Interview

Beiträge zum Thema Interview

Michaela Schüchner feiert am 13. September ihr zweijähriges Jubiläum als Bezirksvorsteherin.
1 3

Bezirksvorstehung Penzing
Zwei Jahre gehen rasch vorbei

Penzings Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner (SPÖ) lässt ihre Zeit im Amt Revue passieren. WIEN/PENZING. An sozialem Engagement mangelt es der Politikerin Michaela Schüchner nicht. Den 14. Bezirk will sie, wie sie selbst sagt, "stets verbessern". Voller Tatendrang hat sie das Amt als Bezirksvorsteherin am 13. September 2019 übernommen. Seither hat sich viel getan: "Von Anfang an wollte ich Penzing zum kinder- und familienfreundlichsten Bezirk machen. Hier soll Platz für alle sein, beim Wohnen...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger

AUFRUF: Interviewteilnehmende gesucht!

Liebe Regionautinnen und Regionauten! Mein Name ist Annika Tapler und ich studiere Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Ich schreibe meine Bachelorarbeit über die Arbeit, Motivationen und Ziele der Regionautinnen und Regionauten und suche dafür Regionautinnen und Regionauten, die ich per Telefon (maximal eine halbe Stunde) zu diesen Themen befragen darf! Möchten Sie mitmachen? Dann melden Sie sich bitte direkt bei mir per Mail an tapler.annika@gmx.at mit dem...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Annika Tapler
Sandra Pires und Gerhard Blaboll beim Radiointerview
1

Mit Künstlern auf du und du - Radiosendung
Gerhard Blaboll und Sandra Pires (#320)

Die Wahlwienerin und gebürtige Portugiesin Sandra Pires lebt seit beinahe dreißig Jahren in Wien und ist aus der hiesigen wie auch der internationalen Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Ob in Musicals wie Joseph, Jesus Christ Superstar, Sound of Music oder Mary Poppins, ob in von Symphonieorchester begleiteten Liederabenden mit Maya Hakvoort und Nazide Aylin oder ob als Sängerin der offiziellen Hymne für die Rad-WM – Sandra Pires bezaubert mit Stimme und Ausstrahlung gleichermaßen. Ihre tiefen...

  • Wien
  • Penzing
  • Gerhard Blaboll
Maya Hakvoort und Gerhard Blaboll beim Radiointerview
2

Mit Künstlern auf du und du - Radiosendung
Gerhard Blaboll und Maya Hakvoort (#317)

Die gebürtige Niederländerin Maya Hakvoort hat vor Jahren Wien im Sturm erobert, als sie über 1000 Mal die Titelrolle in Elisabeth gesungen hat. Auch in anderen Musicals, etwa in Cats, hat sie die Hauptrolle gegeben oder wie in Les Miserables mitgewirkt. In ihren Soloprogrammen kommt ihre freundliche, geerdete Art, die man von einem solch internationalen Star nicht immer gewöhnt ist, deutlich zur Geltung. Kein Wunder, dass sie in ihrem Lebensmittelpunkt Brunn am Gerbirge Auszeichnungen erhalten...

  • Wien
  • Penzing
  • Gerhard Blaboll
Gernot Haas und Gerhard Blaboll beim Radiointerview
1

Mit Künstlern auf du und du - Radiosendung
Gerhard Blaboll und Gernot Haas (#314)

Gernot Haas ist vielen Österreichern als großartiger Stimmenimitator bekannt, sei es als Gerda Rogers, Arnold Schwarzenegger, Udo Jürgens, Konstantin Wecker oder als österreichischer Fußballer. Weniger Menschen wissen jedoch, dass er seinerzeit mit Elfriede Ott die Schauspielschule Ott gegründet hat und der einzige Dialektprofessor Österreichs ist. Seine Methode, sich dazustellenden Figuren zu nähern, hat erfahrene Schauspieler wie Peter Simonischek oder Ulli Beimpold bereichert. Zur aktuellen...

  • Wien
  • Penzing
  • Gerhard Blaboll
Von Verkehrsberuhigung bis Klimaschutz: Im bz-Interview erzählt Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ), was 2021 in der Brigittenau ansteht.
5 2

Vorschau 2021
Das kommt 2021 auf die Brigittenau zu

Von Verkehrsberuhigung bis Klimaschutz: Im bz-Interview erzählt Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ), was 2021 in der Brigittenau ansteht. BRIGITTENAU. Das Jahr 2020 hat nicht nur den Brigittenauern viel aufgebürdet: Die Corona-Pandemie hat unser aller Leben verändert. Aber wie wird die Zukunft? Vom Startschuss im Nordwestbahnhof über den Zu- und Neubau der Schule Leystraße bis hin zur Verkehrsberuhigung in der Heinzelmanngasse und Othmargasse: Im bz-Interview erzählt Bezirksvorsteher Hannes...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Von Praterstraße bis Fitness- und Motorikgeräte: Im bz-Interview erzählt Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ), was 2021 in der Leopoldstadt ansteht.
3

Vorschau 2021
Das kommt 2021 auf die Leopoldstadt zu

Von Praterstraße über Fernbusterminal bis Gesundheitszentrum: Im bz-Interview verrät Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ), was das Jahr 2021 für die Leopoldstädter bringt. LEOPOLDSTADT. Das Jahr 2020 war für die Leopoldstädter wahrlich kein leichtes Jahr. Ob auf privater oder auch beruflicher Ebene – die Corona-Pandemie hat unser aller Leben verändert. Aber wie wird die Zukunft? Von der Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten über die Neugestaltung der Praterstraße bis hin zum Gesundheitszentrum...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Anzeige
Verena Dietmaier, MSc. BA MBA (links) im Gespräch mit einer easylife Teilnehmerin.
1

Gesundheit Abnehmen
Experten-Interview: So funktioniert die easylife-Stoffwechseltherapie

Ernährungswissenschafterin Verena Dietmaier gibt Einblicke in die Welt des Abnehmens mit der easylife-Methode. Sie erklärt, dass man nicht hungern muss und auch ohne Sport abnehmen kann. Die Ursachen für Übergewicht sind vielfältig. Kann easylife eigentlich immer helfen? Verena Dietmaier: Die Gründe für Übergewicht können falsch angelernte Verhaltensweisen, psychische Aspekte wie Essen unter Stress oder genetische Faktoren sein. Jedoch haben viele unserer Teilnehmer durch diverse einseitige...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Wiedens Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) hat mit der bz über ihre Pläne für 2021 gesprochen.

Wieden
Das kommt 2021 auf den 4. Bezirk zu

Was erwartet die Wiednerinnen und Wiedner im heurigen Jahr? Die bz hat bei Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) nachgefragt. Im Sommer gab es die "Coole Straße" Waltergasse. Wird das Projekt heuer fortgeführt? LEA HALBWIDL: Wir werden sehen, was die Stadt plant. Wenn es wieder ein wienweites Projekt gibt, würde ich mich sehr freuen, wenn wir das auch im Bezirk weiterführen könnten. Diskussionen gab es erneut um die Argentinierstraße. Wann wird dort etwas passieren? Ich möchte schnell in die...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Ganz genau wurde in der Bezirksvorstehung Mariahilf auf den nötigen Abstand geachtet.
1

Mariahilf
Das kommt 2021 auf den 6. Bezirk zu

Neben wirtschaftlichen Themen wird Mariahilf auch das Thema "Bürgerbeteiligung" beschäftigen. MARIAHILF. 2020 war Corona-bedingt ein sehr schweres Jahr. Auch 2021 werden wir die Auswirkungen spüren. Wie wird Mariahilf Handel und Gastronomie unterstützen? MARKUS RUMELHART: Eine direkte Förderungsmöglichkeit speziell für Handel und Gastronomie steht den einzelnen Bezirken nicht zur Verfügung. Wir versuchen dies jedoch durch Koppelungen mit Kulturprojekten, zum Beispiel Ausstellungen in...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Im Café Namenlos hat Fabisch viel Zeit verbracht.

Josefstadt
Was passiert 2021 im Achten?

Im Gespräch mit der bz erläuterte der neue Bezirksvorsteher Martin Fabisch (Grüne) einige Projekte für 2021. JOSEFSTADT. Sie sind ab sofort neuer Bezirksvorsteher der Josefstadt. Welche Themenschwerpunkte waren ausschlaggebend für den Richtungswechsel von Türkis auf Grün? MARTIN FABISCH: Das Wahlergebnis hat gezeigt, dass unser großes Ziel einer klimafitten Josefstadt gut angenommen wurde. Die Josefstädter sind weltoffen und haben sich für Veränderung entschieden, denn die Klimakrise erfordert...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner will Penzing klimafit machen. 2021 wird es im 14. Bezirk ein "Mitmach-Budget" geben.
5

Michaela Schüchner im Interview
"Klimaschutz ist eine soziale Frage"

Zum Jahresbeginn hat die bz Penzings Bezirkschefin Michaela Schüchner (SPÖ) zum Gespräch gebeten. Liebe Frau Schüchner, ein kurzes Resümee: Wie war 2020 im 14. Bezirk für Sie? MICHAELA SCHÜCHNER: Trotz Corona ist 2020 viel passiert: Der Ludwig-Zatzka-Park wurde umgebaut. Er ist wunderschön geworden und wird auch gut besucht. Außerdem gibt es die neue "Coole Straße" Goldschlagstraße und wir hatten drei große Spatenstiche: am Bildungscampus Deutschordenstraße, am Theodor-Körner-Gelände und für...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Mehr Grün und mehr Platz für die Favoritnerinnen und Favoritner plant Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) für 2021.
1

Favoriten startet durch
Neuer Quellenplatz und mehr Bürgermitsprache

Im Interview mit der bz hat Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) die Pläne für 2021 verraten. FAVORITEN. Was ist das Leuchtturmprojekt für Favoriten im kommenden Jahr? MARCUS FRANZ: Das ist der Quellenplatz. Welche Änderungen sind geplant? Den Favoritnern soll mehr öffentlicher Raum zur Verfügung stehen. Natürlich wird nach der Umgestaltung auch mehr Grün zu finden sein. Die Menschen sollen hier eine bessere Aufenthaltsqualität haben als bisher. Gibt es dazu eine Bürgerbeteiligung? Ja,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Tür zum Amtshaus soll auch 2021 allen Hernalsern offenstehen. Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer will helfen, wo es geht.
2

Ausblick auf das neue Jahr
Das kommt 2021 auf Hernals zu

Zum Jahresbeginn hat die bz-Wiener Bezirkszeitung Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ) zum Interview gebeten. Frau Bezirksvorsteherin, das Corona-Jahr 2020 liegt hinter uns. Wie wird sich die noch andauernde Krise im neuen Jahr auf Hernals und die Menschen auswirken? ILSE PFEFFER: Es gibt definitiv schon jetzt Auswirkungen, besonders bei jenen Betrieben, die bereits von Schließungen betroffen waren. Alle Betriebe, die nicht auf Online- oder Abholbetrieb umstellen konnten, sind betroffen. Da...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Vier Jahre lang war Uschi Lichtenegger (Grüne) Bezirksvorsteherin der Leopoldstadt. Nun zieht sie sich aus der ersten Reihe zurück.
2 3

bz-Interview Leopoldstadt
Noch-Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger über ihren Rückzug

Noch-Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne) zieht sich aus der ersten Reihe der Bezirkspolitik zurück. Der bz verrät sie ihre Beweggründe und blickt auf ihre Amtszeit zurück. LEOPOLDSTADT.  Vier Jahre lang war Uschi Lichtenegger Bezirksvorsteherin (Grüne) der Leopoldstadt. Am Dienstag, 1. Dezember, übernimmt Alexander Nikolai (SPÖ) das Amt des Bezirksvorstehers. Mit der Übergabe zieht sich Lichtenegger aus der ersten Reihe zurück, bleibt aber in der Bezirkspolitik tätig. Aber warum der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Anzeige
Gerti Staufer hat mit easylife 13 Kilo in 8 Wochen abgenommen.
1 Video 3

Abnehmen
Mit easylife erfolgreich abgenommen, Gerti Staufer im Video-Interview

Wow, siehst du gut aus! Gerti Staufer hat mit easylife 13 Kilo abgenommen. Heute ist sie nicht nur zufrieden mit ihrem Gewicht und der neuen Figur – auch der Blutdruck hat sich normalisiert. Die Erfolgsgeschichte von Gerti Staufer beginnt wie so viele, die mit easylife geschrieben wurden, mit einer inneren Unzufriedenheit. „Ich fühlte mich einfach zu rund um die Taille und außerdem war mein Blutdruck grenzwertig hoch. Das ist in der Familie genetisch vererbt und hat mir schon Sorgen gemacht“,...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Siegfried Gundacker hat 30 Kilo in nur 10 Wochen mit easylife abgenommen.
Video 3

Abnehmen
Siegfried Gundacker hat mit easylife 30 Kilo abgenommen. Seine Erfahrungen im Video-Interview!

Das Übergewicht ist endlich Vergangenheit. Siegfried Gundacker hat mit easylife 30 Kilo abgenommen. Das hat sein Leben zum Positiven verändert. Er verrät sein Erfolgsgeheimnis und wie er mit Genuss und Gesundheit sein Gewicht hält. Die Erfolgsgeschichte von Siegfried Gundacker begann im Frühjahr 2020, als er in der Fastenzeit mit seiner Frau mitmachen wollte. Frau Gundacker nämlich verzichtet dann auf Alkohol und Süßigkeiten. Er wollte es ebenso versuchen, um ein wenig abzunehmen, da er jeden...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Franz Steigenberger hat 47 Kilogramm mit easylife abgenommen.
Video 3

Video Interview
Eine Abnehmsensation im Interview, Franz Steigenberger hat mit easylife 47 Kilo abgenommen

Franz Steigenberger hat mit easylife seinen Stoffwechsel aktiviert und sein Wohlfühlgewicht erreicht und einige Kleidergrößen abgenommen. In nur 19 Wochen hat Franz Steigenberger schon vor längerem mit easylife erfolgreich abgenommen. Damals waren es 35 Kilo und er schwärmte: „Ich konnte mich ja nicht mehr gut bewegen und fühlte mich sehr schlecht. Bei easylife hab ich gelernt, mit frischen Lebensmitteln zu kochen.“ Mittlerweile hat er sein Gewicht nicht nur seit Monaten gehalten, sondern...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Marina Schoberer hat 22 Kilo in 15 Wochen abgenommen.
Video 3

Video Interview
22 Kilo in nur 15 Wochen mit easylife abgenommen. Marina Schoberer im Interview

"Du schaust ganz neu aus!" Es ist eine unserer Erfolgsgeschichten, die wieder einmal zeigt, dass es sich lohnt, dem Stoffwechsel auf den Zahn zu fühlen, wenn man abnehmen möchte. Marina Schoberer hat genau dies mit einer Stoffwechsel-Analyse gemacht und danach mit der easylife Stoffwechsel-Therapie in nur 15 Wochen ihre Wunschfigur und das angestrebte Wohlfühlgewicht erreicht. In Zahlen heißt das, sie bringt jetzt 22 Kilogramm weniger auf der Waage, nämlich 95 statt 117 Kilo. Außerdem...

  • Stmk
  • Leoben
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Roman Szeliga will die Welt mit Humor nicht nur besser, sondern vor allem gesünder machen.
2

Neues Buch von Roman Szeliga
So verändert Humor das Leben

Mediziner Roman Szeliga verschreibt in seinem Buch „Hirn mit Herz hat Hand und Fuß“ gesunden Humor, mehr Bauchgefühl und eine positive Einstellung. WIEN.  Roman Szeliga verrät in seinem neuen Buch „Hirn mit Herz hat Hand und Fuß“, wie Humor und positive Gefühle das Leben verändern können. Wir haben ganz genau nachgefragt, wie das funktionieren kann. Wie schaffe ich es denn, mein Leben humorvoller zu sehen? Wir müssen uns den Humor erlauben. Außerdem sollte man sich überlegen, was man selbst zu...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Anzeige
Ing. Werner Gattermayr, -16 kg, 59, Baumeister aus Buchkirchen
Video 3

Video Interview
16 Kilos mit easylife abgenommen - Werner Gattermayr im Interview

Mein Erfolg: -15 cm Bauch, -12 cm Brust weniger!Können Sie uns Ihre Motivation beschreiben? Warum haben Sie bei easylife angerufen? Ein Schlüsselerlebnis waren die 99,5 kg auf der Waage. Durch die Werbung war ich schon früher auf easylife aufmerksam geworden. Die Empfehlung einer guten Bekannten gab mir dann den Anstoß wirklich hinzugehen. Wie war die easylife-Stoffwechsel-Therapie für Sie? Das Programm war mit großer Mithilfe meine Lebensgefährtin sehr gut umzusetzen. Sie hat mir nämlich die...

  • Linz
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Für Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) ist klar: "Wir machen Projekte am Neubau, die sich andere nicht trauen."

Bezirksvorsteher Markus Reiter im bz-Interview
"Neubau ist ein Vorbild für ganz Wien"

Der Neue ist der Alte: Markus Reiter (Grüne) wurde als Bezirksvorsteher von Neubau durch die Wien-Wahl 2020 bestätigt. Die bz hat ihn zum großen Interview gebeten. NEUBAU. Über Döner-Müll, Fahrverbote und wo ihn das Rathaus gerade ein bisschen im Stich lässt: Neubau-Chef Markus Reiter stand der bz nach der Wien-Wahl 2020 Rede und Antwort. Im Amt bestätigt – und das mit einem Plus von fast vier Prozent: Wie fühlen Sie sich? Ich bin überwältigt von diesem Vertrauen. Wir müssen jetzt in der...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Ottakring Bezirksvorsteher Franz Prokop analysiert mit SPÖ Bezirksgeschäftsführerin Stefanie Lamp das Wahlergebnis für Ottakring.
2 3

Wien-Wahl 2020
Nächste Etappe für die "Tour de Franz" in Ottakring

Die Stimmzettel und Wahlkarten sind ausgezählt. In Ottakring wurde Franz Prokop als Bezirkschef bestätigt. OTTAKRING. Die Stimmung im Büro von Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ) ist gut. Es ist dem 62-jährigen Bezirkschef nicht zu verdenken: Mit 39,03 Prozent der Stimmen liegt die SPÖ klar auf Platz eins. Prokop wurde als Bezirksvorsteher bestätigt. "Wir sind doppelt so stark wie der Zweitplatzierte (Anm.: Grüne). Dafür darf ich ein herzliches Danke aussprechen", sagt Prokop und verspricht:...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer analysiert mit Stellvertreter Peter Jagsch das Wahlergebnis im 17. Bezirk
3

Wien-Wahl 2020
Hernalser Politik weiter mit Pfeffer

Ilse Pfeffer wurde in ihrem Amt als Bezirksvorsteherin bestätigt. Eine Analyse zur Wien-Wahl. HERNALS. "Dann haben wir das auch hinter uns gebracht", lässt Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ) beim Betreten ihres Büros am Elterleinplatz salopp fallen. Die 65-jährige Bezirkschefin bringt in Sachen Wahlen schon einiges an Routine mit. Seit 2002 ist sie nun schon Bezirksvorsteherin. Dennoch war die Wien-Wahl 2020 etwas Außergewöhnliches: "Sie war besonders und nach 18 Jahren die erste Wahl, bei...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.