Oberschenkel

Beiträge zum Thema Oberschenkel

Puchberg/Höllental
Kletterausflug endete im Notarzthubschrauber

BEZIRK NEUNKIRCHEN (buchebner-ferstl). Ein 38-jähriger Niederösterreicher stürzte am Nachmittag des 12. Juli in einer Sportkletterroute am Schwarzkogel, nahe des Weichtalhauses, derart unglücklich ins Seil, dass er sich eine Verletzung am Oberschenkel zuzog. Der Kletterer wurde mittels Tau vom Notarzthubschrauber Christophorus 3 geborgen und ins Krankenhaus geflogen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Einsatz am Gahns wegen eines verletzten Wanderers.
2

Reichenau
Wanderer musste mit Hubschrauber gerettet werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Wiener mittleren Alters waren am Gahns in Richtung Knofelebenhütte unterwegs. Bei einem Sturz wurde einer verletzt. Der Wanderer erlitt eine Verletzung am Oberschenkel.. Eine Alarmierung der Bergrettung war an der Unfallstelle jedoch nicht möglich, weil man mit dem Mobiltelefon keinen Empfang hatte. Also marschierten die beiden Wandergefährten zur nahen Waldburgangerhütte. Dort funktionierte das Handy und sie konnten einen Notruf absetzen. Der Verletzte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Weitere Leichenteile wurden in unmittelbarer Nähe des Torsos gefunden

Weitere Leichenteile im Neusiedler See gefunden

Leichenspürhunde fanden Unterarme ohne Hände sowie einen Ober- und einen Unterschenkel RUST. Nachdem am Freitag ein Frauentorso und später der Kopf einer Leiche im Neusiedler See in der Nähe der Ruster Bucht gefunden wurden, konnten nur weitere Leichenteile geborgen werden. „Mit gewisser Schärfe abgetrennt“ Leichenspürhunde fanden Unterarme ohne Hände sowie einen Ober- und einen Unterschenkel. „Aufgrund der unmittelbaren Nähe zu den ersten Funden und weil die Körperteile bisher fehlten,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Arbeitsunfall: Kollegen mit einem Teppichmesser verletzt

Der tragische Vorfall ereignete sich am 20. September 2017 bei Lagerarbeiten in einer Leondinger Firma LEONDING (red). Gegen neun Uhr war ein Eferdinger gerade dabei von einer größeren Kartonschachtel die Kartonflügel mittels eines Teppichmessers abzuschneiden. Teppichmesser in den Oberschenkel gestochen Als der Arbeiter das letzte Ende eines der vier Kartonflügel durchtrennte, glitt er vom Karton ab und schnitt, seinem neben der Kartonschachtel stehenden Arbeitskollegen in den...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Gegen Cellulite helfen Sport, das richtige Essen und spezielle Massagen.

Nie wieder Cellulite!

Fast jede Frau kennt sie: unschöne Orangenhaut an Po und Oberschenkeln. Cellulite stellt kein medizinisches, für viele jedoch ein ästhetisches Problem dar. Folgende Tipps und Tricks helfen dabei, große und kleine Dellen zu reduzieren. Cellulite hängen nur bedingt mit Übergewicht zusammen, Umwelteinflüsse und genetische Vorbelastung spielen eher eine Rolle in der Entstehung von Orangenhaut. Massagen und Veränderungen im Ess- und Bewegungsverhalten helfen sichtbar. Lymphdrainage und...

  • Julia Wild

Machen Sie den BOP-Check beim Kleiderkauf

NÖ. Was ist BOP fragen Sie? BOP sind Bauch, Oberschenkel und Po. Ja, und auch die Oberarme trifft es manchmal. Ein Beispiel dazu: Ein Kleid ist um 70 Prozent reduziert, aber nur noch eine Nummer zu klein vorhanden. Kneift es dann an BOP oder Armen, fühlen wir uns darin eigentlich gar nicht wohl. Da müssen wir ehrlich sein, meine Damen, das wird niemals ein Lieblingsteil. Auch in 100 Jahren nicht. Den lieben langen Tag den Bauch einziehen, die Arme nicht heben oder ständig über den Po oder...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Bremshebel in Oberschenkel gerammt

OBERNDORF. Am 6. 8. um 17.12 Uhr stürzte in Oberndorf ein 10-Jähriger mit seinem Fahrrad und rammte sich dabei den Bremshebel ca. 6 cm in den rechten Oberschenkel. Der Bremshebel wurde von der Feuerwehr Oberndorf vom Rad abmontiert und nach Erstversorgung des Verletzten im KH St. Johann operativ entfernt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner

Forstunfall: Freinberger schnitt sich mit Motorsäge in den Unterschenkel

FREINBERG. Mit seinem Bruder war ein 34-jähriger Krankenpfleger am Samstag in einem Wald in Freinberg unterwegs. Sie waren mit Forstarbeiten beschäftigt. Kurz nach Mittag wollten sie eine gefällte Fichte entästen. Der 34-Jährige rutschte dabei auf dem abschüssigen Gelände aus und schnitt sich mit der Motorsäge in den rechten Unterschenkel. Er wurde in das Klinikum Passau eingeliefert. Fremdverschulden kann laut Polizei ausgeschlossen werden.

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.