Oekonsult

Beiträge zum Thema Oekonsult

Politik
Im August 2013 wurde die Fußgängerzone errichtet. Bis 7. März stimmen 49.000 Mariahilfer und Neubauer über den Verbleib ab.
3 Bilder

Mariahilfer Straße: Knappe Mehrheit für Mahü-Gegner

Exklusiv-Umfrage: Imageverlust wegen Debatte befürchtet, Parkplatznot ist größter Aufreger Die Gegner der Mariahilfer Straße neu verbuchen derzeit einen knappen Vorsprung von 55 Prozent. So das Ergebnis einer Exklusiv-Umfrage, die von der bz-Wiener Bezirkszeitung in Auftrag gegeben und vom Meinungsforschungsinstitut Oekonsult durchgeführt wurde. Brisant: 55 Prozent befürchten aufgrund der Diskussionen einen Imageschaden für die Einkaufsstraße. Am ehesten punktet die „Mahü neu“ mit...

  • 19.02.14
  •  10
  •  1
Politik
3 Bilder

EU-Skeptiker dominieren

Eine Umfrage von Oekonsult zeigt, dass knapp die Hälfte der Wähler nicht zur EU-Wahl gehen will. von Karin Strobl WIEN. In weniger als einem halben Jahr werden die Österreicherinnen und Österreicher erneut zur Urne gebeten. Nämlich dann, wenn es um die Europawahlen geht. Aus heutiger Sicht würde die FPÖ mit 22,7 Prozent mit nur weniger als einem Prozent hinter der ÖVP auf Platz zwei landen. Das wären zehn Prozent Zuwachs für die Blauen. Die Liste Martin, 2009 von null auf 17,7 Prozent...

  • 07.01.14
  •  2
Politik
3 Bilder

Neos steigen weiter auf

Laut Oekonsult-­Umfrage befinden sich Neos, FPÖ und Grüne im Aufwind. von Karin Strobl WIEN. Eine repräsentative Umfrage vom Institut Oekonsult (Sample: 1.017 Personen) zeigt, dass das Team Stronach die einst positive Stimmung vor den Nationalratswahlen nicht halten konnte. Das Team rund um Parteigründer Frank Stronach scheint aufgrund seiner innerparteilichen Turbulenzen massiv ins Wanken geraten zu sein. Mehr als ein Drittel der Befragten ist heute der Meinung, dass sich die Stimmung für das...

  • 24.12.13
Politik

Neos steigen weiter auf

Eine repräsentative Umfrage vom Institut Oekonsult (Sample: 1.017 Personen) zeigt, dass das Team Stronach die einst positive Stimmung vor den Nationalratswahlen nicht halten konnte. Das Team rund um Parteigründer Frank Stronach scheint aufgrund seiner innerparteilichen Turbulenzen massiv ins Wanken geraten zu sein. Mehr als ein Drittel der Befragten ist heute der Meinung, dass sich die Stimmung für das Team verschlechtert habe. Ähnlich sieht das auch Politexperte Thomas Hofer: „Das Team...

  • 19.12.13
  •  1
Politik
Umfrage: Oekonsult
4 Bilder

Exklusivumfrage: Deutliches Nein zu Umwidmungsplänen

Klosterneuburger unterstützen das Begehren der Grünland-Schützer mehrheitlich. KLOSTERNEUBURG. Das Thema Grünland-Erhaltung ist für viele Klosterneuburger ein emotionales. Entsprechend positiv quittieren 91 Prozent die Durchführung einer Volksbefragung dazu – das ergab eine Umfrage des Oekonsult-Instituts im Auftrag der Bezirksblätter. 62 Prozent lehnen Golfplatz ab Ein Viertel der Befragten bildet dabei den harten Kern: Sie sind sicher, an der Befragung teilzunehmen, und auch entsprechend...

  • 16.10.13
Politik
Die absolute Mehrheit der ÖVP könnte laut aktueller Studie wackeln.

Die absolute Mehrheit wackelt

Umfrage: ÖVP bei 48,8 Prozent, SPÖ legt zu, Stronach im Landtag. Das Antreten Frank Stronachs bei der Landtagswahl am 3. März könnte die politische Landschaft in Niederösterreich umkrempeln. Denn laut einer Umfrage (n=313) des Marktforschungsinstitutes "OEKUNSULT" im Auftrag der Bezirksblätter, hängt die absolute Mehrheit der Volkspartei an einem seidenen Faden. Laut Studie käme die ÖVP derzeit auf 48,8 Prozent der Stimmen. Die SPÖ könnte auf 28,1 Prozent zulegen. FPÖ (8,3%) und Grüne (5,8%)...

  • 09.01.13
  •  1
Politik

„Aufwärtstrend für Grüne und Stronach“

Die neue Partei Team Stronach und der U-Ausschuss haben 2012 für gehörige Turbulenzen gesorgt. WIEN. Bevor es ins Super-Wahljahr 2013 geht, lohnt sich noch ein Blick zurück: U-Ausschuss, die Gründung von Team Stronach und zwei vorgezogene Landtagswahlen – aufgrund von Skandalen – haben in der Politik für heftigen Wellengang gesorgt. So gaben im Jänner laut einer Umfrage von Oekonsult 30,1 Prozent an, die FPÖ treffe die richtigen Entscheidungen für unser Land. Diese Stimmung konnten die Blauen...

  • 26.12.12
Politik
Hofer über das Ergebnis der ÖVP: „Sie ist, so sehr sie in der Krise sein mag, noch immer eine ,gelernte‘ staatstragende Partei.“
2 Bilder

Ein Drittel sieht die Piraten im Parlament

Drei von vier Wählern wünschen sich neue Parteien in den Nationalrat. Beste Chancen haben die Piraten. „Der Wunsch nach neuen Parteien ist so groß wie kaum zuvor, das ist aus Sicht aller etablierten Parteien ein Armutszeugnis“, fasst Politik-Experte Thomas Hofer die exklusive Umfrage zusammen. Für Frank Stronach bedeute das Ergebnis sicher auch, dass er seine aktuelle Strategie überdenken sollte, meint Hofer weiter. „Denn bisher überflügeln ihn die Piraten deutlich.“ Der Kampf um den Einzug...

  • 11.07.12
  •  1
Politik
Experte Hofer: „Es ist dramatisch, dass das Vertrauen in den U-Ausschuss seit Jänner von zwei Drittel auf ein Drittel gesunken ist.

Österreicher geben Neo-Parteien Chancen

Laut Umfrage läuft es für die Grünen besonders gut – sie, die SPÖ und das BZÖ gewannen an Vertrauen. Doch noch viel überraschender ist, dass knapp drei Viertel der Österreicherinnen und Österreicher Newcomer-Parteien eine echte Chance geben. „Dass drei von vier Bürgern neuen Parteien gute Aussichten bescheinigen, ist ein letzter Weckruf für die etablierten Fraktionen. Diese sind allesamt angezählt und bei Wahlen gefährdet, wenn sich tatsächlich wählbare Alternativen präsentieren“, kommentiert...

  • 10.04.12
  •  2
Politik
Experte Hofer: „Viele Österreicher fühlen sich fremdbestimmt und schreiben daher Wirtschaft und EU die größte Macht zu.“
2 Bilder

Umfrage: FPÖ hat Rot und Schwarz überholt

Ein Drittel der Österreicher traut der FPÖ zu, für unser Land die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Umfrageergebnisse des Meinungsforschungsinstituts „OEKONSULT“ überraschen: Erstmals haben die Freiheitlichen die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP hinter sich gelassen. Auf die Frage, für welche Partei heuer ein gutes Jahr wird, haben 28 Prozent der Interviewten die FPÖ angegeben. Dahinter liegen die SPÖ mit 26 und die ÖVP mit 23 Prozent. „Ein dramatisches Warnsignal an die Koalition“,...

  • 10.01.12
  •  5
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.