Alles zum Thema Hochsalm

Beiträge zum Thema Hochsalm

Leute
Angekommen beim Gipfelkreuz.

Alpenverein Enns-Neugablonz
Zum Start der Saison auf den Hochsalm

Der Alpenverein Enns-Neugablonz startete die Wandersaison mit dem Aufstieg zum Hochsalm in den oberösterreichischen Voralpen. ENNS. Am Samstag, 13. April, führte Karl Jentsch eine Gruppe Wanderer des Alpenverein Enns auf den Hochsalm in den oberösterreichischen Voralpen. Die Jahreshauptversammlung des Vereins findet am Donnerstag, 25. April, um 19.30 Uhr im Gasthof Stöckler in Ennsdorf statt. Die Wandergruppe unternimmt dann am 27. April die nächste Wanderung auf den Hohen Zinken in der...

  • 17.04.19
Freizeit
7 Bilder

Hochsalm

Fakten Hochsalm 1.405 Meter: Ausgangspunkt: Ruine Scharnstein, Ortsteil Tießenbach genau vor der Schranke Höhenunterschied: 914 Meter Gehzeit bergauf: 2,5 Stunden Gehzeit bergab: 2 Stunden Charakter: einfache rote Bergtour die zum Teil sehr steil ist, im oberen Bereich wird es an sonnigen Tagen sehr heiß Wegnummer: 436 Beschreibung: Nachdem wir einen Tag zuvor die Sonnenaufgangstour gemacht haben, dachten wir, wir gehen eine gemütlichere Tour auf den Hochsalm, zumindest war er so...

  • 01.07.16
  •  2
  •  6
Lokales
Ulf aus Niederösterreich beim „Fegen“ des Waldbodens.
3 Bilder

Wiederbelebung nach fast 100-jährigem Tiefschlaf

Zehn ehrenamtliche Helfer aus ganz Österreich setzten vom 20. bis 26. Juli ihren Urlaub für die Wiederbelebung einer kurz nach dem 1. Weltkrieg aufgelassenen Alm im Bergsteigerdorf Grünau im Almtal ein. Almen sind Kulturflächen, deren regelmäßige Pflege für den Erhalt der Artenvielfalt unerlässlich ist. Was passiert, wenn diese menschliche Obhut ausbleibt, konnte bis vor einigen Jahren auf einer Alm am Hochsalm beobachtet werden. Diese wurde kurz nach dem 1. Weltkrieg aufgegeben und damit...

  • 29.07.14
Lokales

Alpinunfall am Hochsalm in Grünau

GRÜNAU (red). Eine Wandererin aus Wels/Buchkirchen verletzte sie sich beim Abstieg vom Hochsalm. Am Wanderweg Richtung Enzenbachmühle auf einer Seehöhe von 1015 Metern war sie auf dem von Wurzeln durchzogenen Weg ausgerutscht und verletzte sich am linken Unterschenkel. Ihr Partner und weitere Wanderer hatten die Fehlstellung des Unterschenkels bereits vorab korriegiert. Über Handy wurde ein Notruf abgesetzt bei dem auch die genauen Koordinaten und Seehöhe des mitgeführten GPS-Gerätes...

  • 12.09.12