Mathe-Miniolympiade

Beiträge zum Thema Mathe-Miniolympiade

Lokales

Mathematikgenie kommt aus Braunau

Die besten Mathematiktalente trafen sich zur Mathe-Miniolympiade in Linz – dritter Platz holte sich Braunauer Gymnasiast LINZ, BRAUNAU. Die 153 besten Nachwuchsmathematiker hat die Bildungsdirektion OÖ gemeinsam mit der voestalpine Stahl GmbH zur „8. voestalpine-Mathe-Miniolympiade“ geladen. Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen von 34 Gymnasien aus ganz Oberösterreich stellten dabei ihr mathematisches Wissen unter Beweis. Es waren knifflige mathematische Aufgaben, die von den...

  • 15.03.19
Lokales
Christian Kitzberger von der Bildungsdirektion OÖ und Franz Androsch von der voestalpine Stahl GmbH mit den Top-Platzierten.

voestalpine-Mathe-Miniolympiade
Ennserin erreicht dritten Platz bei Mathe-Miniolympiade

Unter 153 Mathematiktalenten erreichte Clara Doubek-Puza vom BG/BRG Enns den dritten Platz bei der voestalpine-Mathe-Miniolympiade. ENNS, LINZ. Die Teilnehmer aus den 4. Klassen von 34 Gymnasien aus Oberösterreich mussten knifflige Aufgaben in 100 Minuten Arbeitszeit mit mathematischem Wissen gelöst werden. Gefragt war nicht nur das Know-How, es ging vor allem auch um mathematischen Hausverstand gepaart mit entsprechendem logischen Denkvermögen.  Die Top-Platzierten1. Platz: Paul...

  • 15.03.19
Leute
Landesschulrat Christian Kitzberger (l.) und Arthur Hagg (r.), Leiter der Unternehmenskommunikatin der voestalpine, mit den Gewinnern der Mathe-Miniolympiade.

Linzer bei Mathe-Miniolympiade am Stockerl

Die 24. voestalpine-Mathe-Miniolympiade fand heuer statt. Die 149 besten Nachwuchsmathematiker aus den 4. Klassen von 35 Gymnasien aus ganz Oberösterreich sowie dem Johannes-Gutenberg-Gymnasium in Bayern setzten in der voestalpine Stahlwelt ihr mathematisches Wissen unter Beweis. Es waren knifflige mathematische Aufgaben, die von den Jugendlichen in zwei Stunden Arbeitszeit im Veranstaltungszentrum der voestalpine Stahlwelt mit mathematischem Wissen gelöst werden mussten. Gefragt war nicht nur...

  • 18.03.15
Lokales
Ernst Bachinger erhielt ein USB Digital Mikroskop und einen Buchpreis.

2. Platz bei Mathe-Miniolympiade

RIED, LINZ. Gute Leistungen und tolle Preise gab es bei der ersten voestalpine Mathe-Miniolympiade in Linz. Insgesamt haben 140 Schüler aus 32 oberösterreichischen AHS und einer bayerischen Schule daran teilgenommen. Ernst Bachinger vom BG/BRG Ried erreichte bei der Mini-Olympiade den ausgezeichneten zweiten Platz. Die zu bewältigenden Beispiele basierten auf dem Wissen, das im regulären Mathematikunterricht erworben wurde.

  • 04.06.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.