Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

3 Aktion

Gewinnspiel JugendRundschau
Gscheid Wyld! Gewinne das neue iPHONE 12

Was bewegt die Jugend heutzutage? Wofür brennt sie? Wofür ist sie bereit, sich zu engagieren? Gibt es tatsächlich nur mehr „online und digital“ oder sind junge Menschen vielfältiger, als es manche Vorurteile aussagen? Mit der JugendRundschau versuchen wir, diese Fragen zu beantworten. Wir werfen einen tiefen Blick in den Alltag der „heutigen Jugend“. Und wir bieten dir als Jugendlichem Beiträge, Tipps und Themen, die genau dich ansprechen. Die JugendRundschau findest du am 5./6. November in...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Michael Eibl ist seit August Bürgermeister in der Marktgemeinde Windischgarsten
1

Jüngster Bürgermeister Österreichs im Interview
"Die Zeit der Jugend ist gekommen"

Junges Engagement in der Kommunalpolitik wichtig. Michael Eibl ist mit 23 Jahren der jüngste Ortschef der Nation. Er vertritt die Gemeinde Windischgarsten seit Mitte August. WINDISCHGARSTEN (sta). "Es ist ein starkes Signal, wenn bereits so junge Menschen einer Gemeinde als Bürgermeister vorstehen. Die Gemeinde lebt vom Engagement der Bürger. Umso mehr freue ich mich, wenn auch junge Leute Verantwortung als Bürgermeister übernehmen", sagt Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl.Die...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Lucia und Gabriel sind seit vier Jahren bei den Pfadfindern.

Pfadfindergruppe Kremstal
Engagiert, weltoffen und naturverbunden

Mit 40 Millionen Mitgliedern weltweit sind die Pfadfinder die größte Kinder- und Jugendbewegung der Welt, etwa 85.000 Pfadfinder gibt es in Österreich. MICHELDORF (sta). Lucia und Gabriel sind zwei von ihnen. Die beiden sind seit rund vier Jahren bei der Pfadfindergruppe Kremstal. Was für sie das Pfadfindersein bedeutet, erklären sie im BezirksRundschau-Interview. Was ist für euch das coolste am Pfadfindersein? Es gibt viele Sachen. Die Spiele, einfach das „Pfadfindersein“. Es ist alles...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer besuchte die JU-Can-Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
2

Perspektive geben
„Ju-Can“ hilft benachteiligten Jugendlichen

Das Jugendprojekt „JU-CAN“ der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung will jungen, am Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen, die Hoffnung auf Arbeit und ein selbständiges Leben zurückgeben. OÖ. Das Projekt ist ein ganzheitliches Begleitungs- und Bildungsangebot, das Jugendliche ein Jahr lang dabei unterstützt, in einem sicheren Rahmen Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln. „Ich kenne dieses Projekt bereits seit vielen Jahren und habe es schon während meiner Zeit als AMS-Chefin begleitet und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
In den Werkstätten lernen Jugendliche wertvolle Kompetenzen für den Berufseinstieg
2

Sozialarbeit
VSG hilft Jugendlichen in den Job

Der Linzer Sozialverein VSG hilft Jugendlichen ihren Platz in der Berufswelt zu finden. LINZ. Der Tätigkeitsbereich des VSG (Verein für Sozial- und Gemeinwesenprojekte) spannt sich von sozial- und berufspädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche über Berufsberatung für Wiedereinsteigerinnen, Ausbildungsprogrammen zum Nachholen von Bildungsabschlüssen, bis hin zur Förderung von freiwilligem Engagement im Sozialbereich. Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer machte sich vor Ort ein Bild...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die richtige Anwendung eines Kondoms sollte vor dem ersten Sexualverkehr geübt werden, damit es zu keinen „Pannen“ kommt.
2

Tabuthema
Geschlechtskrankheiten: Viele Jugendliche wissen zu wenig

Die sexuelle Aufklärung ist für zahlreiche Mütter und Väter immer noch ein heikles Thema. Fragen werden oft nur oberflächlich beantwortet, gerne wird auf die Information durch die Medien gesetzt. Dadurch glauben viele Jugendliche sich gut auszukennen, doch tatsächlich wissen etliche nicht ausreichend über Verhütung, Schwangerschaft und sexuell übertragbare Krankheiten Bescheid. OÖ. In der Pubertät sollten Eltern ihren Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit Sexualität und Verhütung...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Das AK-Gebäude in Linz.

Arbeitslosigkeit
AK OÖ fordert „Jugendrettungspaket“

Während der Corona-Krise ist die Jugendarbeitslosigkeit auf Rekordniveau gestiegen. Die Arbeiterkammer OÖ fordert ein „umfassendes Jugendrettungspaket“. OÖ. „Eine verlorene Generation dürfen wir nicht zulassen“, sagt AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer angesichts des rasanten Anstiegs der Arbeitslosenzahlen bei den 15- bis 24-jährigen. In Oberösterreich waren im vergangenen April 12.171 junge Menschen arbeitslos, in Schulung oder auf Lehrstellensuche – 49 Prozent mehr als im April 2019. Einer...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
JKU-Rektor Meinhard Lukas, Markus Raml, Wolfgang Roland (für Preisträgerin Theresa Roland), Cesar Sampson, Sarah Katzinger, Sebastian Tanzer, Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (v. l.).
2

OÖ. Leistungspreis
„Nur durch Leistung kann OÖ International bestehen“

Mit dem OÖ. Leistungspreis wurden in drei unterschiedlichen Kategorien unter 40-jährige für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. OÖ. „Wir holen ‚Gasgeber‘ vor den Vorhang und müssen uns um unsere Zukunft keine Sorgen machen“, mit diesen Worten leitet Markus Raml, vom Raml und Partner-Forum sowie Mit-Initiator des OÖ. Leistungspreises, selbigen ein. Bereits zum vierten Mal wurde der OÖ. Leistungspreis vergangene Woche vergeben.Für Wirtschaftslandesrat und Mit-Initiator Markus Achleitner...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Jugend in Bewegung Molln
V. l.n.r  Johann Sieghartsleitner, Andreas Bachinger, Regina Buchriegler, Nicole Gschliffner, Felix Hackenberger, Ute Stöger, Klaus Waselmayr, Silvia Hackenberger, Fritz Reinisch
1 4

Fun Court Molln
„Jugend in Bewegung Molln“

Die Generalsanierung des Fun Courts Molln rund um den Sport.- und Spielplatz in Molln ist nun abgeschlossen. Die Gemeinde Molln hat mit der finanziellen Hilfe der Wirtschaft und des Lions Clubs Steyrtal den Soccer Court in Molln erneuert. Junge und ältere Fußballer können nun wieder gefahrlos Fußball spielen. Damit haben die Kids im Steyrtal die Möglichkeit einer sinnerfüllten Freizeit. Vielen Dank auch für die unkomplizierte Art und Weise der Zusammenarbeit an die Nationalpark Apotheke...

  • Kirchdorf
  • Felix Hackenberger

Ausbildung
Lancaster fordert mehr Unterstützung für Junge

BEZIRK (sta). Junge Menschen brauchen eine fundierte Ausbildung/Bildung. Nur so können sie eine sinnstiftende Tätigkeit in der Arbeitswelt leisten und ein selbstbestimmtes Leben führen. Für ungelernte Kräfte wird es in der hochspezialisierten Arbeitswelt hingegen immer schwerer. "Leider hat Oberösterreich im Bundesländervergleich großen Aufholbedarf, wenn es darum geht, den Anteil der Jugendlichen mit Ausbildung über Pflichtschulniveau anzuheben. Deshalb sollten wir beginnen, von...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Das 35. Bezirksfeuerwehrjugendlager fand heuer bereits zum dritten mal in Folge in Pettenbach statt.
22

35. Bezirksfeuerwehr-Jugendlager

Zum 35. Bezirksfeuerwehr-Jugendlager kamen 29 Feuerwehrjugendgruppen des gesamten Bezirkes nach Pettenbach zum Areal der Familie Herndler. Mit einem Wortgottesdienst wurde vergangenen Donnerstag das 35. Bezirksjugendlager feierlich eröffnet. Der Musikverein Voitsdorf begleitete den Gottesdienst. Auch Ehrengäste wie Landtagsabgeordneter Michael Gruber, LAbg.w.Hofrat Dr. Christian Dörfel, Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner, die Bürgermeister aus den Gemeinden Nußbach, Pettenbach...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Das Handy hat für viele Kinder und Jugendliche bereits einen Suchtfaktor.
5

Ärzte mahnen zum vorsichtigen Umgang mit Handys

Bei Mobilfunk handelt es sich nach wie vor um eine sehr neue Technologie – deswegen gibt es noch keine Langzeitstudien über die Wirkung von Handystrahlung auf den menschlichen Körper. Klar ist, dass diese sich im Mikrowellenbereich befindet und bei längeren Telefonaten zu einer Erwärmung des Ohrs führen kann. Das Verwenden von kabelgebundenen Kopfhörern und integrierten Freisprechanlagen schafft hier Abhilfe. Zusätzlich verfügen die Wellen jedoch auch über elektromagnetische Ladungen, die den...

  • Marie-Thérèse Fleischer

Wettbewerb der Ideen in den ÖGJ-Jugendzentren Micheldorf und Molln

MICHELDORF/MOLLN (str). Zum zweiten Mal rufen die Jugendzentren Micheldorf und Molln zum Ideenwettbewerb auf. Den ganzen August lang können Jugendliche ihre Ideen für Aktivitäten im Jugendzentrum abgeben. Die besten Ideen werden von den 13- bis 19-Jährigen selbst ausgewählt und in den Jugendzentren realisiert. Im letzten Jahr sind auf diese Weise ein Retro-Games-Day abgehalten und ein EM-Public- Viewing mit passenden Nationalgerichten veranstaltet worden. Spaß der Besucher gesichert „Wir...

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
3

"Bernegger Fire Fighter Competition" - Feuerwehren im täglichen Einsatz - Retten, Bergen, Löschen.

Molln. Wer am Samstag, 22. April 2017, am Firmengelände des Mollner Bauunternehmens Bernegger Einblicke in die vielseitigen Aufgaben und in das technische Equipment der Feuerwehren nehmen wollte, wurde wahrlich nicht enttäuscht. Insgesamt elf Feuerwehren (Molln, Breitenau, Frauenstein, Ramsau, Steyrling, Spital am Pyhrn, Ternberg, Neukematen und Rohrbach bei St. Florian) übten realitätsnahe Szenarien, sowohl in der Personenversorgung und Personenbergung, als auch bei Brandeinsätzen. Jeweils...

  • Kirchdorf
  • Bernhard Werner
2

Familienkonzert zum Muttertag: Ein lustiger Abend mit Henriette

mit Fiddle Kids, Blockflöten, Kinderchor und Musikalischer Früherziehung der Landesmusikschule Kremsmünster und Martina Otasek als Henriette Das Konzert ist eine Veranstaltung im Rahmen der Landesgartenschau Kremsmünster 2017 Eintrittskarten sind an der Gartenschaukasse zum Abendticketpreis von € 7,00 erhältlich, Kinder bis 5 Jahre frei, Kinder und Jugendliche bis 15 J. € 3,00 Mit der Oö. Familienkarte sind eigene Kinder bis 15 Jahre frei! Weitere Infos unter...

  • Kirchdorf
  • Luzia Faderl
Mobbing ist ein großes Problem unter Jugendlichen.

IMAS-Studie zeigt Angst bei Jugend

715 Jugendliche wurden im Auftrag der Kinder- und Jugendanwaltschaft zum Thema Gewalt und Gewalterfahrungen befragt. Rund ein Drittel der oberösterreichischen Jugend fürchtet sich vor Terror, meidet deshalb große Menschenmengen. Genauso viele haben Angst vor mindestens einem Mitschüler. Die Studie hat aber auch ergeben, dass mehr als die Hälfte der 14- bis 18-Jährigen sehr zufrieden mit ihrer aktuellen Lebenssituation ist. Drei Viertel bezeichnen ihr Zusammenleben mit Alterskollegen als...

  • Linz
  • Ingo Till
Spannend und anschaulich werden den Besuchern der Messe verschiedene Berufe und Ausbildungswege nähergebracht.

Messe Jugend & Beruf in Wels

Bereits zum 27. Mal veranstalten das Land Oberösterreich, die Wirtschaftskammer OÖ (WKOÖ) sowie die Arbeiterkammer OÖ (AKOÖ) Anfang Oktober die Messe „Jugend & Beruf“ in Wels. OÖ. Im Zuge der Messeankündigung präsentierten Wirtschaftslandesrat Michael Strugl, WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner und AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer einige Fakten zum Thema. „Es freut mich sehr, dass wir hier bei der Jugendausbildung alle an einem Strang ziehen“, meinte Trauner. Dass immer weniger junge Leute eine...

  • Linz
  • Ingo Till
3

Das war der Weltjugendtag 2016: Eine Oberösterreich-Bilanz

120 junge Oberösterreicher sind am Weltjugendtag nach Krakau gepilgert und ließen sich von Papst Franziskus beeindrucken. Sie waren erstaunt, dass ein friedliches Miteinander von Menschen aus über 180 Nationen so gut funktionieren kann. Highlights der Veranstaltung war das vielfältige Rahmenprogramm mit Konzerten, Tanz- und Zaubershows, Sportbewerben, Filmvorführungen, Konferenzen, Evangelisationen und dem Abschlussgottesdienst durch Papst Franziskus, bei dem vor Fremdenhass, Drogen und Konsum...

  • Kirchdorf
  • Lisa Lugerbauer

Internationales Jugendtheaterfestival in Kremsmünster

Es soll ein Fest werden…das 2. Internationale Jugendtheaterfestival in Kremsmünster. Vom 30. Juni bis 3. Juli 2016, öffnet sich wieder die Theaterlandschaft des Benediktinerstiftes für überaus interesssante Produktionen. 5 Gruppen aus Tschechien, der Slowakei, der Schweiz, Südtirol und Deutschland werden internationales Flair verbreiten, unterstützt von 5 österreichischen bzw. oberösterreichischen Gruppen. Die zehn Festival-Produktionen werden von über 100 Jugendlichen gespielt, besprochen...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib

Grenzerfahrung für einen Jugendhelfer

BUCH TIPP: Smith Henderson – "Montana" Sozialarbeiter Pete Snow kümmert sich um schwierige Fälle, darunter ein Junge, der mit seinem misstrauischen Vater, ein Aussteiger und Gesetzesbrecher, in der Wildnis lebt. Die Annäherung gestaltet sich problematisch. Dann verschwindet auch noch die Tochter von Snow. "Montana" - ein umfangreicher und nahe gehender Gesellschaftsroman über Menschen und ihr Scheitern. Verlag Luchterhand, 608 Seiten, 25,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Eine mögliche Neuinterpretation des Landlebens - Freibad einmal anders.

Neue Impulse für ein modernes Landleben

Ein Infoabend am 03. Juni 2016 zum Thema „Modernes Landleben – Heimat neu denken“ soll neue Denkanstöße für ein modernes Leben auf dem Land bieten. Im Rahmen des, von der LEADER Region Nationalpark Oö. Kalkalpen in Zusammenarbeit mit dem Regionalmanagement OÖ veranstalteten Infoabends, will Buchautorin und Lehrende an der Uni Innsbruck, Frau Prof. Dr. Simone Egger neue Impulse für ein modernes Landleben aufzeigen und vermitteln. Konkret soll diskutiert werden, wie man junge Menschen...

  • Kirchdorf
  • LEADER Region Nationalpark Oö. Kalkalpen
Gerhard Redtenbacher, Bürgermeister Peter Auerbach, Hans Singer und Gerda Weichsler-Hauer (v.li.)
2

Sportplatz in Rosenau wird umgebaut und saniert

Spatenstichfeier mit Bürgermeister Peter Auerbach ist erfolgt ROSENAU (sta). Bürgermeister Peter Auerbach betonte in seiner Ansprache wie wichtig dieses Projekt für die Kinder und Jugend von Rosenau ist. Es soll auch ein Platz für die Generationen entstehen. Die Kosten für das geplante Projekt belaufen sich auf etwa 220.000 Euro. die Anlage spll noch dieses Jahr eröffnet werden. Geplant sind die Errichtung einer Multifunktions-Sportanlage, eine zehn Meter lange Boulderwand und ein...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Christoph Gegenhuber und Landesobmann-Stellvertreter Gerald Weilbuchner.

Junge sollen am Land bleiben

BEZIRK (sta). Viele Kirchdorfer ziehen nach Abschluss ihrer Ausbildung aus dem Bezirk weg und bauen sich in Städten und im Speckgürtel einen neuen Lebensmittelpunkt auf. Die Junge ÖVP fordert daher ein attraktives Freizeitangebot, familienfreundliche Rahmenbedingungen und Unterstützungen für Junge, die bleiben möchten. "Viele Junge ziehen weg. Es braucht die Rahmenbedingungen, dass man auch gerne in unserem schönen Bezirk bleibt. Das betrifft vor allem ein breites Angebot für Jungfamilien, im...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Kochwerkstatt für Jugendliche

Junge Küche für pfiffige Leute An die Töpfe, fertig, los! Entdecke Kochen als attraktive, kreative Freizeitgestaltung. Kochkünste braucht keiner mitzubringen, denn unsere erfahrene Seminarbäuerin zeigt dir, wie du mit wenig Aufwand und einfachen Zutaten aus der Region pfiffige Schmankerl zauberst. Gemeinsam kochen und essen verbindet, gutes Essen gibt Energie und obendrein gibt`s jede Menge Spaß. Entdeckte die kreative Seite des Kochens und erlebe mit Gleichgesinnten in ungezwungener...

  • Kirchdorf
  • Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.