Alles zum Thema Lebensbegleitung

Beiträge zum Thema Lebensbegleitung

Lokales
Ruth Mayer (l.) und Maria Moser freuen sich schon auf die Jubiläumsfeier zu 20 Jahre Hospizteam St. Stefan ob Stainz.

20 Jahre Hospizteam St. Stefan ob Stainz

Teamleiterin Ruth Mayer und ihre Vorgängerin Maria Moser im Gespräch über Lebensbegleitung, die persönlichen Kraftorte und das bevorstehende Jubiläum des Hospizteams St. Stefan. ST. STEFAN OB STAINZ. Am 22. September wird das 20-jährige Bestehen des Hospizteams St. Stefan ob Stainz gefeiert. Die WOCHE Deutschlandsberg hat sich vorab mit Teamleiterin Ruth Mayer und ihrer Vorgängerin und zugleich Gründungsmitglied Maria Moser zu einem sehr persönlichen Interview getroffen. Wie waren die...

  • 20.08.18
Lokales
Bildbeschreibung siehe Fließtext.

Mobiler Hospizdienst: 13 Absolventen haben Ausbildung abgeschlossen

Abschlussfeier des Lehrgangs für Lebens-, Sterbe- und TrauerbegleiterInnen ST. PÖLTEN (red). 13 Teilnehmer des 40. Caritas Lehrgangs für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung haben ihre Ausbildung abgeschlossen. Der Lehrgang bereitet die Teilnehmer darauf vor, Menschen mit schweren Erkrankungen ein würdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen und ihre Angehörigen in der Trauer zu begleiten. Ein Teil der Absolventen wird die Teams des Mobilen Hospizdiensts der Caritas der Diözese St. Pölten...

  • 08.11.17
Gesundheit Bezahlte Anzeige

Neue Hospizmitarbeiter/innen im Weinviertel

Das Bildungshaus Schloss Großrußbach hat den 16. Lehrgang „Einführung in die Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung“ erfolgreich abgeschlossen. 15 Frauen aus dem Weinviertel und aus Wien haben von Prälat Dr. Matthias Roch und Direktor Franz Knittelfelder ihre Kursbestätigungen feierlich überreicht bekommen. Von Jänner bis Mai 2017 haben die Teilnehmer/innen in fünf Modulen alles rund um das wichtige Thema Hospiz gelernt. Die fertig ausgebildeten Hospizmitarbeiter/innen werden nun in den...

  • 23.05.17
Freizeit Bezahlte Anzeige

Informativer Vortrag über Dankbarkeit und ihren Einfluss auf die Gesundheit im Bildungshaus

Frei nach dem Motto "Nicht die Glücklichen sind dankbar, es sind die Dankbaren, die glücklich sind." (Francis Bacon) hielt Johannes Rieder, GuKPS am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf, gestern am Abend einen äußerst informativen Vortrag zum Thema "Dankbarkeit - Ihr Einfluss auf die Gesundheit!". Zahlreiche Zuhörer/innen waren in den Festssal gekommen, um zu erfahren, dass Dankbarkeit ein menschliches Ur-Gefühl ist und unser Leben sehr bereichern kann! Mit interessanten Videosequenzen und...

  • 05.05.17
Gesundheit
Dasein, wenn alles andere an Bedeutung verliert: die ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter sind dafür bereit
3 Bilder

Begleitung bis zum Tod

Auch wenn das Sterben gern verdrängt wird, zu Allerseelen ist es präsent. Es gibt Menschen, die das Abschiednehmen ehrenamtlich auf sich nehmen. Sie sind geschulte Lebensbegleiter – oftmals bis zum Tod. In Wundschuh wird nächste Woche das 32. Steirische Hospizteam gegründet, in Frohnleiten hat man bereits lange Erfahrung mit der Begleitung von Sterbenden und Trauernden. Wenn nur mehr das Dasein zählt Schneller, größer, weiter, mehr – wenn die Lebensuhr die letzten Takte anschlägt,...

  • 01.11.16
Gesundheit
Pianist Andreas Plank bietet Musikunterricht für Menschen mit Down-Syndrom.

Der Musikunterricht als Hilfe

Pianist Andreas Plank bietet musikalische Lebensbegleitung an. WIEDEN. Andreas Plank unterrichtete in den letzten 20 Jahren hunderte Schüler und sammelte dabei auch Erfahrungen für seine Arbeit mit Personen mit eingeschränkten Fähigkeiten. „In enger Zusammenarbeit mit der Down-Syndrom-Ambulanz biete ich die musikalische Lebensbegleitung an. Es geht in erster Linie darum, dass die Schüler Spaß haben, etwas aus dem Unterricht mitnehmen und auch ein Erfolgserlebnis haben", erklärt der...

  • 18.04.16
Leute
3 Bilder

Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung

SEITENSTETTEN / Der mobile Hospizdienst der Caritas begleitet Menschen mit schwersten Erkrankungen, um ihnen ein würdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Im Bildungszentrum St. Benedikt wird nun ab 12./13. September (bis April 2015) ein Lehrgang angeboten, der die Teilnehmer zur Begleitung von Menschen in ihrer Krankheit, auf ihrem letzten Weg und zur Begleitung von Trauernden befähigt. Lehrgangsleitung und Organisation obliegen Elisabeth Haas und Christine Umgeher, Anmeldung ist erbeten...

  • 11.08.14
Lokales
Verlässliche Helfer in Zeiten von schweren Erkrankungen: Für die Mitarbeiter gilt absolute Schweigepflicht.
2 Bilder

Begleitung im Leben

Am 6. Oktober ist Welthospiztag. Im Bezirk sind derzeit 18 Ehrenamtliche beim Mobilen Hospiz tätig. BEZIRK (ulo). 18 Ehrenamtliche, derzeit ausschließlich Frauen, bilden das Team des Mobilen Hospizes beim Roten Kreuz. Geleitet und koordiniert wird der kostenlose Dienst von der Ärztin Elfriede Hackl, die für 20 Wochenstunden hauptamtlich tätig ist. "Die Nachfrage nach dem Angebot des Mobilen Hospizes steigt. Bei vielen Leuten gibt es aber immer noch die Sorge, dass Hospiz gleich Sterbebegleitung...

  • 03.10.12