Land Steiermark

Beiträge zum Thema Land Steiermark

Lokales
Bei der Ehrung: Christof, Schützenhöfer, Zotter, Kolar

Ehrenzeichen: Auszeichnung für Zotter und Christof

21 steirische Persönlichkeiten haben kürzlich von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landtagspräsidentin Gabriele Kolar das "Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark" verliehen bekommen. Mit dabei waren auch Chocolatier Josef Zotter und Firmenchef Johann Christof.

  • 14.11.19
Lokales
Geschenk: Lackner, Berger, Weidacher, Schachner

checkit-Geschenk für Holding-Lehrling

Anlässlich des 20-Jahr-Jubiläums von checkit, dem kostenlosen Lichtbildausweis des Landes Steiermark, und in Summe bereits 30.000 ausgestellten Lehrlingsausweisen, wurden in Kooperation mit der Stadt Graz, dem Land Steiermark und der steirischen Wirtschaftskammer einem Lehrling der Holding Graz ein Gutschein im Wert von 300 Euro von Gigasport überreicht. Diese Ehre wurde letztendlich Romana Weidacher zuteil, die sich gemeinsam mit Jugendlandesrätin Ursula Lackner, Horst Schachner (Holding Graz)...

  • 08.11.19
Lokales
Verhandlungserfolge: Schützenhöfer, Drexler (v.l.)

Millionenschweres Paket für LKH Graz

Nach den Mega-Gesundheitsprojekten LKH 2000 und LKH 2020 wird in Graz weiter in großem Stil im medizinischen Bereich investiert: Nach Verhandlungen von Land Steiermark und Steiermärkischer Krankenanstaltengesellschaft (KAGes) mit dem Bundesministerium für Finanzen gab es grünes Licht für ein weiteres 112 Millionen Euro schweres Investitionspaket (bis 2027) für das LKH-Universitätsklinikum Graz. Konkret soll diese Summe in eine erneuerte Radiologie und die weitere Optimierung der chirurgischen...

  • 05.11.19
Lokales
Beim Spatenstich dabei: Kaiser, Lepenik, Heigl, Nagl, Schützenhöfer, Getzinger, Schickhofer, Hagenhofer (v.l.)

#17 Bezirke – Eggenberg. Schlosspark Eggenberg: Spielplatz wird saniert

Im Vorjahr wurden Spielgeräte gesperrt, jetzt erfolgte der Spatenstich für einen neuen Spielplatz. Bereits im Sommer 2018 berichtete die WOCHE über den desolaten Zustand des Spielplatzes im Schlosspark Eggenberg. Aus Sicherheitsgründen mussten damals sogar einzelne Spielgeräte gesperrt werden. Nach der Sicherstellung der Finanzierung durch Stadt Graz, Land Steiermark und Holding Graz erfolgte nun im Beisein von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Stellvertreter Michael Schickhofer,...

  • 05.11.19
Lokales
Renovieren: Baumeister Gernot Tilz (l.) und Josef Schuster

#17 Bezirke – Geidorf. In Ries startet die Kapellensanierung

Auf der Ries startet die Renovierung der zweiten Fuchswirtkapelle. "Wir rechnen mit Kosten in der Höhe von rund 30.000 Euro", führt Bezirksvorsteher Josef Schuster aus. Er bedankt sich bei der Firma Brem Bau, die einen Großteil der Kosten übernimmt. Auch das Land Steiermark beteiligt sich finanziell. "Zu Ostern 2020 werden wir bei der Fleischweihe die Kapelle feierlich einweihen", freut sich Schuster.

  • 01.11.19
Lokales
Fesch: Beim "Mitsteirern" stehen auch die Trachten ganz besonders im Mittelpunkt.
5 Bilder

Volkskultur-Aktion
Jetzt steirern alle mit!

Es sind großartige Bilder: Vom kleinen "Steirerbuam" über so manche "Krachlederne" bis hin zu Gedichten, Landschaften und Eindrücken aus der wunderschönen Steiermark: "Mitsteirern", die interaktive Plattform der "Volkskultur Steiermark" geht über mit steirischem Lebensgefühl und regionalen Besonderheiten. Und nach wie vor kann jeder mitmachen, alle Steirer sind eingeladen, ihre persönlichen Steiermark-Momente – ob traditionell oder neu interpretiert – unter www.mitsteirern.at online zu stellen....

  • 31.10.19
Lokales
Zufrieden mit dem Straßentausch: Landesbaudirektor Andreas Tropper, Bürgermesiter Siegfried Nagl, LR Anton Lang und Stadtbaudirektor Bertram Werle

Ab Freitag: Großer "Straßentausch" in Graz

Mit 1. November tritt in der Steiermark eine neue Vereinbarung zwischen der Stadt Graz und dem Land Steiermark in Kraft: Konkret geht es um die Regelung der Landesstraßenerhaltung. Bisher wurde jener 40 Kilometer lange Landesstraßenanteil, der sich im Stadtgebiet der Murmetropole befindet, von der Stadt selbst verwaltet und auch erhalten. In den letzten 25 Jahren hat sich betreffend der technischen und rechtlichen Anforderungen an die Straßenerhaltung viel verändert, auch der Umfang der...

  • 30.10.19
Lokales
K. Hohensinner mit dem Sindbad-Quartett C. Apschner, A. Maierhofer, S. Kampitsch, K. Dreyer sowie B. Riener und O. Kröpfl

Das Mentoringprogramm Sindbad sticht in Graz in See

Die Erzählung von Sindbad dem Seefahrer geht auf die Märchen aus Tausendundeiner Nacht zurück. Heute wird mit Sindbad ein Mentoringprogramm für Jugendliche, die beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt Unterstützung brauchen, bezeichnet. 2016 in Wien gegründet, ist das Konzept nun auch in Graz angekommen. "Wir wollen jenen jungen Menschen helfen, die ohne Ausbildungsstelle dastehen oder die einen Arbeitsplatz haben, der nicht ihren Stärken entspricht", erklärt Carla Apschner vom Grazer...

  • 17.10.19
Lokales
Eröffneten: Lindner, Leitner, Drexler, Wejbora, Harb

#17 Bezirke – Gries. Gesundheitszentrum hat in Gries eröffnet

Sozialversicherung und Land forcieren die Errichtung dieser Zentren: In Graz gibt es nun zwei davon. Erstmals konkret wurden die Pläne für ein Gesundheitszentrum in Gries Mitte des Vorjahres, vergangene Woche erfolgte nun bereits die offizielle Eröffnung am Standort Karlauerstraße 17. Mit "Medius" in St. Leonhard und "Allgemeinmedizin Graz Gries" verfügt die Murmetropole nun also über zwei Gesundheitszentren. Zum Team zählen neben den beiden Ärztinnen Johanna Leitner und Elisabeth Wejbora...

  • 17.10.19
Leute
Steiermarks Kulturlandesrat Christopher Drexler (r.), Steiermarks WK-Spartenobfrau Beatrice Erker (2.v.r.) und WK-Bundesspartenobmann Friedrich Hinterschweiger (3.v.r.) mit steirischen Autoren.

Frankfurt
Buchmesse mit starker steirischer Note

Die Steiermark zeigt auf der bedeutendsten Messe rund ums Buch Flagge.   Noch bis 20. Oktober geht die Frankfurter Buchmesse mit dem Ehrengastland Norwegen über die Bühne. 7.500 Aussteller aus 150 Ländern stellen über 400.00 Buchtitel, Landkarten, Manuskripte und Grafiken sowie digitale Medien vor. Österreich ist mit 80 Ständen vertreten – dazu zählt der Österreichstand der Wirtschaftskammer und des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, der u.a. von WK-Vizepräsident Jürgen Roth...

  • 17.10.19
Lokales
Erweiterungen in Waltendorf und St. Peter: Gertraud Strempfl-Ledl, Christopher Drexler, Siegfried Nagl, Bernhard Inninger (v. l.)
3 Bilder

Altstadtschutzzonen: Graz ist um 40 Hektar reicher

Die letzte Ausweitung der Altstadtschutzzonen ist schon 28 Jahre her, nun folgte ein weiterer großer Wurf: Landesrat Christopher Drexler, Bürgermeister Siegfried Nagl, Altstadtkommissionsvorsitzende Gertraud Strempfl-Ledl und Stadtplanungschef Bernhard Inninger stellten die neuen Zonen in Waltendorf (Ruckerlberg) und St. Peter (Gartenvorstadt) vor. "Ziel ist es, ganze Ensembles zu erhalten", wurde betont. Es wird demnach weiterhin möglich sein, in diesen Zonen punktuell zu bauen, jedoch...

  • 15.10.19
Lokales
Steirer für den Minoritensaal: Werner Hauser, Christian Purrer, Pater Bernhard Lang, LH Hermann Schützenhöfer, Hans Sünkel, Bürgermeister Siegfried Nagl, Pater Tomasz Zegan, Peter Grabner und Christian Brugger (v. l.)
2 Bilder

Kulturelles und spirituelles Baujuwel: Minoritensaal wird um sechs Millionen Euro saniert

Das Kuratorium "Freunde für Mariahilf" präsentierte heute die detaillierten Pläne des Sanierungsvorhabens. Land Steiermark und Stadt Graz tragen die Hälfte der Kosten, weitere Spenden sind noch notwendig. Im Sommer 2021 wird der Minoritensaal wiedereröffnet. Wesentliches kulturelles Zentrum "Unser Ziel ist es nicht nur, die notwendigen Renovierungsarbeiten durchzuführen, sondern den Konvent der Minoriten und den Minoritensaal wieder zu einem wesentlichen kulturellen Zentrum der...

  • 10.10.19
Lokales
Mitarbeiter bei der Radnetzstudie: P. Sturm (l.) und F. Bernhard

Neue Radnetzstudie für den Großraum soll Verkehrswende einläuten

"Jo, mia san mit'm Radl do": Dieses Lied wird in Österreich gerne gesungen, in der Realität wird der Drahtesel aber häufig links liegen gelassen, wenn es darum geht, von A nach B zu kommen. "Das Rad ist bei uns als Freizeit- und Sportgerät beliebt, für den Nutzen im täglichen Verkehr fehlt aber noch die Akzeptanz", klärt Fritz Bernhard von der steirischen Abteilung für Verkehr und Landeshochbau auf. Gemeinsam mit seinem Kollegen Peter Sturm und den Kooperationspartnern Bike Citizens, TU Graz...

  • 02.10.19
Politik
Rückblick & Ausblick: Roland Reischl (WOCHE), Andrea Orso-Hödl, Clemens Berger, Ursula Lackner, Günter Dörflinger. (v.l.)
5 Bilder

Checkit-Card: 20 Jahre checken Junge diese Karte

Die Jugendkarte des Landes Steiermark Checkit feiert ihr 20. Jubiläum und ist so beliebt wie noch nie. Was muss eine Jugendkarte können, um auch wirklich angenommen zu werden? Vor dieser Frage standen im Jahr 1999 der damalige Jugendlandesrat Günter Dörflinger, der mit der damaligen Jugendreferentin und heutigen Jugendlandesrätin Ursula Lackner die Checkit-Karte ins Leben rief. Nun trafen sie sich mit Projektleiter Clemens Berger unter der Moderation von WOCHE-Chefredakteur Roland Reischl zu...

  • 27.09.19
Politik
Ein Leben für die Kultur und die Menschen dieser Stadt und dieses Landes: Ex-Kulturstadtrat Helmut Strobl verstarb am 4. September 2019.

Humanist, Politiker, Kulturmensch: Graz trauert um Helmut Strobl

Der ehemalige Kulturstadtrat Helmut Strobl (1943 – 2019) ist gestern im Alter von 75 Jahren verstorben. Er hat die Kulturlandschaft von Graz geprägt wie kein anderer und Graz über die Grenzen hinaus bekannt gemacht. Der Architekt und ehemalige ÖVP-Stadtrat, der Graz als Kulturhauptstadt Europas etabliert hat, war von 1985 bis 2001 für das Kulturressort zuständig. Wegbegleiter und Kollegen aus Stadt und Land trauern um den Humanisten, Politiker und Menschen Helmut Strobl. Möglichmacher...

  • 05.09.19
Lokales
VCÖ-Auszeichnung für die Med Uni Graz: Anton Lang (l.), Ulla Rasmussen (2.v.l.) und Dietmar Schubel (ÖBB/2.v.r.) gratulierten H. Samonigg (3.v.l.) und seinem Team
2 Bilder

VCÖ Mobilitätspreis: Grazer Projekte räumen ab

Die "Mobilitätswende voranbringen": Diesem Motto entsprechend wurden auch heuer wieder die VCÖ-Mobilitätspreise von Landesrat Anton Lang sowie VCÖ und ÖBB für besonders innovative Projekte vergeben. "Wir müssen in den nächsten Jahren weg vom Individualverkehr und die Bürger animieren, dass sie aufs Rad umsteigen oder mehr zu Fuß gehen", wird Lang deutlich. Der Klimawandel sei nämlich bereits mehr als deutlich spürbar, wie VCÖ-Expertin Ulla Rasmussen deutlich machte. "Pro Jahr müssen wir ab...

  • 29.08.19
Politik
Bricht eine Lanze für die steirische Sportförderung: Landesrat Anton Lang

Konter
Details rund um die steirischen Sport-Millionen

Hitzig diskutiert in Sportlerkreisen wurde die WOCHE-Story ("Sport kämpft ums liebe Geld") in der letzten Ausgabe. Demnach liegt die Steiermark sowohl bei der Anzahl der Staatsmeister pro Einwohner als auch bei der Pro-Kopf-Förderquote im Österreich-Vergleich im letzten Drittel. Co-Finanzierungen im Steirer-Sport So will das aber der steirische Sportlandesrat Anton Lang nicht stehen lassen. Grundsätzliche seien, so verlautet es aus seinem Ressort, seien die Sportbudgets der Bundesländer...

  • 26.08.19
Lokales
Grazer GKB-Kreuzungen sollen bald entschärft werden.

Neue Bahnunterführungen
In Graz fährt bald die Eisenbahn drüber

Nach dem verheerenden Unfall an einer GKB-Eisenbahnkreuzung im Grazer Westen im September 2018 wurde die Forderung nach einer verbesserten Sicherung der verbleibenden zwölf Kreuzungen laut. Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Stadt Graz, dem Land Steiermark und der GKB hat gemeinsam mit fünf Zivilingenieurbüros Lösungsvorschläge erarbeitet. Im Zwischenbericht wird klar, dass aus technischer Sicht alle Kreuzungen durch Unterführungen ersetzt werden können. Besondere Dringlichkeit ergibt sich...

  • 09.08.19
Politik
Treffpunkt Festspiele: Bernhard und Sabine Rinner, Andrea und Rudi Roth, Iris Müller-Guttenbrunn und Christopher Drexler (v. l.)

Kulturland Steiermark bei den Salzburger Festspielen

Kein kulturelles Großereignis ohne die Steiermark: Die Eröffnung der Salzburger Festspiele ließen sich auch Spitzenvertreter des Kulturlandes Steiermark nicht entgehen. Kulturlandesrat Christopher Drexler, Theaterholding-Geschäftsführer Bernhard Rinner und Unternehmer Rudi Roth reihten sich in die nationale und internationale Prominenz bei der Eröffnung in der Felsenreitschule ein. "Die Festspiele sind nicht nur ob ihres einzigartigen Programms ein beliebter Treffpunkt, sondern bieten auch...

  • 06.08.19
Lokales
Das derzeit größte Kollektorfeld für Solarthermie steht in Dänemark. Südlich von Graz soll eine größere Anlage entstehen.

"Big Solar": Wirbel um Wärmeprojekt

Grazer Firma ortet Vertragsbruch im Vorfeld der Errichtung einer Solarwärmeanlage nahe Graz. Vor einigen Jahren war die Frage, woher wir unsere Wärme beziehen, noch nicht wirklich "sexy". Heute hat sich der Wind gedreht: In Zeiten, in denen täglich über den Klimawandel und CO2-Emissionen diskutiert wird, hat grüne Energie einen sehr hohen Stellenwert bekommen. Umso euphorischer waren die Beteiligten des "Big Solar"-Projektes: Im Süden von Graz soll nämlich nicht weniger als die weltgrößte...

  • 31.07.19
Lokales
[b]Die[/f] Online-Umfrage zum Bio-Einkauf läuft noch.
2 Bilder

Bio-Einkauf am Grottenhof: Online-Umfrage läuft noch

Seit über 30 Jahren wird der Lehr- und Versuchsbetrieb Grottenhof nach Richtlinien von Bio Austria biologisch geführt. Die Produkte, die während der Schulzeit von Dienstag bis Donnerstag (14.30 bis 17 Uhr) verkauft werden, erfreuen sich großer Beliebtheit. Um noch mehr Menschen davon zu überzeugen, startete das Team rund um Direktor Erich Kerngast eine Online-Umfrage. "Wir wollen damit abfragen, was die Wünsche jener Personen sind, die zwar gerne hier einkaufen würden, es aber noch nicht tun",...

  • 10.07.19
Lokales
Geehrt: Unterweger, Steinbuch, Kolleritsch (v.l.)

manuskripte-Preis an Gerhild Steinbuch

Bevor am heutigen Mittwoch, den 26. Juni, das neue manuskripte-Heft von den Herausgebern Alfred Kolleritsch und Andreas Unterweger um 19 Uhr in der Landesbibliothek präsentiert wird, gab es noch eine spezielle Verleihung. So wurde der manuskripte-Preis des Landes Steiermark auf Antrag von Kulturlandesrat Christopher Drexler der österreichischen Autorin Gerhild Steinbuch zugesprochen. Zur neuen Ausgabe der manuskripte steuerte sie mit ihrer "Marginalie" eine politisch-ästhetische...

  • 26.06.19
Lokales
Die erste Zigarette führt auch oft zur ersten Anzeige nach dem Jugendgesetz.

WOCHE präsentiert
Der steirische Jugendreport – so halten sich unsere Kids an Gesetze

Seit 1. Jänner dieses Jahres ist es in Kraft, das steirische Jugendgesetz (ehemals Jugendschutzgesetz). Jede Menge Neuerungen sind darin enthalten, nicht alle zur Freude der steirischen Jugendlichen und deren Eltern. So ist etwa Rauchen seit heuer erst ab 18 (und nicht mehr ab 16) Jahren erlaubt, die Ausgehzeiten wurden verlängert, die Aufenthaltsverbote und die Richtlinien für Alkoholkonsum verschärft, das Autostoppen per Internetplattformen geregelt. Nicht alle neuen Richtlinien sind...

  • 24.06.19
Lokales
Setzt sich für eine bessere Öffi-Verbindung ein: E. Kahr

Bessere Anbindung für Grazer Randbezirk

Einigkeit über nahezu alle Parteigrenzen: Das gibt es in der Politik nicht bei vielen Themen. Im Fall von besseren Busanbindungen der Raacher an das Grazer Stadtzentrum beziehungsweise an das Zentrum in Gösting herrscht aber Konsens. Bei einer Teilbezirksversammlung, die die FPÖ-Bezirksgruppe rund um Bezirksvorsteher-Stellvertreter Alexis Pascuttini einberufen hatte, waren auch Stadträtin Elke Kahr sowie Martin Bauer aus dem Referat für Verkehrsplanung zugegen. Gespräche mit dem Land Zur...

  • 07.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.