Initiative Architektur

Beiträge zum Thema Initiative Architektur

Bauen & Wohnen
Visualisierung Flussraum

Ausstellungseröffnung: Flussraum Salzburg

Der Flussraum der Salzach birgt neben bestehenden Qualitäten, hohes Potenzial für städtebauliche Optimierungen. Horst Lechner und Lukas Ployer thematisieren in ihrer gemeinsamen an der Kunstuniversität Linz entstandenen Masterthesis, wie Methoden und Strategien zur Umwandlung des Flussraumes in eine pulsierende Lebensader aussehen könnten. Dabei bearbeiten sie nicht nur die historische Mitte, sondern auch die Peripherie der Stadt. Sie stellen Strategien und Konzepte zur Transformation der...

  • 21.03.18
Freizeit
Cover, Handbook of Tyranny

Ausstellungseröffnung: Handbook of Tyranny

In seinem „Handbook of Tyranny“ untersucht Theo Deutinger die Instrumente der Repression im 21. Jahrhundert und portraitiert sie in einer Serie detaillierter Illustrationen. Keine dieser Grausamkeiten erzählt von außerordentlicher Gewalt. Sie gehören vielmehr zum gängigen Repertoire im Vollzug von Recht und Gesetz rund um den Globus. Die Grafiken des „Handbook of Tyranny“ bedienen sich des klaren, technischen Ausdrucks von Architekten und Planern. Dieser trockene und sachliche Erzählstil der...

  • 21.03.18
Lokales

Baukultur in Salzburg

Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahlen in Salzburg hat die Kammer der ZiviltechnikerInnen OÖ und SBG gemeinsam mit der Initiative Architektur die wahlwerbenden Parteien angefragt, Stellung zu folgenden Themenbereichen zu nehmen: Raumplanung, Wohnen, Vergabe von Planungsleistungen sowie Anwendung der baukulturellen Leitlinien des Bundes in Salzburg. Mit dem gemeinsamen Ziel, Baukultur verstärkt in die Politik einzubringen und als gesellschaftlichen Grundwert zu verankern, laden wir zur...

  • 21.03.18
Bauen & Wohnen

Haus der Volkskulturen - Baubesichtigung

Der Neubau des Hauses der Volkskulturen ging 2015 aus einem Wettbewerb hervor, den maxRIEDER gewann. Das neue Haus beherbergt das Referat „Volkskultur, Kulturelles Erbe und Museen“ der Kulturabteilung des Landes Salzburg. Das unkonventionelle Verwaltungsgebäude bildet die Mannigfaltigkeit der Volkskultur des Landes ab. Der transparent-leichte Binnenraum und die archaische äußere Erscheinung stehen in bewusster Dialektik zueinander. Beton wird als Tragwerk und Oberflächenstruktur im Inneren und...

  • 17.01.18
Bauen & Wohnen

DAHEIM BILDUNG Zusammen ist man weniger allein

Passend zur Ausstellung Daheim | Bauen und Wohnen in Gemeinschaft überlegen wir, wie man zusammen wohnen kann. Was braucht es dazu? Welche Ideen gibt es schon? Wir besuchen die Ausstellung und sehen, was Architekten sich dazu gedacht haben. Im Atelier entwickeln wir unsere eigenen Ideen. Gemeinsam planen und bauen wir an unserem Stadtmodell. Geeignet für Schülerinnen und Schüler ab der 1. Schulstufe – die Programminhalte werden an das jeweilige Alter angepasst. Ein Vermittlungsprogramm von...

  • 17.01.18
Bauen & Wohnen

DAHEIM Exkursion zum Projekt "Mayr auf der Wim"

DAHEIM Exkursion zum Projekt "Mayr auf der Wim", Garsten bei Steyr, 2017. Den 1459 erstmals erwähnten denkmalgeschützten Meierhof revitalisierte die GENAWO gemeinsam mit Fritz Matzinger. Den Vierkanthof interpretierte er im Sinne seiner seit den 1970 entwickelten Idee des Atriumhauses. Nicht nur ein spannendes Gemeinschaftsprojekt, sondern auch eines für Bauen im Bestand! Weitere Informationen zum Projekt Mayr auf der Wim: http://genawo.at/ Unkostenbeitrag: 15,- Anmeldung bis 8....

  • 17.01.18
Bauen & Wohnen

DAHEIM CAFÉ

Wie können gemeinschaftliche Wohnprojekte umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten haben interessierte Bewohner? Wie funktioniert das Planen mit Gruppen? Fritz Oettl und Ursula Schneider stellen umgesetzte Projekte vor, sprechen über Ihre Erfahrungen und beantworten Ihre Fragen. Mit Fritz Oettl, cofrabic und Ursula Schneider, pos Architekten POS architekten wurde 2000 von Ursula Schneider, Fritz Oettl und Claire Poutaraud gegründet. Als Pioniere der nachhaltigen Architektur verfolgt POS...

  • 17.01.18
Bauen & Wohnen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

DAHEIM Bauen und Wohnen in Gemeinschaft

Immer mehr Menschen suchen heute nach Alternativen zu den klassischen Angeboten im Wohnbau. Sie wollen in selbstgewählten Gemeinschaften leben, wie die wachsende Anzahl gemeinschaftlich geplanter Wohnbauten zeigt. Sie sind Ausdruck individueller Lebensentwürfe wie veränderter Familien- und Sozialstrukturen. Gemeinschaftliches Planen, Bauen und Wohnen findet man dabei genauso in der Großstadt wie in ländlichen Räumen. Die Ausstellung zeigt die große Bandbreite an Möglichkeiten anhand...

  • 17.01.18
Bauen & Wohnen

Glühweinumtrunk mit musikalischer Rahmung

An diesem Abend informieren wir bei Glühwein, Punsch und Snacks über den aktuellen Stand der baulichen Adaptierungen und bieten all jenen, die noch keinen Baustein erstehen konnten, die Gelegenheit vor Ort einen zu erwerben. Mit 100,- € pro Baustein sind Sie dabei! Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und unterstützen Sie den neuen Standort der Architekturvermittlung. Hinweis: Parkplätze sind in der Umgebung des Architekturhauses vorhanden. Auf dem Baustellengelände selbst besteht...

  • 24.11.17
Bauen & Wohnen
VR Grall (c) Grall

Die Zukunft des Möbeldesigns

Im Zentrum des Vortrages stehen aktuelle Strömungen in der Gestaltung. Aufbauend auf Hintergrundwissen zur Entstehung von Stilen und Trends werden diese in ihrer formalen Ausprägung exemplarisch gezeigt. Darauf und auf die Ergebnisse der jüngsten Material- und Fertigungsforschung aufbauend wird der Versuch unternommen, den Möbelbau der Zukunft zu skizzieren. Nach der HTL für „Tischlerei & Raumgestaltung“ war Günter Grall als Trendscout und Planer für Restaurants, Bars und Discotheken tätig....

  • 31.10.17
Bauen & Wohnen
Fremde Zimmer (c) Initiative Architektur
2 Bilder

Fremde Zimmer: Klasse statt Masse

Fremde Zimmer: Klasse statt Masse Qualität und Tourismus in Salzburg Podiumsdiskussion Kulturtourismus und Salzburg gehören zusammen wie Pech und Schwefel. Die Festspiele, Mozart und das Weltkulturerbe Altstadt bilden vor dem Hintergrund einer großartigen Landschaft einzigartige und unverwechselbare „Assets“. Während sich andere Tourismusdestination mühsam um den Aufbau einer Marke bemühen, liegen in Salzburg die Themen gleichsam auf der Straße. Vielleicht liegt hierin aber auch das...

  • 31.10.17
Bauen & Wohnen
Gerti Draxler © Dorotheum Wien

Design und Wert

Vortrag mit der Kunsthistorikerin Gerti Draxler vom Dorotheum Wien. Sie gilt als eine der herausragenden Expertinnen für Möbel und Design. Um 18:00 Uhr führt Kurator Erwin Neubacher durch die Ausstellung sitzen und besitzen. Wann: 07.11.2017 19:00:00 Wo: Initiative Architektur, Hellbrunner Str. 3, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen

  • 31.10.17
Freizeit

Restaurieren - Was ist zu beachten? Zu Besuch in der Kunsttischlerei Widerin

Eine kaputte Sitzbespannung oder ein Lackschaden müssen nicht das Aus für ein Möbel bedeuten. Tauschen Sie sich mit Tischlermeister Johannes Widerin über Antiquitäten und die Möglichkeiten einer Reparatur oder Auffrischung aus. Bringen Sie Ihr Möbel (20. Jahrhundert) mit – der Experte steht Ihnen mit seinem Rat kostenlos zur Verfügung. Die Kunsttischlerei Widerin ist ein Salzburger Handwerksbetrieb mit langer Familientradition. Der Großvater Anton hatte bereits 1925 die „Kunsttischlerei...

  • 11.10.17
Freizeit
SONY DSC

Angeschaut, geplaudert, eingeschätzt. Zu Besuch bei Antiquitäten Rath

Robert und Maximilian Rath sind Antiquitätenhändler, letzterer auch staatlich geprüfter Restaurator. Plaudern Sie mit den beiden Experten über Ihre Sitzmöbel und bringen Sie Bilder oder ihre Möbel des 20. Jahrhundert mit. Sie geben Ihnen Auskunft zu Entstehungszeit, Hersteller, Designer und Wert ihres Lieblingsstücks. Antiquitäten Rath besteht seit 1982. Robert Rath machte seine große Sammelleidenschaft zum Beruf. Anfangs bestand sein Interesse an Möbel aus der Barock- bzw Biedermeierzeit....

  • 11.10.17
Freizeit

Stühle unter der Lupe. Vermittlungsprogramm für Schulen

Wir nehmen die Stühle aus der Sammlung Neubacher unter die Lupe genommen und erfahren dabei eine Menge über deren Herkunft, Design und das Material. Wir erfinden Stuhlgeschichten und fragen uns, was man alles sammeln kann und warum. Anschließend bauen wir im Atelier der ARTgenossen aus unterschiedlichen Materialien eigene kleine Sitzmöbel, die auf Fotoplakaten ausgestellt werden. Geeignet für Schülerinnen und Schüler ab der 1. Schulstufe – die Programminhalte werden an das jeweilige Alter...

  • 11.10.17
Lokales

Baustellenfeier und Auftakt Bausteinaktion

Nach 25 Jahren erhält Salzburg endlich ein Haus für die Architektur, eine eigene Adresse für die Vermittlung von Baukultur! Angesiedelt auf dem Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne, wird das rund 300 qm große Backsteingebäude, derzeit für seine zukünftige Nutzung adaptiert. Vorgesehen sind Ausstellungsflächen, Räume für Seminare und Vorträge sowie eine Bibliothek. In lockerer Atmosphäre bei Würstel und kühlen Getränken informieren wir über den aktuellen Stand und starten mit der...

  • 13.09.17
Bauen & Wohnen

The Illegal Project

Wilhelm E. Scherübl präsentiert das Ergebnis seines Arbeitsstipendiums. Der urbane Raum bietet Möglichkeiten, die sich der Stadtbewohner ständig zu Nutze macht. Interessant wird jene Nutzung, wenn sich diese im Bereich der Illegalität bewegt. Besondere Nutzer erschaffen besondere Strategien und Ideen. Der städtische Raum wird zum Arbeitsplatz für Drogendealer und Prostituierte, so wie zum Lebensraum für Obdachlose. Sie verwenden vorhandene städtische Strukturen und passen diese an ihre...

  • 29.08.17
Freizeit

Workshop: Licht & Technik mit Dominik Alder

Zum Abschluss ihrer temporären Installation, im Ausstellungsraum der Initiative Architektur, lädt XAL zu einem Workshop mit Dominik Alder ein. Im Fokus wird die Wirkung des Lichtes auf den Menschen und damit einhergehende technische Lösungen stehen. Hierbei werden Lumen Pakete, CRI Werte, Ausstrahlungswinkel und Farbtemperaturen im Detail besprochen. Darüber hinaus erwarten Sie Produkte zum Anfassen wie etwa die Profilvarianten NEWS XAL und weitere Handmuster. Bei Snacks und Getränken wird der...

  • 29.08.17
Freizeit

WELT.STADT.AlTSTADT eine literarische reise zu fuß

Das Projekt „Welt.Stadt“ wirft Blicke auf Salzburger Stadtteile und eher verborgen gebliebene Winkel. Literarische Texte versetzen uns dabei an Orte aus aller Welt. Nach Schallmoos, Lehen, Maxglan und dem Nonntal führt die Reise abschließend durch die Altstadt. Mit der Altstadt sind wir im Zentrum Salzburgs angekommen, im Stadtteil mit der höchsten baulichen und der geringsten Wohndichte. Ihre Stellung bezieht die Altstadt heute aus den repräsentativen Bauten, Museen, Geschäften sowie...

  • 29.08.17
Bauen & Wohnen

architecture seen in section

Vortrag zur Ausstellungseröffnung Marco Pogacnik ist Professor für Architekturgeschichte an der Universität IUAV in Venedig und war Visiting Professor in Potsdam, Dortmund, Innsbruck und Kaiserslautern. Er hat über Karl Friedrich Schinkel, A. Libera, Carlo Scarpa und Ludwig Mies van der Rohe publiziert. 2011 war er Kurator der Ausstellung “Adolf Loos und Wien" und 2014 der Ausstellung “Details: architecture seen in section” an der Biennale in Venedig. Gegenstand seines Vortrags ist das...

  • 19.04.17
Bauen & Wohnen

SECTIONS

Marianne Burkhalter ist Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Salzburg. Gemeinsam mit Christian Sumi gründete sie 1984 das Büro burkhalter sumi architekten, eines der renommiertesten Büros in der Schweiz. Prägende Elemente der Ausstellung bilden Raumhohe, eng gehängte Fahnen. Sie sind mit Gebäudeschnitten im Maßstab 1:10 bedruckt und erzeugen, zusammen mit den rückseitigen Fotos, eine räumliche Dichte. „Entscheidend für uns ist die unmittelbare Wirkung der Gebäude nach deren Fertigstellung...

  • 19.04.17
Bauen & Wohnen

Neue Architektur im Pongau

Bus-Exkursion Auf dem Weg in den Pongau besuchen wir den weit gediehenen Umbau des Holztechnikums (HTK) in Kuchl. In Pfarrwerfen begegnet uns in „St. Cyriak“ ein Wohnhaus für ältere Menschen, das handwerklich feingliederig ausgeführt, harmonisch in den dörflichen Charakter des Ortes integriert ist. Zu Mittag besichtigen wir den neuen Lebensmittelmarkt im Zentrum von St. Martin, der durch seine Materialien – Holz und Beton – und seine markante Tektonik den Ortscharakter prägt. Die sensible...

  • 19.04.17
Bauen & Wohnen

Ausstellungseröffnung: Der Salzburger Tisch

Tischler als Kulturschaffende Tisch ist nicht gleich Tisch, die Vielzahl von Materialien und Formen lassen den Tisch zu einem Unikat werden. Annähernd 700 Betriebe sind über das ganze Land verteilt. Das heißt, bei 119 Gemeinden im Bundesland sind durchschnittlich 5 Tischlerbetriebe in jedem Ort. Das Handwerk des Tischlers steht für Individualität in Form und Material. Einen Tisch zu planen, zu bauen zählt für einen Tischler immer noch zu den schönsten Aufgaben seines beruflichen Arbeitens....

  • 16.03.17
Bauen & Wohnen

Ausstellungseröffnung: Architekturpreis Land Salzburg 2016 an der HTL Saalfelden

Schon seit 1976 zeichnet das Land Salzburg Architektur aus. Ziel ist es, eine größere Öffentlichkeit für zeitgenössische Architektur zu schaffen, die Baukultur zu fördern und die erbrachten Leistungen zu würdigen. Seit dem Jahr 2000 wird diese Auszeichnung zur Förderung und Anerkennung beispielgebender Leistungen auf dem Gebiet der Architektur alle zwei Jahre ausgeschrieben. Im September 2016 wurde zum 15. Mal das beste Gebäude des Landes gekürt. Der Verein Initiative Architektur hat bereits...

  • 15.03.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.