mvg kapfenberg

Beiträge zum Thema mvg kapfenberg

Der Linienbus fährt am Wochenende Graßnitz bei Aflenz nicht an. Bis Herbst soll es eine Lösung geben.
2

4-Takt-Verkehrs-GmbH
Busfahrplan Aflenz: Lösung scheint sich anzubahnen

In Aflenz regt sich Unzufriedenheit über den neuen Busfahrplan, der seit 1. Juli in Kraft ist. Betroffen sind vor allem die Ortsteile Graßnitz, Döllach und Seebach. Die FPÖ-Gemeinderätin Anni Lueger hat eine Unterschriftenaktion ins Leben gerufen, die Gemeinde selbst hat mit einem Ruftaxi reagiert – sozusagen als Überbrückungslösung. Jetzt scheint sich eine Lösung oder zumindest eine Verbesserung der aktuellen Situation anzubahnen, wie Stephan Stibor als Geschäftsführer der für die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Die Aflenzer FPÖ-Gemeinderätin Annemarie Lueger mit ihren gesammelten Unterschriften.
2

Umstellung Busfahrplan der MVG
Unzufriedenheit in Aflenz, FPÖ sammelt Unterschriften

Seit Anfang Juli gibt es entlang der Strecke Kapfenberg-Mariazell einen neuen Busfahrplan, eine Folge der neugegründeten 4-Takt-Verkehrs-Gesellschaft – die Verkehrsgesellschaft wurde auch deswegen gegründet, damit das bestehende Linienangebot erhalten bleibt, beziehungsweise sogar noch verbessert wird. Jetzt erkennt die Aflenzer FPÖ-Gemeinderätin Annemarie Lueger eine deutliche Verschlechterung des Busangebots vor allem für die Aflenzer Ortsteile Graßnitz, Döllach und Seebach. "Der Bus fährt...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Einbruch bei den Fahrgastzahlen, Linien müssen trotzdem befahren werden. Das Minus war für (fast) alle vorhersehbar.
2

MVG-Kapfenberg: 2021 droht katastrophal zu werden

Umsatzverluste bei der MVG Kapfenberg durch die Corona-Pandemie. Kostenersatz gibt es aber keinen. Gerhard Deutsch, Geschäftsführer der Mürztaler-Verkehrs-Gesellschaft (MVG) redet sich richtiggehend in Rage, wenn er über die "Nicht-Hilfe" der Bundesregierung erzählt. "Wir müssen zwar den öffentlichen Verkehr mit enormen Umsatzeinbußen aufrecht halten, Geld vom Staat erhalten wir dafür aber keines." Während private Unternehmen bis zu 50 Prozent Umsatzersatz erhielten, gehen die Betreiber...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
MVG-Geschäftsführer Gerhard Deutsch freut sich über den Testbus, den Kapfenberg als erst 2. Stadt Österreichs erhält
10

Elektrischer Bus für die MVG
MVG Kapfenberg testet E-Bus für den Linienverkehr

An der elektrischen Zukunft führt kein Weg vorbei. Kapfenberg ist bereit.Am Jahrestag des ersten Corona-Lockdowns lud der Geschäftsführer der Mürztaler Verkehrs-GmbH Gerhard Deutsch zu einer Pressekonferenz. Die Busbranche hat es schwer getroffen. Deutsch spricht von 700.000 Euro Einnahmenverlust alleine beim Linienverkehr. Aber die MVG habe immer einen Blick in die Zukunft. So gibt es bereits vier batterieelektrische Citybusse, die gleich wie die Dienstfahrzeuge mit Strom der eigenen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andrea Stelzer
Ich will Meer! Ob sich heuer ein Radausflug in Piran ausgehen wird? Die Reisebranche ist verunsichert.
2

WOCHE Umfrage
Das Fernweh wird nicht gelindert

Ungewissheit und Unplanbarkeit: Die Reisebüros und Busunternehmen kämpfen mit den "Un-Wörtern". In normalen Zeiten wäre der Februar die ideale Zeit, um sich Gedanken über den Sommerurlaub zu machen. Dass heuer alles anders ist, das bestätigt eine Umfrage bei regionalen Reisebüros und Reisebusunternehmen. "Hinter uns liegt das schwierigste touristische Jahr der letzten Jahrzehnte und vor uns liegt ein Jahr voller Ungewissheit und Rätsel", sagt Monika Schranz, Filialleiterin von RUEFA-Reisen am...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Die Linienbusse fahren ab 18. Mai wieder im gewohnten Rhythmus.
1 1 2

Bei der MVG wird es schmerzhaft

Das Reisebusgeschäft bei der Mürztaler Verkehrsgesellschaft (MVG) steht still. "Europaweit fährt momentan kein einziger Reisebus. Wir haben trotzdem 50.000 Euro Fixkosten pro Monat an Leasingraten und Versicherungen abzudecken. Am Reisebussektor rechnen wir mit einem Umsatzminus von 70 Prozent aufs Jahr hochgerechnet", erklärt MVG-Geschäftsführer Gerhard Deutsch. "Wirtschaftlich wird es ein sehr schmerzvolles Jahr für uns. Die Mitarbeiter sind auf Kurzarbeit. Wir sind darauf angewiesen, dass...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Eine Belobigung für Gabriel Stingu (Mitte) gab es durch MVG-Geschäftsführer Gerhard Deutsch und Personalchefin Gudrun Ankersen.

Busfahrer als Lebensretter

Zu dramatischen Szenen kam es am Samstagvormittag in einem Autobus der MVG in Kapfenberg. Ein Fahrgast brach plötzlich im Nahverkehrsbus zusammen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Bus gerade an einer Haltestelle im Bereich des Kapfenberger ECE. Der Fahrer des Busses, der 30-jährige Gabriel Stingu, reagierte sofort geistesgegenwärtig und begann noch im Fahrzeug mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Zuvor hat er noch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes Bruck-Mürzzuschlag sowie die Polizei...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Kein Arbeitskräftemangel bei der MVG: Anja Benesch, Gudrun Ankersen, Sabine Hirtler, Bgm. Fritz Kratzer und Gerhard Deutsch.
2

Mürztaler Verkehrsgesellschaft
Dem Fachkräftemangel "entgegengesteuert"

Bei der MVG hat man schon frühzeitig Maßnahmen gegen den Arbeitskräftemangel ergriffen. Probleme bei der Personalsuche oder Arbeitskräftemangel sind bei der Mürztaler Verkehrsgesellschaft mittlerweile fast schon zu Fremdwörtern geworden. Denn schon früh genug hat man mit innovativen Ideen dieser Entwicklung entgegengesteuert. So etwa hat man durch einfache Maßnahmen beim Fahrpersonal den Frauenanteil beträchtlich, nämlich auf über 25 Prozent, erhöhen können: Um Quereinsteigerinnen das Fahren...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Im Rahmen der SPÖ Maifeiern in Kapfenberg wurde der neu designte Linienbus auf die Reise geschickt.
2

Die MVG-Busse im Retro-Look

Im heurigen Jahr feiert die Mürztaler Verkehrsgesellschaft MVG das 75-jährige Jubiläum der Betriebsaufnahme. Am 1. Juli 1944 verkehrten erstmals Obusse zwischen den Städten Kapfenberg und Bruck an der Mur, um die Arbeiter zu den Großbetrieben zu bringen.  Im Lauf der Jahrzehnte hat sich die Farbgebung und das Design der Fahrzeuge mehrmals geändert und es wurde dem jeweiligen Zeitgeschmack angepasst. Waren ursprünglich grün-beige Fahrzeuge eingesetzt, gab es im Jahr 1978 eine gravierende...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Setzen auf Elektro-Mobilität: Anja Benesch (MVG), Bürgermeister Fritz Kratzer und Gerhard Deutsch (MVG-Geschäftsführer).
2

Kapfenberg: Die MVG baut ihre Elektro-Flotte aus

Mehr E-Fahrzeuge und größere Photovoltaik-Anlagen – das ist die Strategie der Mürztaler Verkehrsgesellschaft bis 2020. Der Geschäftsführer der Mürztaler Verkehrsgesellschaft (MVG) Gerhard Deutsch ist laut Eigendefinition ein erklärter Fan der Elektromobilität. "Wir beschäftigen uns schon längere Zeit, und derzeit besonders intensiv, mit diesem Thema und haben auch schon einiges umsetzen können: Wir betreiben etwa am Dach des Dienstleistungszentrums zwei Photovoltaikanlagen für den...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Ece tritt MVG: Gerhard Deutsch und Heribert Krammer.

Ece ruft zum "Autoteilen" auf

2017 wurde das Carsharing Projekt vom ece Kapfenberg ins Leben gerufen und Heribert Krammer, Geschäftsführer vom ece Kapfenberg, zieht positive Bilanz. Seither wurden insgesamt 25.000 Kilometer mit dem C-ece Flitzer zurückgelegt, was einer Einsparung von 3,5t CO2 entspricht. Die Mietauslastung liegt bei 70 Prozent, der Stundentarif bei 3.50 Euro, das gesamte Wochenende kostet 60 Euro. Das ece konnte nun auch die Mürztaler Verkehrsgesellschaft mit ins Boot holen. Kunden der MVG, die eine Jahres-...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Vorzeigebetrieb MVG: Hier wird die gleiche Bezahlung, unabhängig vom Geschlecht, bereits gelebt. Gabriele Heinisch-Hosek (5.v.re.) und Monika Koller (2.v.re.) machten sich davon ein Bild.

Equal Pay Day: "Sind noch lange nicht am Ziel"

Equal Pay Day: gleiche Bezahlung ist für SPÖ-Frauen oberstes Gebot. Den steirischen "Equal Pay Day", also den Tag der Lohngleichheit zwischen Männer und Frauen, am vergangenen Montag nutzte NR-Abg. und SPÖ-Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek für einen Besuch im Dienstleistungszentrum Kapfenberg. Gemeinsam mit Monika Koller, Kandidatin zum Nationalrat und Stadtfrauenvorsitzende der SPÖ in Kapfenberg, machte sie sich ein Bild von der Mürztaler Verkehrsgesellschaft (MVG), die praktisch als...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Präsentation der neuen Linien: Karl Detschmann, Ulrike Taschke, Manfred Wegscheider, Stefan Hofer, Gerhard Deutsch.
1

Neue Buslinie über den Pogusch

Zum Ferienstart haben die MVG einige Neuerungen im Programm. Am vergangenen Mittwoch lud MVG-Geschäftsführer Gerhard Deutsch zur "Pressekonferenz im Autobus", um einige Neuerungen in seinem Unternehmen bekanntzugeben. Unter Beisein der beiden Bürgermeister Manfred Wegscheider (Kapfenberg), der zugleich auch in seiner Funktion als Voristzender des MVG-Aufsichtsrates anwesend war, und Stefan Hofer (Turnau) präsentierte Deutsch die neue Buslinie über den Pogusch, die an Sams- und Sonntagen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.