Mahü

Beiträge zum Thema Mahü

1 2

Falsche Polizisten unterwegs
Auf der Mariahilferstraße treiben falsche Polizisten ihr Unwesen

Angehaltene berichten von rüdem Vorgehen und erstatteten Anzeige Auf der inneren Mariahilferstraße zwischen Westbahnhof und Neubaugasse treiben zwei falsche Polizisten ihr Unwesen in dem sie etwa Leute die Rülpsten oder sich etwas daneben benommen haben anhalten und sich als Polizisten ausgeben! Die Männer, welche den Beschreibungen nach tätowierte Arme haben und recht stämmig bis sportlich gebaut sind, weisen sich mit einer vermutlich gefälschten oder gestohlenen Dienstmarke der Polizei aus,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Erich Weber
Amelie Tobien mit Träumerin Zoé Hübl (v.l.).
1

Träum Dein Wien
Mehr Kunst im öffentlichen Raum

Mehr als 1.000 Träume wurden für „Träum dein Wien“ eingesendet. Das ist Zoé Hübls Traum: Was kann, soll und wird sich in Wien ändern? Das wollte die bz-Initiative „Träum dein Wien“ von den Wienern wissen. Zoé Hübl studiert Geschichte, interessiert sich aber auch für Politik und Musik. "In meinem Bekanntenkreis gibt es so viele talentierte Künstlerinnen und Künstler, die niemand kennt", stellt sie fest. "Ich träume davon, dass Kunst im öffentlichen Raum mehr gefördert wird." Die...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
10

Wiener Spaziergänge
Begegnungszone Rotenturmstraße

Ich hatte in der Gegend zu tun und besichtigte neugierig die gestern übergebene neue Begegnungszone Rotenturmstraße. Die Bäume, das Grün, die Trinkbrunnen und die Bänke werden erst nächsten Sommer wirklich gebraucht werden, aber man kann jetzt schon das neue Lebensgefühl in der hellen, breiten, verkehrsberuhigten fußgängerfreundlichen Straße spüren. - Unverständlich für mich, dass der Bezirksvorsteher dagegen ist, er hätte doch spätestens nach dem großen Erfolg der neuen MaHü begreifen müssen,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Der Leiner auf der Mahü wird zum „Kaufhaus des Westens“ mit 1.000-Quadratmeter-Dachgarten.
1

KaDeWe: Das sagen die bz-Leser

Aus dem Leiner auf der Mariahilfer Straße wird ein „Kaufhaus des Westens“. Das gefällt aber nicht jedem. An der Ecke Mariahilfer Straße/Karl-Schweighofer-Gasse soll anstelle des alten Leiner-Gebäudes schon bald ein neues „Kaufhaus des Westens“ (KaDeWe) mit angeschlossenem Hotel, Gastrobetrieben und einem riesigen Dachgarten entstehen. Während das bei so manchen Neubauern Grund zur Freude ist, trauern andere dem Leiner hinterher: Ich finde, dass Dachgärten prinzipiell was schönes sind und es...

  • Wien
  • Hernals
  • Naz Kücüktekin
1 1 5

Wahrlich

Das Publikum hat die Begegnungszone MaHü wahrlich angenommen. Es ist pure Erholung dort, im Schatten der Riesenbäume. Unbegreiflich, dass man vor kurzer Zeit noch dagegen war.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Holzpuzzle?

Kurioses auf der Mahü

Gestern staunte ich nicht schlecht, als ich dieses "Gebilde" entdeckte. Leider hat sich für mich bis jetzt nicht erschlossen, worum es sich hier handelt. Oder sollte sich die neue Fußgängerzone zur Abstellfläche für Kunstgegenstände entwickeln? Wo: Mariahilfer Str. 65, 1060 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Susanne Ittner
1 20

Ma HÜ - Ein Fest für Alle!

Ein großes Dankeschön! Wo: Fuu00dfgu00e4ngerzone, Mariahilfer Str., 1060 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Gerald Spitzner
1 3

1 august in mariahilf

neben dem offiziellen fest zur eröffnung der fuzo mahü, fand auch das hoffest im raimundhof statt, dabei ist mir neben der rockigen live musik auch die kreativität zur selbsthilfe aufgefallen, die uns rund um die neue verkehrsorganisation und ihre herausforderungen in mariahilf noch öfters begegnen wird Wo: Raimundhof, Raimundhof, 1060 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • gottfried wolfgang sommer
Rollstuhlfahrerin Sylvia Pirchegger bemängelt, dass noch immer nicht alle Geschäfte in der Mahü barrierefrei sind.
1 3

bz-Test: Barrierefreiheit auf der neuen Mariahilfer Straße

Rollstuhlfahrerin Sylvia Pirchegger testete die Fußgänger- und Begegnungszone auf ihre Barrierefreiheit. MARIAHILF/NEUBAU. Die bz hat mit Rollstuhlfahrerin Sylvia Pirchegger die neue Mariahilfer Straße auf ihre Barrierefreiheit getes­tet. „Gut funktioniert der öffentliche Anschluss über die ­U-Bahn. Es gibt genügend Aufzüge“, sagt sie. Mit dem Einkaufen sei es in manchen Geschäften aber immer noch schwierig. „Ich finde es schade, dass nicht alle Unternehmen die Chance des Umbaus genutzt haben,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Birgit Michler
Liliputbahn-Geschäftsführer A. Ruthner (r.) und Technik-Chef R. Durstmüller haben sich vor Ort die Begebenheiten angesehen.
5 3

Nach Idee: Kommt Liliputbahn auf Mahü?

Bei Gesprächen über die Stadtgestaltung ist die Idee einer Liliputbahn auf der Mahü aufgekommen. Die Liliputbahn-Experten und Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou nehmen dazu nun Stellung. Ist eine Liliputbahn auf der Mahü möglich, wie bei der Diskussion erwähnt? Liliputbahn-Geschäftsführer Alexander Ruthner und Technik-Chef Ronald Durstmüller: "Ja, es ist möglich, denn Gleise kann man überall legen, außer auf dem Wasser. Ausführen müsste man sie wie eine Straßenbahn, das...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
1 9

Mariahilferstraße - Bauarbeiten gehen weiter

Aufgrund des guten Wetters können die Bauarbeiten für die Flaniermeile früher als geplant fortgesetzt werden. Im Abschnitt Kirchengasse bis Stiftgasse und Karl-Schweighofer-Gasse bis Museumsplatz rollten heute in den Morgenstunden die Bagger und Kräne an. Der, von der Wiener Stadtregierung geplante Umbau der „MAHÜ“ geht in die Endphase. Während sich die Begegnungszone langsam mit Leben füllte, begannen die Arbeiten im neuen Abschnitt. Die meisten Arbeiter waren damit beschäftigt die Baustelle...

  • Wien
  • Neubau
  • Alfred Kaipel
1 3

mariahilf budget 2015

es tut sich was in mariahilf, schreibt die bezirkszeitung Wo: Mariahilf, 1060 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • gottfried wolfgang sommer

MaHü

Diese Regelung ist vornehm ausgedrückt UNVERSTÄNDLICH! Wer hat z.B. an die Behinderten gedacht???? Es gibt keine Transportmöglichkeiten auf der MaHü! Man kann nur zu Fuß gehen! Warum kann nicht ein Kleinbus wie früher im 10 Minuten Takt verkehren? Vassilakou und Häupl ist das vollkommen egal oder sie haben nicht soweit gedacht!!!??? Hauptsache sie werden gefeiert!!!!!

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Prohaska

es ist so weit, sie ist so breit #fuzo #mahü

wir feiern mit dem bezirksvorsteher rumelhart von mariahilf und allen die mit feiern wollen, auf der neuen mahü fuzo Wann: 14.11.2014 13:00:00 Wo: bundesländerplatz, Mariahilfer Str., 1060 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • gottfried wolfgang sommer
1 4

verabschiedung

bei der letzten klubtagung der mariahilfer spö wurde ausführlich die gemeinsame haltung der mandatarInnen zu unterschiedlichen bezirksthemen im spö bezirkszentrum 6&7 besprochen und im anschluss daran im restaurant salzberg, die langjährigen funktionärInnen anna kulka&heinz gittenberger im rahmen des klubs verabschiedet, dabei haben die laudatio der bezirksvorsteher rumelhart, der parteivorsitzende baxant und ich als klubobmann gehalten und es wurde der anna der mariahilfer frauenring und dem...

  • Wien
  • Mariahilf
  • gottfried wolfgang sommer
1 4

mitten in wien - ögb aktionstag

diese woche haben sich die ögb präsidentInnen am brodaplatz zu einer medienaktion getroffen um bei einem österreichweiten aktionstag unterstützung für die laufende aktion von ögb&ak zum thema lohnsteuer runter zu sammeln, im laufe des tages ist dann die marke von 800000 unterstützerInnen bei den aktivitäten zwischen bodensee und neusiedlersee überschritten worden, nächste woche wird dann im ögb bundesvorstand nochmals das ögb/ak steuermodell besprochen und dann die unterschriften den...

  • Wien
  • Neubau
  • gottfried wolfgang sommer
1 4

was mich die letzten tage bewegt hat

angefangen mit der beschmierung und den beschimpfungen auf dem lesben&schwulenhaus, die zu folgendem statement geführt haben - http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20140930_OTS0104/sommertraschkowitsch-wir-dulden-keine-hassaufrufe - den überfraktionellen aktivitäten von ögb&ak zum thema steuerreform - http://www.lohnsteuer-runter.at - mit bereits annähernd 800000 unterstützerInnen, die von trittbrettfahrenden angeblichen arbeitnehmervertretern anscheinend völlig falsch interpretiert werden -...

  • Wien
  • Mariahilf
  • gottfried wolfgang sommer

immer und überall

Wo: Mariahilf, 1060 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • gottfried wolfgang sommer
Die Grätzelbewohner haben entschieden: Die Mariahilfer Straße wird ab Herbst 2014 neugestaltet.
4 12 3

Alles, was sie zum Umbau der Mariahilfer Straße wissen müssen finden Sie hier

Heute beginnt die erste Umbauphase für die Fußgängerzone der Mariahilfer Straße. Wir beantworten die brennendsten Fragen Der Spatenstich für den Beginn der Umbauarbeiten der neuen Mariahilfer Straße erfolgte heute um 11.30 Uhr. In den letzten zwei Jahren sorgte die Mariahilfer Straße immer wieder für Aufregung: Schlussendlich wurde der Umbau durch eine Befragung in den angrenzenden Bezirken fixiert. Die verschiedenen Pläne und Vorschläge sorgten beziehungsweise sorgen noch immer bei viel...

  • Wien
  • Neubau
  • Christian Schwarz
Heute erfolgte der Spatenstich zum Umbau der Mariahilfer Straße.

Mariahilfer Straße: Umbau startet

Erster Bauababschnitt soll bis 14. November 2014 fertiggestellt sein. MARIAHILF/NEUBAU. Spatenstich für die neue Mariahilfer Straße: Die Einkaufsmeile wird im Bereich zwischen Kirchengasse und Andreasgasse zu einer Fußgängerzone und in den angrenzenden Bereichen - bis zum Getreidemarkt beziehungsweise bis zur Kaiserstraße - zu einer Begegnungszone umgestaltet. Das wird gemacht Die Straße erhält einen neuen Bodenbelag, es werden neue Sitzgelegenheiten geschaffen, die Beleuchtung wird erneuert...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.