Alles zum Thema WIG

Beiträge zum Thema WIG

Lokales
Das Grätzel-Café richtet sich an ältere Bezirksbewohner.

Gesundheitsinitiative für Senioren
Pläne schmieden im Neubauer Grätzel-Café

Mit 60 plus ein gesundes Leben führen? Idee dafür werden im Grätzel-Café in der Ahornergasse 11 gesammelt. NEUBAU. In gemütlicher Atmosphäre mit Gleichaltrigen aus dem Grätzel plaudern? Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen? Die neue kostenlose Initiative "Grätzel-Café" für alle Neubauer ab 60 Jahren macht’s möglich! Angeboten von der Wiener Gesundheitsförderung (WIG), sollen bei dem Projekt im Seniorentreff in der Ahornergasse 11 gesundheitsförderliche Aktivitäten entwickelt...

  • 13.05.19
Lokales
Alle waren eifrig am Werk, so auch Helmut (Mitte).
2 Bilder

Für die Vierbeiner
Hundekekse backen im neunerhaus

Fleißig gebacken wurde im neunerhaus. Doch nicht für die Zweibeiner. MARGARETEN. Es weihnachtet und wo man auch hinschaut, sieht man frisch gebackene Kekse. Das neunerhaus in der Margaretenstraße hat sich dazu nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Angeleitet von neunerhaus-Nutzer und Zuckerbäcker Helmut wurden diesmal Hundekekse gebacken. Ein Hund hält zu dirDenn die vierbeinigen Freunde sind vor allem für Obdachlose oft ein wichtiger Halt. “Ein Hund hält zu dir, auch in...

  • 17.12.18
Lokales
Urbanes Garteln fördert die Gesundheit.

Ihre Gesunde Idee für Margareten

Vorschläge für Initiativen, die die Gesundheit im Bezirk fördern, können am 16. November in ein Workshop eingebracht werden. MARGARETEN. Unter dem Motto „Ihre Gesunde Idee für den Bezirk!“ unterstützt die Wiener Gesundheitsförderung Initiativen, die zu einem gesünderen Grätzel beitragen. Auch in Margareten werden Ideen gesammelt und zwar im Rahmen eines kostenlosen Workshops am Donnerstag, den 16. November, im Polycollege Margareten. Von 18 bis 19.30 Uhr werden nicht nur Vorschläge, wie man...

  • 25.10.17
Lokales
Josef Ruspeckhofer gewann mit diesem Foto den WIG-Fotowettbewerb "Schwertberg in besondern Ansichten".
3 Bilder

Schwertberger Zeitreise

Am 30. Juni findet heuer das WIG-Nightshopping mit einem ganz besonderen Motto statt. SCHWERTBERG. Zum bereits siebten Mal lädt die Werbeinteressensgemeinschaft (WIG) Schwertberg zur traditionellen Einkaufsnacht. Am Freitag, 30. Juni, öffnen die Geschäfte wieder ihre Türen und verlängern ihre Öffnungszeiten. Ab 18 Uhr stehen Schwertbergs Betriebe ganz unter dem Motto "Gestern. Heute. Morgen. – Schwertberg in alten Ansichten". Neben zahlreichen Aktionen, Schnäppchen und kulinarischen...

  • 21.06.17
Lokales
Martin Tinschert verabschiedt sich als WIG-Vorstand.

WIG stellt die Weichen für die Zukunft

SCHWERTBERG. Die siebte Schwertberger Einkaufsnacht wird die letzte für den bisherigen Vorstand der WIG sein. Sechs Jahre lang stand Martin Tinschert der WIG vor. Ab Herbst wird Doris Karlinger die Geschicke als Obfrau leiten. Als Stellvertreterin konnte Kathrin Guttenbrunner gewonnen werden.

  • 21.06.17
Lokales

Großer Bücherflohmarkt

Im Rahmen der Langen Schwertberger Einkaufsnacht findet am Freitag, 30. Juni 2017 von 14:00 bis 22:00 Uhr ein großer Bücherflohmarkt in der Bibliothek Schwertberg statt. Wann: 30.06.2017 08:00:00 bis 30.06.2017, 22:00:00 Wo: Bibliothek Schwertberg, Marktplatz 7, 4311 Schwertberg auf Karte anzeigen

  • 06.06.17
Freizeit
Sommerfest Gesundes Favoriten Eintritt Frei!!!!!!!!

Sommerfest "Bewegung und Wohlbefinden"

Brotfabrik Wien Objekt 19 Absberggasse 27 1100 Wien Gesundes Favoriten Eintritt frei Kostenloses Gewinnspiel Siehe Programm Donnerstag 29.6.2017 14.00-18.00 Uhr. Wann: 29.06.2017 14:00:00 Wo: Brotfabrik Wien, Absberggasse 27, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • 05.06.17
Freizeit
8 Bilder

Endlich auch Schnee in Wien

Bilder aus der "verschneiten WIG Oberlaa" vom 8. Januar ... ein mittlerweile seltener Anblick in unserer Stadt. Selbst den Rehen in den Weingärten (vorletztes Bild und Auflösung ganz am Schluss) schien es zu gefallen ;-) Ihr/Euer NorbS

  • 09.01.17
  •  6
  •  24
Politik
Richard Götz (Grüne) verlas am Donnerstag den Abschlussbericht des Ausschusses. Das weitere Vorgehen hängt von der Gemeinde ab.
2 Bilder

Causa WIG: Noch immer offene Fragen

Sonderausschuss präsentierte Abschlussbericht rund um die Wörgler Infrastruktur GmbH. WÖRGL (mel). Licht ins Dunkel bringen wollten die Wörgler Grünen mit dem vor knapp zwei Jahren gegründeten Sonderausschuss rund um die Vorgänge bei der Wörgler Infrastruktur GmbH. Gelungen ist ihnen dies aber nur zum Teil, wie aus dem am Donnerstag präsentierten Abschlussbericht hervorging. Rätselhafte Mehrkosten Seit Ende 2003 wurden infrastrukturelle Errichtungen und Erhaltungen über die WIG als...

  • 22.02.16
Politik

Meinung: WIG – Jedes Jahr ein neuer Skandal

Die Vorgänge rund um die Wörgler Straßenbaugesellschaft WIG (Wörgler Infrastruktur GmbH) ziehen immer weitere Kreise. Nachdem in den vergangenen Jahren das Nordtangenten-Dilemma bestmöglich entflechtet, die stadteigene Gesellschaft liquidiert sowie ein eigener U-Ausschuss installiert wurde, sorgt jetzt auch noch eine illegale Deponie an der Sprungschanze für Aufsehen. Auch hier lässt sich nicht mehr eruieren, wer was in Auftrag gegeben hat. Auf den Kosten bleibt wieder einmal die Stadt sitzen....

  • 17.02.16
Lokales
5 Bilder

"Eine ungeheure Schlamperei"

WÖRGL (nos). Die Stadt muss, wie die Bezirksblätter berichteten, beinahe 100.000 Euro Altlastenbeitrag für die illegale Deponie in Nähe der Sprungschanze nachzahlen. Geld, das gespart hätte werdne können, wenn man das Ganze von Anfang an ordentlich gehandhabt hätte, wie Richard Götz (Grüne) meint. "Entweder sagt die Bürgermeisterin bewusst die Unwahrheit, oder sie kennt die Sachlage immer noch nicht", ist der Gemeinderat empört. "Schon 2006 wurden dort innerhalb von zehn Tagen 7.600 Kubikmeter...

  • 31.12.15
WirtschaftBezahlte Anzeige

Strahlende Gesichter nach bestandener Schweißnormprüfung

Im Auftrag des Arbeitsmarktservice hat das bfi Bildungszentrum Köflach eine individuelle Schweißausbildung durchgeführt. Auf Basis der ÖNORM ISO 9606-1(-2) wurden Schulungen, sowie normativ vorgeschriebene Normprüfungen in allen gängigen Schweißverfahren angeboten. Die Ausbildung der TeilnehmerInnen orientierte sich an den Bedarfen der Wirtschaft und erfolgte mit individuellen Schwerpunktsetzungen in Bezug auf die Auswahl der Schweißverfahren, wie MAG-, WIG-, E-Hand-, Autogen-, Fülldraht-,...

  • 17.11.15