Lesen

Beiträge zum Thema Lesen

Rotes Kreuz Linz stärkt Kinder für die Zukunft mit Gemeinsam Lesen und den ALPHA Lesecoaches

Rund eine Million Menschen in Österreich können heute nicht sinnerfassend lesen. Dabei ist die Fähigkeit zu lesen wohl eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Bildung und für bessere Chancen im Leben. Kindern fällt das Lesen lernen schwerer, wenn dafür die Hilfe oder entsprechende Vorbilder fehlen. Die Nachteile ziehen sich bis ins Erwachsenenalter und bringen Risiken, wie ein geringeres Lebenseinkommen oder gar den Ausschluss vom sozialen und ökonomischen Leben mit sich. Das Rote...

  • Linz
  • Rotes Kreuz Linz-Stadt/Land

Rotes Kreuz Linz stärkt Kinder für die Zukunft mit Gemeinsam Lesen und den ALPHA Lesecoaches

Rund eine Million Menschen in Österreich können heute nicht sinnerfassend lesen. Dabei ist die Fähigkeit zu lesen wohl eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Bildung und für bessere Chancen im Leben. Kindern fällt das Lesen lernen schwerer, wenn dafür die Hilfe oder entsprechende Vorbilder fehlen. Die Nachteile ziehen sich bis ins Erwachsenenalter und bringen Risiken, wie ein geringeres Lebenseinkommen oder gar den Ausschluss vom sozialen und ökonomischen Leben mit sich. Das Rote...

  • Linz
  • Rotes Kreuz Linz-Stadt/Land
Gedanken lesen mit EEG-Kappe?
8

Die Medizin der Zukunft
Impfen ohne Nadeln und Gedanken lesen

Spannende Projekte von Wissenschaftlern der Kepler-Uni Linz. OÖ. Das kurze Unbehagen bevor der Arzt zusticht, die Tränen bei Kindern: Wissenschaftler arbeiten daran, dass sich dank Mikronadeln niemand mehr vor Impfungen fürchten muss. Mikronadeln sind bereits im Einsatz, etwa in der Narbenbehandlung. Auf einem Impf-Pflaster angebracht, kann man mit den winzigen Injektionsnadeln so wenig falsch machen, dass man sie Patienten einfach in der Apotheke in die Hand drücken könnte. Das Problem: Wie...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Regina Sulek ist eine von landesweit mehr als 400 Alpha-Lesecoaches.

Rotes Kreuz OÖ
Am 8. September ist Welttag der Alphabetisierung

Am 8. September ist Welttag der Alphabetisierung. Das Rote Kreuz Oberösterreich weist daher darauf hin, dass jedes Kind ein Recht auf bestmögliche Bildung hat. Die Organisation bietet selbst Bildungsinitiativen wie Alpha. Meine Chance oder Gemeinsam Lesen an. OÖ. Seit der Corona-Pandemie beeinflusst digitales Lernen den Schulalltag stärker als je zuvor. Dieser technische Fortschritt könnte die Bildungsungleichheit weiter öffnen, befürchten Experten nun. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt können...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Es wird gruselig! Barbara Schinko mit ihrem Kinderbuch „Jahrmarkt der Geister“.
2

Kinderbuch
Linzer Autorin sorgt für geisterhaftes Halloween

Zu Halloween sorgt die Linzer Autorin Barbara Schinko mit ihrem neuen Kinderbuch "Jahrmarkt der Geister" für gruselige Geistergeschichten. LINZ. Mit ihrem neuen Buch "Jahrmarkt der Geister – Es wird gruselig!" sorgt die Linzer Autorin Barbara Schinko am 31. Oktober für ein geisterhaftes Halloween. Für nervenstarke Kinder ab 9 JahrenZu Halloween ist es Zeit für schaurige Kostüme und gruselige Geistergeschichten. Die preisgekrönte Linzer Autorin Barbara Schinko hat dazu das passende Kinderbuch...

  • Linz
  • Carina Köck
Das neue Buch der ausgebildeten Angst- und Stressbewältigungstrainerin Sabrina Fleisch soll dabei helfen, sich durch die richtigen Fragen besser zu verstehen.

Buchtipp
Buch "The Weekly Check-In"

Die ausgebildete Angst- und Stressbewältigungstrainerin Sabrina Fleisch hat ihr zweites Buch "The Weekly Check-In" veröffentlicht. LINZ. Zu selten fragen wir uns, was wir brauchen, wie wir uns fühlen und legen den Fokus auf die Dinge, die uns nicht voranbringen. Um zu mehr Stärke, Motivation und Zufriedenheit mit sich selbst und dem eigenen Leben zu gelangen, müssen wir an unseren Gedanken arbeiten. Diese können wir durch positive Psychologie beeinflussen und nachhaltig ändern. Du wirst dich...

  • Linz
  • Carina Köck
Lesementoren helfen leseschwachen Kindern in ihrer Freizeit.
2

Ehrenamt
Verein ibuk sucht Lesementoren für Kinder

Als Lesementor helfen Sie Volksschulkindern beim sinnerfassenden Lesen durch gemeinsame Lesestunden in der Schule oder dem Hort. Der Verein ibuk sucht laufend neue Lesementoren. LINZ. Seit 2010 betreibt der Verein ibuk (Verein für interkulturelle Begegnung und Kulturvermittlung) das Generationsprojekt "Lesetandem" und fördert – gemeinsam mit ehrenamtlichen Lesementoren – Kinder in Linzer Volksschulen beim sinnerfassenden Lesen und erleichtert ihnen so das Erlernen der deutschen Sprache. Spaß...

  • Linz
  • Christian Diabl
Beim Ferienspiel der Stadtbibliothek Linz gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Stadtbibliothek Linz
Ferienspiel für Lesebegeisterte

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadtbibliothek Linz wieder ein Ferienspiel. Dabei wird fleißiges Lesen am 13. September beim KiWi-Lesefest mit tollen Preisen belohnt. LINZ. Bücher bringen Abenteuer in den Kopf. Die Stadtbibliothek Linz veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ein Ferienspiel. Denn die Freizeit in den Sommerferien kann man gut nutzen, um zu Lesen und in Fantasiewelten einzutauchen. Tolle Preise am KiWi-LesefestFleißiges Lesen wird belohnt. Für jedes bis Ferienende...

  • Linz
  • Carina Köck
Ein Verbrechen im Herzen des Städtchen Concarneau.
6

Urlaubslektüre
Sommerliche Lesetipps für den Urlaub

Sabine Weissensteiner von der Buchhandlung Fürstelberger gibt Tipps für die Urlaubslektüre. Sommer, Sonne, Lesezeit. Viele Menschen nutzen die Urlaubszeit um endlich wieder einmal in Ruhe lesen zu können. Der Trend zum analogen Buch ist dabei ungebrochen, so Sabine Weissensteiner Inhaberin der Buchhandlung Fürstlberger in Linz. Viele Ihrer Kunden genießen die Freizeit mit einem richtigen Buch in den Händen. Für bevorstehende Urlaubstage gibt uns Weissensteiner folgende literarische...

  • Linz
  • Philipp Ganglberger
7

Literatur für Leseratten
Kinderbücher für spannende Ferien.

Lesen ist Abenteuer im Kopf und Bücher sind Freunde fürs Leben. Gerade in der nahenden Ferienzeit steigt bei vielen Menschen, egal ob jung oder alt, das Verlangen seine Zeit mit dem lesen eines guten Buch zu gestalten. Dass man das Interesse für Literatur am besten bereits im zarten Kindesalter weckt weiß auch Veronika Mayer-Miedl von der Bücherhandlung Alex in Linz. Sie gibt uns hier ihre Empfehlungen für spannende und interessante Kinderbücher für die Ferien. „3 Helden für Mathilda“ von...

  • Linz
  • Philipp Ganglberger
Walter Aichinger, Präsident des OÖ. Roten Kreuzes, Marianne Österbauer, Landesreferentin des Buchklubs, und Alfred Klampfer, Bildungsdirektor für Oberösterreich (v. l.).

Jugendrotkreuz
Lesen fördern mit neuer Schülerzeitschrift

Das Jugendrotkreuz will gemeinsam mit dem Buchklub und ihrer neuen Schülerzeitschrift die Lesekompetenz fördern. OÖ. Lesen, schreiben und rechnen stellen die Grundbildung in Österreich dar. Um den Bereich Lesen zu fördern, entwickelt das Jugendrotkreuz gemeinsam mit dem Buchklub eine neue Schülerzeitschrift. Zielgruppe sind alle Schüler von der ersten bis zur achten Schulstufe. Ein Jahresabo beinhaltet unter anderem acht Zeitschriften pro Schuljahr, die Kosten bleiben dieselben wie bei der...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
ALPHA-Lesecoach Christine Schlair und OÖ-Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger.

„Alpha. meine Chance.“
Rotes Kreuz sagt der Leseschwäche den Kampf an

OÖ. Mit der Initiative des OÖ. Roten Kreuzes (RK) „Alpha. meine Chance.“ soll jungen Menschen mit Lesedefiziten eine bessere Zukunft ermöglicht werden. Laut OÖRK würde das Lesen nicht nur bilden, sondern auch zentraler Faktor in der geistigen Entwicklung sein. Bildung rettet Lebensläufe „Unser Engagement in Bildung rettet auf den ersten Blick kein Leben, beeinflusst aber die Lebensläufe der Heranwachsenden positiv“, betont Christine Schlair, eine von mehr als 160 freiwilligen Alpha-Lesecoaches...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
2

Besucherrekord beim 10. Lese- und Geschichtenfestival

Rund 2.500 Bücherwürmer lauschten von Mittwoch bis Freitag gespannt den Geschichtenerzählern und Autoren wie Erich Schleyer beim 10. Lese- und Geschichtenfestival des OÖ Familienbundes. Mitmachen war nicht nur bei den Märchen und Sagen erwünscht, sondern auch bei der Bücher-Rätselrallye, bei der die Kinder knifflige Fragen lösten. „Aufgrund des großen Andrangs beim diesjährigen Festival planen wir bereits die nächste Auflage. Wir freuen uns, dass so viele Schulen und Familien unsere...

  • Linz
  • Stefanie Sams
WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Fachgruppenobfrau Sigrid Linecker, Sabine Weissensteiner, stellvertretende Fachgruppenobfrau, und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer (v. l.).

600 Leseratten beim "Fest des Buches" in der WKOÖ

Zu entdecken gab es in der Wirtschaftskammer am Hessenplatz sechs Lesungen und mehr als 1.000 Bücher. „Der 19. April stand ganz im Zeichen von Autorenlesungen und der Bücherausstellungen“, so Sabine Weissensteiner, Inhaberin der Linzer Buchhandlung Fürstelberger und stellvertretende Fachgruppenobfrau. Unter dem Motto „A rose for love, a book forever“ organisierte die Fachgruppe der Buch- und Medienwirtschaft ein Fest zum Welttag des Buches in der WKOÖ. „Wir versuchen mit den verschiedensten...

  • Linz
  • Nina Meißl
Alten Büchern neues Leben einhauchen und damit ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft setzen.
1

Volkshilfe schenkt alten Büchern neues Leben

Bücher zum Kilopreis gibt es heuer am Internationalen Tag des Buches. Wer Appetit auf Lesestoff verspürt, sollte am 23. April in einem der 18 Volkshilfe-Shops in Oberösterreich vorbeischauen. Bücher aller Art werden dort gewogen und zum Kilopreis verkauft. Ein Kilo Buch wird einen Euro kosten – eine gute Gelegenheit also, um die private Bibliothek zu erweitern und das Sortiment an Gute-Nacht-Geschichten aufzustocken. Wert des Buches Vor allem im Volkshilfe-Shop in Urfahr dreht sich am...

  • Linz
  • Nina Meißl
Viele Gesundheitsempfehlungen entpuppen sich bei wissenschaftlicher Betrachtung als Mythen, manche stimmen jedoch.
1

Mythen der Medizin: Lesen bei schlechtem Licht verdirbt die Augen

Vor dem Einschlafen im Bett mit Schummerlicht zu Lesen ist für viele ein entspannendes Ritual, aber schadet es den Augen tatsächlich? Schlechtes Licht strengt zwar die Augen mehr an, was zum Verschwimmen der Buchstaben und zur Ermüdung führen kann, jedoch nicht zu einer Sehschwäche. Anders ist das bei Kindern im Wachstumsalter. Bei ihnen bewirkt etwa Lesen mit der Taschenlampe unter der Bettdecke einen Wachstumsreiz für den Augapfel. Dadurch kann sich der Augapfel verlängern und sich eine...

  • Emanuel Munkhambwa
Die Online-Bibliothek der AK Oberösterreich stellt ein kostenloses Angebot an Informations- und Unterhaltungsbüchern für AK-Mitglieder und alle OberösterreicherInnen zur Verfügung! Symbolbild: Ivica Stojak
15 2

Kostenlose Online-Bibliothek der Arbeiterkammer OÖ

Kostenlose Online-Bibliothek |Die Online-Bibliothek der AK Oberösterreich stellt ein kostenloses Angebot an Informations- und Unterhaltungsbüchern für AK-Mitglieder und alle OberösterreicherInnen zur Verfügung! Fast 40.000 eMedien! Breites Angebot von Belletristik, Kinder- und Jugendbüchern über Zeitschriften und Ratgeber bis zur Fachliteratur. Für BetriebsrätInnen, Berufstätige und Gesundheits-, und Pflegebereich sowie für SchülerInnen, Studierende und Lehrende gibt es zusätzliche...

  • Linz
  • Ivica Stojak
Das Interesse und die Freude am Lesen sollte schon bei den Kleinsten geweckt werden.
1 1

Leseabenteuer bei den Kinder- und Jugendbuchtagen

Drei Tage lang verwandelt sich die Arbeiterkammer Linz heuer in eine bunte Bibliothek und einen belebten Tummelplatz für tausende lesebegeisterte Kinder und Jugendliche. "Literatur zum Anfassen" ist das Motto der 23. Kinder- und Jugendbuchtage. Diese werden am Donnerstag, 19. Oktober, um 9.30 Uhr durch Bürgermeister Klaus Luger, Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer und Vertretern des Landes eröffnet. Bis 21. Oktober gibt es in der Arbeiterkammer beim Volksgarten 3.000 Bücher der Kinder- und...

  • Linz
  • Nina Meißl
Nach Herzenslust schmökern und die Linzer Bibliotheken einmal ganz neu entdecken – das ist bei dem großen Literaturfestival möglich.

Literaturfestival lockt wieder in die Bibliotheken

"Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" findet heuer von 16. bis 22. Oktober statt. Das größte Literaturfestival des Landes lockt jedes Jahr rund eine halbe Million Besucher an. In Oberösterreich finden an den sechs Tagen knapp 80 Veranstaltungen statt. Mit dabei sind zahlreiche Schulbibliotheken, Stadt- und Landesbibliotheken, Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken sowie Gemeinde- und Pfarrbüchereien. Die Landesbibliothek kann auch bei Rundgängen entdeckt werden, etwa am 18. Oktober ab...

  • Linz
  • Nina Meißl
Der Verein ibuk sucht laufend nach neuen ehrenamtlichen Mentoren. Infos unter: ibuk.at oder lesetandem@ibuk.at Foto: ibuk

Lesetandem: Bücher verbinden Generationen

LINZ (red). Das Projekt "Lesetandem" des Vereins ibuk (Verein für interkulturelle Begegnung und Kulturvermittlung) ermöglicht Volksschulkindern gemeinsam mit Lesementoren Sprach- und Lesekompetenzen zu verbessern. Das Lesetandem wird seit 2010 an 18 Linzer Schulen angeboten und gilt inzwischen als fixer Bestandteil des Schulunterrichts und der Nachmittagsbetreuung in Horten. Zurzeit werden 164 Kinder von 147 Mentoren betreut. Die Lesetandem-Formel lautet: Ein Mentor kümmert sich ein Schuljahr...

  • Linz
  • Johannes Grüner
4

StadtLesen gastiert wieder in Linz

StadtLesen macht wieder Halt im schönen Linz Eintauchen in die Welt des Buchstabenmeeres auf Stadtplätzen, die sich in Lesewohnzimmer verwandeln: Die StadtLesen-Zeit ist wieder angebrochen! Von 24. bis 27. August, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, wird der Martin Luther Platz in Linz zur gemütlichen Lese-Oase! Gemütliche Lesemöbel laden ein, sich zu verlieren; in einer Welt von über 3000 Büchern unterschiedlichster Genres, aus dem aktuellen Verlagsprogramm von über 100...

  • Linz
  • Andrea Woyke
Abschalten funktioniert mit einem Buch in der Hand besonders gut – egal ob am Pool, im Zelt oder auf der Almhütte. Foto: Alex Bramwell/Fotolia
7

Buchempfehlungen für den Sommer: Ein Stück Heimat im Reisekoffer

Buchhändler Alex Stelzer stellt für die StadtRundschau sechs österreichische Werke vor, die Platz im Reisekoffer finden sollten. LINZ (jog). Urlaubszeit ist für viele Menschen Lesezeit. Das Buch ist, egal ob am Strand, auf der Berghütte oder im Zug, Symbol für Entspannung und Rückkehr zu sich selbst. „Ein Urlaub ist für mich nur dann gelungen, wenn ich auch das richtige Buch dabeihabe. Lesen auf Reisen ist eine alte Tradition, die glaub ich, in Zeiten von ständiger Erreichbarkeit wieder an...

  • Linz
  • Johannes Grüner
v.l. hinten: Claudia Grüneis-Lambourne (G&G Verlage), Mag. Bernhard Baier (OÖ Familienbund Landesobmann), LAbg. Mag. Dr. Elisabeth Manhal, Mag.(FH) Simone Schleifer (Landesgeschäftsführerin OÖ Familienbund), Thomas Zehetner (Geschäftsführer Thalia)
1

2.000 Besucher beim Lese- und Geschichtenfestival am Pöstlingberg

Spannende Tage boten sich am Linzer Pöstlingberg. Der OÖ Familienbund organisierte bereits zum neunten Mal das Lese- und Geschichtenfestival für Schulklassen und Familien. Drei Tage lang lagen Abenteuer, Spannung und Spaß in der Luft. „Wir möchten auf spielerische Weise das Interesse am Lesen fördern und den Kindern Freude an Geschichten vermitteln“, sagt OÖ Familienbund Landesobmann Mag. Bernhard Baier. Dafür sorgten Gäste wie der Märchenerzähler Paul Daniel, der mit seinen Erzählungen die...

  • Linz
  • Sarah Kögler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.