Josef Bitzinger

Beiträge zum Thema Josef Bitzinger

Gratulierten Eigentümer Josef Bitzinger: Dompfarrer Toni Faber (l.) und der baldige Bürgermeister Michael Ludwig (r.).
1 14

Bitzinger: Kult-Würstelstand feierte seinen zehnten Geburtstag

Zur Feier bei der Albertina kamen auch Promis wie Dompfarrer Toni Faber und der künftige Wiener Bürgermeister Michael Ludwig. WIEN. Der Würstelstand bei der Albertina ist einer der bekanntesten der Stadt. Seit genau zehn Jahren ist er nun im Besitz des Gastronomen Josef Bitzinger, der zum Jubiläum auch zahlreiche Ehrengäste einlud. Operettensängerin Birgit Sarata und Dompfarrer Toni Faber waren genauso dabei wie der künftige Wiener Bürgermeister Michael Ludwig. Statt einer herkömmlichen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Thomas Netopilik
Bei der Übergabe: Josef Bitzinger, Landtagspräsident Harry Kopietz und Ivana Kucera vom Verein Puls (v.l.)

Innenstadt: Neuer Defibrillator beim Bitzinger Würstelstand

Derzeit sind in Wien rund 900 Laiendefis öffentlich zugänglich - Tendenz steigend. INNERE STADT. Einen lebensrettenden Defibrillator gibt es ab sofort beim Bitzinger Würstelstand bei der Albertina. Das Gerät wurde auf Initiative des Inhabers Josef Bitzinger angekauft. "Ich habe leider schon zweimal miterleben müssen, wie ein Mensch einem Herzstillstand erlegen ist. Einmal sogar direkt bei meinem Würstelstand", so Bitzinger. In der gesamten Stadt sind derzeit rund 900 Defibrillatoren...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Moderieren eine Woche lang direkt bei der Wiener Staatsoper: Eva Pölzl und ihr ORF-Kollege Patrick Budgen.
1 3

Bei der Staatsoper: Eine Woche lang Fernsehstars zum Angreifen

Die ORF-Sendung "Guten Morgen Österreich" macht vom 20. bis 24. Februar bei der Staatsoper Station. WIEN. Normalerweise kennt man Eva Pölzl und Patrick Budgen nur aus dem Fernseher. In der Opernball-Woche vom 20. bis 24. Februar moderieren die beiden ORF-Stars täglich in ihrem ORF-Container bei der Staatsoper. "Wir freuen uns natürlich über Zaungäste. Selten kann man bei einer Sendung so nahe mit dabei sein", sagt Moderatorin Eva Pölzl, die in dieser Woche mit ihrem Kollegen Patrick Budgen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Josef Bitzinger mit seiner Frau Ling und dem echten Weihnachtsmann.
3 14

Traditionswürstelstand Bitzinger enthüllt Schneekugel

Der Würstelstand neben vor der Albertina hat Kultstatus. Jetzt wird er durch eine beleuchtete Schneekugel zum Blickfang. Josef Bitzinger begrüßt etliche Gäste zur großen Enthüllung seiner Schneekugel auf seinem Würstelstand. Zum großen Anlass wurde sogar eine Drei-Liter-Flasche Sekt geköpft. Die Schneekugel zeigt eine Lichtshow mit dem Logo des renommierten Würstelstandes und ein schneebedecktes Rathaus. "Wir wollten unbedingt das Rathaus haben", meint Josef Bitzinger. Der Stargast war der...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Das Würstelstand-Interview mit Josef Bitzinger ist am 1. Juli um 19 Uhr auf W24 zu sehen.
8

Josef Bitzinger: "Am Würstelstand sind alle Menschen gleich" (mit Video)

Senf oder Ketchup? Die bz interviewt Promis am Würstelstand - diesmal Gastronom Josef Bitzinger Zum bz-Interview am Würstelstand hatte Gastronom Josef Bitzinger nur einen ganz kurzen Weg. Dort, wo seit Jahresbeginn alle Folgen von "Senf oder Ketchup?" gedreht werden, musste nun der Hausherr persönlich zum Interview. Bereits bei der Bestellung ließ der 63-Jährige sein gastronomisches Wissen aufblitzen und bestellte eine Waldviertler. "Diese ist zweimal geräuchert und schmeckt dadurch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Wirtschaftskammer-Präsident Josef Bitzinger, Konsularleiter Zhong Qi, Maozou Zhu, Wen Huaiqin und SP-Bezirkschefin Martina Malyar (v.l.).

Alsergrunder wird Chef der chinesischen Kaufleute Österreichs

Gastronom Maozou Zhu übernimmt das Amt für vier Jahre ALSERGRUND. Gastronom Maozou Zhu hat den Vorsitz des Vereins chinesischer Kaufleute in Österreich übernommen. "Diese Kaufleute kommen zu 80 Prozent aus der Region Süd-Zhejiang. Ziel des Vereins ist es, chinesische Unternehmen in Österreich zu integrieren und zum Austausch wirtschaftlicher Beziehungen beizutragen", sagt Zhu.

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Die geplante Strecke für die Seilbahn auf den Kahlenberg. Bild: Bezirkschef Tiller bei der Präsentation 2013.
1 1

Floridsdorf und Döbling: Neuer Anlauf für die Seilbahn auf den Kahlenberg

Initiator Josef Bitzinger hofft, dass die Stadt der Gondelbahn auf den Kahlenberg bald zustimmt. DÖBLING/FLORIDSDORF. "Die letzten eineinhalb Jahre vor der Wahl ist ja nichts mehr passiert", sagt Josef Bitzinger, Vizepräsident der Wiener Wirtschaftskammer. Gemeinsam mit Seilbahn-Hersteller Doppelmayr hat er 2013 die Idee einer Gondelbahn auf den Kahlenberg vorgestellt – und wartet seitdem. "Es wurde nicht ab- und nicht zugesagt", sagt Bitzinger, "die Pläne liegen derzeit im Büro von...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Josef Bitzinger, Obmann der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der WK Wien, im bz-Interview: "Ich bin gegen eine Überregulierung: Es gab auch schon Ansätze, wonach Rauchen sogar im Freien verboten werden soll. Wo soll das hinführen? Für uns sind die Gäste mündige Bürger, die selbst entscheiden können und sollen, was sie wann und wo tun."
10 8

Bitzinger: "Anti-Raucher-Lobby meldet sich mit Falschmeldungen zu Wort"

Generelles Rauchverbot in Wiener Lokalen: Josef Bitzinger, Obmann der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien, im bz-Interview. Ihr Kollege Helmut Hinterleitner von der Wirtschaftskammer Österreich legt sich gegen ein generelles Rauchverbot quer. Wie stehen Sie dazu? JOSEF BITZINGER: "Der Wiener Tourismus- und Freizeitwirtschaft ist es wichtig, dass die Wahlfreiheit für den Gast erhalten bleibt. Deswegen haben auch viele Betriebe hohe Umbaukosten in wirtschaftlich...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Möglicher Seilbahnverlauf: Von der U6 Neue Donau entlang dem nördlichen Donauufer zur Jedleseer Brücke in Richtung Kahlenberg.
2

Kahlenbergbahn noch in Schwebe

Die Wirtschaftskammer will an einer Seilbahn über die Donau festhalten. Das Projekt könnte laut Wirtschaftskammer im Herbst bei der Stadt Wien eingereicht werden. FLORIDSDORF. Letztes Jahr im Oktober präsentierte die Wirtschaftskammer stolz ihre Pläne inklusive einer fix fertigen Machbarkeitsstudie für eine Seilbahn von Floridsdorf bis nach Döbling auf den Kahlenberg. Knapp 19 Minuten bräuchte man laut dem Konzept für die sechs Kilometer lange Strecke von der U6-Station Neue Donau auf den...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Robert Berger
Mit sechs Metern pro Sekunde und in ca. 40 Metern Höhe gehts direkt am Nudisten-Strand vorbei.
1 2

Seilbahn gibt tiefe Einblicke

Die Strecke auf den Kahlenberg soll über das FKK-Gebiet führen. – Sehr zum Ärger der Nudisten. FLORIDSDORF. In knapp 20 Minuten von Floridsdorf auf den Kahlenberg - spektakuläre Aussicht inklusive: Sollten sich die Pläne der Wirtschaftskammer durchsetzen, ist Wien um eine Touristenattraktion der besonderen Art reicher. Auf der Donauinsel befindet sich in unmittelbarer Sichtweite der geplanten Seilbahn nämlich auch ein FKK-Bereich. "Bereits berücksichtigt" Josef Bitzinger,...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Robert Berger
Josef Bitzinger mit seinem Liblingsprojekt: Den modernsten und belisbtesten Wüstelstand Wiens
2

Albertina: Geburtstagsfeier für Würstelstand

Er gilt als der nobelste Würstelstand Wiens. Hier genießen Opernballbesucher genauso gerne ihre "Heiße mit scharfem Senf" wie Museumsfans, Stadtflanierer oder Touristen. Grund zum Feiern gab es in der vergangenen Woche für den Würstelstandbesitzer Josef Bitzinger. Vor fünf Jahren eröffnete er das noble Standl, das nach den Plänen des Architektenteams Schuberth und Schuberth erbaut wurde, als Gegenmodell zur Kebab-Flut. Zum fünften Geburtstag des modernsten Würstelstandes in Wien gab es für die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Gerhard Krause

Schanigärten auch im Winter

Rauchergesetz erhöht Druck – Wirtschaftskammer fordert Aus dehnung der Saison Aufgrund der neuen Gesetzeslage weichen viele Raucher in die Gastgärten der Lokale aus. Josef Bitzinger, Obmann der Tourismus-Sparte, will diese Möglichkeit auch im Winter belassen. Die Diskussion um das Rauchergesetz scheint nicht abzureißen: Nachdem sich viele Gastronomen in der wärmeren Jahreszeit mit Schanigärten beholfen haben, fordert nun Josef Bitzinger, Spartenobmann der Wirtschaftskammer Wien, eine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.