Alles zum Thema Manfred Plessl

Beiträge zum Thema Manfred Plessl

Leute
"Im Bau": Hubsi Kramar, Michael Kuglitsch, Mama Gertrud Kuglitsch, (hinten) Gerhard Fresacher, Elisabeth Binter, Jana Thomaschütz, Nicola Candussi, Manfred Plessl, Sieglinde Größinger
4 Bilder

Die Streunenden Wölfe
Derniere im "Bau"

KLAGENFURT (chl). Aus Wien angereist kam niemand Geringerer als Charakterdarsteller Hubsi Kramar (Tatort Wien: Polizeichef Ernst Rauter sowie legendäre Auftritte als "Hitler" bei Opernball-Demos, in Filmen, diversen Agitationen und bei "Drahdiwaberl"-Performances), um die "Streunenden Wölfe" Michael Kuglitsch (Schauspiel, Regie) und Manfred Plessl (Komposition, Livemusik) in deren letzter Vorstellung der Klagenfurter Aufführungsserie der ersten Wölfe-Produktion zu begleiten. In der Dependance...

  • 25.02.19
Lokales
Michael Kuglitsch in David Hofers Kinosatire "Traman" David Hofer Filmproduktion
4 Bilder

Kino aus Kärnten
Kärntner Kinofilm "Traman" im Volkskino

KLAGENFURT (chl). Nach "Valossn" präsentierte der Klagenfurter Regisseur David Hofer im Dezember des Vorjahres mit "Traman" den zweiten Teil seiner filmischen Kärnten-Trilogie. Die satirische Fall- und Charakterstudie setzt sich mit der übersteigerten Darstellungssucht in sozialen Medien auseinander - und wie manche in der Realität daran zerbrechen. Von Dienstag bis Donnerstag wird der Film im Volkskino gezeigt. Budget: 3.000 EuroDer Film besticht mit einem originellen Drehbuch (von Walter...

  • 18.02.19
Lokales
Streunende Wölfe spielen Franz Kafkas "Der Bau", ab 9. Februar in Klagenfurt
2 Bilder

Theater: Kafkas "Der Raum"
Streunende Wölfe im Raum

Erste Theaterproduktion der "Streunenden Wölfe" Michael Kuglitsch und Manfred Plessl: Franz Kafkas "Der Bau". KLAGENFURT (chl). "Streunende Wölfe" nennen der Schauspieler Michael Kuglitsch und der Musiker und Komponist Manfred Plessl ihr neues Kreativ-Duo. "Streunend, weil wir mit unseren Produktionen mobil sein wollen und wir beide mit den verschiedensten Projekten durch die Kulturlandschaft streunen. Wölfe, weil wir Einzelgänger sind und dennoch gerne im Rudel leben bzw. arbeiten", erklärt...

  • 06.02.19
Leute
Stadthauschef Hannes Linder, Martin Sadonig, Ina Linder, Maximilian Achatz und  Manfred Plessl (v.l.)
5 Bilder

So geht "After Work" im Stadthaus Ferlach

FERLACH. "Best of the rest" klingt nach Resteverwertung, aber was Maximilian Achatz bei der nunmehr 19. Afterworkparty auftischte, war keine geistige Schmalkost. Fast neun Monate ist die Kabarettbühne im Gourmetsalon Linder verwaist gewesen, umso stimmiger war das Revival. Zeitkritsches, uns Gutbürger an die Nase nehmend, Ausländerthematik, Umweltthemen, aber auch solides Kleinkunstkabarett sorgten für einen gelungenen Abend. Maximilian Achatz präsentierte sich nicht nur als blendender...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
3 Mal Kammerlander, bei der Galapremiere: Hans Kammerlander, Leo Seppi, Michael Kuglitsch (v.l.n.r.)
5 Bilder

Neuer Doku-Hit
Kino aus Kärnten: "Manaslu" und "Traman"

Klagenfurter Filmemacher in den heimischen Kinos: Premieren von "Manaslu" und "Traman". KLAGENFURT, PÖRTSCHACH (chl). Das Filmland Kärnten als Drehort ist – beispielsweise im Gegensatz zu Tirol oder Oberösterreich - noch relativ unentdeckt. Freilich: In den vergangenen fünf Jahren wurde einiges zumindest ins Rollen gebracht: Die Tatort-Folge "Unvergessen", die erst kürzlich abgedrehte Tatort-Folge "Baum fällt", der ORF-Landkrimi "Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist", die...

  • 12.12.18
Lokales
Der Komponist Manfred Plessl hat sich auf Filmmusik spezialisiert
2 Bilder

Der die Streif vertont hat

Der Musiker und Komponist Manfred Plessl hat sich auf Filmmusik spezialisiert. KLAGENFURT (chl). Der Bratschist, Geiger und Komponist Manfred Plessl hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur als Mastermind der Formation „Die Unvollendeten“ einen Namen gemacht, sondern auch als Filmkomponist. Komposition und Violine hat er am Konservatorium Klagenfurt studiert, Kammermusik studierte er in Madrid bei Günter Pichler (Alban Berg Quartett). Gut fünf Jahre lang war er als Bratschist beim...

  • 21.06.18
Leute
Gelungener Abend durch Hannes Linder, Martin Sadounik, Maximilian Achatz, Manfred Plessl und Ina Linder
24 Bilder

Großes Theater im Stadthaus

Diesmal zeigte Maximilian Achatz "Die große Häfenelegie" von Herwig Seeböck. FERLACH. Mit der "After Work"-Reihe geht es im Ferlacher Stadthaus wieder los. Maximilian Achatz entführte diesmal in die Welt des Häfenpoetens Herwig Seeböck. Der Schauspieler, Regisseur und Kabarettist hat wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt die Härten des Strafvollzuges am eigenen Leib erfahren und schildert seine besonderen Erlebnisse in "Die große Häfenelegie" - immer mit Ironie.  Achatz sorgte für wahre...

  • 06.11.17
  •  1
Lokales
Mit Manfred Plessl im Gespräch im Park unterm (Regen-)Schirm
3 Bilder

Manfred Plessl: "Ich bin ein Nerd"

Auch wenn Manfred Plessl nichts zu tun hat, muss er einfach Musik machen. Für ein Gespräch im Park hat sich der Vollblut-Musiker aus Klagenfurt aber gerne Zeit genommen. KLAGENFURT. Gegen den Sommerregen mit Rainbow-Schirm gerüstet, erscheint der Geiger, Bratschist, Komponist und Musikproduzent Manfred Plessl wie stets gut gelaunt zum WOCHE-Gespräch im Norbert-Artner-Park. Die gute Laune kommt bei Plessl nicht nur von der mit Standing Ovations gefeierten „Hamlet“-Premiere am Heunburg-Theater am...

  • 18.07.17
  •  1
Lokales
Debütalbum auf CD: "Die Unvollendeten", Coverartwork: Markus Sucher, erschienen auf dem Label "Frei Audio"

Musik aus aller Menschen Länder

KLAGENFURT. In den vergangenen Jahren hörte man das Kärntner Crossover-Quartett "Die Unvollendeten" auf Kirchtagen genauso wie am "lesePlatz", auf der Straße und im Konzertsaal, im Jazzclub wie im ((stereo)), bei der Brauchtums-Messe eben- und im Minimundus sowieso. Rechtzeitig vor Weihnachten haben die Musiker ihr Albumdebüt vollendet, schlicht betitelt: "Die Unvollendeten". Erhältlich u.a. in der Buchhandlung Heyn, im Musikhaus Hergeth, Plattenstudio Elisabeth, Musikhaus Bella Musica, Rettl...

  • 13.12.13
Lokales
Elena Denisova und Alexei Kornienko leiten das Festival "Wörthersee Classics"
2 Bilder

Alte und junge Meister der Klassik

Intendantin Elena Denisova über die Philosophie der "Wörthersee Classics". KLAGENFURT. (chl). Von 5. Bis 9. Juni erklingen klassische und zeitgenössische Werke von alten Meistern mit Kärnten-Bezug (Berg, Mahler, Brahms, Wolf, Webern) und von arrivierten und jungen Komponisten aus Kärnten, zusammengefasst als „Wörthersee Classics 2013“. Die WOCHE sprach mit Violinistin und Intendantin Elena Denisova. WOCHE: Welche Ziele verfolgen Sie als Intendantin und der künstlerische Leiter Alexei...

  • 25.05.13
Lokales
"Undine", mit der Theatermusik und den Liedern der neuebuehnevillach-Produktion "Undine geht"

Undine auf CD

(chl). Im Rahmen der neuebuehnevillach-Produktion "Undine geht" von Ingeborg Bachmann erschien die CD "Undine" mit den instrumentalen Theaterscores von Manfred Plessl und den von Stefan Zefferer getexteten, von Plessl vertonten und von Isabella Weitz gesungenen Liedern des Stücks. Die CD ist in der neuebuehnevillach bzw. im neuebuehne-Büro erhältlich. "Undine geht" steht noch bis 24. November am Spielplan. Infos: 04242/287164, www.neuebuehnevillach.

  • 20.11.12
Lokales
Isabella Weitz als Undine im neuebuehne-Wasserbecken
3 Bilder

"Ihr Menschen, ihr Ungeheuer!

neuebuehnevillach: „Undine geht" von Ingeborg Bachmann, ein musikalisch poetischer Abend über Liebe, Sehnsucht und Hoffnung. (chl). In einen schwarzen Raum stellt Regisseur Michael Weger das Wasserwesen Undine, auf der Bühne ein ebenfalls schwarzer Stuhl, umgeben von drei flachen Wasserbecken. Das Spiel mit dem Wasser der drei Becken ist eine Art inszeniertes Leitmotiv für Undine-Darstellerin Isabella Weitz in ihrem schlichten Kleid; ein langes Stück Tuch ist einmal Schleier, dann wieder in...

  • 30.10.12