Landesbudget in Kärnten

Beiträge zum Thema Landesbudget in Kärnten

Politik
ÖVP-Klubobmann Ferdinand Hueter hofft auf eine positive Antwort der Heta-Gläubiger noch vor Ostern

Hueter: "Wir haben den Zenit erreicht"

Kärntner ÖVP-Klubchef über die Grenzen der Flüchtlingshilfe und eine Gegenleistung der Asylwerber. KÄRNTEN. "Es wird Grenzen geben müssen – egal, wie wir sie nennen", sagt Ferdinand Hueter zur Flüchtlingssituation in Kärnten und Österreich. Man sei durch den anhaltenden Flüchtlingsstrom an eine "magische Grenze gestoßen". "Helfer, Polizei und auch Bundesheer können ihren eigentlichen Aufgaben nicht mehr nachkommen", ist der ÖVP-Klubobmann im Landtag überzeugt. Nachsatz: "Die soziale Stabilität...

  • 12.01.16
Politik

Forderung: Kampf gegen Armut in Kärnten

Landesrat Gerhard Köfer kritisiert mangelnde Maßnahmen gegen Armut in Kärnten. KÄRNTEN. „Wir machen uns dort bemerkbar, wo die Fairness für den Einzelnen ihre Grenzen hat“, so Landesrat Gerhard Köfer über sein Team Kärnten. Konkret spricht Köfer von den Armutsgefährdeten in Kärnten. „Das ist eine Gruppe von über 80.000 Menschen, die keinen Fürsprecher mehr haben.“ Kampf gegen Armut in Kärnten Viele würden nicht wissen, wie sie über den Winter kommen. „Ich habe viel Verständnis für...

  • 09.12.15
  •  1
  •  2
Politik
2 Bilder

Benger: "Einiges geht in Kärnten nicht mehr"

Christian Benger (ÖVP) über Spardruck in Kärnten und mehr Eigenverantwortung der Bevölkerung. KÄRNTEN. "Diese Krise birgt eine ganz große Chance", ist ÖVP-Landesrat Christian Benger überzeugt. Voraussetzung sei, die "Kostenstruktur im Land in Ordnung zu bringen", um ehest möglich wieder aus eigener Kraft gestalten zu können. In seinen Aufgabenbereiche habe Benger entsprechende Maßnahmen gesetzt. "Die Personalbudgets im Stadttheater und in der Landwirtschaftskammer haben wir eingefroren", sagt...

  • 08.12.15
  •  1
Politik

Holub: "Gemeinsam machen wir Kärnten sauberer"

Landesrat Rolf Holub nimmt Stellung zur Kritik an Projekt-Stopps und Kontrollen in den Kärntner Betrieben. Aus der Wirtschaft tönt wiederholt Kritik an langen Verfahrensdauern, wenn es um Umweltprüfungen geht. Betroffen von dieser Kritik ist auch Grünen-Landesrat Rolf Holub. "Den Unternehmern geht ein System auf die Nerven, das ich nicht geschaffen habe", stellt er klar. Dass sich Verfahren über bis zu zehn Jahre ziehen, sieht auch Holub nicht ein. Allerdings dürfe man nicht auf Kosten der...

  • 01.12.15
Politik

FPÖ-Ragger: "Diese Landesregierung lügt"

Christian Ragger geht mit der Regierung hart ins Gericht – von Budget über Pfründe bis zu Asylpolitik. KÄRNTEN. "Die Dreierkoalition wollte Kärnten verändern", erinnert Christian Ragger. Bisher haben Rot, Schwarz und Grün es aber verabsäumt, "weil Interessen aufeinanderprallen". Vielmehr wirft der Kärntner FPÖ-Chef den Verantwortlichen vor, "ihre Pfründe abzusichern". Die Folgen sind aus seiner Sicht klar: "Mit Tilgungen reduziert sich das wieder, aber: Seit 2013 hat Kärnten 508 Millionen Euro...

  • 24.11.15
Wirtschaft
IV-Präsident Christoph Kulterer ist mit der Entwicklung der Industrie zufrieden: Positive Stimmung seit 18 Monaten

Industrie sieht keine Vision für das Land Kärnten

Der Kärntner IV-Präsident ist für Sparen an unproduktiven Ausgaben und kritisiert fehlende Vision im Land. "Man darf nicht mit der Gartenschere herumtrimmen", mahnt Christoph Kulterer, Präsident der Industriellenvereinigung, zu "guten Überlegungen", wenn es um das Sparen in Kärnten geht. Und ruft gleichzeitig zu echten Reformen auf: "Man muss den Garten neu anlegen." Gefahr sieht er im "Sparen bei Ausgaben, die direkt in die Wirtschaft gehen". Diese würden nämlich Produktivität bringen....

  • 28.07.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.