Lehrlinge

Beiträge zum Thema Lehrlinge

Die erfolgreichen Mark-Lehrlinge
2

Ausbildung
Tolle Erfolge für Mark-Lehrlinge

„Die super Ausbildung unserer jungen Mitarbeiter ist wohl die beste Investition für eine erfolgreiche Zukunft“ sagt Geschäftsführerin Christina Rami-Mark von der Mark Metalwarenfabrik in Spital/Pyhrn nicht ganz ohne Stolz. SPITAL/PYHRN. Bei der Mark Metallwarenfabrik in Spital am Pyhrn erlernen knapp 40 Lehrlinge den hochwertigen Beruf Werkzeugbautechniker oder Zerspanungstechniker. Zehn junge Männer haben dieses Jahr die Ausbildung beendet und sind zur Lehrabschlussprüfung angetreten – mit...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Das Greiner AG Office Wien
2

Auf der Suche nach Top-Talenten
Greiner schlägt Brücke nach Wien

Auf der Suche nach Top-Talenten streckt Greiner seine Fühler jetzt auch Richtung Bundeshauptstadt aus. KREMSMÜNSTER. Mit einem Greiner AG-Office, im Bürokomplex ICON VIENNA in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Wien, will das Unternehmen Anlaufstelle für neue Mitarbeitende sein und damit die Marke bundesweit noch stärker positionieren. Das klare Bekenntnis für den Standort der Zentrale in Kremsmünster bleibt bestehen. Aus der Unternehmensgeschichte heraus erklärt sich, dass die Zentrale des...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Julia Bauer, Leiterin des AMS in Kirchdorf

AMS Kirchdorf
"Fachkräfte werden auch in Zukunft dringend benötigt"

Trotz der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage werden Lehrlinge und Facharbeiter im Bezirk Kirchdorf gesucht. AMS-Geschäftsstellenleiterin Julia Bauer dazu im Interview. Wie sieht es mit der Nachfrage nach Lehrlingen aus? Leisten sich Betriebe jetzt in dieser schwierigen Zeit die Ausbildung von Lehrlingen? Bauer: "Die erfreuliche Nachricht zu Beginn: Fachkräfte werden auch in Zukunft dringend benötigt und sehr viele Betriebe investieren jetzt in Lehrlinge und deren Ausbildung - trotz der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Greiner Ausbildungszentrum: Beim Lehrlings-Teamwettbewerb soll auch einem Industrieroboter Leben eingehaucht werden.

Greiner AG
„Vernetztes Denken bei Lehrlingen fördern“

Lehre bei Greiner: Als entscheidend für die Zukunft gilt die Kombination aus Handwerk und digitalem Wissen. KREMSMÜNSTER. Greiner ist einer der größten Lehrlingsausbildner in der Region und bildet derzeit rund 120 Lehrlinge in sieben technischen Lehrberufen aus. Zukunftsweisende Technologien spielen eine große Rolle – schon während der Ausbildung. Denn das Greiner Ausbildungszentrum trainiert mit speziellen Modulen den Umgang mit modernsten Anlagen, Automatisierungstechnologien und Robotik. Für...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Moritz Erl aus Pettenbacher absolviert die Lehre „Elektronik – Angewandte Elektronik“
2

Fronius International
Eintauchen in die digitale Welt des Elektronikers

Fronius bildet knapp 150 Lehrlinge in 18 verschiedenen Berufsbildern aus. Eines davon ist jenes des Elektronikers – ein Lehrberuf, den aktuell 45 Fronius Future Talents und somit fast ein Drittel aller Auszubildenden beim Pettenbacher Familienunternehmen erlernen. PETTENBACH. Eine der zukünftigen Fachkräfte ist Moritz Erl. Der 18-jährige Pettenbacher absolviert die Lehre „Elektronik – Angewandte Elektronik“ mit dem Spezialmodul Netzwerktechnik und ist in seinem letzten Lehrjahr. „Ich war schon...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
WKO Obmann Klaus Aitzetmüller (li.) mit WKO Bezirksstellenleiter, Siegfried Pramhas

Berufserlebnistage Kirchdorf
Die Lehre digital in Szene gesetzt

Mehr als 830 Besucher waren bei den digitalen Berufserlebnistagen in Kirchdorf mit dabei und informierten sich über Möglichkeiten einer Ausbildung. KIRCHDORF. Zufrieden zeigen sich die Verantwortlich der Wirtschaftskammer Kirchdorf mit den digitalen Berufserlebnistagen, die am 13. und 14. Jänner stattfanden. Die Zahlen haben die Erwartungen übertroffen. „Es ist natürlich schwierig die Effizienz zu messen. Das war uns von Anfang an bewusst“, sagt WKO-Bezirksstellenleiter Siegfried Pramhas....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Anzeige
Zwölf Lehrlinge werden derzeit bei der Firma RIKA Blechkomponenten GmbH in Micheldorf zu Facharbeitern ausgebildet.
Video

Karriere mit Lehre
Komm zu RIKA schnuppern

Die Lehrlingsausbildung wird bei der RikaBlechkomponenten GmbH  in der Gemeinde Micheldorf groß geschrieben. MICHELDORF (sta).  Im Kremstal wird RIKA vor allem mit den innovativen Kaminöfen verbunden. Diese sind auch tatsächlich der Ursprung des vor mehr als 60 Jahren gegründeten Unternehmens. In der langjährigen und sehr erfolgreichen Firmengeschichte kam es aber auch zur Gründung eines zweiten Unternehmens zur Herstellung von Blechkomponenten. Derzeit sind 185 Mitarbeiter im Betrieb...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Berufserlebnistage: Informieren, diskutieren und die virtuellen Informationen der zahlreichen Ausbildungsbetriebe erleben.

13. und 14. Jänner 2021
Digitale Berufserlebnistage Kirchdorf

Aufgrund der Corona-Situation werden die Kirchdorfer Berufserlebnistage am 13. und 14. Jänner 2021 von 13 bis 19 Uhr digital stattfinden. BEZIKR KIRCHDORF (sta). Gerade in diesen Zeiten brauchen junge Menschen bei ihrer Berufswahl Beratung und Orientierung. Deshalb veranstalten die Bezirksstellen der WKO Oberösterreich regionale Berufsinformationsmessen erstmalig auf digitalem Weg. Mit einer gut strukturierten Plattform wird den Jugendlichen auch in diesem Jahr eine wirksame Berufsorientierung...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die DANA Lehrlinge und ihre Ausbildner unterstützen den Kindergarten Spital am Pyhrn: Das Klettergerüst wurde erweitert und zur Spiel-Raumstation ausgebaut.

DANA
Spiel-Raumstation ausgebaut

Die Tischlerei-Lehrlinge der DANA Lehrwerkstatt machten den Kindern des Kindergartens Spital am Pyhrn eine große Freude. SPITAL/PYHRN (sta). Das Indoor-Klettergerüst wurde erweitert und zur Spiel-Raumstation für junge Astronauten ausgebaut. „Das ist sehr schönes Projekt: Unsere Lehrlinge konnten ihr Wissen praktisch einsetzen, in der Region etwas Gutes tun und Kindern eine Freude machen. Die Lehrlinge haben großartige Arbeit geleistet und die Kinder freuen sich sehr über den neu gewonnenen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch (li.) im Gespräch LehrlingsRedakteur und Medienfachmann-Lehrling mit Michael Lackner.
2

Intersport-Personalchef Günther Junkowitsch im Interview
"Eine fundierte Basis für die Lehrlinge"

Intersport-Lehrling Michael Lackner und Thomas Kramesberger (BezirksRundschau) sprachen mit Intersport Austria-Personalchef Günther Junkowitsch über die Corona-Krise, Fachkräfte, Personalentwicklung und die Lehre bei Intersport. Inwiefern hatte die Corona-Krise Auswirkung auf Intersport? Die Corona-Pandemie der letzten Monate stellte auch für die Intersport Austria Gruppe eine große Herausforderung dar. Die Bestätigung der großen Markenbekanntheit, gepaart mit einer starken Verwurzelung in den...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Die Mühlviertlerin Lea Schäfer ist eine von den zehn neuen ÖAMTC-Lehrlingen.

Ausbildung
Zehn neue Lehrlinge beim ÖAMTC

Sechs junge Kfz-Techniker und vier Lehrlinge im Bereich Beratung und Verkauf begannen heuer ihre Ausbildung beim Mobilitätsclub – so viele wie noch nie. AMit ihnen beschäftigt der Mobilitätsclub in Oberösterreich nun 22 Lehrlinge. Damit stärkt  der ÖAMTC die Lehrlingsausbildung und gibt jungen Menschen gerade in diesem besonderen Jahr eine Chance. OÖ. Auch heuer erfreute sich der Mobilitätsclub wieder an zahlreichen Bewerbungen von jungen Mädchen und Burschen, die gerne ihre Lehre beim ÖAMTC...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Julia Bauer im BezirksRundschau Interview
2

AMS Kirchdorf
"Homeoffice gewinnt an Bedeutung"

Seit Mitte März 2020 verzeichnete das Arbeitsmarktservice (AMS) erhebliche Zuströme in die Arbeitslosigkeit. Auch der Bezirk Kirchdorf blieb davon nicht verschont. Die BezirksRundschau sprach mit Julia Bauer. Sie ist die Leiterin des AMS in Kirchdorf. BezirksRundschau: Auch im Bezirk Kirchdorf gibt es Rekordwerte an Arbeitslosen. Wie schauen die aktuellen Zahlen im Vergleich zum Vorjahr aus? Julia Bauer: Ende Juli waren 1.306 Personen arbeitsuchend beim AMS Kirchdorf vorgemerkt, das sind um 31...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Schüler, Studenten und Lehrabsolventen können einreichen.

Jetzt einreichen
Erwin Wenzl Preis für Schüler, Studenten und Lehrlinge

Zum 22. Mal wird in diesen Tagen der Erwin Wenzl Preis ausgeschrieben. Der Erwin Wenzl Preis prämiert besondere Leistungen von Schülern, Studenierende oder Lehrabsolventen. OÖ. Ausgezeichnete Lehrabsolventen werden bei der Vergabe des Erwin Wenzl Preises ebenso bedacht wie Schüler und Studierende. Zusätzlich wird ein Ehrenpreis für besonderes Engagement zugunsten des Landes Oberösterreich vergeben. Die Voraussetzungen für eine Bewerbung um den Erwin Wenzl Preis sind je nach Bereich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bei einem Betriebsbesuch im vergangenen Jahr.

Turbo für Jugendausbildung
32.000 Jugendliche werden unterstützt

Das Land Oberösterreich unterstützt Qualifizierungsmaßnahmen für rund 32.000 Jugendliche im Land. Denn die Lehrlinge von heute seien die Fachkräfte von morgen – betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. OÖ. Auch wenn die Corona-Krise entsprechende Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hat, bleibt der Fachkräftebedarf der oberösterreichischen Unternehmen bestehen und wird mit einer weiteren Erholung der heimischen Wirtschaft weiter zunehmen. "Die Lehrlinge von heute sind die Fachkräfte von...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Einige Lehrstellen bei Gärtnereien und Gartenbaubetrieben sind derzeit noch unbesetzt. Auf dem Bild, von links: Vorstandsmitglied der OÖ Junggärtner Elmar Stockhammer, Landesrat Max Hiegelsberger, Vizepräsidentin der Österreichischen Junggärtner Bianka Hofmüller und Landesgärtnermeister Hannes Hofmüller

Max Hiegelsberger
Oberösterreichs Gärtner suchen Nachwuchs

In Oberösterreich sind derzeit ungefähr 150 Lehrlinge als Gärtner, Florist oder Landschaftsgärtner in Ausbildung. Einige Lehrstellen sind aber noch unbesetzt. Darauf weist jetzt Agrarlandesrat Max Hiegelsberger hin. OÖ. Rund 200 Betriebe in Oberösterreich befassen sich mit der gärtnerischen Produktion. Insgesamt arbeiten etwa 1.000 Menschen in Gärtnereien und Gartenbaubetrieben. Fachkräfte werden weiterhin gesucht. So sind durch die Corona-Pandemie keine Arbeitskräfte frei geworden und viele...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Um während der Corona-Pandemie entstandene Wissenslücken zu schließen, bietet das WIFI OÖ im August und September Nachhilfe für Lehrlinge an (Symbolbild).

WKOÖ
Das WIFI OÖ bietet Lehrlingen Intensivnachhilfewochen an

Ungefähr 10.000 Lehrlinge haben während der Corona-Pandemie oberösterreichweit Berufsschulen besucht. Zum Teil konnten nur zwei von zehn Wochen im Präsenzunterricht absolviert werden. Das Wirtschaftsförderungsinstitut, kurz WIFI, bietet im August und September spezielle Intensivnachhilfewochen für Lehrlinge an. OÖ. In der Diskussion rund um Schulen und die Corona-Pandemie hätten Berufsschulen nur wenig Aufmerksamkeit bekommen, kritisiert jetzt das WIFI OÖ der Wirtschaftskammer. Teleunterricht...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
1 2

Neues Wifi-Kursbuch
Qualifikation zum Nachschlagen

Auch in digitalisierten Zeiten ist das Wifi-Kursbuch als 500 Seiten starkes „Nachschlagewerk“ für Aus- und Weiterbildung relevant. OÖ. Rund 56.000 Wifi-Kursbücher wurden diese Woche an Kunden versendet. Weitere 14.000 Exemplare liegen bereit. Selbstverständlich auch online verfügbar legt das Bildungshaus der Wirtschaftskammer nach wie vor Wert auf die Papier-Ausgabe – und bekommt das auch von den Kunden bestätigt, wie Wifi-Institutsleiter Harald Wolfslehner versichert. Die Auflage bleibt seit...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Baulandesinnungsmeister Norbert Hartl informiert jetzt über den Bonus für Baulehrlinge in Zeiten der Corona-Pandemie.

zukunft.lehre.österreich
Unternehmen erhalten zukünftig 2.000 Euro pro Lehrling

Die Corona-Pandemie hat unter anderem Auswirkungen auf die Lehrlingsausbildung. Einer Studie von zukunft.lehre.österreich nach sind derzeit 10.000 Lehrstellenplätze gefährdet. Die Bundesregierung hat jetzt einen Bonus in der Höhe von 2.000 Euro für jeden Lehrling angekündigt. OÖ. Ungefähr 108.000 Lehrlinge werden aktuell in Österreich in knapp 200 Lehrberufen ausgebildet. Pro Lehrjahr fangen etwa 31.000 Lehrlinge neu an, die meisten von ihnen im September. Besonders gefährdet sind momentan...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Schüler- und Lehrlingsfreifahrt
Ausweise ab 8. Juni beantragen

Wer seinen Freifahrtsausweis schon während der kommenden Wochen beantragt, hat ihn bestimmt rechtzeitig. OÖ. Ab 8. Juni können Schüler- und Lehrlinge ihre Freifahrtsausweise für das kommende Schuljahr bestellen. Der Selbstbehalt liegt bei 19,60 Euro. Für einen Aufpreis von rund 60 Euro für das „Jugendticket-Netz“ fahren Jugendliche 13 Monate lang mit allen Öffis in ganz OÖ. „Die dreimonatige Vorlaufzeit ermöglicht es, den Ansturm in den ersten Septembertagen zu Schulbeginn zu reduzieren“, sagt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Landeshauptmann Thomas Stelzer (v.l.).

Erholung am Arbeitsmarkt
Ein Drittel der Corona-Arbeitslosen wieder in Beschäftigung

Ende Mai waren in unserem Bundesland um 6.745 Menschen weniger arbeitslos als Ende April dieses Jahres. Ein Drittel der Arbeitslosen, die seit der Corona-Krise neu dazugekommen sind, ist somit wieder in Beschäftigung. OÖ. „Wie erwartet hat das schrittweise Wiederhochfahren der Wirtschaft, insbesondere die Geschäftsöffnungen sowie das Comeback der Gastronomie, zu einem Rückgang der Arbeitslosigkeit in Oberösterreich geführt“, erklärten Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts-Landesrat...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
zukunft.lehre.österreich-Pressekonferenz: Anton Santner (Geschäftsführer P8 Marketing), David Pfarrhofer (Institutsvorstand von market Marktforschung), Robert Machtlinger (CEO FACC AG), Mario Derntl (z.l.ö.-Generalsekretär), Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG Oberösterreich und z.l.ö.-Präsident) (v.l.).

Krise in der Ausbildung:
10.000 Lehrstellen in Gefahr

Die Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft. Das gilt auch für den Bereich der Lehrlingsausbildung. Eine aktuelle Studie zeigt die verheerenden Folgen: 10.000 Lehrstellenplätze stehen auf dem Spiel. OÖ. „Die Zukunft der Lehre ist gefährdet. Wenn wir nicht schnell handeln und mit konstruktiven Lösungsansätzen gegensteuern, wird sich der bereits jetzt schon stark spürbare Fachkräftemangel noch weiter vergrößern. Das Resultat für unsere Wirtschaft wäre fatal“,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Auch die praktischen Prüfungen werden wohl etwas distanzierter ablaufen müssen, als zuvor.

Wieder möglich
Lehrabschluss- und Meisterprüfungen ab 4. Mai

Die derzeit wegen der Corona-Krise ausgesetzten Lehrabschluss- und Meisterprüfungen werden ab 4. Mai wieder aufgenommen. OÖ. Derzeit sind auf Weisung des Wirtschaftsministeriums alle Prüfungen ausgesetzt. Ab 4. Mai sollen sowohl Lehrabschluss- als auch Meisterprüfungen wieder stattfinden – natürlich unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygienevorschriften. Alle betroffenen Prüflinge werden so rasch wie möglich über einen neuen Termin informiert. Positiver Abschluss ersetzt theoretische...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Maßnahmen rund um das Corona-Virus werfen auch für Lehrlinge Fragen auf (Symbolbild).

zukunft.lehre.österreich
Regelungen für Lehrlinge

Die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus machen vor Lehrlingen nicht halt.  Da viele offene Fragen entstehen, hat zukunft.lehre.österreich die wichtigsten Fragestellungen und Antworten zusammengefasst. Zurückgegriffen wurde dabei unter anderem auf die Wirtschaftskammer und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung. OÖ. Seit Montag, 16. März 2020, bis zu Beginn der Osterferien am 3. April ist der Unterricht an der Berufsschule ausgesetzt. Das bedeutet...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Xaver Nimmervoll von der Bioschule Schläg gewinnt den Landeswettbewerb.
21

Landeswettbewerb der Holzbearbeitung
Mit Hobel und Holz zum Sieg

Erstmals fand am 3. Februar der Landeswettbewerb der OÖ Landwirtschaftlichen Fachschulen im Bereich Holzbearbeitung in der Berufsschule Kremsmünster statt. KREMSMÜNSTER (sta). Der Wettbewerb selbst ähnelt dem Lehrlingswettbewerb und besteht aus drei unterschiedlichen Aufgaben: Die Teilnehmer mussten einen Fußschemel laut vorgegebenen Plan anfertigen  – die dafür benötigten Werkzeuge musste jeder selber mitbringen. Die Jury bestand aus Lehrern der Landesfachschulen, die nach den Richtlinien des...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.