Pisten für die Skifahrer bestens zu präparieren. So steht einem perfekten Skitag nichts im Wege! Skigebiet PostalmAusstattung: Schlepp- und Sessellifte Pistenlänge: 5,30 Km (leicht), 5,5 Km (mittel), 1,2 Km (schwer) Preis Tageskarte: 36 Euro...

  • 08.03.19
Lokales
6 Bilder

Altmünster
Der Hochlecken im Winter

Der Hochlecken im Winter, leider überschattet ein tödliches Unglück diese herrliche Landschaft So schön der Berg, bzw. das Höllengebirge auch sein mag, so gefährlich ist es auch, diesen im Winter zu besteigen.

  • 24.02.19
  •  2
  •  2
Lokales
Ehepaar am Hochlecken tödlich verunglückt

UPDATE – Tödlicher Unfall
Ehepaar beim Bergsteigen auf dem Hochlecken verunglückt

Extreme Verhältnisse dürften die Ursache für den tödlichen Unfall eines erfahrenen Bergsteigerehepaares gewesen sein. STEINBACH, WEYREGG. "Wir haben tagsüber Plusgrade und in der Nacht friert es – dadurch sind die Wege total vereist. Durch den Regen am Freitag herrschten extreme Verhältnisse, da reicht schon ein kleiner Fehler", versucht Stephan Santer, Ortsstellenleiter der Bergrettung Steinbach-Weyregg, jenes tragische Unglück zu erklären, das am Samstag einem Ehepaar aus Weyregg das Leben...

  • 24.02.19
Lokales
5 Bilder

Altmünster
Schigebiet Hochlecken: Klein aber fein

15 Minuten von Altmünster entfernt, eröffnet sich für den Schisportler ein kleines aber feines Schigebiet.Eine Familienabfahrt mit 2 Schleppliften und eine etwas steilerere Abfahrt, zu der man mit einem weiteren „Schlepper“ gelangt, prägen das Schigebiet am Fuß des Hochlecken. Mit Schneekanonen kann auch einem Schneeärmeren Winter getrotzt und für gute Schneebedingungen gesorgt werden. Aber ein wahrer Geheimtipp sind die Flutlichtfahrten, die Mittwoch bis Samstag von 17 bis 21 Uhr geboten...

  • 03.02.19
  •  3
  •  1
Leute
Die Kollerschläger Bergwanderer nach einer Rast vor dem Hochleckenhaus.

Den Kollerschläger Senioren war kein Weg zu steil

KOLLERSCHLAG. Kein Weg war 16 Senioren des Seniorenbundes zu steil: Bei gutem Bergwetter bestiegen sie den Brunnkogel im Höllengebirge. Von der Taferlklause ging es zuerst auf den 1691 Meter hohen Hochleckenkogel und schließlich zum eigentlichen Ziel, dem Brunnkogel mit dem imposanten Gipfelkreuz auf 1708 Meter. 1053 Höhenmeter auf einer Distanz von elf Kilometern waren bei dieser Tour zu bewältigen. Der Sportreferent des Seniorenbundes, Josef Kasberger brachte die Gruppe, unter ihnen...

  • 07.09.18
Lokales
Bei den Hochlecken-Liften in Steinbach passierte gestern, Mittwoch, ein Skiunfall.

Fünfjähriger krachte mit Skiern gegen Baum

STEINBACH. Mit dem Kopf prallte ein 5-jähriger Skifahrer gestern, Mittwoch, Nachmittag, im Skigebiet Hochlecken gegen einen Baum. Der Bub war mit seinen Eltern am Kinderhang unterwegs. Sein Vater stand wenige Meter oberhalb und die Mutter ein Stück weiter unten auf der Piste. Nach wenigen Metern verlor der Bub laut Polizei die Kontrolle über seine Ski. Der Fünfjährige, der einen Helm trug, wurde beim Aufprall unbestimmten Grades verletzt. Er musste nach der Erstversorgung ins...

  • 22.02.18
Lokales
3 Bilder

Neues Gipfelkreuz im Höllengebirge

Der Alpenverein errichtete heuer im Sommer unter der Bauleitung von Horst Seyr ein neues Gipfelkreuz am Grünalmkogel im Höllengebirge. Von Vielen unbekannt grüßt der Grünalmkogel doch täglich zu uns herab. In Mitte zwischen Feuerkogel und Brunnkogel ist er nicht zu übersehen. Aber er ist kein leichtes Ziel. Weite Anstiege von allen Seiten und ein herrlicher Ausblick machen ihn zu einer Besonderheit im Tourenbuch eines jeden Bergsteigers. Zwischen dem Europakreuz am Alberfeldkogel und...

  • 01.11.17
  •  1
Lokales

Hochlecken: Kienklausenweg ist am Samstag gesperrt

STEINBACH. Der Kienklausenweg zum Hochleckenhaus (Nr. 823) ist am Samstag, 4. November, von 8 bis 17 Uhr wegen Felsräumarbeiten gesperrt. Aufgrund des Steinschlags besteht Lebensgefahr! Der Alpenverein Frankenmarkt als Wegerhalter bittet Wanderer, die Sperre ernst zu nehmen und auf den kürzeren Taferlklausweg (Nr. 826) auszuweichen.

  • 31.10.17
Sport

Junge Talente dominierten Gmundner Stadtskimeisterschaft

GMUNDEN. Die Saison 2016/17 hat wieder einmal einen wirklichen Winter beschert. 75 Gmundner sind der Einladung der Stadt Gmunden gefolgt und nahmen an der Gmundner Stadtskimeisterschaft im alpinen Rennlauf teil. Alte, wie Junge haben die perfekten Pistenbedingungen am Hochlecken beim 2. Gmundner „Night Race“ genutzt. Wolfgang Auinger vom Skiklub Gmunden hatte einen flüssigen Riesentorlauf am Hochlecken ausgeflaggt. Wie sich erweisen sollte, eine weise Entscheidung, da der abendliche Nebel den...

  • 27.02.17
Sport

Marktmeister im Schifahren und Snowboarden ermittelt!

Am 28.01.2017 fanden am Hochlecken die Marktmeisterschaften im Schifahren und Snowboarden statt. Für die Durchführung war der Schiclub Neukirchen verantwortlich. Das Flutlichtrennen wurde bei besten Witterungsbedingungen ausgetragen. Es waren 100 Rennläufer startberechtigt. Bei den Schifahrern erzielten Frau Vanessa Thalhammer mit einer Zeit von 28,67 und Herr Christian Spiesberger mit einer Zeit von 27,24 den Marktmeistertitel. Frau Nicole Hufnagl erreichte bei den Snowboardern mit...

  • 17.02.17
Lokales
Blick über den Attersee Richtung Hochlecken
15 Bilder

Eis-Zauber am Attersee

Voraussetzungen für die Entstehung phantastischer Eisgebilde an Seeufern ist das Zusammenspiel von Frost und Wind, der das Wasser gegen die Ufer peitscht.

  • 30.01.17
  •  25
  •  37
Lokales
2 Bilder

43 Millionen Euro für neues Hotelprojekt

Die Skigebiete in der Region haben wieder in die Infrastruktur investiert. SALZKAMMERGUT. „Wir haben uns dazu entschlossen, die Positionierung des Kasbergs als Familien- und Kinderskigebiet weiter zu schärfen. Mit Bruno, dem Kasbären, werden wir unsere Kinderskiarena erweitern und neu gestalten“, so Christoph Spiesberger, Geschäftsführer der Kasberg-Bahnen. Investitionen im Umfang von einer Million Euro für die kommende Saison 2015/2016 gingen in Sicherheitsmaßnahmen. „Als Familienskigebiet...

  • 28.10.15
Lokales

Tourenführer des Alpenvereins und Flüchtlinge gemeinsam am Berg

SCHWANENSTADT, STEINBACH. "Gemeinsam am Berg" nennt sich ein Projekt des Alpenvereines Schwanenstadt. Unter diesem Motto unternahmen die beiden Tourenführer Michael Reitmair und Manuela Rauchenbichler mit acht Bewohnern des Schwanenstädter Flüchtlingshauses eine Tour vom Taferlklaussee über den Hochleckenkogel auf den Brunnkogel (1708 m) im Höllengebirge. Die Flüchtlinge genossen die landschaftlich beeindruckende Wanderung in vollen Zügen. Eingekehrt wurde gemütlich im Hochleckenhaus. Bei...

  • 30.07.15
Lokales
So hat das Brunnkogelkreuz ausgesehen.
2 Bilder

Brunnkogel bekommt wieder neues Kreuz

Das Brunnkogelkreuz wurde Opfer der Schneemassen. Heuer wird es originalgetreu aufgebaut. GMUNDEN, VÖCKLABRUCK (km). Das Gipfelkreuz auf dem 1708 Meter hohen Brunnkogel ist heuer im Jänner durch die massiven Schnee- und Eislasten eingeknickt. Energie AG-Mitarbeiter Hannes Spiesberger, der durch seinen Vater immer einen Bezug zum Brunn kogelkreuz hatte, möchte mit Hilfe von Sponsoren das Kreuz heuer wieder errichten und aufbauen. „Mein Freund und HTL-Lehrer Hermann Hofmann hatte die Idee,...

  • 08.03.13
Lokales

Nussbob Challenge am Hochlecken

ALTMÜNSTER (km). Rund 50 Teilnehmer konnte Organisator Florian Nussbaumer zur ersten Nussbob Challenge am Hochlecken begrüßen. Bei perfekter Schneelage wurden die Nussbobs auf das Härteste getestet. Als Sieger in der Mannschaftswertung ging SFS mit Michael Burgstaller, Jürgen Leitner und Gerald Enzmann hervor. In der Einzelwertung holte sich Alois Zopf jun. den ersten Rang, gefolgt von Clemens Matschinger und Stefan Mader.

  • 27.02.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.