Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

Nach dem bereits erfolgten Protestmarsch im Wald kündigt IG Waldviertel weitere Aktionen an.
3

Sallingberg/Grafenschlag
Windparkgegner protestieren

Naturschützer demonstrieren weiterhin gegen die Windparks Sallingberg und Grafenschlag. Projektbetreiber würden "Artenschutz ignorieren". SALLINGBERG. Die Bürgerinitiative IG Waldviertel verlangt nach wie vor den Projekt-Stopp der Windkraftanlagen Sallingberg und Grafenschlag. Wie berichtet, möchte sie Sallingberg und Grafenschlag als erste offizielle Schwarzstorch-Gemeinde etablieren. Vorkommen des Schwarzstorchs und anderer streng geschützter Vögel wie Seeadler und Uhu seien in Sallingberg...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Nachwuchs im Wolfs-Rudel in Allentsteig.
1 13

Nachwuchs: Sechs neue Wölfe in Allentsteig

Laut österreichischem Bundesheer und WWF, gab es auch 2017 wieder Nachwuchs bei den Wölfen in Allentsteig. Zu den bereits ansässigen zwei erwachsenen Tieren und den drei noch verbliebenen Jungwölfen aus dem Vorjahr stoßen nun sechs weitere Jungwölfe in Niederösterreich. Die Wolfsfamilie in Allentsteig ist im Wachsen. Insgesamt umfasst das Rudel nun wahrscheinlich elf Tiere. Christian Pichler, WWF-Artenschutzexperte, dazu: "Das ist nicht nur für den heimischen Artenschutz ein großer Gewinn, auch...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
3 2

Den seltensten Bienen bzw. Hummeln auf der Spur

BUCH TIPP: Dave Goulson – "Die seltensten Bienen der Welt" Naturschützer Dave Goulson suchte weltweit die seltensten Arten von Hummeln – manchmal vergeblich. Das Lesebuch vermittelt im lockeren Erzählton und doch eindringlich, wie bedroht die Nutztiere sind und warum sie verschwinden. Eine lehrreiche und unterhaltsame Lektüre aus dem bunten Leben eines engagierten Naturschützers. Leider fehlt das Bildmaterial im Buch, das Internet (googlen) bietet hier Abhilfe. Verlag Hanser, 304 Seiten, 22,70...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Fischotter kommt beinahe in ganz Europa vor.
1

Der Fischotter könnte auch in Oberösterreich ins Visier geraten

Für die Fischereiverbände ist der Fischotter ein „Problemkind“. Seit dem Wiedererstarken seiner Population in ganz Österreich wird er für den Rückgang der Fischbestände mitverantwortlich gemacht. In Oberösterreich gibt es seit 2015 den „Fischotter-Managementplan“. Dieser beinhaltet auch die mögliche „Entnahme“ einzelner Tiere bzw. einer festgelegten Zahl – wie aktuell in Niederösterreich: 40 Tiere sollen dort bis 2018 getötet werden, so der Beschluss der Landesregierung – die...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Martin Maurer bei der Bienenregistrierung im VIS
1

Voraussetzung für Förderung: Bienen ab sofort meldepflichtig

Bienen sind meldepflichtig und Bienenstände benötigen ein Kennzeichen mit VIS-Nummer – Imkerverband im Waldviertler Kernland bietet Meldeservice für Mitglieder. BEZIRK ZWETTL. Neben Nutztieren wie Schafen, Ziegen oder Schweinen sind nun auch Bienen zu registrieren. Seit Jahresbeginn ist das Veterinärinformationssystem (VIS) für die Bienenregistrierung erweitert worden. Die Registrierungspflicht für Imkerinnen und Imker und deren Bienen ist in der Tierkennzeichnungs- und Registrierungsverordnung...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Hermine Hackl (Generalsekretärin Kooperationsplattform Forst Holz Papier FHP), Rudolf Rosenstatter(Vorsitzender FHP), Christof Kastner (Obmann Wirtschaftsforum Waldviertel), Landesrat Karl Wilfing, Birgit Trojan (Obmann-Stellvertreter Wirtschaftsforum Waldviertel), Michael Widermann (Bezirkshauptmann Zwettl), Norbert Hüttler (Werksleiter Stora Enso in Brand) - v.l.

Wald als wirtschaftliche Chance

"Der Wald erweist sich immer mehr als absolutes Zukunftsthema. Speziell für das Waldviertel könnte das Thema Wald zum "Leitmotiv" werden, von dem die Wirtschaft genauso profitiert wie Kultur oder Tourismus" ist sich Hermine Hackl, Generalsekretärin der Kooperationsplattform Forst Holz Papier, sicher. BRAND. Der Wald erweist sich immer mehr als absolutes Zukunftsthema. Speziell für das Waldviertel soll das Thema Wald zum „Leitmotiv“ werden, von dem die Wirtschaft genauso profitiert wie Kultur,...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Naturschutz und Landwirtschaft

EDELHOF. Sind Konflikte zwischen Landwirtschaft und Naturschutz vorprogrammiert? Welchen Sinn und Zweck haben die diversen Bestimmungen eigentlich? Und gibt es sowas wie praxistaugliche Lösungen? Mit dieser Thematik beschäftigt sich der nächste Agrarkreis der Landjugend am Donnerstag, 5. März in der Aula der LFS Edelhof ab 19:30 Uhr. Eingeladen sind interessierte junge Leute bis etwa 35 Jahren. Referent ist DI Ernst Reischauer von der LK NÖ. Anmeldung bis Mo, 3.3. beim jeweiligen...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Die beiden in der Mitte des Bildes stehenden Linden, standen bereits kurz vor der Fällung.
3

Rettungsaktion geglückt: Linden bleiben stehen

Medialer Druck: Politik und Behörden nehmen Bescheid zur Fällung zurück und stellen Linden wieder unter Naturschutz. SCHLOSS ROSENAU (bs). Die Bezirksblätter Zwettl berichteten am 29. Oktober 2014 über einen Geheimplan der Politik und Bezirkshauptmannschaft Zwettl, zwei alte Linden in Schloss Rosenau nahe dem Parkplatz des Schlosshotels, fällen zu wollen. Die Vertreter begründeten die geplante Fällung damals mit einem Gutachten, in dem von einem möglichen Befall der Bäume ausgegangen wurde....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
1 3

Alte Linden stehen vor Fällung

Intransparentes Vorgehen der Behörden: In Schloss Rosenau sollen zwei Bäume verschwinden. SCHLOSS ROSENAU (bs). Selbst die meisten Bewohner von Schloss Rosenau wussten bis dato noch nicht, dass zwei der sechs großen Lindenbäume, welche den Parkplatz vor dem Schlosshotel im Ortszentrum umgeben, demnächst fallen sollen. "Durch ein zufällig geführtes Gespräch mit einem Gemeinderat, wurde ich auf das Vorhaben überhaupt aufmerksam", erklärt ein Dorfbewohner gegenüber den Bezirksblättern. Bäume...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Land NÖ und der WWF arbeiten beim Alpen-Karpaten-Korridor zusammen, im Bild WWF-Ehrenpräsident Prof. Dr. Helmut Pechlaner und Naturschutzlandesrat Dr. Stephan Pernkopf.

EU lobt NÖ-Naturschutzprojekte

Pernkopf: Einzigartige Naturvielfalt für künftige Generationen erhalten Die Europäische Kommission hat die in den letzten Jahren abgeschlossenen LIFE-Naturschutz-Projekte untersucht. Alle in Niederösterreich umgesetzten Projekte sind dabei äußerst positiv bewertet worden. "Wir freuen uns über die europaweite Anerkennung unserer Naturschutzbemühungen in Niederösterreich und setzen laufend weitere Maßnahmen, um die Naturraumqualität in unserem Naturland Niederösterreich weiter zu verbessern....

  • Amstetten
  • Peter Zezula
1

Vortrag über Bienen und Nützlinge - 16.5.2013

Aufgrund des großen medialen Interesses und der Notwendigkeit von Bienen und Nützlingen, möchten wir euch zu einem interessanten Vortrag einladen! Referenten: Franz Kohel und Sabine Reiter Beginn: 19.30 Uhr Ort: Roadlhof Fam. Keck, Wintersdorf 17, 4204 Ottenschlag Eintritt: 7,- oder 1/4 Zeitschein oder 1 Vortragskupon (gegen 1 Zeitschein bekommst Du 3 Vortragskupons retour) mit interessantem Kurzfilm. An diesem Abend erfährst du von Imker Franz Kohel, welche wichtige Rolle...

  • Zwettl
  • Wir Mühlviertler

Infoveranstaltung zum Thema Naturkläranlagen

Infoveranstalung zum Thema Naturkläranlagen Wir möchten Euch herzlich einladen, sich den Vortrag von Herrn Stefan Schübel und Herrn Michael Ramsmayr anzuhören! Die beiden Vortragenden arbeiten Projekt- und Bauleiter bzw. Bautechniker im Bereich des dezentralen Siedlungswasserbau. Falls Du dich schon vorab informieren möchtest, laden wir dich herzlich ein auf der Webseite www.liquvis.com zu stöbern! Wir freuen uns auf Euer Kommen! Wann: 24.01.2013 ...

  • Zwettl
  • Wir Mühlviertler

Vorhaben für Naturschutz

SCHWARZENAU. Der Verein Berg- und Naturwacht Schwarzenau hat in seiner ersten Tagung im Jahr 2013 das Arbeitsprogramm festgelegt. Unter anderem wurde die Erhaltung und Pflege der Ruhebänke sowie der Nistkästen für die Meisen beschlossen und als eine der Hauptaufgaben festgelegt. Im Bild sind die Vertreter des Ausschusses zu sehen.

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.