Majcen

Beiträge zum Thema Majcen

Das Jubelpaar mit Stadtpfarrer MMag. Michael Wüger, Dechant Franz Unger und Militärgeneralvikar i.R. Prälat Rudolf Schütz, der ihnen vor 20 Jahren das Sakrament der Ehe spendete.
32

Leute
Olympia-Nagl im schnellen Galopp zur Geburtstagsfeier

In der Pfarrkirche von Weiden am See gaben Brigadier i.R. Alfred Nagl und Professorin Dr. Ingrid Nagl-Schramm vor 20 Jahren einander das Jawort. Nun feierte das Paar mit einem Dankgottesdienst ihren Hochzeitstag und den 105. Geburtstag des Jubilars. Die Anfahrt zur Kirche legten sie mit einer Pferdekutsche zurück. WEIDEN AM SEE (ahg). Tatsächlich kann man die beiden als ein glückliches "Jahrhundert-Liebespaar" bezeichnen. Denn Liebesgott Amor meinte es gut und es blieb ihnen das Schicksal...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Andrea Glatzer
1 2

Der Alpenrodler auf Servus TV

ZAUBERBERG. Rolf Majcen hat als „Alpenrodler“ meine Alpen-Rodeltour 2020 vergangenes Wochenende auf der 9 km langen Loser-Rodelbahn bei Altaussee gestartet und bin im Zuge meiner Reise ganz zufällig auch nach Bramberg im Pinzgau gekommen, dort gab es am Sonntag das Bramberg-Rodelrennen, mit 14 km das längste Rodelrennen der Welt, ich durfte spontan als „Ehrengast“ mein erstes Rennen mitrodeln. Danach ging es weiter zu den langen Rodelstrecken in Fügen im Zillertal und in das Pinnistal im...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Silber in Kitzbühel „
Einfach nur glücklich sein!“

TEESDORF. Am 25. August fand die 41. Ausgabe des Kitzbüheler Horn Bergstraßenlaufes statt. Die Strecke führte von Kitzbühel 12 Kilometer und 1250 Höhenmeter hinauf bis zum Sender des Kitzbüheler Horns. Rolf Majcen konnte bei seinem Saisonhöhepunkt mit Platz 2 in der AK 50 einen großartigen Erfolg feiern. „Ich bin 7 Kilometer lang sehr gut gemeinsam mit den starken Mädchen aus Kenia und Eritrea gelaufen, auf den letzten Kilometern musste ich aber nachlassen, und bin zunehmend taktisch gelaufen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Gernkogel Berglauf, ein Bewerb, der zum österreichischen Berglaufcup zählt
1

1 und 2: Gute Ergebnisse für Rolf Majcen

TEESDORF. Rolf Majcen konnte beim Sternstein-Berglauf bei Bad Leonfelden (6,1 km, 400 HM) die AK 50 gewinnen und ein Wochenende später beim steilen Gernkogel-Berglauf in St. Johann im Pongau (6,9 km, 1030 HM) Silber in der AK 50 holen. „Das sind alles sehr gute Ergebnisse, aber ich möchte noch Tempo zulegen können. Mein Sommerziel ist ein gutes Ergebnis beim Kitzbüheler Horn Berglauf im August“, erklärt der Teesdorfer, der für den ASK McDonalds Loosdorf startet.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Foto: Sieg in der AK 50 in Wien (Schnitt: 3,47/km)
1

Treppenläufer wird zum Allrounder

TEESDORF. Rolf Majcen, , eigentlich spezialisiert auf "Bergauf", und Autor des gleichnamigen Buches, kommt nun auch im Flachen in den Ergebnislisten immer weiter hinauf. Zuletzt erreichte der Teesdorfer, der für den ASK McDonalds Loosdorf startet, beim Payerbacher Halbmarathon Platz 3 in der Gesamtwertung, in Wien beim 8 km Lauf in Rudolfsheim-Fünfhaus gewann er die Altersklasse 50 und beim Halbmarathon in Straß in der Südsteiermark kratzte er - wieder auf dem Stockerl in der AK - nach 1,25.36...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1 1 2

Klassensieg beim "Run To The Sun"
Starke Woche für Rolf Majcen

TEESDORF/BEZIRK BADEN. Zuerst klappte es für Rolf Majcen, der für den ASK McDonald´s Loosdorf startet, beim Halbmarathon in Ardagger unter der Eineinhalb-Stunden-Schallmauer zu bleiben und mit 1.28,36 Platz 11 in der Gesamtwertung zu holen. Danach holte er sich beim Fünf-Kilometer-Berglauf "Run To The Sun" von Dreistetten an der Hohen Wand hinauf zum Hergottschnitzerhaus den Sieg in der AK 50 und zum Ausklang einer starken Woche gab es in St. Veit an der Gölsen beim Zehn-Kilometer-Stadtlauf...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Hoflauf bei Langenschönbichl in der Nähe von Tulln
1

Starke Woche für Rolf Majcen: 4 gute Ergebnisse

TEESDORF. Platz 3 (Sieger AK 50) beim 7 km Lauf in Altlengbach [5.5.], Gesamtsieger beim 10 km Lauf in Absdorf am Wagram [6.5.], Platz 5 (Sieger AK 50) beim 10,2 km Hoflauf in Langenschönbichl [10.5.] und Platz 12 (Platz 2 AK 50) beim 9,8 km Stafflauf Extrem (Aufstieg 800 HM, Abstieg 560 HM) in St. Veit/Gölsen [12.5.], so lautet die starke Bilanz für Rolf Majcen über die Bewerbe in der vergangenen Woche. „Ich bin mit den Leistungen sehr zufrieden. Besonders der Hoflauf war für Jin Lan und mich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1

"Oldie" glänzt mit Platz 12

Rolf Majcen bei "Towerrunning 200 Vienna-Brno-Bratislava" Von 17. Juni bis 19. Juni fand Europas´s größtes und am stärksten besetztes Treppenlauf Event teil. Teilnehmer aus 18 Nationen aus Europa, Asien, Amerika und Australien kämpften drei Tage lang um die schnellsten Zeiten. Freitag: Donauturm-Treppenlauf, Samstag: "Vertical Sprint auf den AZ Tower" in Brünn, Sonntag: Treppenlauf auf das UFO in Bratislava. Der Teesdorfer Rolf Majcen konnte in der 3-Tage-Gesamtwertung Platz 12 belegen und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1

Rolfs erster Treppenlauf 2016

TEESDORF/DALLAN. Beim ersten Treppenlauf 2016 in Dallan auf den Hujingdasha-Wolkenkratzer erreichnet Rolf Majcen aus Teesdorf Platz 3. Genau in diesem Gebäude fand übrigens im Jahr 1978 erstmals ein Treppenlauf statt. Nur eine Hand voll Wolkenkratzer weltweit kann auf eine mehr als 35-jährige Treppenlauf-Vergangenheit zurückblicken! Der Wettkampf führte über 1235 Treppen auf das 177 Meter höher gelegene Dach. "Nur eine Woche nach Platz 9 beim Canton-Tower-Treppenlauf in Guangzhou konnte ich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1

Rolf Majcen siegt in Hongkong 1680 Stufen im Central Plaza Gebäude

Am 10.10.2015 fand in Hongkong der Treppenlauf auf das 375 m hohe Central Plaza Gebäude statt. Der formschöne Wolkenkratzer war von 1992 bis 1996 das höchste Gebäude von Asien. Rolf Majcen holte in seinem 117. Treppenlauf den 27. Sieg. "Ich war mental absolut perfekt eingestellt und konnte die 75 Stockwerke ideal bewältigen. Meine Laufzeit von 9,30 Minuten ist sehr gut, das zeigt mir, dass meine Form immer noch sehr stark ist. Wie lange ich diesen Sport noch wettkampfmäßig ausübe weiß ich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Rolf Majcen Vierter in Paris 954 Stufen im Grenzbereich

Am 29. Mai 2015 fand im höchsten Pariser Wolkenkratzer, dem "Tour First" der Treppenlauf "VertiGO Tour First" statt. Im 220 Meter hohen, stilistisch einzigartigen Bauwerk mussten 954 Stufen (48 Stockwerke) bezwungen werden. "Ich startete gemeinsam mit Ralf Hascher (Deutschland) und zog mit einem starken Finish im 32. Stockwerk an ihm vorbei. Über die letzten 10 Stockwerke mobilisierte ich meine mentalen Reserven und kam noch bis auf 7 Sekunden an den starken Belgier Omar Bekkali heran, der 2011...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1

Starkes Rennen in Estland Rolf Majcen in Tallinn Vierter

Am Ostersonntag fand in der estnischen Hauptstadt Tallinn der Treppenlauf auf den TV-Tower statt. Der Fernsehturm ist mit seinen 314 m Höhe nach dem Fernsehturm Riga das höchste freistehende Bauwerk in Nordeuropa und wurde anlässlich der Olympischen Sommerspiele in Moskau errichtet. Der Wettlauf führte zum Aussichtsrestaurant in 170 Meter Höhe. 890 Stufen mussten über eine enge Treppe mit 130 Wendungen bezwungen werden. "Bei der Streckenbesichtigung habe ich schon gespürt, dass diese Treppe...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Präsentierten die Schülerumfrage: Philipp Nöhrer, Maximilian Wusche, Celina Dohr, Franz Majcen, Elisabeth Meixner (v.l.)

Große Mehrheit der Schüler steht EU positiv gegenüber

Von wegen die Jugend interessiert sich nicht für Politik und das Weltgeschehen. Rund 2.200 Schülerinnen und Schüler nahmen an der große EU-umfrage der steirischen Landesschülervertretung teil – und das Ergebnis ist eindeutig. Mehr als 78 Prozent der Befragten stehen der EU positiv gegenüber. Auch eindeutig: Nur knapp fünf Prozent der Befragten gab an, sich übehraupt nicht für die Europäische Union zu interessieren. "Es ist erfreulich, dass sich viele junge Menschen ein Europa ohne die EU nicht...

  • Stmk
  • Graz
  • Marcus Stoimaier

Gib Gas, Rolf!

TEESDORF. Am 6. Jänner fliegt der Teesdorfer Treppenläufer Rolf Majcen nach China, Guangzhou, um am 9.1.2015 beim Treppenlauf im 600 Meter hohen Canton Tower teilzunehmen. Dieser Turm ist das fünfthöchste Gebäude der Welt. Noch nie in der 40-jährigen Geschichte der Sportart "Treppenlauf" wurde in einem derart hohen Gebäude gelaufen. Der Treppenlauf führt über 2540 Stufen, 112 Stockwerke, ist damit aber nicht der längste Treppenlauf der Welt, weil "nur" bis zur 440 Meter hohen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Platz 5 für Rolf Majcen in Zagreb

Am 13.12.2014 bezwang ich in meinen 103. Treppenlauf das 67. unterschiedliche Gebäude. In Zagreb musste der "Business Tower Zagrepcanka" bezwungen werden. Die 480 Stufen über 25 Stockwerke waren in jedem Stockwerk durch 7 Meter lange Flachstücke unterbrochen. In Europa gibt es nur 3 derartige Wettkampfstrecken. Wie schon vergangene Woche in Budapest hatte ich auch heute wieder einen perfekten Lauf. 2014 war für mich ein wunderschönes, aufregendes Sportjahr, ich bin dafür extrem dankbar. Ich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
1

Rolf Majcen in Peking auf Platz 4: "Ich bin einfach nur glücklich!"

Am 7.9.2014 fand in Peking der Treppenlauf auf das World Summit Wing Hotel statt. 2041 Stufen bzw. 84 Stockwerke mussten bezwungen werden. Rolf Majcen konnte in seinem 98. Treppenlauf nach 11,37 Minuten als 4. die Ziellinie überqueren und damit sein insgesamt 52. Top-4-Ergebnis feiern. "Wahnsinn!", so der erste Kommentar des Teesdorfers, "ich hatte einen super Lauf. Schon beim Aufwärmen habe ich gespürt, dass heute alles passt. Ich bin einfach nur glücklich." Der Sieg ging an die Nummer 1 der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Empfang beim Landtagspräsidenten

Landtagspräsident Franz Majcen lud die Vorstände des Blasmusikbezirkverbandes Fürstenfeld zum Besuch des Landtages Steiermark ein. Das historische Gebäude wurde im 16. Jahrhundert nach den Plänen des italienischen Baumeisters Domenico dell’Allio errichtet. Nach dessen Plänen wurde auch die Festungsanlage der Stadt Fürstenfeld erbaut. Franz Majcen erzählte von der über 600-jährigen Geschichte des steirischen Landesparlaments. War in der ersten Zeit die Landesverteidigung im Vordergrund, haben...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Im Steiermärkischen Landtag gab es eine Ehrung für Gender-Aktivitäten.

Arbeiten ohne Diskriminierung

Das Grazer Landhaus tritt im Rahmen der Gender-Aktivität für einen diskriminierungsfreien Arbeitsplatz ein. Landtagspräsident Franz Majcen zeichnete Gender-Kursteilnehmerinnen aus. Im Sinne der Gender-Perspektive geht es darum, Chancengleichheiten zwischen den Geschlechtern einzuräumen, diesbezügliche Vorurteile abzubauen und auch über Parteigrenzen hinwegzusehen. Mit diesen Aspekten setzt sich der Landtag Steiermark seit mehreren Jahren auseinander und ehrte 19 AbsolventInnen des jüngsten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
2

Das nächste Turm für Rolf Majcen

Der Taipei 101 war der höchste Wolkenkratzer der Welt (ohne Antennen oder Masten einzubeziehen), bis er Anfang 2007 vom Rohbau des Burj Khalifa in Dubai abgelöst wurde. Mit 509 Metern ragt Taipei 101 (benannt nach seinen 101 Stockwerken) weit über die Skyline von Taipei, der Hauptstadt von Taiwan. Der Treppenlauf in Taiwan zählt wie der Empire State Building Run Up in New York zu den bekanntesten und prestigeträchtigsten Treppenläufen der Welt. Der Lauf führt über 91 Stockwerke und 2046...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Rolf Majcen im 61. Stockwerk mit Blick zum Prudential Tower, Boston

16. Sieg im 79. Treppenlauf

Der Teesdorfer Treppenlauf-Spezialist Rolf Majcen gewann am 2. März den Treppenlauf in Boston (USA) mit neuem Streckenrekord von 6,49 Minuten. Der Wettkampf führte über 1220 Stufen in den 61 Stock des 241 Meter hohen John Hancock Tower.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Der Erste und der Dritte: Thomas Dold (l.) und Rolf Majcen aus Teesdorf
2

In 7,12 Minuten über 1366 Stufen und 51 Stockwerke

Beim heutigen Treppenlauf auf den 300 Meter hohen Torch Tower (1366 Stufen, 51 Stockwerke) konnte ich mit sehr guten 7,12 Minuten den starken 3 Platz belegen. Die Höhentrainingslager in den Dolomiten haben sich voll ausgezahlt. Erstmals stand ich gemeinsam mit dem 7-fachen Empire State Building Run Up Sieger Thomas Dold (Deutschland) am Siegespodest! Das Treppenhaus war für meinen Laufstil absolut ideal. Ich habe einen perfekten Rhythmus erwischt. Als ich etwa bei Halbzeit den vor mir...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Für das LKH in Fürstenfeld stellen  Spirk, Urschler, Majcen und Gutzwar Forderungen.

Spital baut auf Politik

Im Spitalswesen stehen große Umbrüche bevor. Fürstenfelds Reformwille stockt. Das Thema Strukturreform macht auch dem LKH Fürstenfeld zu schaffen. Nach der Strukturreform der Krankenanstaltengesellschaft werden auch in Fürstenfeld Spitalsbetten eingespart und spitalsinterne Abteilungen geschlossen. Die Zusammenschließung von Fürstenfeld und Feldbach zu einem Krankenhausverbund tritt mit 1. Jänner 2012 in Kraft. Die Chirurgische Station mit selektiven Eingriffen wird im Juli 2012 geschlossen....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Daniela Gether
Der 2. Präsident des Steiermärkischen Landtages, Franz Majcen (l.), im Bild mit ÖVP-Bezirkssekretär Herbert Kogler, lud zum Neujahrsempfang in Fürstenfeld.

Ein Jahr der Entschleunigung

Franz Majcen will Ziele im Auge behalten. Wo es das Budget erfordert, werden Schritte verlangsamt. n der Steiermark wird es 2011 einen Sparkurs geben, der auch unsere Region treffen wird. Wir sollten diese Zeit zur Entschleunigung nutzen“, erklärte der 2. Landtagspräsident Franz Majcen anlässlich seines Neujahrsempfanges für die Medienvertreter in Fürstenfeld. In diesem Zusammenhang nannte er für die nächsten zwei Jahre als wichtigstes Ziel die Konsolidierung der Gemeindehaushalte, wobei er...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.