Lenze

Beiträge zum Thema Lenze

Simone Mold und Samuel Wallmüller geben Einblicke in ihre Ausbildung zum Betriebslogistik-Kaufmann/-Kauffrau.

Vielseitiger Lehrberuf
"Kommunikationsstärke ist sicher ein Vorteil"

Die beiden Lehrlinge Simone Mold und Samuel Wallmüller – beide im 2. Lehrjahr – geben Einblicke in ihren Berufsalltag als Betriebslogistik-Kaufmann/-Kauffrau bei Lenze in Asten. ASTEN. Der Lehrberuf des Betriebslogistik-Kaufmann/-Kauffrau umfasst die Bereiche Wareneingang, Warenausgang, den Versand und die Kommissionierung. Erfahrene Betriebslogistikkaufleute sind Spezialisten im Bereich der Lagerhaltung. „Wir übernehmen Lieferungen, sorgen für die sachgerechte Lagerung und kontrollieren...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Lehrlings-Redakteure Simone und Samuel im Gespräch mit ihren Lehrbeauftragten Lisa Maria Berger (vorne links), Ernst Aichinger (Mitte) und Doris Beigans (rechts).

Lehre mit Zukunft
„Es ist wichtig, sich Zeit für jeden einzelnen Lehrling zu nehmen“

Die beiden zukünftigen Lenze Betriebslogistiker Simone Mold und Samuel Wallmüller führten ein Interview mit ihren Lehrbeauftragten. Warum seid ihr Lehrlingsausbildner geworden?Doris Beigans: Ich wollte neue Erfahrungen sammeln und die Sichtweisen von jungen Menschen im Berufsalltag besser kennen lernen. Außerdem empfand ich schon immer viel Freude an der Arbeit mit jungen Menschen. Es ist für mich sehr spannend, die Jugendlichen bei uns in den drei Lehrjahren zu begleiten. Was muss bei...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Die Lehrlingsredakteure Simone Mold und Samuel Wallmüller.

LehrlingsRundschau Region Enns
Die Lehrlingsredakteure 2020 stellen sich vor

Simone Mold und Samuel Wahlmüller bekommen dieses Jahr einen Einblick in den Redaktions-Alltag und unterstützen das Team der BezirksRundschau Enns mit ihren Beiträgen. REGION ENNS. In dieser Sonderausgabe berichten wir speziell über Themen, die sich mit den Anliegen von Lehrlingen beschäftigen. Für dieses Jahr hat sich das Team der BezirksRundschau Enns journalistische Hilfe von zwei Lehrlingen gesichert: Simone Mold aus Ennsdorf und Samuel Wallmüller aus Linz. Das junge Duo hat sich...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Unser Lehrlings-Redakteur Aleksander Krivic im angeregten Gespräch mit Lehrlingsausbildnerin Kerstin Weilig.
2

Interview
„Jugendliche denken anders“

ASTEN. Aleksander Krivic, angehender Betriebslogistik-Kaufmann bei Lenze, nutzte die Chance als Lehrlingsredakteur und unterhielt sich mit seinen Lehrlingsausbildnern Kerstin Weilig und Ernst Aichinger über die Lehre. Warum seid ihr Lehrlingsausbildner geworden? Ernst Aichinger: Es ist eine interessante Aufgabe, da jeder Jugendliche anders denkt und das macht diese Herausforderung so spannend. Die jungen Leute können zum Erfolg geführt werden, jedoch nicht dazu gezwungen. Was muss bei...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Anzeige
Bewerbungen an: human-resources.at@lenze.com

Lenze Asten
Firma Lenze bringt Maschinen in Bewegung

In allem, was angetrieben, gesteuert oder bewegt wird, steckt meist Technik und Know-how von Lenze. Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung am Markt verfügt Lenze über umfassendes Motion-Know-how, das in individuelle, innovative Maschinenkonzepte einfließt. 3.500 Mitarbeiter erarbeiten weltweit innovative Lösungen für die Automatisierung von Maschinen – 260 am Standort in Asten. Der Mensch im Mittelpunkt Bei Lenze steht der Mensch im Mittelpunkt, denn engagierte Mitarbeiter sind die größte...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Das sind unsere Lehrlingsredakteure 2019: (v.l.) Marcel Dietl, Anessa Softic und Alexander Krivic.
5

Lehrlingsrundschau 2019
Lehrlinge machen Zeitung

ENNS, ST. VALENTIN. In der Kalenderwoche 39 (26./27. September) erscheint die alljährliche Lehrlings-Rundschau. In der Sonderausgabe berichten wir speziell über Themen, die sich mit den Anliegen von Lehrlingen beschäftigen. Für dieses Jahr haben wir uns journalistische Dienste von folgenden drei Lehrlingen gesichert: Marcel Dietl aus St. Valentin, Anessa Softic und Alexander Krivic beide aus Enns. Feuerwehrer seit KindheitMarcel Dietl ist 16 Jahre alt und kommt aus dem St. Valentiner...

  • Enns
  • Anna Böhm

Firma Lenze Asten
Lenze bringt Maschinen in Bewegung

ASTEN. In allem, was angetrieben, gesteuert oder bewegt wird, steckt meist viel Technik dahinter. Mit dieser Wissenschaft beschäftigt sich das Unternehmen Lenze seit mehr als 70 Jahren. Weltweit erarbeiten 3.500 Mitarbeiter Lösungen für die Automatisierung von Maschinen. Eine der Gesellschaften ist die Lenze Österreich Gruppe mit dem Hauptsitz in Asten. An diesem Standort sind rund 260 Mitarbeiter tätig. Im Geschäftsjahr 2018/2019 gelang es der Firma in Asten einen Umsatz von rund 175 Millionen...

  • Enns
  • Anna Böhm
Lenze-Jubilare 2018 bringen insgesamt mehr als 300 Jahre Berufserfahrung mit.

Lenze-Jubilare
Lenze ehrte Mitarbeiter für Firmenzugehörigkeit

ASTEN. Im Rahmen der Weihnachtsfeier würdigte der Automatisierungs- und Antriebsspezialist Lenze seine Jubilare für 10 bis 30-jährige Unternehmenszugehörigkeit. Die Feier wurde im Gästehaus der Voestalpine Stahlwelt ausgetragen. Rund 20 Jubilare bilden gemeinsam 300 Jahre Berufserfahrung. Lukas Sittig, Geschäftsführer von Lenze, hob die Verdienste der Jubilare hervor: „Für Ihren Einsatz und Ihre Treue zum Unternehmen, ohne die Lenze nie den heutigen Status erreicht hätte, möchten wir uns...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Anzeige
Die Firma Lenze Austria Holding beschäftigt derzeit sieben Lehrlinge und sucht noch Verstärkung.

Lehre mit Zukunft bei Lenze

Der Name Lenze steht für einen weltweit agierenden Spezialisten für Automations- und Antriebstechnik. 1947 gegründet, hat Lenze in den vergangenen 70 Jahren viel in Bewegung gesetzt und vieles im Maschinenbau vereinfacht. Der Schlüssel zum Erfolg war und ist ein hochmotiviertes und gut ausgebildetes Team. Derzeit zählen rund 3.500 Mitarbeiter in 60 Ländern zu begeisterten „Lenzianern“, davon rund 350 in Österreich. Begeisterte Mitarbeiter gesuchtDank positiver Geschäftsentwicklung ist Lenze...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Die Welt ist nicht genug: Arbeiten im Ausland erweitert den Horizont

Auslandsaufenthalte sind Chancen, um beruflich & persönlich zu wachsen, aber auch herausfordernd. REGION ENNS (bks). „Eine der wichtigsten Erfahrungen im Leben ist, andere Kulturkreise, Arbeitsweisen, Abläufe und Angewohnheiten kennenzulernen", sagt Marco Gattringer-Ebner, Geschäftsführer der Firma Lenze in Asten. Bereits beim Recruiting weise er deshalb auf die Möglichkeiten hin, im Ausland Arbeitserfahrung zu sammeln. Der Vorteil: „Bei der Mitarbeit in einem internationalen Team werden...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
Anzeige
Lenze Operations Geschäftsführer Marco Gattringer-Ebner (Mitte) setzt auf fachliche und persönliche Weiterentwicklung.

Firma Lenze aus Asten setzt auf Weiterbildung

Die Firma Lenze in Asten sucht aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung Verstärkung. Lenze Operations Geschäftsführer Marco Gattringer-Ebner setzt auf fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Die Gründe erläutert er im Interview: Was ist Ihnen bei der Personalwahl besonders wichtig? Dass der / die MitarbeiterIn ins Team passt und offen für Herausforderungen ist. Aber auch die Zuverlässigkeit ist für mich entscheidend. Dies ist wichtig für den Erfolg des Unternehmens, da wir...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic

Lenze belegte Platz zwei beim "Fabrik 2017"-Award

ASTEN. Der „Fabrik-Award“ gilt nicht nur als der renommierteste, sondern auch als der härteste Produktionspreis Österreichs. Im Rennen um die beste Produktion 2017 überzeugte der Automatisierungsspezialist Lenze mit außergewöhnlichen Leistungen und belegte in diesem Jahr den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Lenze-Vorstand Yorck Schmidt, betonte: „Über diese Auszeichnung freuen wir uns ganz besonders, denn sie zeigt, dass wir mit unseren Leistungen für eine Lean-Fertigung in Österreich – und...

  • Enns
  • Katharina Mader
Derzeit testet die Firma Lenze am Standort Asten für ihre Logistikabteilung ein neues System.

30.000 Euro für Verein gesammelt

ASTEN. Anlässlich seines 70-jährigen Firmenjubiläums setzte sich Lenze für die Organisation „Pink Ribbon“ in Bewegung. Die Mitarbeiter waren aufgerufen, sich sportlich zu betätigen und Kilometer zu sammeln. Am Ende kamen insgesamt 287.714 zurückgelegte Kilometer zusammen. Dafür spendete das Unternehmen nun 30.000 Euro an die „Pink Kids“. „Pink Kids“ ist eine Initiative von Pink Ribbon Deutschland: Junge Menschen, deren Mütter an Brustkrebs erkrankt sind, stehen dabei anderen Kindern und...

  • Enns
  • Katharina Mader
Anzeige
Die Firma Lenze Austria Holding bietet ihren Mitarbeitern die Sicherheit eines traditionsreichen Familienunternehmens.
2

Lenze Österreich setzt auf Teamplayer

Teamgeist und Zusammenhalt werden bei der Lenze Österreich am Standort Asten großgeschrieben. Der Name Lenze steht für einen weltweit agierenden Spezialisten für Automations- und Antriebstechnik. 1947 gegründet, hat Lenze in den vergangenen 70 Jahren viel in Bewegung gesetzt und vieles im Maschinenbau vereinfacht. Das Unternehmen setzt sein Know-how in die Entwicklung von Gesamtlösungen und begleitet seine Kunden in allen Phasen des Engineering-Prozesses. Der Schlüssel zum Erfolg war und ist...

  • Enns
  • Katharina Mader
5

Astner Unternehmen feierte 70. Geburtstag

ASTEN. Die Firma Lenze feierte gemeinsam mit ihren Mitarbeitern vor Kurzem ihr 70-jähriges Bestehen. 250 Mitarbeiter aus Österreich und Osteuropa trafen sich dafür am Standort Asten. 70 Jahre ist es her, dass der Grundstein für die Firma gelegt wurde. "70 Jahre, in denen viel in Bewegung gesetzt wurde", so die Geschäftsführung. 1947 gegründet, steht der Name Lenze mittlerweile für einen weltweit agierenden Spezialisten für Antriebs- und Automationstechnik. Als ganzheitlicher Lösungspartner...

  • Enns
  • Katharina Mader
Derzeit testet die Firma Lenze am Standort Asten für ihre Logistikabteilung ein neues System.

Astner Firma testet Tansportsysteme ohne Fahrer

Das Astner Unternehmen Lenze testet derzeit im Logistikbereich fahrerlose Transportsysteme. ASTEN (km). Die Firma Lenze mit Sitz in Asten testet seit Kurzem ein fahrerloses Transportsystem. Dieses wird vor allem im Logistikbereich verstärkt eingesetzt. "Es gibt verschiedene Varianten, mit welchen sich die Geräte im Unternehmen bewegen. Die Möglichkeiten der Realisierung sind vielfältig", erklärt Marco Gattringer-Ebner, Geschäftsführer der Firma Lenze. Anstatt der bisher notwendigen...

  • Enns
  • Katharina Mader
Jörg Fuhrmann verstärkt nun die Geschäftsführung.

Neuer Geschäftführer für Astner Unternehmen

Jörg Fuhrmann tritt in die Geschäftsführung der Lenze Austria Holding GmbH ein ASTEN. Jörg Fuhrmann ist seit dem 1. November neuer Geschäftsführer der Lenze Austria Holding GmbH mit Sitz im oberösterreichischen Asten. Das Unternehmen steuert den Vertrieb und die Logistik der Lenze-Gruppe in der Region Zentral- und Osteuropa. Gleichzeitig übernahm Fuhrmann die Geschäftsführung der österreichischen Vertriebsgesellschaft Lenze Antriebstechnik GmbH. Der Maschinenbauexperte verfügt über umfangreiche...

  • Enns
  • Katharina Mader
3

Lenze öffnete seine Pforten

Der Antriebshersteller aus Asten stellte seinen Tätigkeitsbereich vor ASTEN. Bei einem Firmenfrühstück präsentierte kürzlich der Produzent für Antriebstechnik und Automation Lenze sein Unternehmen und seinen Tätigkeitsbereich. Geschäftsführer Christian Nuck begrüßte die Gäste und stellte sein Unternehmen vor. Zahlreiche Gäste aus der Wirtschaft sowie interessierte Anrainer, Schulen und Familienmitglieder der eigenen Mitarbeiter waren der Einladung nach Asten gefolgt. Bei einem Firmenrundgang...

  • Enns
  • Andreas Habringer

Lenze-Gruppe steigert Umsatz

ASTEN (red). Die Lenze-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2013/2014 ihren Umsatz um knapp 4 Prozent auf 610 Millionen Euro gesteigert. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) steigt von 30,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 42,7 Millionen Euro. Das gute Ergebnis ist auf die Investitionen in Produktentwicklung und Standorte zurückzuführen. "Das Potenzial unserer Mitarbeiter werden wir weiter fördern, um in innovationsgetriebenen Wachstumsmärkten weltweit erfolgreich zu sein“, betont...

  • Enns
  • Claudia Dreer

Lenze Österreich besetzt Marketing neu

ASTEN. Nicole Mantzos (37), ist bei Lenze nun für Kommunikation und Marketing zuständig. Mantzos ist seit zehn Jahren bei Lenze tätig und unter anderem für die Bereiche Mitarbeiterschulungen und Produkt-Trainings sowie das Veranstaltungsmanagement verantwortlich. Nicole Mantzos blickt auf sechs Jahre Agenturerfahrung in den verschiedensten Bereichen zurück.

  • Enns
  • Andreas Habringer
Geschäftsführer Christian Nuck zeigt sich zufrieden.

Großauftrag für Lenze Antriebstechnik

ASTEN. Der Antriebstechnik-Spezialist Lenze mit Sitz in Asten wächst im Süden Österreichs besonders stark. „Lenze kann in Gesamtösterreich pro Jahr um ungefähr 20 Prozent zulegen, im Süden bewegen sich die Zuwachsraten dank der starken Industrie und der guten Konjunktur bei 30 bis 40 Prozent", sagt Lenze Österreich Vertriebsgeschäftsführer Christian Nuck. Jetzt sicherte sich das Unternehmen einen Millionenauftrag für die Ausstattung von Drahtziehmaschinen eines Grazer Betriebs. Dabei rüstet...

  • Enns
  • Christian Koranda

I-Phone an Gewinnerin übergeben

ENNS/ASTEN (red). Bei einer Verlosung unter den Teilnehmern am AK-Wintergewinnspiel gewann Brigitte Medlitsch aus Enns, Beschäftigte bei Lenze in Asten, ein I-Phone von Apple. Klaus Petermann von der AK übergab den Preis an die glückliche Gewinnerin.

  • Enns
  • Oliver Wurz

TGW lud zum Europa Logistik Hotspot bei Lenze in Asten

ASTEN (red). Rund 60 Gäste aus Österreich und Deutschland besuchten gestern auf Einladung von TGW eine der modernsten Logistikdrehscheiben in Mittel- und Osteuropa bei Lenze in Asten. Der Welser Förderanlagenspezialist TGW baute das Lager- und Kommissionierungssystem als Herzstück der Lenze-Logistik und lud die Branche zur Besichtigung des Vorzeigeprojektes. Unternehmen wie die Drogeriekette Rossmann, Kleider-Bauer, Kellner & Kunz, NKE Austria und Rosenbauer interessierten sich für das...

  • Enns
  • Oliver Wurz
TGW-Geschäftsführer Thomas Berndorfer heißt mehr als 60 Gäste willkommen.

Vorzeigeprojekt von Logistik-Experten besichtigt

TGW lud rund 60 Gäste nach Asten ein WELS. Rund 60 Gäste aus Österreich und Deutschland besuchten auf Einladung von TGW eine der modernsten Logistikdrehscheiben in Mittel- und Osteuropa bei Lenze in Asten. Der Welser Förderanlagenspezialist TGW baute das Lager- und Kommissionierungssystem als Herzstück der Lenze-Logistik und lud die Branche zur Besichtigung des Vorzeigeprojektes. Unternehmen wie die Drogeriekette Rossmann, Kleider-Bauer, Kellner & Kunz, NKE Austria und Rosenbauer interessierten...

  • Enns
  • Ines Trajceski
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.