Krankenhaus Spittal

Beiträge zum Thema Krankenhaus Spittal

Lokales
Alle Verkehrsbeteiligten wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus Spittal eingeliefert werden.

Sachsenburg
Autofahrer übersah einen weiteren PKW-Fahrer

Zwei Fahrzeuge kollidierten auf der Drautalstraße B100 in Richtung Spittal. Alle Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt. SACHSENBURG. Heute morgen, gegen 6 Uhr, bog ein 54-jähriger Mann aus Spittal mit seinem Fahrzeug von Sachsenburg kommend auf die Drautalstraße B100 in Richtung Spittal ein. Dabei dürfte der 54-Jährige einen 42-jährigen Fahrzeuglenker, der aus Spittal kommend unterwegs war, übersehen haben.  Aus Wrack befreitIn weiterer Folge kollidierten die beiden Fahrzeuge....

  • 12.02.20
  •  1
Lokales

Bezirk Spittal
Zwei Schwerverletzte bei Arbeitsunfällen

In Flattach wurde ein 21-Jähriger bei einem Verkehrsunfall mit dem Firmen-LKW schwer verletzt. Außerdem wurde in Krems ein 26-Jähriger bei der Wildtierfütterung von einem 300 Kilo schweren Heuballen getroffen. FLATTACH. Aus bislang unbekannter Ursache kam am 8. Februar 2020 um 4.30 Uhr ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Spittal mit dem Firmen-LKW auf der Innerfraganter Landesstraße im Freilandgebiet von Flattach von der Fahrbahn ab. Dabei rammte er zwei Leitpflöcke und prallte gegen einen Baum....

  • 08.02.20
Lokales
Investition in die Gesundheit: So sollen Tagesklinik und Krankenhaus Spittal nach dem Zu- und Umbau aussehen.

Spittal
Großinvestition ins Krankenhaus Spittal

Zur Verbesserung der tagesklinischen Leistungen investiert das Krankenhaus Spittal/Drau gemeinsam mit dem Land Kärnten 11,4 Mio. Euro in einen Zu- und Umbau. Der Baustart ist für Mai dieses Jahres geplant. SPITTAL. Das Krankenhaus Spittal garantiert gesundheitliche Versorgung höchster Qualität. Ab Mai 2020 folgt ein weiterer Schritt nach vorne und zwar der Zu- und Umbau des Bauteil Nord. Geschäftsführerin Andrea Samonigg-Mahrer: „ Das Bauvorhaben wird im laufenden Betrieb umgesetzt. Für...

  • 04.02.20
Lokales
Am Goldeck fuhren zwei Schifahrer zusammen.

Goldeck
Kollision auf Schipiste blieb nicht ohne Folgen

Ein 54-jähriger Spittaler wurde am Goldeck bei einer Kollision mit einem anderen Schifahrer schwer verletzt. SPITTAL. Am Goldeck kam es am Donnerstag zu einer Kollision zweier Schifahrer. In dem Moment, in dem ein 62-Jähriger aus der Gemeinde Treffen mit seinen Schiern die Bärenbissabfahrt talwärts fuhr, querte ein 54-jähriger Spittaler die Piste um zur Talstation der Gipfelbahn zu gelangen. Es kam zu einer Kollision mit Folgen: Der Lieserstädter wurde durch den Zusammenstoß talwärts...

  • 16.01.20
Lokales
Vertreter/innen des Krankenhaus Spittal und der Helmut Horten Stiftung mit einem der neuen Narkosegeräte: Mag. Andrea Samonigg-Mahrer, DGKP Angelika Winkler, Dr. Hartwig Pogatschnigg, Dr. Gerald Bruckmann, MAS, DGKP Michaela Wutti, MBA und Prim. Dr. Claus-Michael Stock

Spittal
Neue Narkosegeräte für das Krankenhaus

Das Krankenhaus Spittal wurde wenige Tage vor Weihnachten von der Helmut Horten Stiftung mit zwei neuen Narkosegeräten beschenkt. SPITTAL. Verfrühtes Christkindl für das Krankenhaus Spittal. Die Helmut Horten Stiftung übergab dem Krankenhaus Spittal zwei Narkosegeräte im Wert von rund 78.000 Euro. Geschäftsführerin und Verwaltungsdirektorin Andrea Samonigg-Mahrer nahm die die Spende von Hartwig Pogatschnigg (Helmut Horten Stiftung) engegen: „Wir bedanken uns im Namen unserer Patienten...

  • 18.12.19
Wirtschaft
Die Radiologen Dr. Johannes Zöttl, Dr. Andreas Pichler und Dr. Albert Schweiger (v.l.n.r.) in ihrer Praxis im Krankenhaus Spittal/Drau
2 Bilder

Zweite Ordination für Spittaler Radiologen-Trio im Krankenhaus

SPITTAL. Um radiologische Leistungen auch weiterhin am Standort des Krankenhaus Spittal/Drau anzubieten und zukünftig auch auszubauen, ist das Krankenhaus mit der radiologischen Gruppenpraxis von Dr. Andreas Pichler, Dr. Albert Schweiger und Dr. Johannes Zöttl eine neue Kooperation eingegangen. Das Radiologen-Team betreibt ab dem Herbst zusätzlich zu ihrer bestehenden Ordination in der Bahnhofsstraße eine Zweitordination in den ehemaligen Räumlichkeiten von Dr. Heinrich Hammer, der seine Praxis...

  • 05.09.19
Politik
Das Land Kärnten kaufte den Standort des Krankenhauses Spittal

Regierungssitzung Kärnten
Lösung für Krankenhaus Spittal

Nach drei Jahren an Verhandlungen gibt es nun eine Lösung für das Krankenhaus Spittal. SPITTAL, KLAGENFURT (kh). Nachdem der bisherige Betreiber des Krankenhauses, die Familie Samonigg, einen zusätzlichen jährlichen Finanzbedarf anmeldete und es für das Land Kärnten nicht mehr tragbar war, eine jährliche Miete für einen Teil der Immobilie zu zahlen, wurde nach einer neuen Lösung gesucht. Drei Jahre verhandeltNach langwierigen Verhandlungen konnten nun alle Liegenschaften zusammengeführt...

  • 30.07.19
Lokales
Die 85-jährige Spittalerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden

Spittal
Seniorin auf Zebrastreifen übersehen

SPITTAL. Eine 85-jährige Spittalerin ist bei einem Verkehrsunfall bei der "Merkur-Kreuzung" in Spittal schwer verletzt worden. 20-Jährige übersah Frau Die Fußgängerin überquerte gerade den Zebrastreifen auf der Villacher Straße in Richtung Norden, als eine 20-jährige Spittalerin mit ihrem PKW links auf die Villacher Straße abbiegen wollte und die Fußgängerin übersehen haben dürfte. Die Seniorin wurde vom PKW erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde sie von...

  • 06.06.19
Lokales
Ein 54-jähriger Motorradfahrer prallte in einer Rechtskurve frontal mit einem PKW zusammen

Unfall
Motorrad prallte frontal in PKW

WEISSENSEE. Am 1. Juni lenkte ein 54-jähriger deutscher Staatsbürger sein Mottorrad auf der Weißenseebundesstraße B87 von Greifenburg kommen din  Richtung Hermagor. Kurz vor der Kreuzberghöhe kam er, vermutlich wegen eines Fahrfehlers, mit seinem Motorrad in einer starken Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Frontal zusammengepralltDabei prallte der 54-jährige Mann mit einem entgegenkommenden PKW frontal zusammen. Der Motorradfahrer kam dabei von der Fahrbahn ab und bleib auf einer...

  • 03.06.19
Lokales
Durch ein größeres tagesklinisches und ambulantes Angebot soll die Aufenthaltsdauer für die Patienten verkürzt werden
4 Bilder

Spittal
Mehr tagesklinische und ambulante Leistungen im Krankenhaus

SPITTAL (ven). Das Spittaler Krankenhaus wird groß erweitert: Um 13,6 Millionen Euro entsteht ab 2020 ein großer Zu- und Umbau, der das tagesklinische und ambulante Angebot erweitern und verbessern soll.  Kürzere Aufenthalte Vor einigen Jahren mussten Patienten bei der Entfernung von Krampfadern noch rund vier bis fünf Tage im Krankenhaus verbringen. Heute können zwei Drittel dieser Operationen in einem tagesklinischen Eingriff durchgeführt werden. „Tagesklinische Leistungen verkürzen die...

  • 27.03.19
Politik
Ziehen an einem Strang: Gerald Bruckmann, Beate Prettner, Andrea Samonigg-Mahrer und Michaela Wutti

Krankenhaus Spittal
Neue Betriebsvereinbarung zwischen Land Kärnten und Familie Samonigg

Land und Krankenhaus Spittal rücken mit neuer Vereinbarung näher zusammen. Immobilie wird in Betriebsgesellschaft übernommen, somit mehr Geld für Investitionen übrig. SPITTAL (ven). Das Krankenhaus Spittal und das Land Kärnten gestalten eine neue Betriebsführungsvereinbarung. Damit sind weitere Investitionen sowie der Ausbau der Kooperationen mit den Kabeg-Häusern gesichert. Neue vertragliche Grundlagen Der Regionale Strukturplan Gesundheit (RSG) habe eines zum Ziel: alle Krankenhaus...

  • 25.02.19
Lokales
Das Spittaler Krankenhaus ist nun Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie

Auszeichnung
Krankenhaus Spittal ist zertifiziertes Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie

SPITTAL. Die Chirurgische Abteilung des Krankenhauses Spittal wurde Anfang des Jahres 2019 als Kompetenzzentrum für chirurgische Eingriffe bei Brüchen der Bauchwand (Leisten-, Nabel- Narben- und Zwerchfellbrüche, so genannte Hernien) zertifiziert. Damit ist das Krankenhaus Spittal Kärntens einziges und österreichweit das dritte zertifizierte Hernien-Kompetenzzentrum. 300 Operationen im Jahr Pro Jahr werden im Krankenhaus rund 300 Bruchoperationen durchgeführt – damit gehören diese...

  • 19.02.19
Lokales
Gutes Team in der Ausbildung: Medizinischer Leiter Gerald Bruckmann, Lýdia Macková, Manuel Neumayr und Birgit Kradischnig

Bestnoten
Krankenhaus Spittal für Ausbildung ausgezeichnet

SPITTAL. Das Krankenhaus der Familie Samonigg in Spittal ist die Nummer eins in Österreich, was die Basisausbildung betrifft. Bei einer österreichweiten Evaluierung der Ausbildung an Spitälern im Auftrag der österreichischen Ärztekammer hat das Krankenhaus Spittal/Drau hervorragend abgeschnitten – die Befragten sind besonders zufrieden mit der Qualität der Ausbildung im Krankenhaus Spittal/Drau und vergaben die Bestnoten. Ständige Weiterentwicklung Die jetzt vorliegenden Ergebnisse...

  • 09.01.19
Lokales
Das Krankenhaus Spittal plant einen fünfstöckigen Zubau. Die Widmung dafür wurde im Gemeinderat positiv beschlossen

Erweiterung
Krankenhaus Spittal plant großen Zubau

SPITTAL (ven). In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres in Spittal wurde über eine Flächenwidmung beim Krankenhaus Spittal positiv abgestimmt. Familie Samonigg plant einen fünfstöckigen Zubau des Krankenhauses, dazu war eine Umwidmung eines 2.706 Quadratmeter großen Grundstückes notwendig. Widmung wichtiger Grundstein "Das Krankenhaus Spittal bereitet derzeit ein Projekt zur Anpassung der Strukturen vor, um dem Trend der zunehmenden ambulanten und tagesklinischen Leistungen...

  • 12.12.18
Lokales
Der Rennweger Perchtenlauf verlief alles andere als ruhig.

Körperverletzung und Sachbeschädigung bei Rennweger Perchtenlauf

Viele Anzeigen nach Brauchtumsveranstaltung im Liesertal.  RENNWEG. Die Polizei hatte beim Rennweger Perchtenlauf am vergangenen Wochenende alle Hände voll zu tun. Körperverletzung, Sachbeschädigung und Alkoholkonsum von Minderjährigen standen auf der Tagesordnung. Sitzbänke mit Schuhcreme beschmiert Gegen 18:30 Uhr besuchten mehrere maskierte Mitglieder einer Perchtengruppe aus dem Bezirk Villach ein Gastlokal, wo sie mehrere Getränke auf den Boden verschütteten und mit einer...

  • 13.11.18
  •  1
Lokales
Von Mario Glanznig fehlt seit zwei Wochen jede Spur. Zuletzt wurde er im Spittaler Krankenhaus gesehen.

Spittaler seit zwei Wochen vermisst

Verzweifelte Mutter sucht ihren 26-jährigen Sohn. Bevölkerung um Hinweise gebeten. +++UPDATE+++ Mario wurde gefunden! Mehr dazu hier.  SPITTAL (ven). Der 26-jährige Spittaler Mario Glanznig wird seit zwei Wochen vermisst. Zuletzt wurde er am 8. Juli im Spittaler Krankenhaus gesehen. Seine Mutter bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Hinkender Gang Mario ist circa 1,75 Meter groß und hat blaue Augen. Da er auf der rechten Seite eine Spastik hat, hat er einen leicht hinkenden Gang, so...

  • 21.07.18
Politik
Die Politik macht sich Sorgen um die Zukunft des Krankenhauses

Krankenhaus Spittal: Wirbel um etwaige Übernahme durch Land Kärnten

FPÖ und Team Kärnten/Köfer fürchten um die Zukunft des Hauses. "Gute Gespräche, aber nichts spruchreifes", so KH-Presse. Standort stehe außer Frage. SPITTAL (ven). Die Politik beschäftigt sich erneut mit dem Spittaler Krankenhaus. Das von Familie Samonigg geführte private Krankenhaus soll - Gerüchten zufolge - in die Kabeg (Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft) eingegliedert werden. FPÖ und Team Kärnten/Köfer machen sich Sorgen um die Zukunft des Krankenhauses.  "Ungewissheit nicht...

  • 25.05.18
Wirtschaft
Im Krankenhaus Spittal gibt es keine Feiertage - auch nicht am Tag der Arbeit am 1. Mai
2 Bilder

Krankenhaus Spittal: "Der Mitarbeiter steht bei uns im Mittelpunkt"

Andrea Samonigg-Mahrer über den Tag der Arbeit und Arbeitsbedingungen ihrer 495 Mitarbeiter. SPITTAL (ven). Am 1. Mai ist Tag der Arbeit. Dabei nicht zu vergessen der Tag der Arbeitgeber am 30. April, den die Wirtschaftskammer veranstaltet. Die WOCHE sprach dazu mit Krankenhausleiterin Andrea Samonigg-Mahrer. WOCHE: Am 1. Mai ist Tag der Arbeit. Wie sieht es mit den Diensten im Krankenhaus aus? Spielt dieser Feiertag eine Rolle? SAMONIGG-MAHRER: Das Krankenhaus Spittal/Drau steht für die...

  • 30.04.18
Lokales
HNO Arzt Dr. Hermann Raunig ist für seine Operationstechnik bei abstehenden Ohren über die nationalen Grenzen hinaus bekannt.
8 Bilder

Abstehende Ohren müssen nicht sein

Der Spittaler HNO-Arzt Hermann Raunig operiert erfolgreich verformte Ohrmuscheln. Die Woche sprach mit ihm über Operationstechnik, psychische Belastung, Klebetechnik und Kostenersatz. SPITTAL. Abstehende Ohren können schon früh eine Belastung darstellen. Der Spittaler Spezialist für Hals, Nasen und Ohren Hermann Raunig ist weltweit unterwegs und schafft Abhilfe.  WOCHE: Sie sind nun schon seit mehreren Jahrzehnten als Hals- Nasen- und Ohrenarzt in Spittal tätig. Warum wurden sie Mediziner?...

  • 27.03.18
Lokales
Der Sattelzug kam auf dem PKW der Radentheinerin zu liegen
2 Bilder

Polizei und Rettung viel im Einsatz

Einbruch in Seeboden, Verletzung auf der Skipiste am Goldeck und Umkippen eines Sattelzuges in Radenthein. BEZIRK SPITTAL. Im Bezirk mussten unsere Einsatzkräfte wieder allerlei bewältigen. Fensterscheibe eingeschlagen In Seeboden schlugen gestern nachmittag unbekannte Täter bei einem Wohnhaus einer 74-jährigen Pensionistin eine Fensterscheibe ein und stiegen in das Haus ein. Die Frau war nicht zuhause. Sie durchsuchten das ganze Haus und stahlen mehrere Gold- und Silberringe. Die Höhe des...

  • 17.01.18
Lokales
Das Krankenhaus in seiner heutigen Form
12 Bilder

Damals & heute: Das Spittaler Krankenhaus

SPITTAL (ven). In unserer Serie "Damals & heute" sehen wir uns altehrwürdige Gebäude, Plätze und Straßenzüge im Bezirk an. Diesmal beschäftigen wir uns mit der Geschichte der Spittaler Gesundheitsversorgung. Name von Spittal Der Name der Stadt leitet sich bekanntlich von einem Hospital - dem "Spittl" - ab, das 1191 erstmals urkundlich als Armenspital erwähnt wurde.  1242 wurde der „Markt beim Hospital an der Lieser“ erstmalig genannt. Kleines Haus in Allee Seit 1925 hat der damalige...

  • 13.11.17
Lokales
ei der Preisverleihung (v.l.n.r.): Brigitte Ettl, Präsidentin der Plattform Patientensicherheit, Michaela Wutti, Pflegedirektorin im Krankenhaus Spittal/Drau, Sandra Frauenberger, Stadträtin für Soziales, Gesundheit und Frauen
2 Bilder

Krankenhaus Spittal gewinnt Innovationspreis

Vorzeigeprojekt in Sachen Schluckreflex ausgezeichnet. SPITTAL. Das Krankenhaus Spittal hat rechtzeitig den Bedarf einer Prävention bei Schluckstörungen erkannt und bereits 2013 eine interne Initiative zur Reduktion des Aspirationsrisikos und Erhöhung der Lebensqualität in der Risikogruppe gestartet. Die Implementierung des „Gugging Swallowing Screen“ (Guss) im Krankenhaus Spittal wurde im Rahmen der Jahrestagung der Plattform Patientensicherheit als Vorzeigeprojekt in der Kategorie...

  • 13.11.17
Lokales
Bei der Übergabe der Ultraschallgeräte: Dr. Gerald Bruckmann, MAS, Prim. Dr. Claus-Michael Stock, Mag. Andrea Samonigg-Mahrer, Prim. Dr. Hartwig Pogatschnigg, Prim. Dr. Gerald Rauter, OA Dr. Franz-Josef Leitner

Großzügige Spende für Spittaler Krankenhaus

Helmut Horten Stiftung unterstützte Anschaffung von zwei Ultraschallgeräten. SPITTAL. Private Spender machen es möglich: Mit finanzieller Unterstützung durch die Helmut Horten Stiftung konnten zwei neue Ultraschallgeräte für die Gynäkologie und Geburtshilfe sowie für die Anästhesie und Intensivmedizin im Krankenhaus Spittal angeschafft werden. Die neuen Geräte bedeuten einen weiteren Beitrag zur Sicherstellung höchster medizinischer Qualität in der Region. Verlässliche...

  • 25.10.17
Lokales
2 Bilder

Spittaler Krankenhaus ist Elga-fit

Elektronische Gesundheitsakte ist in Betrieb. Patientendaten können so leichter ausgetauscht werden. SPITTAL. Nach gründlicher Vorbereitung und erfolgreichen Integrationstests ging Elga im Krankenhaus Spittal/Drau in Betrieb. Das bedeutet einen weiteren Schritt zur Erhöhung der medizinischen Qualität und der Datensicherheit. Elga steht für „Elektronische Gesundheitsakte“ und bietet als modernes Informationssystem einen gesicherten, orts- und zeitunabhängigen Zugang zu wichtigen...

  • 04.10.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.