Kurpark Oberlaa

Beiträge zum Thema Kurpark Oberlaa

8

Wiener Spaziergänge
Favoriten - die Löwy Grube

Dieser wunderschöne Favoritner Park mit Fernblick bis auf die Berge hinter Bratislava ist nach Jacob Löwy benannt. Ich zitiere verkürzt aus www.wiengeschichte.gv.at : Er wurde 1869 in der heutigen Slowakei geboren und 1942 im Konzentrationslager Theresienstadt, im heutigen Tschechien, ermordet. Er war Wiener Ziegelwerkbesitzer und Stadtbaumeister. Er verkaufte seine Ziegeleien 1919 an die Gemeinde Wien; die Areale dieser beiden Ziegelwerke entsprechen heute dem südlichen Teil des Kurparks...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Daniel Podmirseg mit einem Foto des Turmglashauses aus den frühen 1970er Jahren.
6 2

Kurpark Oberlaa
Neustart für das Turmglashaus

Vertical farming in Favoriten! Daniel Podmirseg startet ein Forschungsprojekt im Kurpark Oberlaa: Gemüse im Glashochbau soll wiederbelebt werden. FAVORITEN. Seit rund 50 Jahren steht in einem Teil des Kurparks Oberlaa ein Turmglashaus. Othmar Ruthner entwarf es für "Vertical Farming". Präsentiert wurde es erstmals bei der Eröffnung der Wiener Internationalen Gartenschau 1974. Schon bald geriet das Gebäude in Vergessenheit. Voriges Jahr entdeckten die Favoritner Neos-Bezirksrätin Christine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Trainieren im Grünen soll im Kurpark Oberlaa möglich sein, so Christian Schuch (li.) und Manuel Tatzreiter (FPÖ). Hier sind sie am Anningerweg.
2 2

Kurpark Oberlaa
FreeGym im Kurpark beantragt

Die Freiheitlichen wünschen sich Sportgeräte für alle im Kurpark Oberlaa. FAVORITEN. Sporteln im Freien liegt zurzeit im Trend. Um das zu unterstützen gibt es auch in Favoriten Fitnessgeräte in Parks und an öffentlichen Räumen, die kostenlos genutzt werden können. Etwa im Park bei der Ada-Christen-Gasse oder am Anningerweg bei der Grenzackerstraße. Das ist aber zu wenig, weiß Bezirksrat Manuel Tatzreiter (FPÖ). Er stellte den Antrag, im Kurpark Oberlaa FreeGym-Geräte aufzustellen. Wo...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Grätzel um die Kirche und Volksschule Oberlaa ist eine Schutzzone. Hier muss der dörfliche Charakter erhalten werden.
1 2 2

Zwist um Süden Favoritens
Oberlaa muss ein Dorf bleiben

Die Diskussion um eine mögliche Verbauung des Südens in Favoriten geht in die nächste Runde. FAVORITEN. Vom Laaerberg an gestaltet sich Favoriten immer ländlicher. Gerade ab dem Bereich An der Kuhdrift bis hin zu Oberlaa und Rothneusiedl glaubt man nicht mehr, in einer Großstadt zu sein, sondern in einem kleinen Dorf. Seit einiger Zeit gibt es den Plan, bestimmte Grätzel im Süden Favoritens für die Stadtentwicklung zu nutzen. Mitbestimmung fix So wird auch immer mehr in Oberlaa und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Robert Steiner und die freche Ratte Rolf Rüdiger sorgen beim großen Familienfest im Kurpark Oberlaa für Stimmung.
1 2

Nivea-Familienfest
Spiel, Sport und Spaß im Kurpark Oberlaa

Kurz vor Schulstart werden die Sommerferien gebührend verabschiedet. WIEN. Am Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September, wird der Kurpark Oberlaa zur Eventlocation für die ganze Familie. Denn da macht Robert Steiner mit seinem Nivea-Familienfest in Favoriten Station. Ob Fußballspielen, Klettern, Reiten oder sogar Surfen: Hier kommen bewegungshungrige Kids im neuen Superhelden-Trainingscamp voll auf ihre Kosten. Die Kleineren dürfen bei Kasperl und Co. mitfiebern. Für Spaß und Chaos...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Das Siegerfoto "U-Bahn Oberlaa"
1 2 10

Unser Favoriten – ein Wettbewerb
Das beste Foto fürs neue Buch

Der Fotowettbewerb für das Bezirksbuch wurde zur Erfolgsstory FAVORITEN. Ein neues Bezirksbuch über Favoriten steht an. Aus diesem Grund rief Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) zu einem Fotowettbewerb auf (die bz berichtete): Die besten Fotos werden das Cover des neuen Werks zieren. 102 Teilnehmer Insgesamt haben 102 Favoritner mitgemacht und 1.949 Fotos eingereicht. Die beliebtesten Motive der Teilnehmer waren der Kurpark Oberlaa, der Böhmische Prater, der Wienerberg, der Hauptbahnhof...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
41 24 4

Uhren in Wien
Uhren spielten im Wiener Stadtbild schon immer eine wesentliche Rolle.

Seien es die Würfeluhren, Turmuhren oder Spezialuhren, Kunstuhren, wie die Ankeruhr, oder die früheren Wetterstationen wie im Stadtpark, Rathauspark, Uhrturm im Gänsehäufel-Bad, etc. Ein als Turmuhr bezeichnetes "Bauwerk" befindet sich im Kurpark Oberlaa. Diese Turmuhr/Kunstuhr wurde vom Wiener Bildhauer Stephan Pral (1928 bis 1987), anläßlich der WIG 1974 angefertigt. Das ZIfferblatt wurde von der Firma Gefat gefertigt und diente mit dem Läutwerk aus zwei Glocken der Zeitankündigung....

  • Wien
  • Favoriten
  • Sylvia S.
Die zuständigen Gärtner sind schon fleissig mit der Frühjahrsbepflanzung und teile davon sind auch schon fertig, einfach herrlich, blühende Magnolien und wunderschöne Tulpenbeete. Dieser Teil des Kurparks Oberlaa trägt die Bezeichnung "Kurgarten".
47 25 18

Naherholung in Wien
Frühlingsspaziergang durch den Kurpark Oberlaa

Auch in Favoriten ist der Frühling gut angekommen. Da ist es eine Freude, den nunmehr verkehrstechnisch aufgrund der tollen verlängerten U1-Strecke sehr gut erreichbaren Kurpark Oberlaa aufzusuchen und die ersten Frühlingsboten und die herrliche Natur zu genießen. Der Kurpark Oberlaa entstand auf dem Gebiet der seinerzeitigen Wiener Internationalen Gartenschau 1974, am Südosthang des Laaer Berges bei Oberlaa. Seine Fläche beträgt rund 860.000 m². Gartenbaudenkmale, Wegsysteme und künstliche...

  • Wien
  • Favoriten
  • Sylvia S.

Liebe Freunde des Wiener Akkordeonclub Favoriten!

Liebe Freunde des Wiener Akkordeonclub Favoriten! „Ich lade gern mir Gäste ein“ singt Prinz Orlofsiky in der Fledermaus und wir halten es heuer auch so. Unser Gast ist der Grazer Harmonikaclub ACCORDEANA und wir freuen uns auf ein hochkarätiges Konzert. Das Konzert findet am Sonntag, 25. November um 16:00 im Theatersaal am Kurpark Oberlaa Fontanastraße 10, 1100 Wien statt. Weitere Information finden Sie...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
Mehr Grün für den Containerbau und Lebensmittel im Turmglashaus: Das möchte Daniel Podmirseg verwirklichen.
2

Vertical Farming im Kurpark Oberlaa

Kurpark Oberlaa: Daniel Podmirseg möchte das Turmglashaus wieder beleben. Gemüse, Insekten, Pilze und mehr sollen hier via Vertical Farming produziert werden. FAVORITEN. Fast ein halbes Jahrhundert alt und doch top-modern liegt die ehemalige Gemüsefabrik, der Ruthnerturm, in der Nähe der Therme Wien. Architekt Daniel Podmirseg möchte das Gebäude neu beleben und eine vertikale Farm eröffnen. Bei Glashäusern wächst das Gemüse am Boden. Dafür braucht man viel Fläche und wenig Höhe. Anders bei...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Zur Erinnerung:Favoriten: Konzert-Nachmittag „Open-Air im Kurpark“

Favoriten: Konzert-Nachmittag „Open-Air im Kurpark“ Der Verein „Kultur 10“ empfiehlt den Besuch einer vergnüglichen Musik-Veranstaltung am Samstag, 8. September: Auf einer Freiluft-Bühne beim Süd-Eingang des Kurpark Oberlaa nächst der „Kurkonditorei Oberlaa“ (10., Kurbadstraße 12) ist von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein buntes Programm mit beliebten Künstlerinnen und Künstlern zu hören. Der Zutritt zum Konzert mit dem Titel „Open-Air im Kurpark“ ist gratis. Schlager, Operette und „Brettllied“:...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
...zeigt sich dieser Baum im Kurpark Oberlaa.
38 1

Verschlungen

Wo: Kurpark Oberlaa, Filmteichstraße, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • Heinrich Moser
5

Favoriten: Schlager und Swing am Sonntag im Kurpark

Der Verein „Kultur 10“ hat mit Partnern im „Wiener Kultursommer“ einen musikalischen Nostalgie-Nachmittag auf die Beine gestellt: Am Sonntag, 29. Juli, bringen die Sängerin und Moderatorin Ingrid Merschl sowie die Combo „Swing Circle“ (Künstlerischer Leiter: Helmut Posch) ein buntes Programm zu Gehör. Die Veranstaltung wird im idyllischen „Konzertgarten“ im „Kurpark Oberlaa“ (10., Kurbadstraße, Laaer-Berg-Straße, Filmteichstraße) durchgeführt und trägt den vielversprechenden Titel...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.