Hund

Beiträge zum Thema Hund

Hundehasser vergiftet kleinen Hund
Wie kann jemand nur so krank sein ?

In Dietmanns, Bezirk Waidhofen an der Thaya, hat ein noch unbekannter Täter, ein vermutlich mit Rattengift versetztes Fleisch,  in den Garten von Bettina K. geworfen. Als die 6 jährige Chihuahua Hündin Bella nichts mehr Fraß und nur mehr winselte, ist Bettina und ihre Mutter sofort mit der Hündin zur Tierärztin gefahren. Dort wurde Bella untersucht und der vermutete Zeckenbiss wurde ausgeschlossen, da eine Blutabnahme und der Befund eine eindeutige Vergiftung durch Blutgerinnung bestätigt...

  • Waidhofen/Thaya
  • Friedrich Schlager
Lena Kendler aus Waidhofen mit ihrer Hündin Joy.

2.343 Hundehalter und ihre Lieblinge

Die Zahl der Hunde im Bezirk steigt. Ein Lokalaugenschein über Tierliebe und kleinere Reibereien. BEZIRK WAIDHOFEN. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Waidhofen halten 2.343 Menschen 3.076 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite). Zum Start haben wir Freunde der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Hundeführerin Martina Kyzlink mit ihrem Border Collie, Gruppenkpmmandant Manuel Miksch, Ausbildungsreferent Christoph Umgeher
  2

Wenn Hunde Leben retten

LIEBNITZ. Vor kurzem fand im Gebiet rund um Liebnitz eine große Einsatzübung der Österreichischen Rettungshundebrigade statt, bei der die Einsatzfähigkeit der Hunde und der Mitgliedern überprüft wurde. 15 Hundeführer wurden bei einer 3km langen Wegsuche von Ausbildnern beobachtet und beurteilt. Die ÖRHB bildet ihre Mitglieder auch in Orientierung, Funk und Erste Hilfe aus, um vermisste, verletzte, verschüttete oder verwirrte Personen zu finden und vor Ort Erste Hilfe leisten zu können. Das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Anzeige
 1   2

Silvester mit Hund
Silvester! Alle Jahre wieder fürchtet sich der Hund wenn’s blitzt und knallt

Und alle Jahre wieder fragen sich Herrli und Frauli: Was kann ich tun, um meinem Liebling zu helfen? Panik und Angst durch Knaller und FeuerwerkSie sind es leid mitansehen zu müssen, wie Ihr Hund sobald die ersten Knaller losgehen in Panik ausbricht, sich verstecken möchte, unruhig wird, hechelt, winselt und nicht mehr nach draußen zu bewegen ist? Leider verschwinden solche Ängste in den seltensten Fällen von alleine, viel häufiger werden sie sogar von Jahr zu Jahr schlimmer. Und selbst...

  • Wien
  • Thomas Haas
 3

Die vielen 'Gesichter' unserer Hunde

BUCH TIPP: Normen Mrozinski – "So geht Hund!" Ob Katzendompteur, Müllschlucker, Balljunkie oder Haarkneuelmaschine – Hunde überraschen ihre Besitzer oft mit überraschenden Verhaltensweisen. Auf humorvolle Art beleuchtet der Autor das Zusammenleben von Hund und Mensch und fungiert dabei als Ratgeber mit Unterhaltungswert. Kurze Textbausteine kombiniert mit Illustrationen vermitteln relevantes Wissen bezüglich der Vierbeiner, auch als Geschenk sehr gut geeignet. Gräfe & Unzer Verlag, 144...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Familie Biegl ist auf der Suche nach ihrem Otto.

Entlaufen: Wer hat Otto gesehen?

UPDATE: Otto wurde mittlerweile gefunden. Die rührende Geschichte erfahren Sie hier. PFAFFENSCHLAG. Die Familie Biegl vermisst ihren Hund Otto. Der braune Mischling ist am Mittwoch, dem 9. Mai in Kleingöpfritz entlaufen. Die Familie bittet um Hinweise zu Ottos Verbleib unter der Nummer 0664/75022252.

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Aus dem Nähkästchen gebellt

WAIDHOFEN. Am Samstag den 20. Jänner 2018 um 17 Uhr präsentiert Gernot Blieberger sein  Buch im TAM über die Erfahrungen und Erlebnisse eines Labradors.  Das Leben, geschildert aus der Sicht der Labradorhündin Alexa. Es sind die großen und kleinen Abenteuer und Erlebnisse, die in diesem Buch dargestellt werden, aber auch wichtige Erkenntnisse über das Wesen der Hunde im Allgemeinen. Lustig, heiter, aber auch nachdenklich sind die Ausführungen von Alexa, die sie mit viel Witz, immer treffend,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Das Tier war nicht nur schwer verletzt, sondern litt außerdem unter Räude.
 2  1

Besitzer wollte schwer verletzten Hund nicht abholen: "Es ist ja Mittag!"

UPDATE: Wie sich herausstellte waren die Verletzungen des Tieres schwerer als angenommen: die Knie waren beidseitig gebrochen. Wie sich beim Tierarzt zeigte, war der Hund bereits schwer krank. Er litt neben der unten erwähnten Räude an völlig verfaulten Zähnen und hatte mehrere große Tumore im Mund. Der Hund musste eingeschläfert werden. KARLSTEIN. Einen dramatischen Einsatz für die Tierrettung gab es am vergangenen Freitag bei Karlstein. Auf der Bundesstraße in etwa auf der Höhe der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Auch bei kurzen Stopps sollten Kinder nicht alleine im Auto zurückgelassen werden.
 3

Kinder und Hunde: Raus aus dem Auto!

Ein Mittagsschläfchen in Ehren kann niemand verwehren - aber bitte nicht im Auto. Auch wenn es verlockend scheint, Ihr Kind während des Einkaufs ruhen zu lassen, verzichten Sie lieber darauf. Ein geparktes Auto kann sich im Sommer nämlich innerhalb weniger Minuten auf bis zu 70 Grad aufheizen. Gefahr für Babys und Hunde Babys und Kleinkinder können ihre Körpertemperatur nicht so gut durch Schwitzen senken wie Erwachsene. Deswegen sind sie besonders gefährdet, im Auto einen Hitzeschlag zu...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Freundlich, frech und fotogen? Die Bezirksblätter suchen die schönsten Haustierfotos Niederösterreichs und verlosen einen Jahresvorrat an Tierfutter der Marke Greenheart Premium
 1  8   485

GEWINNSPIEL: Die Bezirksblätter suchen das schönste Haustierfoto und verlosen einen Jahresvorrat an Tierfutter

Dein bester Freund hat vier Beine, bellt, miaut oder wiehert und posiert liebend gerne für deine Schnappschüsse? Dann ist das das perfekte Gewinnspiel für dich! Die Bezirksblätter Niederösterreich suchen die schönsten Haustierfotos des Landes und verlosen tolle Preise, wie einen Jahresvorrat an Tierfutter von "Greenheart Premium" HIER GEHT'S ZU DEN GEWINNERN!!!! Auf Grund der überwältigenden Teilnahme unserer Leser, haben wir einen zweiten Gewinnspiel-Beitrag angelegt. Aber keine Sorge,...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Freundlich, frech und fotogen? Die Bezirksblätter suchen die schönsten Haustierfotos Niederösterreichs und verlosen einen Jahresvorrat an Tierfutter der Marke Greenheart Premium
  3870

GEWINNSPIEL: Die Bezirksblätter suchen das schönste Haustierfoto und verlosen einen Jahresvorrat an Tierfutter

Dein bester Freund hat vier Beine, bellt, miaut oder wiehert und posiert liebend gerne für deine Schnappschüsse? Dann ist das das perfekte Gewinnspiel für dich! Die Bezirksblätter Niederösterreich suchen die schönsten Haustierfotos des Landes und verlosen tolle Preise, wie einen Jahresvorrat an Tierfutter von "Greenheart Premium" HIER GEHT'S ZU DEN GEWINNERN!!!! Auf Grund der überwältigenden Teilnahme unserer Leser, haben wir einen zweiten Gewinnspiel-Beitrag angelegt. Aber keine Sorge, egal...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
"Gewusst wie, lassen sich Hund und Katze erziehen" – Im Interview mit den Bezirksblättern Niederösterreich erzählt die bekannte Tierpsychologin Denise Seidl über ihre Anfänge, goldene Regeln für Haustierhalter und Tipps&Tricks für das "Erziehen" von Katzen.
 1  5

"Alles begann mit einem mutterlosen Kätzchen" – Tierpsychologin Denise Seidl im Interview

Wie können wir unsere Haustiere besser verstehen, was hat es mit dem "Krieg" zwischen Hund und Katze auf sich und was ist dran am "Gurken-Phänomen"? Die renommierte Tierpsychologin und Buchautorin Denise Seidl liefert Antworten. "Gewusst wie, lassen sich Hund und Katze erziehen" – Im Interview mit den Bezirksblättern Niederösterreich erzählt die bekannte Tierpsychologin Denise Seidl über ihre Anfänge und "goldene Regeln" für Haustierhalter. Wann und warum haben Sie sich entschieden den Weg...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Für Kinder ist der Hund oft interessanter als die Geschwister.
 2

Kinder mögen Tiere mehr als die Geschwister

Wenig überraschend ist das zwischenmenschliche Konfliktpotenzial größer. Gerade Eltern ist die Geschwisterliebe ihrer Kleinen ja immer besonders wichtig. Insofern liefert eine neue Studie relativ schlechte Neuigkeiten. Demzufolge haben Kinder zu ihrem Haustier ein wesentlich besseres Verhältnis als zur Schwester oder zum Bruder. Größter Unterschied ist das fehlende Konfliktpotenzial, mit dem Hund streitet es sich schließlich relativ schlecht. Dementsprechend ist das Ergebnis wohl keine große...

  • Michael Leitner
 3

Temperament und Lebensfreude

BUCH-TIPP: Wild, Jaussi – "Flatcoated Retriever" Als idealer Familien -, Sport- und Jagdhund beschrieben, gilt der Flatcoated Retriever zunehmend als einer der beliebtesten Hunde. Ein sehr schöner Bildband mit komplettem Rasseportrait. Ein interessanter Hund für Jagdbegeisterte, das sanfte Wesen der Retriever macht ihn auch zu einem ausgezeichneten Familien- und sogar Rettunshund. Müller Rüschlikon Verlag, 176 S., € 30,80 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Hundeverhalten deuten lernen

BUCH-TIPP: Breuer, Schaal – "Hundeverhalten - erkennen und verstehen" Der erste eigene Hund - nun sollte man ihn auch verstehen. Dieses Buch hilft enorm dabei, Körpersprache zu deuten (Bildillustrationen), zu verstehen wie der Hund seine Umwelt wahrnimmt und wie man am besten mit seinem Hund kommunizieren kann. Auch über Geschlechterunterschiede und Territorialverhalten wird informiert, es ist sehr zu empfehlen, sich intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Müller Rüschlikon Verlag, 150...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Speziell ausgebildete Hunde erkennen, wenn ihre Besitzer Schwankungen im Blutzuckerspiegel haben.
 2

Mein Hund, mein Lebensretter

Diabetikerwarnhunde schützen ihre kranken Besitzer vor gefährlicher Unterzuckerung. Sie schlagen Alarm, wenn sie im Speichel des Menschen vermutlich Stresshormone riechen. Was die Hund genau erschnuppern, konnte noch nicht belegt werden. Vor allem Patienten mit Diabetes Typ 1 müssen ihren Blutzuckerspiegel in regelmäßigen Abständen messen, um nicht in eine Unterzuckerung (Hypoglykämie) zu geraten, die sogar zum lebensbedrohlichen diabetischen Koma führen kann. Dr. Supernase Speziell...

  • Julia Wild
 1

Liebeserklärung an vierbeinige Begleiter

BUCH TIPP: Bruno Hespeler – "Unsere Hunde" Berufsjäger Bruno Hespeler schreibt eine Hommage an seine vierbeinigen Begleiter verschiedener Rassen, die ihm als Jagdhunde durchs Jägerleben begleitet haben. Er berichtet in diesem mit Zeichnungen illustrierten Büchlein über die Revierarbeit, über das Nachsuchen und vom Umgang mit den "Familienmitgliedern", erzählt aus eigener Erfahrung, urteilt und gibt sich auch kritisch. Jagd- und Fischerei-Verlag, 144 Seiten, 29 € Weitere Buch-Tipps finden...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 2   3

Neues Buch: Hunde-Guide "FRED & OTTO unterwegs in Niederösterreich"

Nach dem großen Erfolg des Stadtführers für Hunde „FRED & OTTO unterwegs in Wien“ gibt es den Hunderatgeber ab Dezember 2015 nun auch speziell für Niederösterreich FRED & OTTO – ein Buch als Begleiter für alle Hundebesitzer, Menschen mit Hundewunsch und Ausflügler mit Vierbeiner in Niederösterreich Der über 300 Seiten starke Guide durch Niederösterreichs Hundewelt „beschnüffelt“ alles, was für Hunde und ihre Menschen interessant sein könnte. Liebevoll recherchiert führt das Buch durch...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit
"Amy" war klare Siegerin der Jury und darf sich auf ein Fotoshooting bei Shutter Dogs und ihren Fixplatz im Hunde-Guide "FRED & OTTO unterwegs in Niederösterreich" freuen.
 2  3   4

Hunde-Fotowettbewerb: And the Winner is.....

Hündin "Amy" aus Zwettl startet ihre Modelkarriere Wau! Über 240 Fotos von niederösterreichischen Hunden wurden bei unserem Fotowettbewerb hochgeladen. Unsere Expertenjury hatte es verdammt schwer, einen Sieger auszuwählen. Trotzdem gibt es einen klaren ersten Platz: Blumenbotin "Amy" von Ingrid Kozmik aus Zwettl darf sich auf ein professionelles Fotoshooting bei Shutter Dogs freuen und wird im Hunde-Guide "FRED & OTTO unterwegs in Niederösterreich" verewigt. Über einen Hunde-Guide darf...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Den 250 Seiten starken Hunde-Guide "FRED & OTTO unterwegs in Niederösterreich" gibt es ab Ende November 2015 um 14,90 Euro im Handel.
 5  21   233

Foto-Wettbewerb: So wird Ihr Hund zum Star

Wir suchen den tollsten Hund Niederösterreichs, verpassen ihm ein Shooting beim Profi-Fotografen und bringen ihn im neuen Hunde-Guide "FRED & OTTO unterwegs in Niederösterreich" groß raus. Ihr Wuffi ist der allerbeste Hund von ganz Niederösterreich? Dann machen Sie mit bei unserem Bezirksblätter-Hundefoto-Gewinnspiel! Letztes Jahr erschien der Stadtführer für Hunde "FRED & OTTO unterwegs in Wien", nun geht Autorin Hedi Breit in Niederösterreich auf Erkundungstour. Der Hunde-Guide „FRED &...

  • Niederösterreich
  • meinbezirk.at Niederösterreich
 3  4

Hunde niemals im heißen Auto lassen!

In der sengenden Sommerhitze sterben immer wieder Hunde qualvoll, weil sie von ihren Besitzern im Auto zurückgelassen werden und dort eingesperrt sind. Daher der Appell und die Bitte des Österreichischen Tierschutzvereins: "Lassen Sie Ihren Hund niemals im heißen Auto!"

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Fabian Hauer mit Diego am Hindernisparcours
  2

Neue Trainingsanzüge für das Sieghartser Breitensportteam

GROSS SIEGHARTS. Obwohl sich der Winter noch einmal zurückmeldete, scharren die Breitensportler des SVÖ Groß Siegharts bereits in den Startlöchern. Rechtzeitig wurden die Hundesportler mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet. Ein herzliches Dankeschön dafür an die Sponsoren Andrea Hahn, Andreas Peschel, Intersport Ruby und Nina Paschinger. Das regelmäßige Breitensport-Training beginnt wieder am Montag, dem 13. April, für Anfänger ab 19 Uhr. Interessierte sind herzlich zum Schnuppern eingeladen....

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Bocelli ist spurlos verschwunden.
  2

Vermisst: Bocelli und Petzi

BEZIRK. Seit 16.Juni ist der schwarz-grau-weiße, zutrauliche Cockerspaniel-Rüde "Bocelli" spurlos verschwunden. Die Besitzerin bittet um Hinweise unter 0664/4338693. Seit Ende Juni wird der schwarze und sehr zutrauliche Kater Petzi im Großraum Heidenreichstein vermisst. Es besteht die Möglichkeit, dass ihn jemand mitgenommen oder gefunden hat. Die Besitzerin bittet um Hinweise unter 0664 734 824 89

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.