ibk

Beiträge zum Thema ibk

Das Bettelverbot wurde aufgehoben: Stilles Betteln ist nun auf den Märkten wieder erlaubt.
1 4

Gemeinderat
Diskutiert: Parken und Betteln

Im letzten Gemeinderat dieses Jahres wurden zwei Themen besonders stark debattiert: Die Erhöhung der Parkgebühren und das Bettelverbot. Erhöhung der ParkgebührenDass die Stadt sparen muss ist mittlerweile bekannt – nun wird Geld für die Stadt durch erhöhte Parkgebühren lukriert. Das Parken in der Kurzparkzone wird nun einen Euro die halbe Stunde kosten. Grüne, SPÖ und FI stimmten dafür, die anderen Fraktionen dagegen. Argumentiert wurde das von der SPÖ dahingehend, dass man ansonsten eventuell...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Die Vorstandsmitglieder der beiden Vereine mit dem symbolischen Scheck.

Nach Kunsthandwerksmarkt
IBK spendet dem Verein zur Resozialisierung Strafentlassener 1.000 Euro

BRAUNAU. Der Verein "Innviertel - Bayern - Kunsthandwerk" (IBK) unterstützt aus dem Ergebnis des Kunsthandwerksmarktes im Schloss Ranshofen stets soziale Initiativen und Projekte, die dem Gemeinwohl dienen. Nach der großen Flut 2016 ging eine namhafte Spende an Simbach. 2019 wird der Braunauer Verein zur Resozialisierung Strafentlassener unterstützt, der ehemalige Häftlinge betreut. Dem Vereinsobmann Rudi Huber konnte kürzlich ein Scheck über 1.000 Euro überreicht werden.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1 2

Nachruf:
Franziska Rettenbacher gestorben

SIMBACH (gei). Nach einer schweren Erkrankung starb am Freitag, 18. Mai 2019, Franziska Rettenbacher. In einem Nachruf würdigt Altbürgermeister und Heimatmuseums-Fördervereinsvorsitzender Richard Findl die Leistungen der Verstorbenen: „Franziska Rettenbacher überzeugte ohne viele Worte durch Gemeinschaftssinn, Fachkompetenz, Pflichtbewusstsein, Ehrlichkeit und Charakterstärke. Bis zuletzt war sie in vielen Gremien und Vereinen voller Tatendrang und Schaffenskraft engagiert. So trauert der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Kunsthandwerksmarkt findet heuer zum ersten Mal im Schloss Ranshofen statt.

Kunsthandwerksmarkt im Schloss Ranshofen

Der traditionelle Kunsthandwerksmarkt des "Innviertlerisch-Bayerischen Kunsthandwerks" findet heuer zum ersten Mal im Schloss Ranshofen statt. Mehr als 40 Ausstellerinnen präsentieren am 7. Dezember von 14 bis 18 Uhr und am 8. Dezember von 10 bis 18 Uhr ihre Arbeiten, manche sind zum ersten Mal beim IBK-Adventmarkt dabei. Im prächtigen Ambiente des Schlosses Ranshofen haben Besucher und Besucherinnen die Gelegenheit, hochwertiges Kunsthandwerk überlieferter und moderner Art zu betrachten und zu...

  • Braunau
  • Elke Grumbach

SLW INNSBRUCK

An Leute im SLW ist echt gemeine Heim wenn ich einen Kaffee will sagt immer nein ich muß immer hinüber gehen in HP aber ich mag nicht immer hinüber gehen Im Büros ist echt gemeine Hund wenn sie so ist ich eine Anzeige. Lg G P Wann: 04.08.2014 13:30:00 Wo: SLW, Elisabethstr. 2, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Innsbruck
  • PAUL GASSER
Ursula Brandstätter aus Andorf bei Schärding zeigte den Besuchern die Kunst des Klöppelns.
2 10

Kunsthandwerk aus Bayern und dem Innviertel

BRAUNAU (ach). 14 Aussteller und 8 Leihgeber aus dem bayerischen und dem innviertlerischen Raum präsentierten am zweiten Adventwochenende im Stadttheater Braunau traditionelles Kunsthandwerk. Klöppelarbeiten, Perlenstickerei und -strickerei, kunstvoll gefertigte Engel und schöne Arbeiten aus edlen Stoffen, die zu feschen Dirndln, Taschen, bedruckten Tischdecken oder Teppichen verarbeitet wurden. Das und noch mehr bot die zweitägige Veranstaltung den Besuchern, die den Künstlern bei ihrer Arbeit...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
4

Krippenkunst aller Herren Länder

Das IBK präsentiert in Simbach die Ausstellung "Die Weihnachtsbotschaft der Krippenkunst". SIMBACH, BRAUNAU (gei). Der Verein "Innviertlerisch-Bayerisches Kunsthandwerk (IBK) und der Förderverein Heimatmuseum Simbach haben am Donnerstag die Sonderausstellung "Weihnachtsbotschaft der Krippenkunst" eröffnet. "In vielen Ländern wer Welt ist Weihnachten ohne die Krippe undenkbar", erklärt Heimatmuseums-Vorsitzender Richard Findl. Die Besucher erwartet eine umfangreiche Sammlung an wertvollen und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Verjüngung beim Innviertlerisch-bayerischen Kunsthandwerk

Das IBK (Innviertlerisch-bayerisches Kunsthandwerk) hat seinen Vorstand auf 22 Mitglieder erweitert und merklich verjüngt. Obmann Hans Resl übergab sein Amt nach fünf Jahren an Elisabeth Blum. Ihre Stellvertretung übernehmen Renate Hoerner und Franziska Rettenbacher. Edith Paischer bleibt Ehrenvorsitzende und will dem neuen Vorstand mütterlich zur Seite stehen. Das Jahr 2012 war ein besonderes arbeitsreiches für das IBK, mit vielen Ausstellungen und einem Stand am Landesausstellungsort...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Ein goldglänzendes Bekenntnis zur Heimat

BRAUNAU. Unter der Leitung von Franziska Rettenbacher und Bundesrätin a. D. Edith Paischer besuchte eine 30-köpfige Frauenrunde des Vereines „Innviertlerisch-bayerisches Kunsthandwerk“ und der Goldhaubenfrauen Braunau das Museum Asbach in Bayern. 1000 Exponate von Tracht über Goldstickkunst bis hin zu Goldhauben erweckten das Interesse der Besucherinnen. Eine Einkehr in Pocking beendete den schönen Herbstausflug.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Objekt von Thomas Medicus
28

An - und Einsichten

Vernissage junger Künstler Innsbruck (mr). Vergangenen Freitag wurde in der HTL Galerie Anichstraße zur Ausstellungseröffnung einer Gruppe junger Künstler geladen. Direktor Elmar Märk und Werner Richter vom Kunstkollektiv eröffneten die Vernissage. Musikalisch untermalen wurde die gut besuchte Eröffnung durch die Grazer Formation "Draußen und eine Nacht". Die acht ausstellenden Künstler Flora Riccabona, Lisa Scherz, Myriam Kraml, Simon Handle, Laurin Richter, Paulotti Karlotti, Stina Kraml und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
19

„Braunaus Herz“ schlägt im Innviertler Kunsthandwerk

BRAUNAU (höll). Mit einer feierlichen Eröffnungsmatinee startete am Sonntag die bereits 29. Kunsthandwerks- und Raritätenausstellung des „Innviertlerisch-bayerischen Kunsthandwerks“ (IBK). Bereits im August 2011 haben Hans Resl, Renate Hörner, Vereinsinitiatorin Edith Paischer und ihr Team mit den Vorbereitungen für eine sechswöchige Ausstellung begonnen – die ganz unter dem Motto „Braunau, die charmante Stadt mit Herz“ steht. So wurde speziell für die Landesausstellung das „Braunauer Herz“...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ein Verein, der dem Kunsthandwerk Leben einhaucht: Renate Hoerner, Elisabeth Blum, Edith Paischer und Hans Resl.

Braunau: „Die Stadt mit Herz“

Speziell der Jugend will Edith Paischer traditionelles Kunsthandwerk näherbringen – mit der Aktion „Lebendes Handwerk“ bei der diesjährigen Ausstellung. BRAUNAU (höll). „Unser Bestreben ist es, das Kunsthandwerk leben zu lassen und auch weiterzugeben“, erklärt Edith Paischer, Ehrenvorsitzende des Vereins „Innviertlerisch-bayerisches Kunsthandwerk“ (IBK). Sie und ihr Team bereiten bereits seit August 2011 eine sechswöchige Ausstellung unter dem Motto „Braunau – Die charmante Stadt mit Herz“ vor....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.